Vorsicht vor Viren!

Diskutiere Vorsicht vor Viren! im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo Ihr Lieben, falls, das Thema hier völlig fehl am Platz ist bitte löschen oder verschieben! Also eigentlich bin ich niemand der wegen jedem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

falls, das Thema hier völlig fehl am Platz ist bitte löschen oder verschieben!

Also eigentlich bin ich niemand der wegen jedem kleinem Virus große Panik sät! Da ich immer sehr drauf achte, das alle Schutzprogramme Up to Date sind und es mich diesmal trotzdem kalt erwischt hat (hatte seit fast drei Jahren keinerlei Virusprobleme mehr!), dachte ich es ist vielleicht doch eine kleine Warnung angebracht.
Es scheint sich um ein recht fieses Ding zu handeln. Mein PC ist eigentlich sehr gut geschützt durch Windows-Firewall,
F-secure Antivirus und Internetsecuritiy (inkl. Antispy) und Windows Defender, und trotzdem konnte sich da was einnisten. Hat einiges an Trojanern und sonstigen Scherzartikeln mitgebracht und murkst in meinem Sicherheitscenter von Windows rum (wird ausgeschaltet, keine Auto-Updates mehr etc.). Ich kann keine Internetseiten mehr aufrufen, werde ständig umgeleitet und komme auf Sites, von denen ich im Leben nie gehört habe. Die Mistdinger haben sich im System festgeklammert und können nicht entfernt werden, solange der PC im Normal-Modus läuft, kann ihn aber nicht mehr im sicheren Modus starten... oder beim Versuch die Mistviecher mit Zusatzsoftware zu entfernen geht gleich der ganze PC aus... Dazu kommt, das scheinbar einer dabei zu sein scheint, der laut Datenbank der Virenprogramme passwörter u.ä. ausspionieren kann. Glücklicherweise wird der jedesmal, wenn er aktiv wird von meinem Antivirus erkannt und blockiert. Aber entfernt kriege ich ihn halt nicht:x.

Ich bin nicht sicher, aber ich habe die Vermutung, das es sich entweder über ICQ oder MSN (evtl. sogar selbstständig) verbreitet. Jedenfalls waren das die einzigen Programme die liefen, als plötzlich die erste Warnung vom Antivirenprogramm kam. Daher seid da bitte im Moment vorsichtig!

Für mich heißt es nämlich jetzt, den ganzen PC säubern, alles komplett neu installieren, und mit ein bisschen Pech Fotos usw auch löschen zu müssen...:( Werd also auch dementsprechend mal eben weniger online sein, halt nur, wenn ich gerade an den PC von meinem Mann kann...

Wenn vielleicht unter Euch noch ein PC-Crack ist, der eine Idee hat, wie ich das Problem evtl. doch ohne komplette Neuinstallation gelöst bekomme... bitte her damit!
 
26.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Oh San, das klingt ja wirklich grandios :(

Hätte aber einen Tipp, denn genau dein Problem hatte ich ("Kann nicht gelöscht werden, da in Anwendung" Grrrr :x).

Ich habe ein Programm benutzt, dass bevor Windows startet und somit die Viren aktiv werden, alle löscht.
Da gibts avast!, dann kann man von Avira antivir eine CD runterladen, die man brennen muss und dann beim Start einlegen muss.
Das Programm bootet dann automatisch :)
Dauert nur ^^
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
Na das klingt ja schon mal vernünftig!
Werd mich gleich eben auf die Suche machen! Danke für den Tip Feder!
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Ja? Welcher bringt das Opfer die PC-Virus? Website gelockt?
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Och, Sanni :)mrgreen:)! Man, das klingt echt gradios...

Na, gute Besserung deinem PC und hoffentlich auch Glück beim Rückruf. ;)
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Ich drücke dir alle Daumen San :)
Bei mir hat's geklappt damals, und ich konnte übrigens nicht einmal mehr den I-Expl öffnen, weil sich dann gleich unendlich viele mitöffnete, bis 2,4GHZ und 1GB RAM sagen "Alte, du kannst mich mal!" und den Geist aufgeben :mrgreen:
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
ich hatte ständig Viren auf dem PC,nachdem aber einige net zu löschen waren hab ich das Programm gewechselt.
Mein neues hat dan sehr viel mehr viren gefunden und konnte die auch Löschen.
Also ein wechsel würde sich auch lohnen!
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
San, hast du ein kostenloses Virenprogramm?
Die sind meistens weniger sicher als gekaufte. ;)
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
@Feder und Schlangegitangi:)mrgreen:)

Danke Euch Beiden! Hab jetzt Glück, das ich bis mindestens morgen abend auf den PC von meinem Mann zurückgreifen kann. Der ist jetzt zur Arbeit und kommt frühestens dann wieder.
Bin jetzt dabei die CD von Avira runter zu laden, aber bei unserer Wahnsinns-Internetgeschwindigkeit kann das dauern... *seufz* Oja, und ich hab ein gekauftes Virenprogramm bzw. Internetsecurity. Mit dem hab ich in den letzten Jahren auch nie irgendwelche Probleme gehabt. Dazu halt noch den Win-Defender und Win-Firewall

@Davi
Ja? Welcher bringt das Opfer die PC-Virus? Website gelockt?
Meinst Du wie bzw. welches Programm den Virus mitgebracht hat? Wenn ja, wie gesagt, ich bin nicht sicher, aber die einzigen Programme die liefen waren ICQ und MSN bevor der Mist los ging.
Mein Sohn war am Chatten. Laut seiner Aussage hat er keine Dateien gesendet bekommen, bzw. geöffnet.
Allerdings kann ich das nicht so ganz glauben... ich denke eher, das er sich nach meinem Gefluche (nicht gegen ihn, sondern gegen Viren und ihre Erfinder!) nicht mehr getraut hat das zu zu geben...
Vor allem, weil er mal vor einigen Jahren am PC von meinem Mann war und heimlich mit nem Kumpel im Net gesurft ist. Ergebnis war eine immense Telefonrechnung, da er wohl irgendwie so einen Dialer erwischt hatte. Sind wir natürlich erst durch die Rechnung drauf gekommen...

Bei Websites ist es so, das egal was ich eingebe ich immer Meldung bekomme: "Sie werden umgeleitet" oder so ähnlich. Dann bin ich statt z. B. hier im Forum, plötzlich auf Onlineshops oder Stayfriends oder wo auch immer. Es ändert sich ständig. Hab jetzt die Internetverbindung von meinem PC auch erstmal gekappt.

Die die gefunden worden sind (aber eben nur teils entfernt werden können mit Normalen Proggies) waren mehrere. Weiß die Namen jetzt nicht aus dem Kopf. Backdoors, Trojaner, Worm... in den meisten Fällen im System 32 lokalisiert.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Und ich naives Schlängelchen hatte gedacht, du würdest das vergessen haben! :042:

Ich habe mit Kaspersky ganz gute Erfahrungen gemacht. Zwar ist die Installation etwas knifflig, aber danach läuft das einwandfrei... GDATA ist auch sicher, dagegen aber leider bei älteren PCs eine Bremse, da es erst ab einer hohen Prozessorleistung richtig läuft.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Huhu!

Ich habe Kaspersky auf der Firma und sorge für den Eindwandfreien Betrieb unserer 6 PCs.
Ich finde Kaspersky zu teuer, die Anschaffung kostet Geld und die jährliche Nutzung auch nochmal ordentlich.
Wir haben jetzt 80€ bezahlt für 1 Jahresnutzung für 5 PCs (der 6. bleibt mal außen vor), und ihr wollt nicht wissen wie oft ich schon manuell Dateien aus dem TEMP gelöscht habe, weil Kaspersky die nicht gelöscht bekam.
Mit Avira kann kaum etwas falsch laufen, da es wie gesagt vor dem Systemstart bootet und die Viren garnicht erst ans laufen kommen, also auch nicht "benutzt" werden.

Grüße
Feder
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Über icq und msn kommen gerne Viren, es muss ja nicht immer eine datei sein wo man geschickt bekommt bzw. runderläd.
Es kann genauso gut sein das man auf eine Internetseite geht und der PC im hintergrund (sprich man sieht es nicht) den Virus runderläd.
Das sind meist auf auslandsseiten oder seiten wo es illegal Musik, Spiele, etc. gibt.

Edit: ich habe GData und bin zufrieden damit. Es hat mehr Viren gefunden als Antivir
 
Rico1

Rico1

Registriert seit
06.06.2005
Beiträge
3.726
Reaktionen
0
Ich benutze Antivir. Ich hatte auch noch ein Programm, glaube das war von TuneUp. Mein Bruder hats dann ausgestellt weil er der Meinung ist, das es meinen PC zu sehr bremst (mein PC ist schon älter...). Allerdings haben wir DSL per Funk, und dort oben im Kirchturm, wo das Dingen für DSL steht, ist auch eine Firewall, laut meinem Vater. Bisher hatten wir auch keinerlei Probleme. Mein Vater, mein Bruder und ich haben jeweils einen eigenen PC. Wenn irgendwer etwas hätte, würden wir das wahrscheinlich schnell merken, da wir alle am Lan Kabel hängen :mrgreen:
Es wäre nur wirklich Fatal für uns wenn einer einen Virus hat, denn mein Vater ist gezwungen mit dem PC zu arbeiten. Ich glaube aber, das er eine Sicherung von den Daten auf seiner externen Festplatte hat. Bei mir ist auch alles auf der externen Festplatte :D
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Naja, Kaspersky für einen PC ist sicherlich mit knapp 30€ nicht zu teuer - GDATA kostet auch um die Drehe dasselbe.

Für meinen Laptop muss ich nochmal ordentlich draufschlagen, weiß der Himmel, warum die teurer sind... :roll:
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hi,
ich hab mal eine ganz ganz dumme Frage: Was machen denn eigentlich Viren? Und wie kommen die auf den Computer? Ich wüsste nich, dass wir irgendein Schutzprogramm haben, und kaufen können wir eh keins, das kostet dann ja wieder Geld.
 
Murks

Murks

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
197
Reaktionen
0
geschützt durch Windows-Firewall, F-secure Antivirus und Internetsecuritiy (inkl. Antispy) und Windows Defender
Das Sprichwort, dass viele Köche den Brei verderben kennt man sicher. So ists auch bei Firewalls und Antivirenprogrammen. Hier bedeutet mehr nicht gleich besser. Mehrere Firewalls bringen nämlich nicht mehr, die blockieren sich nur gegenseitig und machen dann Probleme. Genauso bei Antivirenprogrammen. Wenn du von F-Secure Antivirus und Firewall hast, dann brauchst du den Windows-Kram nicht (der eh mehr schlecht als recht funktioniert), das stört sich nur gegenseitig ;)

Und: die beste Firewall und Antivirensoftware nützt nix wenn der PC-Benutzer selbst Dateien ausführt die Schädlinge enthalten. Gibt zwar Programme die das Verhalten der Anwendungen analysieren und beobachten und bei Verdacht sofort Alarm schlagen, aber auch das funtkioniert nicht zu 100% ;)
Drum bei vermeintlich so tollen Dateien die man unbedingt ansehen soll, die man von jemand per Mail bekommt, lieber einmal zu viel skeptisch sein.
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
Und ich naives Schlängelchen hatte gedacht, du würdest das vergessen haben! :042:

Haha, bin zwar schon etwas älter als Du, aber mein Gedächtnis funktioniert meistens noch recht gut...;)


Sorry, bin arg spät... Sch***-Tag gehabt , nicht nur wegen Virus... kam noch genug dazu *ganz tief seufzt*
Also, Kaspersky haben wir mal gehabt, da war ich nicht so begeistert von. Kam leider immer noch was durch. Davor hatten wir Norton, aber das frißt Arbeitsspeicher ohne Ende beim hochfahren und auch da hatte ich noch des öfteren Probleme. Da war es öfter so, das es zwar Schädlinge erkannt und blockiert hat, ich die aber manuell entfernen mußte...

geschützt durch Windows-Firewall, F-secure Antivirus und Internetsecuritiy (inkl. Antispy) und Windows Defender
Das Sprichwort, dass viele Köche den Brei verderben kennt man sicher. So ists auch bei Firewalls und Antivirenprogrammen. Hier bedeutet mehr nicht gleich besser. Mehrere Firewalls bringen nämlich nicht mehr, die blockieren sich nur gegenseitig und machen dann Probleme. Genauso bei Antivirenprogrammen. Wenn du von F-Secure Antivirus und Firewall hast, dann brauchst du den Windows-Kram nicht (der eh mehr schlecht als recht funktioniert), das stört sich nur gegenseitig ;) Und: die beste Firewall und Antivirensoftware nützt nix wenn der PC-Benutzer selbst Dateien ausführt die Schädlinge enthalten. Gibt zwar Programme die das Verhalten der Anwendungen analysieren und beobachten und bei Verdacht sofort Alarm schlagen, aber auch das funtkioniert nicht zu 100% ;) Drum bei vermeintlich so tollen Dateien die man unbedingt ansehen soll, die man von jemand per Mail bekommt, lieber einmal zu viel skeptisch sein.
Da hast Du sicher Recht. Ich kann halt nur sagen, das ich seit fast 3 Jahren das F-secure benutze und nie Probleme hatte (die anderen Proggies liefen halt, weil via Update empfangen etc.). Bisher hatten die auch nie Konflikte miteinander. Und kann mich nur wiederholen... ich selber saß nicht mal an meinem PC. Mein Sohn war dran mit MSN und ICQ. Gehe ja davon aus, das er was geöffnet hat und es nicht zugibt. Selber schmeiß ich selbst Mails von Familie o.ä. weg, wenn ich da Anhänge sehe denen ich nicht vertraue (war da früher auch naiver und bin voll reingetappt...). Und um dusselig alles anzuklicken, was mir vor die Nase (auf den Schirm) kommt, bin ich eh schon etwas zu alt bzw aus zuviel Schaden klug geworden!. Aber passiert ist es eh schon, von daher bringt es nix mit meinem Sohn oder anderen die ab und zu meinen PC benutzen dürfen zu diskutieren. Zugeben tut hinterher eh niemand was...

Umständehalber kann ich leider erst jetzt die CD, wovon Feder sprach, probieren. Mal sehen wie es läuft.
 
Murks

Murks

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
197
Reaktionen
0
Ich hab seit Jahren Norton, hab nie was anderes probiert, Gewohnheit einfach.
Dass das eine Systembremse sein konnte hab ich oft genug gemerkt, vor allem die letzten Versionen (2007, 2008) haben mich oft halb wahnsinnig gemacht. Aber jetzt bei der 2009er Version haben sie anscheinend ihre Hausaufgaben endlich gemacht. Installiert in 1-2 min und selbst auf schwachen Rechnern nicht bemerkbar.. :mrgreen:
Aber nun genug Schleichwerbung ^^

Bei MSN gabs bzw. gibts immer noch was fieses wo naive Nutzer zu 99% reinfallen.
Jetzt nicht böse gemeint mit dem naiven Nutzer, aber ist halt so ^^
Ein Schädling auf dem PC sendet an alle MSN Kontakte die man hat, Nachrichten mit Links zu Seiten die man nur öffnen braucht um sich was einzufangen..

Ja hier könnte man leider noch ewig viel schreiben :?
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
@Murks,

hmmm, vielleicht sollte ich meinen Sohn noch mal dezent interviewen...

Das mit den Links ist mir zwar nicht neu, nur selber bin ich da halt immer sehr vorsichtig mit und habe eigentlich auch die Kids drauf "geimpft". Aber ich weiß nicht was mein Großer machen würde, wenn ihm eine Kumpel angeblich einen tollen Link schickt... (meine Vermutung geht ja dahin das er ganz stumpf anklicken würde);). Außerdem ist ja alles was Mama und Papa sagen eh nicht so ganz ernst zu nehmen...:mrgreen:

Und ja, gerade was MSN betrifft gibt es genug Storys zu erzählen, das stimmt wohl. Bin mittlerweile übrigens ziehmlich sicher das es MSN war. Bekam nämlich heute abend von Bekannten zu hören das ich BITTE keine Mails, Chatberichte o.ä. öffnen solle die von deren MSN/Hotmail Account kommen... Jep... richtig geraten! Ebenfalls fieser Virus!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vorsicht vor Viren!

Vorsicht vor Viren! - Ähnliche Themen

  • Vorsicht BKA Trojaner immer noch aktuell!

    Vorsicht BKA Trojaner immer noch aktuell!: huhu, Ich hab es meiner Schwester immer wieder gesagt "geh nicht auf illegale Seiten!" in diesem Fall spreche ich von Kinox.to. Tja dazu kommt...
  • Weil ich kein ********* sein kann...(vorsicht lang)

    Weil ich kein ********* sein kann...(vorsicht lang): Hallo ihr Lieben, ich muss mich jetzt einfach mal ausheulen! Vor etwa 5 Wochen habe ich in einem Forum einen Mann kennengelernt. Wir haben...
  • Vorsicht mit den Internet Explorer!!!

    Vorsicht mit den Internet Explorer!!!: Es gibt scheinbar schlimme Sicherheitslücken. Wenn es geht solltet ihr auf einen anderen Browser ausweichen! Bundesbehörde warnt vor...
  • VORSICHT Abzocke

    VORSICHT Abzocke: Huhu ihr Lieben, heute morgen fand ich in meinen emails, eine Nachricht, dass ich bei stayfriends.de einen kostenpflichtigen suchservice in...
  • Vorsicht beim Gassi gehen!!!!

    Vorsicht beim Gassi gehen!!!!: Liebe Tierfreunde, bitte aufpassen !!! Im Münchner Nord-Westen hat *_ein Hundehasser Würste mit Rasierklingen präpariert ausgelegt_*. Diese...
  • Vorsicht beim Gassi gehen!!!! - Ähnliche Themen

  • Vorsicht BKA Trojaner immer noch aktuell!

    Vorsicht BKA Trojaner immer noch aktuell!: huhu, Ich hab es meiner Schwester immer wieder gesagt "geh nicht auf illegale Seiten!" in diesem Fall spreche ich von Kinox.to. Tja dazu kommt...
  • Weil ich kein ********* sein kann...(vorsicht lang)

    Weil ich kein ********* sein kann...(vorsicht lang): Hallo ihr Lieben, ich muss mich jetzt einfach mal ausheulen! Vor etwa 5 Wochen habe ich in einem Forum einen Mann kennengelernt. Wir haben...
  • Vorsicht mit den Internet Explorer!!!

    Vorsicht mit den Internet Explorer!!!: Es gibt scheinbar schlimme Sicherheitslücken. Wenn es geht solltet ihr auf einen anderen Browser ausweichen! Bundesbehörde warnt vor...
  • VORSICHT Abzocke

    VORSICHT Abzocke: Huhu ihr Lieben, heute morgen fand ich in meinen emails, eine Nachricht, dass ich bei stayfriends.de einen kostenpflichtigen suchservice in...
  • Vorsicht beim Gassi gehen!!!!

    Vorsicht beim Gassi gehen!!!!: Liebe Tierfreunde, bitte aufpassen !!! Im Münchner Nord-Westen hat *_ein Hundehasser Würste mit Rasierklingen präpariert ausgelegt_*. Diese...