Die Gefahr von Strohpellets=Einstreu!

Diskutiere Die Gefahr von Strohpellets=Einstreu! im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, in einem anderen Forum in dem ich angemeldet bin ist in den letzten Tagen leider was sehr trauriges passiert! Ein Kaninchen hat zu ihr...
P

Pinguinchen

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hallo,

in einem anderen Forum in dem ich angemeldet bin ist in den letzten Tagen leider was sehr trauriges passiert!
Ein Kaninchen hat zu ihr Einstreu, Strohpellets, gefressen und davon entweder zu viel oder ein zu großes Stück! Das verklumpte dann im Kaninchen und leider hat es die süße Maus nicht geschafft!
Die Besitzerin
quält sich mit Vorwürfen gegen sich selbst und wie trarig sie ist denke ich kann jeder hier nachvollziehen! ;)

In dem Thread tauchte dann auch auf, das sowas schon öfters passiert ist! Ich war erst geschockt, aber eigentlich ist es auch logisch! Das ist ja so in etwa das selbe wie mit den Pellets aus dem Trockenfutter...

Trotz dem das es einem im Nachhinein logisch erscheint, denken schätze ich mal viele Kaninchenhalter nicht das sowas wirklich passieren kann! ich nehme mich da nicht aus, wobei ich anderes Einstreu verwende!
Der Punkt ist jedenfalls das ich das mal erzählen wollte um darauf aufmerksam zu machen!

Ich denke, das Ninchen sollte nicht "umsonst" gestorben sein! Daher wollte ich dieses traurige Beispiel verwenden um mal zu zeigen, wie oft einfache Dinge die man seinem Kaninchen bedenkenlos gibt gefährlich werden können! Ich glaube man rechnet einfach nicht damit! ;)
Ja daas wollte ich nur loswerden!
Hat vllt jemand von euch auch schon mal sowas erlebt oder mitbekommen?

lg, Pinguinchen
 
28.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
Oh mann,das ist traurig.Wenn mir so was passieren wùrde,oh jee,ich wùrde am Boden zerstòrt sein.
Schòn dass du es erwàhnt hast,viele Halter denken wirklich nicht nach,was sie den Ninis geben und denken sich einfach "sind ja nur Kaninchen".Schon oft hab ich so was gehòrt und gesehen,wie sie den Kaninchen alles zumuten u hinstellen.Dann wundern sie sich wenn sie Durchfall oder andere Krankheiten haben :(
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Super, dass du dieses Geschichte hier gepostet hast!

Oft muss man sich von solchen Haltern anhören, dass die Tiere das Einstreu nicht fressen...

Ich hoffe, dass diese Leute jetzt umdenken!
 
anja0987

anja0987

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
307
Reaktionen
0
Was ist denn dann mit Holzpellets? Die verklumpen ja eigentlich nicht, sondern zerfallen eher.
Aber ich denke auch, dass das mit anderem Streu auch passieren kann, wenn die Ninchen zu viel davon fressen.
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
meine Ninis fressen diese Pellets eigentlich nicht glùcklicherweise.Aber ich weiss jetzt auch nicht wie sich das nennt,das ich hier habe :?
 
C

chrissi_

Registriert seit
06.10.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Ich habe bisher auch nur davon gehört, dass es nicht so toll ist, wenn sie die Strohpellets fressen, da es im Magen klumpen könnte. Bei uns gibt es nur Holzpellets, die werden nicht gefressen und sind eh viel besser.
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Was ist denn dann mit Holzpellets? Die verklumpen ja eigentlich nicht, sondern zerfallen eher.
Aber ich denke auch, dass das mit anderem Streu auch passieren kann, wenn die Ninchen zu viel davon fressen.
Holzpellets werden von erfahrenen Kaninchenhaltern empfohlen.

Sie werden nicht so häufig gefressen wie Strohpellets und wenn dann zerfallen sie und klumpen nicht.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

hasiilii schrieb nach 3 Minuten und 30 Sekunden:

meine Ninis fressen diese Pellets eigentlich nicht glùcklicherweise.Aber ich weiss jetzt auch nicht wie sich das nennt,das ich hier habe :?
Schau ma so sehen die Strohpellets aus:


Quelle: http://www.reg-energiemix.de/pics/Strohpellets.gif

Und so schauen Holzpellets aus:


Quelle: http://www.bag-creglingen.de/bilder/bild-holzpellets1.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
interessant Hasiiliii,danke fùr die Bilder :)
Aber es ist nichts von beiden.Stell mal ein Foto rein, indem man sie sieht ;)
 

Anhänge

dark-angel31

dark-angel31

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
hallo
also ich benutze hoppelspäne
dark-angel31
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Das sieht auch eher nach Hobelspänen aus Golden ;)
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
ach so heissen die.Entschuldigt mich,aber ich kenne dafùr nur den deutsch dialekten Namen und den italienischen.Auf deutsch wusste ich jetzt wirklich nicht wie sich dies nennt. ;)
Gehn Hobelspàne also gut,was denkt ihr denn?
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Hab noch nicht gehört,dass die gefressen werden und selbst wenn dann quellen die nicht auf.
Allerdings stauben die meist,was nicht so schön ist für die Tiere,aber ich denk in Außenhaltung geht das.
 
P

Pinguinchen

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
67
Reaktionen
0
Also ich muss sagen ich hab seit 8 Jahren Kaninchen und am Anfang die Pellets gehabt... Die wurden ab und an etwas gefressen aber da hab ich nie drüber nachgedacht was das für Auswirkungen haben könnte....
Die Besitzerin der das passiert ist weiß auch viel über Kaninchen, aber daran denkt man einfach nicht....
Oft zerbricht man sich über so "einfache" Dinge nicht den Kopf... ;)

Ich benutze die Späne jetzt schon eine Weile, da Krümel immer kahle Stellen am Fuß davon bekommen hat! Ich denke wenn man die Holzpellets als Streu nimmt sollte man da noch Stro oder Heu drüber machen!

Ich hab wie gesagt Späne, aber auch nur ein Klo im Zimmer zu stehen auf das sowieso immer Heu gezogen wird.... Von daher ist es ok finde ich! Macht sich sehr gut... ;)
 
jelufee

jelufee

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
Halo bin neu hier, ich benutze gerne verschiedenes einstreu, in der Pipiecke kommt Hanfstreu im rest des Käfigs als untergrund normale Späneeinsteu und darüber streu ich den noch den Waldboden (kennt Ihr doch bestimmt), nennt sich auch Überstreu. Riecht auch immer schön und meine Nana knabbert auch immer gern an den Stückchen Holz oder an dem Moos was auch immer dabei ist...
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
omg
die armen häschen
ich füttere auch heupellets
wohlmöglich habt ihr hier im tierforum recht und ich stelle die ernährung meines häschens um........
Das mit der Einstreu ist schon schlimm. Was ist eigentlich die beste Einstreu für die Außenhaltung im Stall?
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
meinst du diese holzställe?..die sind ja im normalfall zu klein um als gehge zu dienen wenn sie nur als rückzug verwendet werden dann ist stroh gut weils schön kuschelig warm ist..
ich hab im gehege am boden die normale erde und im klokisterl die besagten holzpellets.
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Ja es ist ein Holzstall, aber unserer geht über drei Etagen und ist echt eine riesige Villa..... Den haben wir hald selber gebaut.
Wenn Stroh das beste ist, dann bin ich beruhigt.
Ich nehme fast nur Stroh her und in manchen Ecken, wo die hald meistens so hinmachen.....^^, da tu ich noch ein wenig von dem Waldboden oder der komischen Wolle in die Ecken und so.....
Wegen dem Gehege nochmal:
Meine Ninis sind tagsüber meistens im Garten.....
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
wolle? was für eine wolle?
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Ich weiß jetz nich genau, wie die Wolle heißt, da ich momentan nicht im Besitz davon bin, aber das ist so graubraun und ganz weich. So ein bisschen klumpig, hald wie so eine Wolle. Da kann man dann auch so Sessel und so formen, weil das ziemlich gut hält.
 
Indiana

Indiana

Registriert seit
03.11.2006
Beiträge
609
Reaktionen
0
interessant Hasiiliii,danke fùr die Bilder :)
Aber es ist nichts von beiden.Stell mal ein Foto rein, indem man sie sieht ;)
Das ist Hanf Einstreu. Keine Sorge das ist ungefährlich. Hatte ich auch schon mal, ist aber teuerer, als Holzpellets.

Ich hab noch ne Frage. Hat jemand von Euch schon mal das Baumwoll Einstreu ausprobiert? Habe ich neulich im Laden gesehen. Ist viel leichter als Holzpellets,... Hab mich aber ncicht dran getraut. Was meint ihr dazu?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Indiana schrieb nach 50 Sekunden:

Ich weiß jetz nich genau, wie die Wolle heißt, da ich momentan nicht im Besitz davon bin, aber das ist so graubraun und ganz weich. So ein bisschen klumpig, hald wie so eine Wolle. Da kann man dann auch so Sessel und so formen, weil das ziemlich gut hält.
Genau das meine ich. Das ist dieses Baumwolleinstreu. Ich glaub so heißt das auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Die Gefahr von Strohpellets=Einstreu!

Die Gefahr von Strohpellets=Einstreu! - Ähnliche Themen

  • Tödlichen Gefahren durch Gitter

    Tödlichen Gefahren durch Gitter: Heute nacht, es war 4:30uhr ich drehte mich grad in meim Bett um war komischerweiße kurz wach geworden, hörte ich es poltern. Das Geräusch kam vom...
  • Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?

    Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?: Hallo! Ich habe einen großen Auslauf im Garten. Unser Haus steht direkt daneben und ist sehr groß. Neben dem Garten sind Bäume und wir haben auch...
  • Ratten, wie gefährlich?

    Ratten, wie gefährlich?: Hallo zusammen, gestern Abend habe ich beobachtet, wie eine Ratte durch unseren Garten gehuscht ist. Da wir auch einen Komposthaufen in unserem...
  • Futterball zum Aufhängen?

    Futterball zum Aufhängen?: Hallo zusammen! :) Ich hab mal wieder 'ne Frage :mrgreen: Und zwar hab ich heut im R*we einen Futterball von T*hibo gesehen. Hätt` ihn fast...
  • Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?

    Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?: Hallo zusammen, das Kaninchengehege steht neben unserer Couch weil wir ein kleines Wohnzimmer haben das wir auf Grund des Platzes nicht anders...
  • Ähnliche Themen
  • Tödlichen Gefahren durch Gitter

    Tödlichen Gefahren durch Gitter: Heute nacht, es war 4:30uhr ich drehte mich grad in meim Bett um war komischerweiße kurz wach geworden, hörte ich es poltern. Das Geräusch kam vom...
  • Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?

    Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?: Hallo! Ich habe einen großen Auslauf im Garten. Unser Haus steht direkt daneben und ist sehr groß. Neben dem Garten sind Bäume und wir haben auch...
  • Ratten, wie gefährlich?

    Ratten, wie gefährlich?: Hallo zusammen, gestern Abend habe ich beobachtet, wie eine Ratte durch unseren Garten gehuscht ist. Da wir auch einen Komposthaufen in unserem...
  • Futterball zum Aufhängen?

    Futterball zum Aufhängen?: Hallo zusammen! :) Ich hab mal wieder 'ne Frage :mrgreen: Und zwar hab ich heut im R*we einen Futterball von T*hibo gesehen. Hätt` ihn fast...
  • Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?

    Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?: Hallo zusammen, das Kaninchengehege steht neben unserer Couch weil wir ein kleines Wohnzimmer haben das wir auf Grund des Platzes nicht anders...