Ohren jucken, da ist aber nichts...

Diskutiere Ohren jucken, da ist aber nichts... im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo! Mein Sammy kratzt sich seit einiger Zeit an den Ohren. Inzwischen so firstheftig, dass er anfängt zu jammern :( Ich war auch natürlich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo!

Mein Sammy kratzt sich seit einiger Zeit an den Ohren. Inzwischen so
heftig, dass er anfängt zu jammern :(

Ich war auch natürlich schon beim TA, der hat aber nichts gesehen. Ich kann auch absolut nichts feststellen...

Hat jemand ne idee was das sein kann oder woher das kommt?
 
31.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Jana&co.

Jana&co.

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
189
Reaktionen
0
Hat dein Tierarzt auch so richtigt tief in die Ohren hineingeschaut?
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
gehörgangsentzündung vielleicht?hatte mein dicker als mini auch ab und an.
geht er gern baden?
wie lange seit ihr bei den TA?
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Nein mit geräten ist er nicht ran gegangen.
gerochen hat er und halt geschaut.

Es ist ein wirklich toller TA. Ich hab vollstes Vertrauen zu ihm. das war vor 2 Wochen da war es noch harmlos. das kam jetzt erst seit 2 tagen ca ist es so dass es schlimmer wird. richtig doll erst seit heute.

Am montag geh ich eh, das ist klar.

Nein Baden so im see oder so tut er nicht.

ICh dachte das wäre dieser babyflaum der ihn kitzelt. (er ist 5 minate alt) den hab ich ihm gezupft, aber es ist immernoch.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hi,

meine Daisy hatte das auch: sie hat sich gejuckt und irgendwann gefiept und dann hat meine Mama mit den tip gegeben die Ohren mit ein bisschen Babyöl zureinigen und siehe da....es ist weg, wie vom Erdboden verscluckt.

Also versuch es mal;)
 
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
658
Reaktionen
0
Hallo!

Also Tyson hatte das auch schon 2x und beide male hat unser TA mit diesem "ins Ohr schau Gerät" eine Ohrenentzündung festgestellt. Bekamen beide male ein Mittel und dann gings weg. Würd´s auf jeden Fall nochmal anschauen lassen...

Liebe Grüße
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
gehörgangsentzündungen kann man übrigens nur mit dem "ohrgerät" genau feststellen.riechen tuts oft erst wenns arg schlimm ist...und am anfang ists halt nur duch schmezen des hundes zu merken,so sehen kann man das nicht gut.ist wie mittelohrentzündung ähnlich wie beim menschen.
wenn du montag hingehst lass das doch glatt mal machen das er mit der ohr-lupe schaut.;)
gute besserung für den zwerg!
am besten ist wenn wuffi erstmal nicht arg wind und wasser an die ohren bekommt.
dusty hat ne kindermütze dann ne zeitlang getragen...aber besser als dauerkrank!:cool:
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Danke für die antworten!

hmm.. hört sich ja nicht toll an. Wie wird denn so eine entzündung behandelt?
Also mit welchen mitteln?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Nina.Stern schrieb nach 1 Stunde, 17 Minuten und 16 Sekunden:

Kann ich da vielleicht mit Surolan schon vorarbeiten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
658
Reaktionen
0
Würde es eher nicht selber behandeln.
Ich hab da so ein Mittel (weiß den Namen jetzt nicht mehr) bekommen, das haben wir Tyson 2-3x tägl. ins Ohr drücken und dann einmassieren müssen. (ca. 2 Wochen lang, damit es wirklich abheilt und nicht gleich wieder kommt).

Liebe Grüße
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
:?also selber behandeln meint ich nicht.
die mütze habe ich auf anraten des TA zusätlich genutzt.da wir zu dem zeitpunkt sturm-regenwetter hatten.
bei einer entzündung muss es definitiv vom TA überwacht werden,wir hatten auch die creme zum einmassieren,vom TA,namen weiß ich aber auch nicht mehr.das ja schon 4jahre her..
zudem muss es ja erstmal vom TA wirklich diagnistiziert werden ob es wirklich eine entzündung ist;)
 
Neon25r

Neon25r

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Vieleicht hat er ja eine Ohrenetzündung mein Teddy hat das auch immer das ist weil die so einen kleinen ohrgang habenund weil die ohren dann so schlapp hängen
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
@ neon25r
davon reden wir doch die ganze zeit:lol:
leider kann man das schlecht aus der ferne untersuchen und keine TA`s sind müssen wir mal warten was da montag der Ta sagt.
und die entzündung kommt von schmutz in den ohren oder wasser welches nicht "raustrocknet" und /oder zusetzlichem wind in die ohren.das liegt nicht unbedingt an kleinen gehörgängen und schlappohren.es begünstigt es manchmal nur.
tyson hat z.b. ja beim so großen kopf(bitte nicht böse nehm)sicher keine minigehörgänge:cool:
 
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
658
Reaktionen
0
Also ich denk auch nicht, dass es da um die Größe der Gehörgänge geht. Die können sich einfach mal entzünden (wie bei uns Menschen) grade bei dem Wetter, und das muss dann einfach behandelt werden. Egal ob große oder kleine Gehörgänge ;)


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Tyson schrieb nach 45 Sekunden:

tyson hat z.b. ja beim so großen kopf(bitte nicht böse nehm)sicher keine minigehörgänge:cool:
Die hat er nur dann, wenn er nicht hören will... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
@Tyson
hmm...das kommt mir arg bekannt vor...ist er vielleicht mit mein dusty verwand?!:lol:
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo!

ICh war gestern beim TA. Entzündung auf beiden Ohren.
Ich soll 3x am tag Surolan rengeben und einmassieren. Montag wieder hin zur Kontrolle. Ist wohl Dreck reingekommen :shock::roll:
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
:cool: war ja mal eine gute ferndiagnose von uns allen hier.
gute besserung deinem mini, mach dir keine sorgen, mit der behandlung wird fix besser.
wenn die entzündung vorbei ist,solltest du darauf achten regelmäßig die ohren deines hundes zu reinigen,damit das nicht nochmal passiertt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ohren jucken, da ist aber nichts...

Ohren jucken, da ist aber nichts... - Ähnliche Themen

  • Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?

    Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?: Unsere Hündin, Malteser/Shitzu-Mix hat seit November ständig juckende Ohren. Ein Besuch beim Tierarzt ergab Malassezienbefall in den Ohren...
  • Innenohr auslecken

    Innenohr auslecken: Hallo liebe Tierfreunde, Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine 11 Jährige Rauhaardackel Hündin und seid kurzem eine 1 Jährige Jackrussel mix...
  • Fremdkörper im Ohr- was hilft?

    Fremdkörper im Ohr- was hilft?: Dieses Mal hat es unsere alte Dame richtig erwischt. Jeden Tag badet sie mehrmals im Teich - und wuzelt sich auf der Wiese trocken. Vorgestern...
  • Stellt meine Schäferhündin noch ihre Ohren?

    Stellt meine Schäferhündin noch ihre Ohren?: Hallo liebe Community, ich habe hier eine 12 Wochen alte Weiße Schäferhündin, die noch nicht ihre Ohren gestellt hat. Ihre Geschwister haben alle...
  • Hund hat Verletzung am Ohr

    Hund hat Verletzung am Ohr: Hallo, meine Eltern haben ein großes Problem. Seit 2 Wochen hat deren Hund eine Verletzung am Ohr (nicht mal was großes), aber wie Hunde halt so...
  • Ähnliche Themen
  • Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?

    Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?: Unsere Hündin, Malteser/Shitzu-Mix hat seit November ständig juckende Ohren. Ein Besuch beim Tierarzt ergab Malassezienbefall in den Ohren...
  • Innenohr auslecken

    Innenohr auslecken: Hallo liebe Tierfreunde, Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine 11 Jährige Rauhaardackel Hündin und seid kurzem eine 1 Jährige Jackrussel mix...
  • Fremdkörper im Ohr- was hilft?

    Fremdkörper im Ohr- was hilft?: Dieses Mal hat es unsere alte Dame richtig erwischt. Jeden Tag badet sie mehrmals im Teich - und wuzelt sich auf der Wiese trocken. Vorgestern...
  • Stellt meine Schäferhündin noch ihre Ohren?

    Stellt meine Schäferhündin noch ihre Ohren?: Hallo liebe Community, ich habe hier eine 12 Wochen alte Weiße Schäferhündin, die noch nicht ihre Ohren gestellt hat. Ihre Geschwister haben alle...
  • Hund hat Verletzung am Ohr

    Hund hat Verletzung am Ohr: Hallo, meine Eltern haben ein großes Problem. Seit 2 Wochen hat deren Hund eine Verletzung am Ohr (nicht mal was großes), aber wie Hunde halt so...