Lissy (Tigerkatze sucht ein neues zuhause!

Diskutiere Lissy (Tigerkatze sucht ein neues zuhause! im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; Lissy (Miezi) Hallo Katzenfreund(in) Das bin ich, ich sehe aus wie eine Wildkatze und verhalte mich auch entsprechend. Ich bin scheu, kann...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Lissy (Miezi)


Hallo Katzenfreund(in)


Das bin ich, ich sehe aus wie eine Wildkatze und verhalte mich auch entsprechend. Ich bin scheu, kann mich aber nach einer gewissen Zeit auf eine Bezugsperson einstellen. Dies ist meine Geschichte.


Ich komme aus dem Hunsrück, ich bin als erwachsenes Tier vor ca.3 Jahren einem katzenfreundliches Ehepaar zugelaufen, obwohl ich kastriert wurde, ging es mir recht gut, ich konnte kommen und gehen wie ich wollte leider habe ich vergessen, wie mein Name war. Ich lebte dort fern von Verkehrsstrassen, so dass ich mich auch traute in der näheren Umgebung umherzustreifen. Ja und wie das bei den Menschen so ist, meine Familie hat sich in die Wolle gekriegt und sich getrennt. Da man in die Stadt zog, hat man mich weiter vermittelt, an eine alte Dame, die sehr zurück gezogen lebte. Ich bekam ein Glöckchen um, damit verraten wurde, wo ich gerade umher schleiche. So lebte ich ca. ein Jahr an der Mosel in einer großen Wohnung, doch durfte ich nicht raus. Die Dame war schon alt, aber sie nahm mich wie ich war und gewann mich sehr lieb und gab mir den Namen Miezi. So überwand ich mich und zeigte mich immer mehr und nach ca. 2 Monaten, waren wir dicke Freunde, ich liebte es bei ihr im Bett zu schlafen und wurde gut gefüttert, auch das Katzenklo wurde regelmäßig gesäubert. Das einzige Manko, ich durfte nicht raus, da zu viele Autos unterwegs waren. Ich mag Besuch überhaupt nicht, ich verstecke mich dann sofort, auch Geräusche aller Art, verunsichern mich. Ich brauche eine ruhige Umgebung und einen regelmäßigen Tagesablauf um mich sicher zu fühlen.
Dann starb die Dame und mich nahm eine Schwester vom ambulanten Pflegedienst
auf, die mich regelmäßig vorher schon so gut versorgt hatte wenn die Dame es nicht konnte und nahm mich mit in ihre Familie.
Dort gefiel keinem mein Name und sie tauften mich um in Lissy, was sich ja ähnlich anhört.
Anfangs wohnte ich unter dem Kühlschrank. Ich mochte den Geruch der vielen Fremden gar nicht. Da waren auch noch zwei andere Katzen, na dicke Freunde wurden wir noch nicht, aber wir lassen uns in Ruhe, haben uns anfangs ein bisschen angefaucht, aber ich bin ihnen selbstbewusst gegenüber getreten. An die Menschen gewöhne ich mich langsam, und sie sind nett zu mir und nehmen mich so wie ich bin. Ich werde auch zutraulich und lasse mich auf den Arm nehmen und schnurre auch. Bei Geräuschen erschrecke ich mich und ich fühle mich überhaupt nicht wohl hier, denn es gibt hier ein schreckliches Wesen, an das ich mich einfach nicht gewöhnen kann, es ist so aufdringlich, mein neues Frauchen (ich will sie Freundin nennen) sagt zwar, dass es mir nichts tut aber ich glaube ihr kein Wort. Zu schrecklich waren wohl die Erfahrungen, die ich bereits mit dieser Gattung erlebt habe.
Dieses ständig schwanzwedelne Biest will mich hüten, sie beobachtet mich auf Schritt und Tritt. Ich kann nicht mit ihr in einem Zimmer sein, ich muss sofort flüchten, ich kann sie nicht ertragen und sie ist so laut. Es ist mir unbegreiflich, dass es den anderen Katzen nichts ausmacht, die schlafen sogar in dem Hundekorb mit dem stinkenden Wesen zusammen. Niemals würde ich das dulden. Nach einer Zeit der Eingewöhnung durfte ich auch raus und erkundete die Umgebung, es ist ein Dorf, Autos fahren hier langsam, aber überall sind so viele Geräusche. Ich schaffe es nicht mich daran zu gewöhnen.
Im Sommer dann, kam ich von dem Hof in die Küche, da stand das wedelnde Biest und kam mir zu nahe, ich musste flüchten. Da wollte ich nicht mehr hin, es reichte. Alle suchten mich, aber ich hatte mich versteckt und das verräterische Glöckchen hatten sie mir Gott sei Dank ausgezogen, das habe ich nie gemocht. So konnte ich Mäuse fangen und Wasser trank ich aus dem Bach. Auch leben hier viele Katzen und einige sind immer draußen und werden vor der Türe gefüttert, so konnte ich mich gut halten. Ich lebte im geheimen in einem alten Schuppen im Hof der Familie mit diesem Hundebiest. Sie haben mich nicht entdecken können, so sehr habe ich mich versteckt. Doch dann kam der Winter, ich habe wirklich versucht auszuhalten, doch bei minus 20° C ging dass nicht mehr. Ich musste aufgeben und habe erbärmlich an der Haustüre gemauzt. Man hat mich freudig wieder aufgenommen und gefüttert. Ich hatte mich erkältet und war froh drinnen zu sein. Als die Kälte nachließ wollte ich wieder raus. Ich blieb nur in der Küche und wohne wieder unter dem Kühlschrank, dieses Hundebiest lässt man mir zuliebe nicht rein, doch manchmal schafft sie es doch und ich fürchte mich so sehr. Ich fühle mich nicht wohl, doch die Familie liebt dieses Biest und sie werden sie nicht weggeben können, ich hatte ja kein Katzenklo in dem Schuppen und wusste nicht mehr wo das Katzenklo ist und geh lieber raus um mein Geschäft zu erledigen. Wenn ich hier die nötige Ruhe und Sicherheit hätte, könnte ich sicher das Katzenklo wieder benutzen. Ich habe aber meiner Freundin klar gemacht, dass hier nicht mein Platz sein wird, wo ich bleiben möchte, denn ich fühle mich auch im Dorf nicht wohl, bin immer nur im dunkeln Schuppen, wenn ich raus gehe, da fühle ich mich einigermaßen sicher und will dort auch nachts sein. Nun hat mir meine Freundin versprochen die optimale Familie zu finden. Ich darf hier solange bleiben wie ich will, denn ich werde gut versorgt, wenn ich doch nur meine Ängste überwinden könnte, doch es gelingt mir nicht. Also hat meine Freundin vorgeschlagen, dass der optimale Platz für mich folgender wäre:


In der ländlichen Gegend,

  • wenig Verkehr
  • Garten, am besten mit einer Katzenklappe, so dass ich jederzeit Zugang ins Haus habe
  • kein Hund!!!
  • andere Katzen gerne
  • ruhige Umgebung
  • geduldige Menschen
  • keine kleinen Kinder (sollten schon alle schulpflichtig sein)
  • ich fresse am liebsten Nass- und Trockenfutter und bin anspruchslos.
  • Ich bleiben kann, bis ans Ende meiner Tage


Ich werde das Danken mit

  • Zutraulichkeit, auch wenn es Zeit braucht,
  • lautem schnurren und ich werde mich endlich entspannen können
  • Schmusen und um die Beine streichen
  • Ich spiele auch gerne, wenn ich entspannt bin


Bitte habt Geduld, ich habe viel mitgemacht, was ich euch alles gar nicht erzählen kann.


Schau Dir meine Fotos an, wenn Du mich anziehend findest und die in den Punkten genannten Bedingungen erfüllst, so freue ich mich darauf, Dein liebstes Haustier zu werden!


Um mich zu schützen wird sich meine Freundin dein Heim genau anschauen und auch eine Schutzgebühr in Höhe von 25 € nehmen und dieser der Katzenhilfe e.V. spenden, sowie einen Schutzvertrag vereinbaren. Das wirst Du sicherlich auch gut und richtig finden.


Ich kann es gar nicht erwarten und hoffe das ich bald im mein neues Heim einziehen kann!
Alles Liebe


Deine Lissy



Das Alter von Lissy kennen wir nicht so genau aber wir schätzen sie so Zwischen 5 und 7 Jahre!
 

Anhänge

26.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Kennt denn niemand jemand der der Süßen ein dauerhaftes Zuhause geben möchte?
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
ich bin immer am Überlegungen, habe gerne noch mehr Katzen zu holen.
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Die arme Maus sitzt immer noch unter dem Kühlschrank!

Weis denn niemand ein guten Platz für die hübsche Lissy?
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
ich kann leider nicht noch eine katze nehmen, habe ja schon 2, aber du hast es toll geschrieben, dass muss ich mal loswerden! ich hoffe, dass du für lissy ganz schnell ein neues zu hause findest und das sie dann das letzte mal umgezogen ist!
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Schubs!!!!:uups:
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Ashra,
ich fürchte, ich kann sie auch nicht nehmen.

Aber hast du schon versucht bei den TAs in der Umgebung nachzufragen?
Dort kann mir dir am ehesten jemanden nennen, der eine Katze sucht und sich gut darum kümmern würde. Vielleicht Besitzer von Tieren die eingeschläfert wurden und jetzt ein Neues suchen.

Viel Glück!
LG
by blackcat
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Noch mal nach oben schieb!!:?
 
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
Mach doch ein Tierinserat in die Zeitung,da melden sich bestimmt welche ;)
Und meistens sind es auch nette Leute ;)
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben!

Lissy hat einen Platz bekommen, sie wird Ostersonntag zusammen mit Kater Felix (auch aus meiner Vermittlung) in die Eifel ziehen.

Dort haben die beiden knapp 200 m² zur Verfügung und wenn sie sich erst mal eingelebt haben, stehen ihnen die Wald und Wiesen der gegen zur Verfügung.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin!!!!:mrgreen:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ashra schrieb nach 2 Minuten und 10 Sekunden:

Hallo ihr lieben!

Lissy hat einen Platz bekommen, sie wird Ostersonntag zusammen mit Kater Felix (auch aus meiner Vermittlung) in die Eifel ziehen.

Dort haben die beiden knapp 200 m² zur Verfügung und wenn sie sich erst mal eingelebt haben, stehen ihnen die Wald und Wiesen der Gegen zur Verfügung.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich bin!!!!:mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Doch,glaub ich dir :D
Und es sind auch sicher klasse Leute da :D
Wenn du so glücklich bist :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Lissy (Tigerkatze sucht ein neues zuhause!

Lissy (Tigerkatze sucht ein neues zuhause! - Ähnliche Themen

  • Hürth: dringender Katzennotfall: Lissy sucht ein neues Zuhause

    Hürth: dringender Katzennotfall: Lissy sucht ein neues Zuhause: Guten Morgen, wir müssen uns von einer unserer Katzen trennen, da sie nun erwachsen ist und sich nicht mit den vorhandenen Katern verträgt...
  • Gesucht: 72202 Nagold – Tigerkatze vermisst

    Gesucht: 72202 Nagold – Tigerkatze vermisst: Huhu, die Katze der Eltern meines Freundes ist leider seit Mittwoch unauffindbar, weswegen ich nun hier einen Thread eröffne. Hier die Eckdaten...
  • Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung

    Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung: Hallo! ich bin neu hier im Forum aber ich hoffe dass wir hier Hilfe bekommen.:(:( Meine Mama hat 3 Tiegerkatzen- alles 3 Schwestern. 2 Katzen...
  • Superschmusiges Tigermädchen (ca. 10 Wochen) sucht ein Zuhause!!!

    Superschmusiges Tigermädchen (ca. 10 Wochen) sucht ein Zuhause!!!: Tigermädchen Charlie kam gemeinsam mit vielen anderen Kätzchen und Katerchen aus einer Tötungsstation in Ungarn nach Deutschland und lebt seit...
  • Hamster Flauschi sucht ein Zuhause

    Hamster Flauschi sucht ein Zuhause: grauer Hamster 10 Monate alt inkl. Notfallkäfig 58x36x42 (ja ich weiß zu klein, ist jedoch nur für den Übergang) und Inventar Handzahm an Kinder...
  • Ähnliche Themen
  • Hürth: dringender Katzennotfall: Lissy sucht ein neues Zuhause

    Hürth: dringender Katzennotfall: Lissy sucht ein neues Zuhause: Guten Morgen, wir müssen uns von einer unserer Katzen trennen, da sie nun erwachsen ist und sich nicht mit den vorhandenen Katern verträgt...
  • Gesucht: 72202 Nagold – Tigerkatze vermisst

    Gesucht: 72202 Nagold – Tigerkatze vermisst: Huhu, die Katze der Eltern meines Freundes ist leider seit Mittwoch unauffindbar, weswegen ich nun hier einen Thread eröffne. Hier die Eckdaten...
  • Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung

    Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung: Hallo! ich bin neu hier im Forum aber ich hoffe dass wir hier Hilfe bekommen.:(:( Meine Mama hat 3 Tiegerkatzen- alles 3 Schwestern. 2 Katzen...
  • Superschmusiges Tigermädchen (ca. 10 Wochen) sucht ein Zuhause!!!

    Superschmusiges Tigermädchen (ca. 10 Wochen) sucht ein Zuhause!!!: Tigermädchen Charlie kam gemeinsam mit vielen anderen Kätzchen und Katerchen aus einer Tötungsstation in Ungarn nach Deutschland und lebt seit...
  • Hamster Flauschi sucht ein Zuhause

    Hamster Flauschi sucht ein Zuhause: grauer Hamster 10 Monate alt inkl. Notfallkäfig 58x36x42 (ja ich weiß zu klein, ist jedoch nur für den Übergang) und Inventar Handzahm an Kinder...