Tiny verliert Fell!!

Diskutiere Tiny verliert Fell!! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen! Ich habe kurz eine Frage... Und zwar verliert mein Maine Coon Kater Tiny massig viel Fell am Schwanz. Ich dachte zuerst...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Anika1987

Registriert seit
25.09.2007
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo zusammen!


Ich habe kurz eine Frage...


Und zwar verliert mein Maine Coon Kater Tiny massig viel Fell am Schwanz.

Ich dachte zuerst, dass es vielleicht einfacher Fellwechsel sein kann - aber mittlerweile geht ihm das Fell wirklich Büschelweise aus und sein einst so wunderschönes Schwänzchen ist mittlerweile ganz ausgedünnt...

Sonst zeigt er keine Auffälligkeiten, er frisst und trinkt wie immer und ist Topfit, allerdings ist in letzter Zeit öfters ein Hund zu Besuch, wobei die Katzen dann nicht ins Wohnzimmer dürfen. Könnte also ein winziges bisschen gestresst sein.


Sollte ich lieber sofort zum Tierarzt oder
ist das sogar normal?


Danke schonmal und liebe Grüße


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Anika1987 schrieb nach 44 Minuten und 13 Sekunden:

Und wo ich gerade dabei bin...


Meine Noellé - Persermäuschen, 14 Monate alt, war das letzte mal kurz vor Weihnachten rollig. Wir haben sie noch nicht sterilisieren lassen, weil wir gern einen Wurf von unseren beiden hätten - bevor ihr mich in der Luft zerreißt: Wir werden alle Kätzchen behalten, es ist also nicht, weil wir unsere Maus sinnlos "werfen lassen" wollen.

Sooo - wir wollten warten bis sie mindestens 2 Jahre alt ist - haben sie bisher immer von unserem Kater getrennt, wenn sie rollig war.

Sie ist aber bei der letzten rolligkeit entwischt und Tiny hat sie 1 mal gedeckt, wenn wir Pech haben auch 2 mal, das ist aber Zeittechnisch eigentlich nicht möglich.

Sooo - eigentlich "kann" sie ja nun nicht trächtig sein, weil ja nach der ersten Deckung erst der Eisprung erfolgt.

Aber:

Noelléchen hat sich ziemlich verändert in letzter Zeit.
Ist total quängelig - sie sitzt immer bei mir und maunzt ohne Ende rum, will sehr viel gekrault werden, sie schläft viel mehr als sonst, frisst ohne Unterbrechung und - sie hat ein Bäuchlein bekommen.... die Zitzen sind meiner Meinung nach normal - ich hab sie mir nie besonders angeschaut, aber sie sind nicht verfärbt oder sonderlich groß.


Da Noellé unseren TA hasst, bin ich mir jetzt nicht sicher, ob ich sie damit stressen soll - da ja eine Schwangerschaft eigentlich sowieso nicht möglich ist.

Was mich aber Interessiert: Noellé ist ja noch recht Jung mit ihren 14 Monaten... sollte man lieber zum TA und schauen, ob man die Schwangerschaft noch abbrechen kann und sie sterilisieren?
Und wie sind eigentlich die Chancen, dass sie nach einer einzigen Deckung schwanger wird?



LG
 
Zuletzt bearbeitet:
26.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tiny verliert Fell!! . Dort wird jeder fündig!
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hm, zu dem Fellverlust kann ich dir leider nichts sagen.

Aber das mit dem Decken...nimm mir bitte meinen kritischen Unterton nicht übel ;). Wieso willst du eine Perser-Dame von einem Maine Coon-Kater decken lassen? Babys bekommen ist doch schon so ziemlicher Streß und ein gewisses gesundheitliches Risiko für die Katze; aber dann auch noch durch den Kater relativ große Babys riskieren (ich denke da grad mit Entsetzen an meine Perser-Mix-Dame und meinen Maine Coon Kater; da ist der größenunterschied jetzt schon sehr deutlich, obwohl der kater grad mal 6 Monate alt ist)? Ich weiß ja nicht. Außerdem sind die Würfe bei Maine Coons häufig recht groß. Behaltet ihr auch alle, wenn es 8 Kitten werden?
Zum Thema, ob die Schwangerschaft möglich ist: ja, auf jeden Fall. Wenn ihr nur trennt, sobald ihr die Rolligkeit bemerkt, habt ihr großes Glück gehabt, dass bis jetzt noch nichts passiert ist. Ihr könnt ja beide nicht immer 24 Stunden am Tag unter Beobachtung haben. Ich würde auf jeden Fall zum TA fahren und das checken lassen.
 
A

Anika1987

Registriert seit
25.09.2007
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hm, zu dem Fellverlust kann ich dir leider nichts sagen.

Aber das mit dem Decken...nimm mir bitte meinen kritischen Unterton nicht übel ;). Wieso willst du eine Perser-Dame von einem Maine Coon-Kater decken lassen? Babys bekommen ist doch schon so ziemlicher Streß und ein gewisses gesundheitliches Risiko für die Katze; aber dann auch noch durch den Kater relativ große Babys riskieren (ich denke da grad mit Entsetzen an meine Perser-Mix-Dame und meinen Maine Coon Kater; da ist der größenunterschied jetzt schon sehr deutlich, obwohl der kater grad mal 6 Monate alt ist)? Ich weiß ja nicht. Außerdem sind die Würfe bei Maine Coons häufig recht groß. Behaltet ihr auch alle, wenn es 8 Kitten werden?
Zum Thema, ob die Schwangerschaft möglich ist: ja, auf jeden Fall. Wenn ihr nur trennt, sobald ihr die Rolligkeit bemerkt, habt ihr großes Glück gehabt, dass bis jetzt noch nichts passiert ist. Ihr könnt ja beide nicht immer 24 Stunden am Tag unter Beobachtung haben. Ich würde auf jeden Fall zum TA fahren und das checken lassen.

Hallo,

ich muss dazu sagen, dass Tiny ein Maine Coon-Persermix und "sehr" klein ist - von der Größe her ist er sogar etwas kleiner als Noellé und ich habe auch schon einmal meinen Tierarzt dazu gefragt, der meinte, dass das gar kein Problem darstellen wird.

Ich denke zwar nicht, dass es 8 oder mehr Kitten werden, wir hatten uns vorgenommen, dass wir bis zu 6 Kitten behalten, das kann man dann Platztechnisch sowieso finanziell vollkommen verantworten - wenn es wirklich mehr Kitten sein sollten, haben wir auf jeden Fall noch genug tolle Dosenöffner im Verwandten- und Freundeskreis.

Wobei es mir nicht so lieb wäre, wenn Noellé wirklich schon trächtig ist - wir wollten gern warten bis sie 2 Jahre alt ist.

Ich denke ich werde einfach mal mit ihr zu unserem TA fahren, ich hoffe, dass das nicht zu stressig für sie ist, falls sie wirklich trächtig ist.


Falls noch jemand etwas zum Fellverlust sagen kann - würde ich mich sehr freuen.

LG
 
anja1985

anja1985

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
wenn du mit der katze zum tierarzt gehst, würde ich den kater gleich mit einpacken und das mit dem schwanz durchchecken lassen. ich kann mir aber vorstellen, dass das es für den kater ziemlicher stress sein muss dauerhaft eine unkastrierte katze vor sich zu haben.
und ich kann mir irgendwie schlecht vorstellen, wie ihr das 2 jahre schaffen wollt die immer auseinanderzuhalten, wenn sie rollig ist. wenn ich mich dran erinner, wie stressig das war, als meine katze rollig wurde, bevor ich einen termin für die kastra hatte. das war der horror die drin zu behalten! wenn da noch ein kater im haus gewesen wäre, das will ich mir gar nicht vorstellen und ich stell es mir wie gesagt auch stressig für die zwei katzen vor. und einmal ist es ja schon schief gegangen.
ich würd an deiner stelle mit ihr zum arzt fahren und schauen, ob sie schwanger ist oder nicht. wenn nicht, dann hast du glück gehabt, ansonsten, naja...
und denk noch mal drüber nach, ob du ihr das wirklich antun willst.
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Eine Frage habe ich noch: wieso willst du überhaupt Babys haben? Nur mal aus Neugier ;). Aus meiner Sicht spricht da nämlich nichts für, wenn man nicht gerade unter die seriösen Züchter treten will.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Annika,

zum Stressfaktor haben Anja und Ina ja bereits eine Menge gesagt, deswegen spare ich mir das.

Sooo - eigentlich "kann" sie ja nun nicht trächtig sein, weil ja nach der ersten Deckung erst der Eisprung erfolgt.
Der Eisprung wird durch die Penetration ausgelöst, also durch die Reizung des Penis reißt die Blase des Ei ein. Es ist also durchaus möglich, dass deine Katze bereits trächtig ist.

An der Stelle möchte ich dich aber schon mal darauf hinweisen, dass hier keine weitere Diskussion zu Zucht und Vermehrung stattfindet. (s. Regeln)

Haarverlust kann u.a. stressbedingt möglich sein.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.024
Reaktionen
22
Ich hab noch einen anderen Gedanken zu den Schwanzhaaren - bürstest Du ihn am Schwanz? Das soll man bei Coonies nämlich nicht, möglich, daß er dadurch so viele Haare verloren hat...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tiny verliert Fell!!

Tiny verliert Fell!! - Ähnliche Themen

  • Katze verliert Gewicht

    Katze verliert Gewicht: Meine 11-jaehrige Mona hat in der letzten Zeit 1.2 kg abgenommen. Bisher war sie immer etwas uebergewichtig. Sie frisst wie immer. Muss ich mir...
  • Moggel verliert sein Auge, Max sein Leben

    Moggel verliert sein Auge, Max sein Leben: Hallo ihr lieben, ich möchte euch meine Geschichte erzählen und euch ein bisschen warnen. Vor ein bisschen mehr als zwei Jahren haben wir uns...
  • Meine Katze verliert Fell am Hals.

    Meine Katze verliert Fell am Hals.: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Problem und jemand kann mir vielleicht weiterhelfen. Meine Katze Daisy (18 Monate)...
  • Hilfe! Meine Katze verliert schon mit 15 Wochen ihre Milchzähne ?!?

    Hilfe! Meine Katze verliert schon mit 15 Wochen ihre Milchzähne ?!?: Hallo Leute, Ich mache mir ein wenig Sorgen um meine kleine Simba. Sie wurde am 10.10.2012 geboren (ca.14 Wochen alt) und hatte sich ein Stück von...
  • Thani verliert Urin!

    Thani verliert Urin!: Halli ihr Lieben, lange habe ich mich hier nicht mehr gemeldet aber ich lese natuerich immer mal wieder fleißig mit ;) Ich bin auf die andere...
  • Thani verliert Urin! - Ähnliche Themen

  • Katze verliert Gewicht

    Katze verliert Gewicht: Meine 11-jaehrige Mona hat in der letzten Zeit 1.2 kg abgenommen. Bisher war sie immer etwas uebergewichtig. Sie frisst wie immer. Muss ich mir...
  • Moggel verliert sein Auge, Max sein Leben

    Moggel verliert sein Auge, Max sein Leben: Hallo ihr lieben, ich möchte euch meine Geschichte erzählen und euch ein bisschen warnen. Vor ein bisschen mehr als zwei Jahren haben wir uns...
  • Meine Katze verliert Fell am Hals.

    Meine Katze verliert Fell am Hals.: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Problem und jemand kann mir vielleicht weiterhelfen. Meine Katze Daisy (18 Monate)...
  • Hilfe! Meine Katze verliert schon mit 15 Wochen ihre Milchzähne ?!?

    Hilfe! Meine Katze verliert schon mit 15 Wochen ihre Milchzähne ?!?: Hallo Leute, Ich mache mir ein wenig Sorgen um meine kleine Simba. Sie wurde am 10.10.2012 geboren (ca.14 Wochen alt) und hatte sich ein Stück von...
  • Thani verliert Urin!

    Thani verliert Urin!: Halli ihr Lieben, lange habe ich mich hier nicht mehr gemeldet aber ich lese natuerich immer mal wieder fleißig mit ;) Ich bin auf die andere...