Ruvo-Futter?

Diskutiere Ruvo-Futter? im Ratten Ernährung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem "Ruvo Rattenfutter" gemacht? Laut Hersteller firstist die Zusammensetzung wie folgt: 58,00%...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Brillenschlange

Dabei seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit dem "Ruvo Rattenfutter" gemacht?

Laut Hersteller
ist die Zusammensetzung wie folgt:

58,00% N-freie Extrastoffe
12,20% Wasser
10,50% Rohprotein ( N*6,25)
8,60% Gesamtrohfett
8,10% Rohfaser
2,60% Rohasche
0,31% Phosphor
0,18% Calcium
0,05% Natrium
EWG Zusatzstoffe E 104, E 122, E 131

LG
 
30.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ruvo-Futter? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.714
Reaktionen
227
hasd du auch die genaue zusammensetzung ?
sind tierische eiweisse drin ?
als ich bisl gesucht hab hab ich nur ne zusammensetzung ohne tierische eiweisse gefunden die daher ungeeignet ist .. aber bin mir nich sicher ob du genau das meinst : http://meiers-futtershop.de/Rattenfutter-10-kg
 
B

Brillenschlange

Dabei seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ne, du bist von "Rudloff" ausgangen. ;)

"Ruvo" heißt die Marke...
 
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.714
Reaktionen
227
Hersteller: RUVO

steht extra da ;) fand die "ordnung" auch etwas verwirrend
aber wenns was andres ist versuch ma den genauen inhalt zu finden ;)
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
377
Reaktionen
0
Habe mich auch nach diesem Futter umgesehn.
Wäre es den schlimm wenn kein Tierisches Eiweiß enthalten ist?
Man kann dieses dann doch in Form von Futterinsekten oder ähnliches zufüttern oder nicht?
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Man kann, es ist aber schwer, das richtige Maß zu finden. Futter selbst zu mischen ist eine Wissenschaft für sich, und viel mehr Informationsmaterial als Studien zur Laborrattenhaltung gibt es dazu leider nicht.

Da es wirklich gute passende Futtersorten für Ratten gibt (die auch ausreichend tierisches Eiweiß enthalten), würde ich schon eher dazu raten, gleich passendes Futter zu kaufen.
 
B

Brillenschlange

Dabei seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Tierisches Eiweiß wird doch ohnehin noch zugefüttert, oder? (In Form von Ei, Nudeln etc. pp.) :eusa_think:

Ich für meinen Teil finde dagegen eine Futterumstellung nicht so prickelig, kann da, bezogen auf andere Tierarten, Lieder von singen (Durchfall und die ganzen Scherze).
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Tierisches Eiweiß wird als Leckerlis zugefüttert - und nicht als Ersatz für im Futter fehlendes Eiweiß, aus genau diesem Grund soll man eiweißhaltige Leckerlis auch nur sparsam füttern.
Um das komplette Eiweiß zu ersetzen, ist es erforderlich, sich genau mit dem Nährstoffbedarf von Ratten auseinanderzusetzen, d.h. Analyse des gegebenen Futters, Abgleich mit den erforderlichen Nährstoffmengen und präzises Zufüttern von tierischem Eiweiß unter Berücksichtigung der anderen Nährstoffe, die ebenfalls in den Eiweißprodukten enthalten sind. Das ist möglich, aber nicht ganz so einfach.

Futterumstellung von 2 verschiedenen Sorten ist bei Ratten kein Problem, aus dem Grund habe ich noch von keiner Ratte gehört, die deswegen Durchfall bekommen hätte. Es kann nur sein, daß sie sich geschmacklich erst an das neue Futter gewöhnen müssen, das ist alles.
 
B

Brillenschlange

Dabei seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Mhm... Ich ueberlege gerade, ob ich wirklich umstellen sollte - ich komme hier sehr schwer an das Ruvo dran.

Es waere toll, wenn mir jemand mal eine Liste machen koennte von bezahlbaren Futtersorten. ;)

Soll ich dann das neue Futter unter das alte mischen?
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich hab im Wiki mal ein paar empfehlenswerte Futtersorten aufgelistet:
Tima Rattima (labortechnisch untersucht und bewertet im Auftrag des VdRD)
JR Farm Rattenschmaus
JR Farm Wellness Food für Ratten
Multifit Rattenfutter
Beaphar Xtra Vital
Prestige Premium Rat Nature
Witte Molen Country Ratte
Rattima und JR Farm kann man bei Zooplus bestellen, Multifit gibt's bei Fressnapf, die anderen Futtersorten entweder bei diversen online-Shops oder im Zoohandel.

Ob man langsam umstellen muß, hängt von den Ratten ab. Bei Ratten, die vorher schlecht ernährt wurden, stelle ich sofort um (wenn die Ratten vorher Katzen- und Hundefutter bekamen, fütter ich das bestimmt nicht weiter :silence:), bisher hatte ich nie Probleme damit. Wenn man von einem Rattenfutter auf ein anderen umstellt kann man das auch ein paar Tage mischen.
 
B

Brillenschlange

Dabei seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
(wenn die Ratten vorher Katzen- und Hundefutter bekamen, fütter ich das bestimmt nicht weiter :silence:)
Ausschließlich? :shock:

Ah, okay - danke.

Weißt du zufällig, wie groß die Tüten sind? Ich habe mich schon oft geärgert, wenn ich per Internet Pferdefutter geordert habe, vergessen hatte, auf die Angaben zu schauen, und dann ein Mini-Säckchen von 2kg bei mir abgeliefert wurde.

Sonst schaue ich mal eben selbst nach. ;)
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Rattima gibt's im 2, 5 und 15 Kilo-Sack bei Zooplus, Witte Molen gibt's auch in 2 und 20 Kilo, diverse andere Futtersorten auch oft in verschiedenen Größen zwischen 500g und 7kg, wenn ich das halbwegs im Kopf hab.
 
B

Brillenschlange

Dabei seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Danke. ;)

Werde mich morgen mal umschauen, mal sehen, ob ich was Passendes finde (bestelle nicht so gerne bei Internetanbietern...).

LG
 
B

Brillenschlange

Dabei seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ich stelle jetzt übrigens auf JR um - mal schauen, ob sie's mögen. ;)

Danke für die Tipps!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ruvo-Futter?