Katze frisst unregelmäßig ihr Futter

Diskutiere Katze frisst unregelmäßig ihr Futter im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; guten tag allerseits meine katze frisst seit 2 wochen ca. nicht mehr ihr nassfutter. ihr trockenfutter rührt sie noch an, aber sofort auffressen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mileena

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
guten tag allerseits
meine katze frisst seit 2 wochen ca. nicht mehr ihr nassfutter. ihr trockenfutter rührt sie noch an, aber sofort auffressen tut sie es nicht mehr (normalerweise hat sie beides schnell auf). aber wenn ich in die küche komme, ist noch in beiden
näpfen was drin, das nassfutter rührt sie garnicht mehr an, außer es ist etwas mit soße (da hat sie allerdings auch ein bisschen was drin gelassen). trinken tut sie dafür mehr.
meint ihr, ich sollte mal das futter wechseln? fit ist sie immer noch. ich habe die näpfe auch mal ins wohnzimmer gestellt, wo es wärmer ist. einen unterschied habe ich nicht bemerkt.
sie bekommt übrigens die hausmarke von fressnapf, multifit. könnte es vllt daran liegen, dass ich ihr letztlich zwischendurch was von wiskas gegeben habe, was ich geschenkt bekommen habe? mir wurde gesagt, dass wiskas süchtig macht :? aber als sie noch klein war, hat sie auch nur wiskas bekommen und dann habe ich umgestellt. sie ist übrigens 1 1/2 jahre alt ca.

sorry für den langen text, hoffe ihr könnt mir helfen.
greetz:eek:
 
28.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Mileena,

herzlich Willkommen im Forum.

Bei meinen eigenen Katzen habe ich festgestellt, dass ihnen nach einiger Zeit das Futter "zum Hals" raushängt, wenn sie über einen längeren Zeitraum nur ein Futter erhalten. Ich hab inzwischen etwa 6 oder 7 verschiedene Marken zwischen denen ich schon mal hin und her wechsele. Bei einer Fütterung erhalten sie z.B. Mac´s, bei der nächsten Fütterung Pet Natur...

Es ist von Vorteil, wenn die Katze mehrere Marken akzeptiert, um eine ausgewogene Ernährung zu erreichen. Mac´s enthält im Vergleich zu anderem Futter recht viel Reis, das Futter Instinct ist z.B. getreidefrei. Außerdem sind die Zusatzstoffe in verschiedenen Dosierungen vertreten.

Ich habe jetzt die Zusammensetzung von Multifit nicht im Kopf, aber ich glaube von der Qualität her ist es eher bescheiden. Gut möglich, dass deiner Katze das Whiskas besser geschmeckt hat, obwohl das Supermarktfutter grundsätzlich nicht empfehlenswert ist. Etwas besseres Futter, welches du ebenfalls im Fressnapf bekommst, ist z.B. Schmusy oder Animonda Carny.

Futterumstellungen sollten aber immer langsam erfolgen, d.h. du würdest weiterhin das Multifit geben und etwa einen Teelöffel voll von dem neuen Futter untermischen. Der Anteil des neuen Futters wird dann von Fütterung zu Fütterung immer mehr erhöht. Die Katze akzeptiert so eher das neue Futter und verträgt es auch besser. Manche Katzen reagieren mit Durchfall oder Erbrechen auf zu schnelle Futterumstellungen.

Trockenfutter und Nassfutter würde ich nicht zusammen füttern, da die Futterarten unterschiedliche Verdauungszeiten haben, was wiederum zu Magen-Darm-Problemen führen kann.

Wann wurde deine Katze zuletzt entwurmt? Bei Verwurmung kann es auch schon mal zu Appetitlosigkeit kommen, obwohl das Allgemeinbefinden soweit in Ordnung ist.

Kastriert ist sie, denke ich?
 
M

Mileena

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
hallo eifelbiene,
danke für die schnelle antwort.

ja, meine katze ist kastriert. das letzte mal entwurmt wurde sie frühling 2008 glaub ich.

und was die mischung nassfutter und trockenfutter angeht... früher hab ich es so gemacht, dass sie das trockenfutter nur um eine bestimmte uhrzeit bekam. das hab ich allerdings abgesetzt. soll ich das wieder so machen, oder ehr morgens nass, abends trocken? (oder umgekehrt).
eine freundin von mir wollte mir was von ihrem felixfutter leihen, damit ich mal schauen kann, ob sie das anrührt.

könnte es vllt auch daran liegen, dass ich ihr zwischendurch mal was von meinem teller gebe? dass sie sich vllt zu sehr an so leckerchen zwischendurch gewöhnt? ich weiß ja, dass es nicht so gut für die tiere ist, wenn sie was von dem "menschenfutter" kriegen, aber man gibt ja doch irgendwie nach :eusa_eh: (zB lass ich sie ganz gerne die milch aus der kellogsschüssel austrinken :/, die katze meiner mutter hat das auch immer bekommen und nie probleme gehabt)
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Vielleicht kannst du auch dazu übergehen und das Trockenfutter nur noch als Art Leckerchen vorm Schlafengehen zu geben und das Nassfutter als richtige Mahlzeiten füttern. Trockenfutter ist leider nicht gesund für Katzen, da die meisten Sorten viel zu getreidehaltig sind und die Feuchtigkeit fehlt. Als ehemaliges Wüstentier ist der Organismus der Katze darauf ausgelegt, Flüssigkeit vorwiegend über die Nahrung aufzunehmen. Bei Trockenfutter müsste die Katze extrem viel trinken, um nicht zu dehydrieren. Ebenso müssen die Nieren auf Hochtouren arbeiten, was auf Dauer zu Nierenschädigungen führen kann.

Meine Katzen bekommen seit über einem Jahr gar kein Trockenfutter mehr, da einer meiner Kater zu Harnkristallen neigt.

könnte es vllt auch daran liegen, dass ich ihr zwischendurch mal was von meinem teller gebe? dass sie sich vllt zu sehr an so leckerchen zwischendurch gewöhnt? ich weiß ja, dass es nicht so gut für die tiere ist, wenn sie was von dem "menschenfutter" kriegen, aber man gibt ja doch irgendwie nach :eusa_eh:
Kleine Sünden sollten erlaubt sein. ;)
Es kommt aber auch ein bisschen darauf an, wann sie die leckeren Sachen bekommt. Wenn sie ihr Futter hat, das aber nicht mag und dich dann anbettelt und was Leckeres erhält.... tja, wieso sollte sie dann noch ihr Futter zu sich nehmen. :mrgreen:

Die Entwurmung ist ja schon ein bisschen her. Ist deine Katze Freigängerin? Dann auf jeden Fall entwurmen lassen. Wohnungskatzen fangen sich ja nicht so schnell Würmer. Bei Wohnungskatzen würde ich einmal im Jahr eine Kotprobe, gesammelt über 3 Tage beim TA auf Wurmbefall untersuchen lassen.

Flohbefall hatte sie nicht in den letzten Monaten?
 
M

Mileena

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
nabend
das hört sich gut an. dann kriegt sie nur noch abends trockenfutter (sie kriegt immer um 22 uhr was, da ich erst spät abends zu hause bin). dann muss ich mal anderes futter besorgen, den rest packt sie ja nicht mehr an...

und die leckerchen zwischendurch bekommt sie eigentlich nicht vorm füttern... sollte also nich daran liegen.

meine katze ist eine reine hauskatze. wenn das wetter gut ist, habe ich höchstens das fenster mal auf und sie sitzt auf der f ensterbank und schaut sich die große welt an :D flöhe hatte sie noch nicht, nein

danke für den rat, ich schau dann mal wie das mit dem katzenfutter wirkt, ich werd mich dann nochmal melden :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze frisst unregelmäßig ihr Futter

Katze frisst unregelmäßig ihr Futter - Ähnliche Themen

  • Kater frisst und trinkt nicht

    Kater frisst und trinkt nicht: Hallo, mein Kater (15 Jahre alt) frisst und trinkt nicht mehr. Ich war gestern bereits beim TA. Da bekam er eine Infusion. Er war dehydriert, weil...
  • Katze frisst plötzlich nicht mehr... :(

    Katze frisst plötzlich nicht mehr... :(: Hallo Leute, ich habe ein Anliegen, dass mich total verzweifeln lässt. Meine Katze mittlerweile 16 jährige Katze hat am Donnerstag den 14.09...
  • Katze frisst 2-3 Tage nicht

    Katze frisst 2-3 Tage nicht: Hallo, meine Katze wird nun 22 Jahre, seit 4-5 Wochen frisst sie nun manchmal 2-3 Tage nichts, gar nichts. Ist das normal ?
  • Katze frißt Einstreu

    Katze frißt Einstreu: Hallo an alle, habe ein Problem, meine Katze Rosi ist jetzt 18 Jahre und 4 Monate alt, ist eine Perser. Seit einiger Zeit frißt sie ihren Einstreu...
  • Main Coon Katzer frisst nicht

    Main Coon Katzer frisst nicht: Hallo ich mache mir riesige Sorgen um meinen Main Coon Katzer er ist 10,5 Jahre alt . Er hat gestern stark erbrochen wo ich auch am abend mit ihm...
  • Main Coon Katzer frisst nicht - Ähnliche Themen

  • Kater frisst und trinkt nicht

    Kater frisst und trinkt nicht: Hallo, mein Kater (15 Jahre alt) frisst und trinkt nicht mehr. Ich war gestern bereits beim TA. Da bekam er eine Infusion. Er war dehydriert, weil...
  • Katze frisst plötzlich nicht mehr... :(

    Katze frisst plötzlich nicht mehr... :(: Hallo Leute, ich habe ein Anliegen, dass mich total verzweifeln lässt. Meine Katze mittlerweile 16 jährige Katze hat am Donnerstag den 14.09...
  • Katze frisst 2-3 Tage nicht

    Katze frisst 2-3 Tage nicht: Hallo, meine Katze wird nun 22 Jahre, seit 4-5 Wochen frisst sie nun manchmal 2-3 Tage nichts, gar nichts. Ist das normal ?
  • Katze frißt Einstreu

    Katze frißt Einstreu: Hallo an alle, habe ein Problem, meine Katze Rosi ist jetzt 18 Jahre und 4 Monate alt, ist eine Perser. Seit einiger Zeit frißt sie ihren Einstreu...
  • Main Coon Katzer frisst nicht

    Main Coon Katzer frisst nicht: Hallo ich mache mir riesige Sorgen um meinen Main Coon Katzer er ist 10,5 Jahre alt . Er hat gestern stark erbrochen wo ich auch am abend mit ihm...