Ratte durch die Kälte bringen

Diskutiere Ratte durch die Kälte bringen im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo! Erstmal tut es mir Leid, schon wieder ein neues Thema zu eröffnen, aber ich habe jetzt weder unter der Suche noch unter diebrain...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo!

Erstmal tut es mir Leid, schon wieder ein neues Thema zu eröffnen, aber ich habe jetzt weder unter der Suche noch unter diebrain Antworten auf meine Fragen gefunden. Denn ich muss morgen mit Bounty zum TA!

Er hat wohl einen Atemwegsinfekt und da er jetzt immer weiter niest
muss auch meine Mutter zugeben, dass sich nicht von selbst eine Besserung einstellen wird.

Nun ist es bei uns sehr kalt und ich glaube kaum, dass es besonders gut ist mit zwei Ratzen (oder doch allen vieren? Ich möchte ja auch keine allein daheim lassen) durch die Kälte zu laufen, wenn eine sowieso schon krank ist. Ich hätte hier aber zwei Klimakissen von Rodipet unbenutzt herumliegen. Soll ich die mit hineinlegen? Oder von unten eine Wärmflasche an den Boden drücken? Und soll ich die Seitenwände mit Handtüchern/einer Decke umwickeln? Und wäre es besser erst ins Auto zu steigen, wenn es schon einigermaßen warm ist?
Und wie kann ich den Besuch so stressfrei wie möglich gestalten, bzw. wie bekomme ich eine nicht handzahme Ratte erst einmal in die Transportbox ohne das Vertrauen, das ich mir heute hart erkämpft habe, wieder einzubüßen?

Fragen über Fragen ohne Antworten...

Weiß jemand Rat? Danke im Vorraus!
 
29.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ratte durch die Kälte bringen . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Also, erstmal tief durchatmen ;)

Und dann: IN den Käfig würde ich gar nichts Wärmendes legen - wäre mir viel zu gefährlich, falls sie es anknabbern...
Ich würde Wärmflaschen und/oder diese neumodischen Wärmedingsbums (haben die eigentlich einen Namen?) nehmen und sie von außen unter den Käfig legen... Dann das ganze Konstrukt mit einem oder mehreren Handtüchern umwickeln - das müsste für eine kurze Transportzeit (ca. 1/2 Stunde) wohl reichen...
Ich würde, wenn Du 4 Ratten hast, auch nur zwei Ratten mitnehmen - so ist keine allein, und es werden nicht alle 4 dem Stress ausgesetzt...
Falls es länger dauert, kannst Du ja auch den TA (bzw. die Helferinnen) bitten, die Wärmflaschen neu zu füllen - kochend heiß müssen die ja nicht sein, sonst kriegen die Ratzen noch ´nen Temperaturschock...

Wir haben es immer so gemacht, dass wir unsere Mäuse/Ratten im Transportkäfig mit einem Handtuch abgedeckt haben, sodass keine Zugluft rankam. Wir hatten da mehr oder weniger makabres Glück, dass wir entweder im Sommer hinmussten, da hatte sich das mit den Wärmflaschen erledigt, oder aber dass wir im Winter zum Einschläfern hinmussten - da hatte sich das mit den Wärmflaschen irgendwie auch erledigt...)


Das mit dem Vertrauen ist so eine Sache - was sein muss, muss halt sein... Wir haben aber gemerkt, dass unsere Ratten nicht nachtragend waren. Sie haben recht schnell gelernt: "Ok, da war mal was, was uns nicht so gefallen hat... aber da ist viel mehr, was uns jetzt gut gefällt..." Und so haben sie schnell Vertrauen gefasst...
Mach´ Dir also nicht so große Sorgen - Ratten sind schlaue Tiere, und ich habe den Eindruck, dass sie schon irgendwie spüren, ob man es gut mit ihnen meint oder nicht...

LG, seven
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Danke, seven, das hat mich ein wenig beruhigt ;)

Tja, dann weiß ich ja schon, dass morgen Jumper und Bounty fällig sind - Jumper hat heute auch ein, zweimal genießt. Sicher ist sicher. Das ich zum TA muss weiß ich ja leider...glücklichweise habe ich noch 50€ übrig...

Ich habe ja das Glück mit meiner Box, dass sie nur oben zu öffnen ist...das werde ich allerdings nicht abdecken, dann ersticken sie ja sonst...aber um die Wände mache ich was, die sind ganz dünn. Wie lange sollte ich denn die Wärmflasche in der Mikrowelle lassen?

Ein bisschen Bammel habe ich wegen der Tierärztin...ich wollte mich erst noch informieren, ob sie Rattenerfahrung hat, mit Fangfragen und so...sie hat zumindest das Kaninchen einer Freundin nach einem Stromschlag gerettet, also...

Ich glaube ich sollte einfach tief durchatmen :|
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Meine Ratten gehen im Winter immer in ihrer ganz normalen Box zum TA, die Box kommt in eine dieser blauen IKEA-Taschen, die mit einer Fleecedecke ausgepolstert ist. Da die Decke eher lose um die Box liegt, macht es auch nichts, wenn die Box komplett abgedeckt ist, da immer noch genug Luftzirkulation möglich ist (wenn du dich unter eine Fleecedecke legst, bekommst du ja auch immer noch Luft ;)). Man sollte nur nicht grad die schönste Lieblingsdecke verwenden, meine Nasen zerren dann immer die Decke durch die Luftschlitze der Box nach innen und nagen sie an :roll:

Für besonders kalte Tage habe ich mir mal einen Snuggle Safe geleistet und kann den eigentlich auch nur weiterempfehlen; ist zwar nicht ganz billig, aber er speichert die Wärme tatsächlich wie versprochen 6-8 Stunden. Für einen TA-Besuch ist das zwar nun nicht wirklich nötig, aber ich verwende ihn z.B. auch über Nacht als Wärmequelle für kranke Ratten im Käfig.
Aber da Fleece gut wärmeisoliert und die Box in der Tasche ja auch vor Zugluft geschützt ist, reicht es bei mir erfahrungsgemäß meist, einfach ein aufgewärmtes Handtuch (10 Minuten auf der Heizung) in die Box zu packen.
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Falls es jemanden interessiert:

Bounty bekommt zweimal täglich Antibiotika, aber es ist wahrscheinlich eher chronischer Rattenschnupfen, da die im Tierheim wohl nicht mit ihren Tieren zum Tierarzt gehen (bestes Beispiel die Katze, die eine Freundin meiner Mutter rettete. Verfloht, abgemagert und hätte laut Tierarzt nur noch einige Tage gelebt. Sie haben die Katze gerettet und schwupps, lebte sie noch zwei Jahre!). Tja, das Tierheim hat mir wohl eine kranke Ratte mitgegeben, was ich echt unverantwortlich finde!

Mir macht das Geld nichts, das ich für meinen Schatz bezahlt habe, aber dieses Tierheim macht mich extrem wütend! :evil: Mein Gott, man muss sowas doch sagen!!

Ich hoffe wirklich, dass eine Besserung bei Bounty eintritt...jedenfalls haben wir es durch die Kälte geschafft und der Kleine ist schon wieder Zuhause :)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ratten können Krankheiten sehr gut verbergen; die Pfleger im TH haben selten die Zeit, sich intensiver mit Tieren zu beschäftigen, da fällt es nicht sofort auf, wenn eine Ratten röchelt.

Was meinst du mit "Rattenschnupfen"? Natürlich kann eine Ratte einen chronischen Atemwegsinfekt haben (aber das weiß man frühstens nach längerer Behandlung mit verschiedenen ABs, die alle nicht anschlagen), aber "Rattenschnupfen" an sich gibt es nicht.
 
punky-girl

punky-girl

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich weiß, das Thema ist älter, aber ich habe einen guten Rat/Hinweise zum Thema "Ratten warm transportieren".
Ich denke seven wird mit den "neumodischen Wärmedingsbums" Heat-packs einen, die schnell warm werden wenn man das Metallplättchen drückt. ;)
Diese Teile können aber echt gut heiß werden, also erst ein Tuch um die Transportbox, dann Heat-pack, und dann am besten nochmal ein Tuch, dass man je nach Anzahl die Heat-packs nicht einzeln festhalten muss. Da sie auch schnell wieder abkühlen, wenn es geht mehrere mitnhemen, wenn man welche hat. Man bekommt die eigentlich über all für 0,50€ - 1,00€.
So habe ich auch letztens meine Ratzen transportiert. Die Box war gut mollig war, nicht zu heiß und nicht zu kalt. :D
 
Sanderlein

Sanderlein

Registriert seit
18.09.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
Da habe ich was schönes hier bei der Tierhandlung um die Ecke gefunden. Das sind wärmekissen aus Dinkel wenn ich mich recht entsinne. Funktionieren wie die Kissen für den Menschen, kurz in dei Micro oder Backofen und schon halten die ein paar Stunden warm. Haben noch dazu nen schönen Kuschel Mantel, der Abwaschbar ist, so das es auch nicht stört wenn sie mal markieren. Wenn jemand interesse hat, kann ich ja mal schaun ob ich das noch mal irgend wo anders finde. Ist aber für Transporte oder auch mal zum verwöhnen der Kleinen gut geeignet.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Meinst du diese tollen Körnerkissen gegen Gelenkschmerzen etc.? :)

Hast du zufällig einen Link? Mich würde das nämlich sehr interessieren...

Ich habe meine Kleinen übrigens in einer großen Transportbox mit einer Wolldecke transportiert, hat alles gut geklappt und bisher sind auch alle gesund.
 
Sanderlein

Sanderlein

Registriert seit
18.09.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
Ich schau mal ob ich das Finde. Zur not kann ich morgen mal in dem Laden nachfragen ob die auch vesenden oder wo man die bekommen kann. Und wenns gar nicht anders geht schick ich es halt dann ;) aber erst mal schaun ob ich es nicht irgend wo im Netzt finde.

Ach ja und genau die Kissen meinte ich ^^


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Sanderlein schrieb nach 2 Minuten und 27 Sekunden:

Hätte ich auch warten können... gleich ein Ergebnis bei Google ^^

http://www.google.de/products?client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&channel=s&hl=de&q=Körnerkissen+für+tiere&um=1&ie=UTF-8&ei=3jCTSee_BsOe_gbJz8ywDA&sa=X&oi=product_result_group&resnum=4&ct=title

Und genau das oben habe ich. Also den Braunen mit den 2 Köpfchen dran. Im Käfig mögen sie den nicht so (zumindest meine kleinen stinker) aber in der Box ist das genial.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte durch die Kälte bringen

Ratte durch die Kälte bringen - Ähnliche Themen

  • Ratte erlösen? Tierärztin hat keine Hoffnung auf Besserung

    Ratte erlösen? Tierärztin hat keine Hoffnung auf Besserung: Hallo, ab wann ist es ratsam sein Tier zu erlösen? Kurz zu uns. Wir haben insgesamt 7 Farbratten. 2 ältere beide 2 Jahre alt, davon ist leider...
  • Ratten dame hat sich den zeh gebrochen

    Ratten dame hat sich den zeh gebrochen: Was kann ich machen meine 4 Monat alte ratten Dame Layla hat sich den zeh gebrochen ich weiß nicht was ich tun soll Bitte dringend um eure Hilfe 😥
  • Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung

    Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch in wirklich großer Not, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Die Zeit rennt deswegen hoffe ich von euch...
  • Meine Ratte hat Durchfall🤔😔

    Meine Ratte hat Durchfall🤔😔: Hallo, Eine meiner Ratten (Keksi) hat Durchfall und ihr geht es sehr schlecht, sie bewegt sich kaum noch und schläft die meiste Zeit. Ab und zu...
  • Ratte riecht nach Lebkuchen

    Ratte riecht nach Lebkuchen: Hallo zusammen, unsere Ratte Motte riecht seit ein paar Tagen nach Lebkuchen und das können wir uns nicht erklären, da sich nichts geändert hat...
  • Ratte riecht nach Lebkuchen - Ähnliche Themen

  • Ratte erlösen? Tierärztin hat keine Hoffnung auf Besserung

    Ratte erlösen? Tierärztin hat keine Hoffnung auf Besserung: Hallo, ab wann ist es ratsam sein Tier zu erlösen? Kurz zu uns. Wir haben insgesamt 7 Farbratten. 2 ältere beide 2 Jahre alt, davon ist leider...
  • Ratten dame hat sich den zeh gebrochen

    Ratten dame hat sich den zeh gebrochen: Was kann ich machen meine 4 Monat alte ratten Dame Layla hat sich den zeh gebrochen ich weiß nicht was ich tun soll Bitte dringend um eure Hilfe 😥
  • Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung

    Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch in wirklich großer Not, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Die Zeit rennt deswegen hoffe ich von euch...
  • Meine Ratte hat Durchfall🤔😔

    Meine Ratte hat Durchfall🤔😔: Hallo, Eine meiner Ratten (Keksi) hat Durchfall und ihr geht es sehr schlecht, sie bewegt sich kaum noch und schläft die meiste Zeit. Ab und zu...
  • Ratte riecht nach Lebkuchen

    Ratte riecht nach Lebkuchen: Hallo zusammen, unsere Ratte Motte riecht seit ein paar Tagen nach Lebkuchen und das können wir uns nicht erklären, da sich nichts geändert hat...