Flohbefall

Diskutiere Flohbefall im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Um nun bald gegen alle Eventualitäten gewappnet zu sein, bräuchte ich mal ein paar Infos wegen Flöhen. Bei Miezie wurden ja bei ihrer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Um nun bald gegen alle Eventualitäten gewappnet zu sein, bräuchte ich mal ein paar Infos wegen Flöhen.

Bei Miezie wurden ja bei ihrer Erstuntersuchung
Flöhe festgestellt, nur leider hat die TÄ sie mir nicht gezeigt.

Hat mal jemand ein Foto? Ich bräuchte mal so Grössenvorstellungen.

Bleiben sie automatisch im Flohkamm stecken?

An welchen Stellen der Katzen halten sie sich bevorzugt auf?

Kann man gegen Flohbefall vorbeugend was geben, weil die ja Hauptverursacher von Würmern sein sollen....(ausser Flohhalsband)

Und nach der Geschichte mit den Würmern: wie tötet bzw. entsorgt man sie am besten, wenn man einen entdeckt?
 
31.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Lanfear

Lanfear

Registriert seit
01.10.2008
Beiträge
815
Reaktionen
0
Als meine Katze Flöhe hatte, hab ich es hauptsächlich durch den Flohkot gemerkt. Hatte dann so kleine schwarze Pünktchen/Krümel zum Beispiel in dem weichen Fell hinter den Ohren gesehen.

Ab und an huschte dann ein kleiner Floh durchs Fell, als ich sie gestreichelt habe (Größe würde ich schätzen so 2mm???).

Flöhe sind zäh... Ich habe sie immer zwischen zwei Fingernägel geklemmt und zerquetscht... Und anschließend die Toilette heruntergespült... :uups:
Waren allerdings nur vereinzelte Flöhe über einen sehr kurzen Zeitraum - bei starkem Befall könnte das wohl 'ne Lebensaufgabe werden! :D
 
C

Charlie79

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
106
Reaktionen
0
Hallo Max,

Gegen Flöhe gibt es beim Tierarzt ein Mittel was man ins Genick macht was relativ wirkungsvoll ist es ist so eine Art Gel leider wieß ich nicht wie das heißt. Ansonsten einfach it einem handelsüblichen Flohkamm auskämmen, einFlohhalsband würde ich auch nicht verwenden vor allem bei Freigängern.
Zum Thema Würmer, die brauchst du nicht zu töten wiel die sollten nach der Wurmkur in der Regel schon tot sein, die entsorgst du einfach mit dem Kot.

Gruß Charlie79
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Ich benutze Frontline für Katze und Hund, das ist ein Spot on, was man ins Genick der Katze einmassiert (dort wo sie nicht so schnell rankommen). Habs schon jahrelang im Gebrauch, soll allerdings bei anderen Tieren schon allergische Reaktionen verursacht haben. Also, am Besten, beim TA nachfragen und ausprobieren... Ein mal angewendet hält es die Katze oder den Hund 4 Wochen Flohfrei. Ich wende es immer regelmäßig an, da kann dann eigentlich kein Befall kommen.
 
Ruki

Ruki

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Meine haben leider immernoch Flöhe :(
Wir hatten denen ein Mittel vom TA gegeben, danach war auch erstmal ruhe. Ich habe die Bude geputzt und geschrubbt, aber die Katzen kommen wirklich üüüberall hin.... *seuftz*
Ich habe gehört das beste natürliche Mittel gegen Flöhe soll Knoblauch sein.
Hunden tut man dieses einfach ins Essen und das soll die Flöhe vertreiben weil sie das nicht abkönnen.... hm
Ich habe im Internet was von einem Knoblauchpulver für Tiere gehört. Ich denke mir man könnte es in so ein kleines Gehackteskügelchen tun damit die Katze es als Leckerlie frisst,... hm mal sehn ob das endlich hilft.
Das doofe bei meinen Katzen ist das es sehr schwer ist ihnen das TA zeug auf die haut im Nacken zu tun, da das Fell so verdammt dicht ist. >.<
Ich habe mir schon überlegt sie an einer kleinen stelle vielleicht zu rasieren aber ich will die Jungs nicht verletzen also lass ichs wohl besser.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Bitte keinen Knoblauch an Katzen verfüttern. Vorsicht giftig!!!
 
anja1985

anja1985

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
Also sollte das mit dem Knoblauch funktionieren, dann gib hier mal bescheid, aber ich kann es mir schlecht vorstellen.
Ich hatte diesen Sommer mit meiner kleinen auch ziemliche Flohprobleme. Hatte bisher immer Frontline dagegen genommen und war auch immer zufrieden. Aber dieses Jahr war ich kurz vor dem Verzweifeln. Ich hab dann das von Bayer genommen (ich weiß nicht, wie es heißt) und das hat super und sofort funktioniert. Mein Tierarzt meinte, dass es sein kann, dass die Flöhe mitlerweile immun gegen Frontline sein könnten, da es ja schon länger auf dem Markt ist. Also vielleicht mal ein anderes Mittel ausprobieren?!
Meine Katze hat auch sehr dickes Fell und es ist schwer die Haut zu treffen. Aber bisher hat sie trotzdem genug Wirkstoffe abbekommen. Würd sie nicht Rasieren.
Und hast du deine Wohung mal entfloht? Ich weiß ja nicht wie viel Teppich und ähnliches du hast. Wenn der Flohbefall sehr stark ist, dann nützt es manchmal nichts nur zu saugen, ect. Ich hatte mal einen solchen Fall. Mein Tierarzt hatte mir dann ein Mittel mitgegeben mit dem man alles einsprüht. Danach hatte ich Ruhe. Angeblich wirken die Mittel aus Zoohandlungen nicht so doll.
 
B

Blue_Angel

Guest
Ich hab meine Katzen mit Frontline behandelt und die Zimmer mit stinknormalem Insektenspray (paral) ausgeräuchert. Nun ist Ruhe.
 
Ruki

Ruki

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Bitte keinen Knoblauch an Katzen verfüttern. Vorsicht giftig!!!
echt? wieso steht da das es dann für Hunde und Katzen sei oO ?
(sowas hier dachte ich http://www.zoobi.de/product_info.php/products_id/3159 )

---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ruki schrieb nach 2 Minuten und 34 Sekunden:

Also sollte das mit dem Knoblauch funktionieren, dann gib hier mal bescheid, aber ich kann es mir schlecht vorstellen.
Ich hatte diesen Sommer mit meiner kleinen auch ziemliche Flohprobleme. Hatte bisher immer Frontline dagegen genommen und war auch immer zufrieden. Aber dieses Jahr war ich kurz vor dem Verzweifeln. Ich hab dann das von Bayer genommen (ich weiß nicht, wie es heißt) und das hat super und sofort funktioniert. Mein Tierarzt meinte, dass es sein kann, dass die Flöhe mitlerweile immun gegen Frontline sein könnten, da es ja schon länger auf dem Markt ist. Also vielleicht mal ein anderes Mittel ausprobieren?!
Meine Katze hat auch sehr dickes Fell und es ist schwer die Haut zu treffen. Aber bisher hat sie trotzdem genug Wirkstoffe abbekommen. Würd sie nicht Rasieren.
Und hast du deine Wohung mal entfloht? Ich weiß ja nicht wie viel Teppich und ähnliches du hast. Wenn der Flohbefall sehr stark ist, dann nützt es manchmal nichts nur zu saugen, ect. Ich hatte mal einen solchen Fall. Mein Tierarzt hatte mir dann ein Mittel mitgegeben mit dem man alles einsprüht. Danach hatte ich Ruhe. Angeblich wirken die Mittel aus Zoohandlungen nicht so doll.

Eigentlich haben wir keinen teppich, nur fliesen und Parket.
Ich habe nun von Zooplus mal dieses ökologische anti Flohspray für die Möbel und so gekauft, ich hoffe es bringt was :/
 
Zuletzt bearbeitet:
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Da bin ich dann aber echt enttäuscht von der Firma Grau. Da es dort ja gutes Nassfutter gibt, bin ich doch geschockt, dass gerade von denen auch solche Knoblauch-Tabletten für Katzen angeboten werden! :(

Sie sollen auch das Tier gegenüber Flöhen und Zecken unattraktiv machen.
 
Harpseal

Harpseal

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
77
Reaktionen
0
am besten sind diese Tropfen, die in den Nacken der Katzen geträufelt werden, dass hilft sehr gut...Flöhe sind eine Plage...und kaum zu übersehen.. am besten kämmst du deine Katze mit einem ganz feinen Kamm, wenn viele schwarze Krümelchen im Fell sind, dann haben sie Flöhe..das ist der Flohkot..naja einen Floh, kann man so auch schon mal rauskämmen



http://www.google.de/
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Flohbefall

Flohbefall - Ähnliche Themen

  • Flohbefall bei Katze und wohnung

    Flohbefall bei Katze und wohnung: Hallo miteinander, musste über die Weihnachtsfeiertage leider feststellen, dass meine beiden Katzen Flöhe haben und diese leider auch schon im...
  • Flohbefall bei meinen Katzen!

    Flohbefall bei meinen Katzen!: Hallo, Ich war letzten Freitag das zweite Mal beim Tierarzt wegen meinen Katzen, da ich trotz sauber machens aller Orte (Mit Insektizid, Essig und...
  • Flohbefall!!!

    Flohbefall!!!: Hallo Ich habe bei meine beiden katzen ende vorriger woche flöhe festgestellt heute dann gleich frontline drauf gemacht ( hoffe es hilft). Nun...
  • Flohbefall

    Flohbefall: Hi liebe Leute, ich habe da ein grosses Problem, unzwar hat meine Katze seit geraumer Zeit Flöhe, am ersten August habe ich für 4 Wochen die Katze...
  • ungeziefer Fogger

    ungeziefer Fogger: Hallo ich wollte mal fragen ob einer weiß in wie fern die umgebungs fogger (raumnebler) sich auf tiere und pflanzen auswirken habe einen floh...
  • Ähnliche Themen
  • Flohbefall bei Katze und wohnung

    Flohbefall bei Katze und wohnung: Hallo miteinander, musste über die Weihnachtsfeiertage leider feststellen, dass meine beiden Katzen Flöhe haben und diese leider auch schon im...
  • Flohbefall bei meinen Katzen!

    Flohbefall bei meinen Katzen!: Hallo, Ich war letzten Freitag das zweite Mal beim Tierarzt wegen meinen Katzen, da ich trotz sauber machens aller Orte (Mit Insektizid, Essig und...
  • Flohbefall!!!

    Flohbefall!!!: Hallo Ich habe bei meine beiden katzen ende vorriger woche flöhe festgestellt heute dann gleich frontline drauf gemacht ( hoffe es hilft). Nun...
  • Flohbefall

    Flohbefall: Hi liebe Leute, ich habe da ein grosses Problem, unzwar hat meine Katze seit geraumer Zeit Flöhe, am ersten August habe ich für 4 Wochen die Katze...
  • ungeziefer Fogger

    ungeziefer Fogger: Hallo ich wollte mal fragen ob einer weiß in wie fern die umgebungs fogger (raumnebler) sich auf tiere und pflanzen auswirken habe einen floh...