Mini GLS beißt Minimini GLS! :-(

Diskutiere Mini GLS beißt Minimini GLS! :-( im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo ihr Lieben, ich bin seit knapp einer Woche glücklicher Besitzer von 2 kleinen süßen griechischen Landschildkröten! Die zwei wurden mir...
M

Malibu:-*

Registriert seit
29.01.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich bin seit knapp einer Woche glücklicher Besitzer von 2 kleinen süßen griechischen Landschildkröten!
Die zwei wurden mir geschenkt und das kam alles ganz plötzlich, so dass ich im Moment noch ein bisschen überfordert bin.
Direkt am ersten Tag bin ich in eine Reptilienhandlung gefahren (wo ich auch schon meine Bartagamen gekauft habe) und habe mich dort über die Schildis informiert, wie gesagt ich wurde mit den
kleinen überumpelt und dachte dies wäre die beste Idee... Nunja, also habe ich ein 160x50x80 Terrarium gekauft, passende Lampen, Untergrund. Habe dann eine Höhle gekauft und Klettermöglichkeiten reingestellt und auch einige Pflanzen (natürlich auch Wasser und Futterstelle!). Das alles sieht sehr hübsch aus, aber als ich dann angefangen habe tausende von Schildkröteninformationsseiten (;-)) im Internet zu lesen wurde mir ganz anders.
Ganz klar ist, ich baue den zwei ein schönes Gehege für den Sommer! Damit es denen auch wirklich gut geht...
Also, da meine Schildis aber sehr aktiv sind viel klettern und meines erachtens auch glücklich aussehen gibt es doch ein Problem:

Ruffy ist 1Jahr und 3Monate alt und Malibu 1Jahr und 2Monate, d.h. Malibu ist etwas kleiner und wird von Ruffy gebissen!
Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
Woran könnte das liegen????
Also Ruffy kneift Malibu in die Beine und in den Hals, aber da beide ja noch so klein sind kann es ja kaum an Paarungsbereitschaft von Ruffy ausgehen, oder???

Wäre sehr lieb, wenn ihr mir antwortet!
=)

(Warum die beiden nicht noch fröhlich vor sich hin schlummern, ganz ehrlich kA! Habe sie wie gesagt geschenkt bekommen! Wäre mir auch lieber sie hätten nen schönen Winterschlaf gehabt, aber der Vorbesitzer hat das wohl nicht sehr ernst genommen!)
 
Zuletzt bearbeitet:
29.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mini GLS beißt Minimini GLS! :-( . Dort wird jeder fündig!
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

eigentlich sollten beiden ja in der Winterruhe sein, also können wir davon ausgehen, dass sie nicht gerade artgerecht gehalten worden sein können - wie du ja selbst bereits angedeutet hast.

Nun, ich habe ein ähnliches Verhalten auch schon beobachten können; es kann sein, dass das Männchen einfach "austestet", wie das mit der Paarung so geht.

Allerdings hängt die Geschlechtsreife nicht vom Alter, sondern vom Gewicht ab!

Sofern man dieser Seite trauen darf (habe mal schnell gegoogelt, da ich die Daten jetzt nicht auf die Schnelle zur Hand habe), dann sollte eine Geschlechtsreife ab diesem Gewicht eintreten:

Die Europäischen Landschildkröten erreichen in freier Natur die Geschlechtsreife ab etwa einem Gewicht von:

Art: Gewicht bei Männchen: Gewicht bei Weibchen:

Testudo hermanni boettgeri 400 g 600 - 700 g
Testudo hermanni hermanni
(je nach Endgröße) ab ca. 350 g ab ca. 450 g
Testudo graeca ibera
(europäische Form der
Maurischen Landschildkröte) 600 g 700 - 800 g
Testudo graeca nabeulensis
(Tunesische Form der Maurischen Landschildkröte) 180 g 350 g
Testudo marginata ? 900 - 1000 g
Testudo horsfieldii ? 700 - 800 g
(Ich konnte die Tabelle leider nicht einfügen, der erste Zahlenwert bezieht sich auf die Männchen, der zweite auf die Weibchen.)

Sofern dies zutrifft, würde ich die beiden vorläufig trennen.

LG
 
M

Malibu:-*

Registriert seit
29.01.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey,
danke für den Tipp!
Aber das kann leider garnicht zutreffen! Hab mir zwar schon gedacht das die nicht annährend 350g auf die Waage bringen, habe sie aber trotzdem direkt gewogen.... Ergebnis: Ruffy 50g und Malibu 42g
Also, neeee!;)
Aber trotzdem danke!=)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Bitte... das ist aber für meinen Geschmack arg wenig. :eusa_eh:

Weißt du, woher dieser Mensch die Kröten hat? Was fütterst du ihnen im Moment?

LG
 
M

Malibu:-*

Registriert seit
29.01.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hmmm, die sind ja auch mega mega klein!
Ich hab mir über Unterernährung echt noch keine Gedanken gemacht, weil die wirlich sehr agil sind regelmäßig aufs Klöchen gehen und das alles gut aussieht!
Ich fütter sie mit Endiviensalat, gezüchtetem Löwenzahn, Klee, Feldsalat, Miere, Radieschenblättern und Butterblümchenblättern. Im Moment ist das Angebot im Garten ja nicht gerade berauschend, versuche da aber mein Bestes!
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Natürlich kann das auch der Vererbung (Größe der Eltern) liegen, ich habe zwei 5jährige hier, die von der Größe her wirklich sehr unterschiedlich sind - ich will dich da nicht beunruhigen. ;)

(Und andere haben in der Beziehung sicherlich auch mehr Ahnung als ich.)

Ich fütter sie mit Endiviensalat, gezüchtetem Löwenzahn, Klee, Feldsalat, Miere, Radieschenblättern und Butterblümchenblättern. Im Moment ist das Angebot im Garten ja nicht gerade berauschend, versuche da aber mein Bestes!
Endiviensalat sagt mir gerade nichts, aber Löwenzahn und Klee hören sich schonmal gut an.

Von Salat würde ich generell die Finger lassen, da ist nichts drin an Nährstoffen - das geht quasi rein und raus.

Bei Butterblümchen weiß ich, dass sie die Blüten nicht fressen dürfen, Gänseblümchen-Blüten sind übrigens sehr fetthaltig (?), deshalb sollten sie, wenn möglich, nur in geringen Mengen verfüttert werden.

Zu Radieschen kann ich im Moment auch leider gar nichts sagen, Melkor und Co. wissen da bestimmt mal wieder mehr als ich.

Ansonsten muss ich dich mal loben, endlich mal ein Neuling, der keine Supermarkt-Kost (Tomaten, Salat etc. <- alles gespritzt!) verfüttert! :)

LG
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
277
Reaktionen
0
Hallo Malibu,

deine Tiere haben kein Untergewicht. Sie haben optimale Werte. Geht man von einem Schlupfgewicht von 10 bis 20 Gramm aus. Die Tiere dann ihr Gewicht im ersten Jahr verdoppeln sollen, betrüge das Gewicht nach einem Jahr bei ca. 20 bis 40 Gramm. Geht man jetzt davon aus, dass die Tiere im zweiten Jahr in Gefangenschaft ihr Gewicht um 50% steigern, sind ise wirklich im optimalen Rahmen. Ob die Tiere Untergewicht haben kann man nur sagen, wenn man die Größe der Tiere kennt. ;)

Ein Übergangsterrarium hast du ja jetzt. Jetzt ist es für dich wichtig, dass du auch die nötigen papiere der Tiere bekommen hast. Nur griechische Landschildkröten mit gültiger EG-Bescheinigung sind legal. Zudem sollste du dir schriftlich geben lassen, dass du die Tiere geschenkt bekommen hast (Herkunftsnachweis). Dann die Tiere bei der unteren Landschaftsbehörde anmelden...
Hast du ein paar Fotos der Tiere von Oben und von Unten. So kann man dir vielleicht sagen, ob es sich um Testudo hermanni boettgeri, Testudo hermanni hermanni, oder Testudo hermanni hercegovinensis handelt.
Die Beißereien erklären sich durch Rangordnungen in der Gruppe im neuen Umfeld. Selbst wenn die Tiere vorher schon zusammen gelebt haben, macht das stärkere Tier dem anderen deutlich, dass es "die Hosen an hat".

Zum füttern im Winter hier mal eine Liste mit Winterfutterpflanzen...
und hier weitere Futterpflanzen...
Alles Gute und viel Spaß mit deinen neuen Pfleglingen,
Grüße, Ralf (Melkor)
 
M

Malibu:-*

Registriert seit
29.01.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Vielen lieben Dank! =)
Jetzt bin ich beruhigt... hatte schon Angst ich müsste die beiden trennen!
Schön, dass ihr hier so viel Ahnung habt! ;)
Ich denke, so in etwa 1Jahr wenn ich die Winterruhe und alles auch einmal hinter mir habe kann ich dann auch weiterhelfen, hoffe ich!;)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ich denke, so in etwa 1Jahr wenn ich die Winterruhe und alles auch einmal hinter mir habe kann ich dann auch weiterhelfen, hoffe ich!;)
Das Wissen kommt mit den Erfahrungen - und auch wenn man eben nicht alles weiß, ist es doch schön, dass man nicht sofort angemault wird. ;) Außerdem ist der Lerneffekt doch ganz nebenbei auch was Feines.

LG
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
710
Reaktionen
0
Zum kriechenden Hanenfuß: vor der Blüte ist er völlig unbedenklich, sobald er blüht sollte man ihn trocknen ;)

Endiviensalat an sich ist geeignet, nur halt bitte nicht aus dem Supermarkt...
 
Thema:

Mini GLS beißt Minimini GLS! :-(

Mini GLS beißt Minimini GLS! :-( - Ähnliche Themen

  • Schildkröte beisst die andere

    Schildkröte beisst die andere: Hallo, ich habe zwei Breitrandschildkröten. Beide sind Männchen und beide sind fast gleich alt (6 Jahre) bis auf ein paar Monate unterschied...
  • Ohoh Schildkroete beisst!!!

    Ohoh Schildkroete beisst!!!: Hallo alle miteinander, meine Schildkroete ( Yoda) ist ein sehr lieber Kerl, normalerweise!!! Aber seit neuestem beisst er in alles rein was er...
  • Ähnliche Themen
  • Schildkröte beisst die andere

    Schildkröte beisst die andere: Hallo, ich habe zwei Breitrandschildkröten. Beide sind Männchen und beide sind fast gleich alt (6 Jahre) bis auf ein paar Monate unterschied...
  • Ohoh Schildkroete beisst!!!

    Ohoh Schildkroete beisst!!!: Hallo alle miteinander, meine Schildkroete ( Yoda) ist ein sehr lieber Kerl, normalerweise!!! Aber seit neuestem beisst er in alles rein was er...