wieviel darf meine Kleine laufen?

Diskutiere wieviel darf meine Kleine laufen? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ! Also .... mir ist bekannt, dass man mit Welpen nur eine begrenzte Zeit spazieren gehen soll, wegen den empfindlichen Gelenken. Nun ist es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
442
Reaktionen
0
Hallo !
Also .... mir ist bekannt, dass man mit Welpen nur eine begrenzte Zeit spazieren gehen soll, wegen den empfindlichen Gelenken.
Nun ist es aber so, dass Maya (15 Wochen alt) von unserem nachmittäglichen Spaziergang gar nicht genug kriegen kann... 2 Stunden
scheinen für sie kein Problem zu sein (machen allerdings zwischendurch mal auf ner Bank Pause). Da sie auf "Komm!" recht zuverlässig hört (mal sehen wie lange noch, wenn erst mal das Flegelalter kommt ;) ) darf sie im Wald frei laufen , ausser wir treffen auf andere Hunde. Sie jagd dann hinter Blättern hinterher und saust ständig um uns herum. Wenn sie also so gar nicht k.o. ist und das so geniesst, sollen wir dann trotzdem nur kurz mit ihr gehen? Wie schädlich kann das denn sein? Mit ner Viertelstunde oder so bräuchte ich ihr gar nicht kommen, da würde sie ein riesen Theater beim zurückgehen veranstalten, ganz nach dem Motto:"Was denn, dafür habe ich mich jetzt raus begeben?" :roll:

Bin sehr an eurer Meinung dazu interessiert.
 
25.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
2 Stunden scheinen für sie kein Problem zu sein (machen allerdings zwischendurch mal auf ner Bank Pause).
Ihr wart 2Std mit dem Hund raus?
Nicht im Ernst oder?

Das kannst du doch noch nicht machen, das ist viel zu viel...

Man sagt, pro Lebensmonat 5Minuten. Ist natürlich nur eine Richtlinie. Es kommt eben immer drauf an was man macht und wo man geht. Aber bei 15Wochen würde ich so um die 20Min. gehen und dafür mehrmals täglich.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Wie lange sind denn die Pausen und wie häufig?
Hundebabys, sind oft gerade wenn sie Müde werden sehr aufgedreht, wenn man dann dafür sorgt das sie zur Ruhe kommen schlafen sie meist auf der Stelle ein wo sie vorher noch fit wie ein Turnschuh gewirkt haben.
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Als unsere Kleine in dem Alter war, ist sie auch weit und lang mit uns gelaufen. Sie konnte auch nicht genug bekommen und war total fit nach ner Stunde Gassi gehen. Wir habens dann so gemacht: Wenn wir gemerkt haben, das sie k.o. ist, dann haben wir sie in den Kinderwagen ins Netz unten reingelegt. Da lag dann ne Kuscheldecke und sie hat sofort geschlafen. Ist dann doch recht anstrengend gewesen. Ich denke, das muß man abschätzen, wie lange sie laufen darf. 2 Stunden ist schon sehr lang, aber 1 Stunde laufen mit Pause find ich ok für das Alter. Du wirst das ja nicht 5 mal am Tag machen, sondern nur einmalig täglich oder?
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Habe gerade heute an einer 2-stündigen Hundewanderung teilgenommen und halte das auch mit Pausen für einen 15 Wochen alten Welpen zu viel.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Ich glaube das man das Tempo einer Hundewanderung mit erwachsenen Hunden nicht mit dem vergleichen kann was man mit einem Welpen in der Zeit bewältigt.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ein Welpe zeigt dir nicht immer von alleine, wann er müde ist. Das ist wohl die Verantwortung des Besitzers. Genau wie das Treppen laufen. KLAR würde mein Welpe Treppen laufen. Lasse ich ihn dann darum laufen? Nein!

Wir haben es damals so gemacht, als Sophie klein war. Wir müssen ja auch mit Buddy lange raus und hatten keine Lust zwei Mal zu ghehen. Wir haben Sophie eine Sporttasche eingerichtet mit einer Decke. Sie durfte 5-15Min. laufen (je nach Alter), dann war sie ein halbe Std. in der Tasche und dann durfte sie wieder ein paar Minuten laufen und dan kam sie wieder in die Tasche. Im Großen und Ganzen haben wir uns an die 5Min Regel gehalten.
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
442
Reaktionen
0
also... Nehmen sie zwischendurch immer mal wieder hoch, aber da will sie schon nach kurzer Zeit wieder runter und flitzt rum, auch wenn sie sonst sehr gerne auf dem Arm kuschelt und sich tragen lässt wenn es ihr z.B. zu kalt wird. Laufen ca. ne dreiviertelstunde durch den Wald und dann Kaffepause auf ner Bank (Kaffee für uns, Wasser für Maya) Gucke dabei nicht so auf die Uhr aber so schätzungsweise ne halbe Stunde... In dieser Zeit schnüffelt sie dann in unserer Nähe rum, schleppt Tannenzapfen an oder zerkaut sie (so gut das eben mit Milchzähnchen geht). Na und dann gehts munter wieder zurück.
Wenn ich immer nur 20 Minuten mit ihr gehen würde, müsste sie die Hälfte der Zeit an der Leine gehen, bis wir wenigsten die Kleingärten erreicht haben wo sie vor Autos sicher ist. Damit ist sie noch nicht gut vertraut und es macht ihr keinen allzu großen Spass. Vom Wald hätte sie dann nicht viel...
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wenn ich immer nur 20 Minuten mit ihr gehen würde, müsste sie die Hälfte der Zeit an der Leine gehen, bis wir wenigsten die Kleingärten erreicht haben wo sie vor Autos sicher ist.
Dann entweder bis zum Wald tragen oder mit dem Auto hinfahren. Kannst den Hund auch in eine Tasche packen für die ersten Wochen, wenn er dran gewöhnt ist oder einen Fahrradanhänger oder so.;)
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Also während der Pause würde ich dann noch den Hund anleinen und so dafür sorgen das er ein Schläfchen machen kann, denn sonst sind da so viele Umweltreize das der Hund einfach nicht zu Ruhe kommt.
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
442
Reaktionen
0
hmmm... denke wir werden es auf ne Stunde (mit Pause) reduzieren. Vielleicht 20 Minuten laufen, 20 min. Pause und dann zurück. Sie in den Wald tragen oder anderweitig befördern ist, denke ich, nicht die Lösung unseres Problems, da sie motivierter an der Leine ist wenn es Richtung Wald geht und das Leine laufen muss sie ja auch lernen...
Was mich halt auch sehr interessieren würde ist welche konkreten Folgen es haben kann wenn sie schon zu viel rumwetzt. Möchte ihr natürlich nicht schaden, will aber auch ihrem Bewegungsdrang gerecht werden...
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Vor allem die Bänder und Sehnen können bei so einem jungen Hund dadurch überfordert werden, und die Muskulatur muss sich ja erst noch aufbauen, die die Knochen und Bänder unterstützt.
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
442
Reaktionen
0
Also während der Pause würde ich dann noch den Hund anleinen und so dafür sorgen das er ein Schläfchen machen kann, denn sonst sind da so viele Umweltreize das der Hund einfach nicht zu Ruhe kommt.
sie würde nie draussen schlafen...hat damit schon zu hause ein ganz grosses Problem tagsüber, obwohl es dann ganz ruhig ist... aber ich werde ihr mal ihre Decke mitnehmen und sie auch anleinen, damit sie weis das ne Pause angesagt ist...
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Ich glaube das man das Tempo einer Hundewanderung mit erwachsenen Hunden nicht mit dem vergleichen kann was man mit einem Welpen in der Zeit bewältigt.
Habe es nicht auf das Tempo sondern mehr auf die Zeit bezogen.

Als Adam Welpe war habe ich den Fahrradkorb (vorne ) ausgefüttert und dann sind wir mit dem Rad gefahren, habe aber auch darauf geachtet das er dort nicht raushüpfen konnte.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
sie würde nie draussen schlafen...hat damit schon zu hause ein ganz grosses Problem tagsüber, obwohl es dann ganz ruhig ist... aber ich werde ihr mal ihre Decke mitnehmen und sie auch anleinen, damit sie weis das ne Pause angesagt ist...
Das ist genau das richtige, denn dann lernt dein Hund das, und wenn ihr dann sobald der Hund größer ist auch mal tagesauflüge vorhabt, dann weiß der Hund genau wann Ruhe angesagt ist, sowas kann er durchaus auch lernen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

wieviel darf meine Kleine laufen?

wieviel darf meine Kleine laufen? - Ähnliche Themen

  • Wieviel Entwurmung ist schaedlich?

    Wieviel Entwurmung ist schaedlich?: Hallo Foris, ich haette da nochmal eine Frage. Hazel hat schon wieder Wuermer. Nun hab ich aber erst im August etwas dagegen bekommen und musste...
  • wieviel sollte ein Labrador x Beagle wiegen?

    wieviel sollte ein Labrador x Beagle wiegen?: Hallo, Mein Benny ist 10 Monate alt und hatte heute beim Tierarzt 14kg. Vor 4 Wochen waren es noch 15 kg. Wieviel sollte er denn ungefähr wiegen...
  • Wieviel toben ist erlaubt?

    Wieviel toben ist erlaubt?: Unsere Lotta ist jetzt 5 1/2 Monate alt und tobt liebend gerne mit unseren Kindern durch den Wald. Sie springt da hin und wieder über umgekippte...
  • Wieviel darf sie wiegen?

    Wieviel darf sie wiegen?: Hallo, ich weiß nicht, ob das hier rein passt, aber ich hätte eine dringende Frage: Wieviel darf meine Goldie-Hündin wiegen? Erst mal ein...
  • wieviel geld für tierarzt zurück gelegt?

    wieviel geld für tierarzt zurück gelegt?: hey foris..hier wollen wir mal wissen,wie viel geld denn jeder wirklich zurück gelegt hat,da das hier imemr öfter diskussionsthema wird. bitte...
  • wieviel geld für tierarzt zurück gelegt? - Ähnliche Themen

  • Wieviel Entwurmung ist schaedlich?

    Wieviel Entwurmung ist schaedlich?: Hallo Foris, ich haette da nochmal eine Frage. Hazel hat schon wieder Wuermer. Nun hab ich aber erst im August etwas dagegen bekommen und musste...
  • wieviel sollte ein Labrador x Beagle wiegen?

    wieviel sollte ein Labrador x Beagle wiegen?: Hallo, Mein Benny ist 10 Monate alt und hatte heute beim Tierarzt 14kg. Vor 4 Wochen waren es noch 15 kg. Wieviel sollte er denn ungefähr wiegen...
  • Wieviel toben ist erlaubt?

    Wieviel toben ist erlaubt?: Unsere Lotta ist jetzt 5 1/2 Monate alt und tobt liebend gerne mit unseren Kindern durch den Wald. Sie springt da hin und wieder über umgekippte...
  • Wieviel darf sie wiegen?

    Wieviel darf sie wiegen?: Hallo, ich weiß nicht, ob das hier rein passt, aber ich hätte eine dringende Frage: Wieviel darf meine Goldie-Hündin wiegen? Erst mal ein...
  • wieviel geld für tierarzt zurück gelegt?

    wieviel geld für tierarzt zurück gelegt?: hey foris..hier wollen wir mal wissen,wie viel geld denn jeder wirklich zurück gelegt hat,da das hier imemr öfter diskussionsthema wird. bitte...