Extremer Juckreiz

Diskutiere Extremer Juckreiz im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hi, bin eigentlich hier im Pferdeforum vertreten aber hier seit ihr gefragt und viell weiß hier jemand Rat oder hatte ein ähnliches firstProble ;)...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Svenja

Guest
Hi, bin eigentlich hier im Pferdeforum vertreten aber hier seit ihr gefragt und viell weiß hier jemand Rat oder hatte ein ähnliches
Proble ;) :

Unser Boder Colli (jetzt 1 Jahr alt) hat seit ca. 3 Wochen einen extrem Juckreiz. Er kratzt sich fast permanent, meistens in der Kopfgegend.

Wir waren auch schon beim Tierarzt und der weiß auch nicht was es sein könnte. Kein Flohbefall etc.
Weiß viell jemand etwas? Viell speziell beim Boder Colli?

Freu mich über Antworten! ;)

GLG Svenja
 
28.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Djegos Mama :-)

Djegos Mama :-)

Dabei seit
08.01.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Hi,

also mein Bordermischling hatte das auch kurz nachdem wir ihn aus dem Tierheim geholt hatten. Wir haben auch auf Ungeziefer untersuchen lassen..nichts.

Mein TA hat mir empfohlen Lebertran ins Futter zu mischen, damit fahren wir momentan recht gut. :)
 
S

Svenja

Guest
Wir haben auch schon überlegt ob es ein Pilz sein könnte. Er kratzt sich auch an den Augen, dort fehlt schon ein wenig Fell.

Gehen heute nochmal zu einem anderen TA, viell findet der was.

Was ist denn Lebertran?
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
8.045
Reaktionen
3
Juckreiz kann die Folge von Parasiten, Pilzen oder einer Allergie sein. Lasst das am besten von einem Tierarzt abklären.

Lebertran ist das Fett aus Fischlebern, es enthält viel Vitamin A und D. Man sollte allerdings vorsichtig sein mit der Dosierung, da die Vitamine in Überdosierung schädlich sind.
Man kann statt des Lebertrans aber auch richtige Leber füttern.

Mein Hund wird gebarft und bekommt zur Deckung seines Bedarfes natürlich regelmäßig Leber, wenn man Fertifutter füttert ist das ganze etwas komplizierter, da man letztendlich nicht genau wie viel Vitamin A und D der Hund schon über das Futter aufgenommen hat.
 
jezzy

jezzy

Dabei seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
:shock: TA (wie die anderen schon sagten)nochmal ist empfehlenwert, könnte auch eine "futteralergie" sein,kommt mal bei hunden vor die fertigfutter bekomm. der jacki meiner freundin hatte sowas auch,da er auf die farbstoff in frolic allergisch reagierte.
nun barft sie auch wie ich,wobei ich meinen dicken bestimmtes fertigfutter nicht vorenthalte,da er es so liebt(markusmühle naturnah hundefutter).
oder sind bei euch brennnässeln oder ähliches wo er ab und an seine schnutze eintunckt?wäre auch ne möglichkeit...
 
S

Svenja

Guest
Nein also Brennnesseln sind nirgendwo. Futteralergie dachten wir auch schon. Wie gesagt 1. TA wusste nichts, hat aber ausgeschlossen dass es Parasiten sind.

Werd euch morgen berichten was der TA heute gesagt hat. Danke schon mal für die Antworten ;)
 
R

Ricalein

Dabei seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Das mit den Brennnesseln ist zur Zeit eher unwahrscheinlich.:mrgreen:;)


Sieht die Haut an der Stelle denn verändert aus?
Hat dein Hund eventuell insgesamt recht trockene schuppige Haut?
 
S

Svenja

Guest
Nein sonst ist die Haut super. An den Augen (an den Stellen, an denen jetzt teilweise schon Fell fehlt) sieht die Haut leicht röchtlich aus. Ansonsten tip top. Weder schuppig, noch trocken.
 
jezzy

jezzy

Dabei seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
stimmt is noch zu kalt für nessellplanzen...ups:115: sorry
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Extremer Juckreiz