Überlegungen bei Anschaffung eines Reptils

Diskutiere Überlegungen bei Anschaffung eines Reptils im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, ich bin neu hier und möchte mich erstmal kurz vorstellen. Ich bin 22 Jahre alt, Student und komme aus Mainz. :D Ich begeistere mich seit...
L

Luke

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin neu hier und möchte mich erstmal kurz vorstellen. Ich bin 22 Jahre alt, Student und komme aus Mainz. :D

Ich begeistere mich seit längerem schon für Echsen und Agamen.
Ich weiß, dass es schon unzählige Beiträge mit Suche Anfängerechse oder sowas gibt, aber ich finde es unglaublich schwer, erstmal ein Reptil zu finden,
dass zu einem passt. Ich weiß ja noch nicht mal, ob es überhaupt eins gibt, welches ich artgerecht halten kann.
Vielleich habt ihr da einen Tipp mit einer Ansammlung von den häufigsten Echsen mit ihren Eigenschaften?

Ansonsten versuche ich es mal so:
Das Reptil soll folgende Eigenschaften haben, damit das überhaupt sinnvoll ist:

  • Ich habe Zeit für die Pflege, wäre aber froh, wenn das Tier auch mal einen Tag alleine zu recht kommt.
  • möglichst geringe Haltungskosten (z.B. Strom...)
  • ich bevorzuge eher höhere statt sehr breite Terrarien
  • handzahm (war in einer Zoohandlung bei denen mir Bartagamen gezeigt wurden, die auch mal auf einen klettern und die man mal am Hals kraulen kann)
  • nicht sehr alt werden.. 5 Jahre ist eine absehbare Zeit, aber 15 Jahre schreckt mich sehr ab..
  • tagaktive Tiere
Das klingt jetzt vielleicht anspruchsvoll, allerdings will ich nicht, dass ich in 2 Jahren eine Anzeige starten muss in der ich die Tiere abgeben will.. Das gibt es schon zu genüge. Dann würde ich lieber auf die Haltung verzichten.

Ich bedanke mich schonmal für eure Ratschläge.
Liebe Grüße,
Lukas
 
26.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallo,

grundsätzlich ist es so, dass tagaktive Tiere (besonders im Bereich der Agamen) gleichzeitig auch einen enormen Stromverbrauch haben, z.B. bei den Bartagamen. Die können zwar handzahm werden (Reptilien sollten trotzdem so wenig wie möglich angefasst werden!), dafür brauchen sie jede Menge Platz und viel viel viel Strom, mit ein paarhundert Watt muss man da schon rechnen, je nach Terrarium.

Wenn ich mir das von dir bisher so anhöre, fallen mir zuerst Geckos (diverse Taggeckos) und Anolis ein, das könnte eventuell etwas für dich sein, wobei du auch hier wieder schauen musst, welche Tiere wie viel benötigen. Je größer das Terrarium, desto mehr Watt musst du da natürlich auch reinstecken, logisch.

Sofern du Zeitschaltuhren usw. benutzt, fällt mir momentan kein Tier ein, das nicht mal einen Tag zurecht kommen sollte. Aber wenn du länger mal nicht kannst, solltest du schon jemanden haben, der notfalls das Tier füttern und versorgen kann (also auch kein Problem mit Insekten hat).

Ich würde dir vorschlagen, dass du dich einfach mal generell über diese Arten - Anolis oder Phelsumen - schlau machst und schaust, welches Tier dir am besten gefallen könnte. Ich denke die groben Haltungsbedingungen findet man recht schnell und dann merkst du ja auch, ob du diese erfüllen kannst oder nicht. An sich ist es jetzt halt schwer zu sagen, welches Tier das richtige für dich ist :eusa_think: Wir wissen ja nicht, was dir gefällt, wie viel Platz du hast, usw.

Liebe Grüße
Patricia
 
Thema:

Überlegungen bei Anschaffung eines Reptils

Überlegungen bei Anschaffung eines Reptils - Ähnliche Themen

  • Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma

    Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma: Hallo Erstmal, ich habe nach langem Stöbern und lesen in diesem Forum mich dazu entschlossen selbst eine Beitrag mit Fragen zu stelllen. Ich...
  • Phelsuma madagascariensis grandis - Der Madagaskar Taggecko

    Phelsuma madagascariensis grandis - Der Madagaskar Taggecko: Hi Leutz! Ich hab vor kurzem im Fernsehen eine Familie gesehen, die Geckos hält und hab mich sofort in diese süßen Tiere verliebt. Nachdem ich n...
  • Stenodactylus-anschaffung

    Stenodactylus-anschaffung: Also heute ist die entscheidung gefallen ich habe mir ein terrarium bestellt 80x50x50 Und die passenden Tiere sollen die Stenodactylus werden...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma

    Fragen zur Anschaffung eines Phelsuma: Hallo Erstmal, ich habe nach langem Stöbern und lesen in diesem Forum mich dazu entschlossen selbst eine Beitrag mit Fragen zu stelllen. Ich...
  • Phelsuma madagascariensis grandis - Der Madagaskar Taggecko

    Phelsuma madagascariensis grandis - Der Madagaskar Taggecko: Hi Leutz! Ich hab vor kurzem im Fernsehen eine Familie gesehen, die Geckos hält und hab mich sofort in diese süßen Tiere verliebt. Nachdem ich n...
  • Stenodactylus-anschaffung

    Stenodactylus-anschaffung: Also heute ist die entscheidung gefallen ich habe mir ein terrarium bestellt 80x50x50 Und die passenden Tiere sollen die Stenodactylus werden...