Immer an die Fütterungsempfehlung halten?

Diskutiere Immer an die Fütterungsempfehlung halten? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hi Ihr lieben, ich hab mal ne Frage? Also ich fürtter meiner Hündin Markus Mühle(Nassfutter kann sie nicht ab) und da steht hinten drauf das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hi Ihr lieben,

ich hab mal ne Frage? Also ich fürtter meiner Hündin Markus Mühle(Nassfutter kann sie nicht ab) und da steht hinten drauf das Daisy tägl.
120 g haben soll. Aber ich finde das extrem wenig. Muss bzw sollte man sich immer an die Fütterungsempfehlung halten?

Meine 2. Frage zu dem Futter Markus Mühle habe ich noch nichts gefunden...was haltet ihr davon? Mir wurde dazu geraten.

Ich finde das barfen ja ganz toll und meine Eltern machen das aber Daisy schlingt das Fleisch so runter das sie es ne halbe Stunde später auskotz.

Sry für die vielen Fragen aber ich will nicht so viele einzelne Threads aufmachen:uups:
 
31.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Hunde nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Hallo Daisy,
das kommt immer auf den Hund an.
Ich würde vorschlagen, halte dich am Anfang die Fütterungsempfehlungen und wenn du merkst, das Daisy davon ab- oder zunimmt, dann variierst du die Futtermenge dementsprechend.

Das Hunde am Anfang beim Barfen nicht immer alles drin behalten können, kann auch normal sein. Versuch es doch mal mit Fleisch am Stück, das muss sie besser kauen und kann es nicht so schlingen z.B. einen Kehlkopf vom Kalb, der hat auch viel Knorpel, mein Hund muss da immer ordentlich Kauen bis er es gefressen bekommmt ;)
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Meine 2. Frage zu dem Futter Markus Mühle habe ich noch nichts gefunden...was haltet ihr davon? Mir wurde dazu geraten.
Wir haben es gekauft, bevor wir zu barfen anfingen. Weil nach diesem Futter hatte ich endgültig die Sch**** voll vom TroFu.
Meine Hunde mussten um die 7-8 Haufen am Tag machen, hatten immer Hunger und ich fande die Brocken total doof so groß auch so als Lecker.


Ich finde das barfen ja ganz toll und meine Eltern machen das aber Daisy schlingt das Fleisch so runter das sie es ne halbe Stunde später auskotz.
War bei mienem Buddy auch anfangs so. Du musst den Hund eben langsam gewöhnen, wenn du daneben stehst und immer nur Löffelgroße Portionenn für den Anfang gibst, dann kann der Hund nicht mehr schlingen. Das habe ich die ersten gut 1-2 Wochen gemacht. Seit dem haben wir keine Probleme mehr. Und Budd ybricht nicht mehr. Das ist toll.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
ja die Brocken von Markus Mühle sind wirklich extrem groß und Daisy trinkt ganz viel davon und muss daher oft raus. Mir wurde dieses Futter empfohlen, weil es so gut seind soll.

Ich werde mich jetzt mal eindringlich über Barfen erkundigen und denn mal sehen das ich Daisy umstelle.

Danke für die Tips:D
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wenn du barfen möchtest, solltest du dir in jedem Fall vorher ein gutes Buch kaufen.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
ja das werde ich machen.

Könnt ihr mir ein gutes BUch empfehlen? Denn es gibt sicher Bücher in denen nur Mist steht.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Immer an die Fütterungsempfehlung halten?

Immer an die Fütterungsempfehlung halten? - Ähnliche Themen

  • Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?

    Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?: Guten Abend, vor or einigen Jahren ist bereits ein Welpe bei uns eingezogen, das ist aber schon 6,5 Jahre her. Nun ist ein weiterer Welpe hinzu...
  • Hund frisst Futter nicht immer

    Hund frisst Futter nicht immer: Hallo, ich hab mal eine Frage ...... Mein Hund (Mischling, 6 Jahre) bekommt immer Nachmittags gegen 17 Uhr sein Futter. Immer Nassfutter...
  • Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...

    Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...: Hallo, (Achtung, wer keine Romane mag, sollte evtl, auf zurueck druecken, denn der Text ist lang. :P ) Ich weiss es gibt schon ettliche "Mein...
  • Futter immer zur verfügung

    Futter immer zur verfügung: Hallo Ich habe seit gut einer Woche einen Welpen mit 9Wochen. Ich er frisst sein Trockenfutter mehr oder weniger ohne zu meckelen, ist aber eher...
  • Was kann ich füttern, mein Hund wird immer dünner!!

    Was kann ich füttern, mein Hund wird immer dünner!!: Hallo, ich habe eine französische Bulldogge fast zwei Jahre alt mit folgenden Allergien: Rindfleisch, Dinkel, Milch und Mais. zum "zunehmen"...
  • Was kann ich füttern, mein Hund wird immer dünner!! - Ähnliche Themen

  • Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?

    Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?: Guten Abend, vor or einigen Jahren ist bereits ein Welpe bei uns eingezogen, das ist aber schon 6,5 Jahre her. Nun ist ein weiterer Welpe hinzu...
  • Hund frisst Futter nicht immer

    Hund frisst Futter nicht immer: Hallo, ich hab mal eine Frage ...... Mein Hund (Mischling, 6 Jahre) bekommt immer Nachmittags gegen 17 Uhr sein Futter. Immer Nassfutter...
  • Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...

    Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...: Hallo, (Achtung, wer keine Romane mag, sollte evtl, auf zurueck druecken, denn der Text ist lang. :P ) Ich weiss es gibt schon ettliche "Mein...
  • Futter immer zur verfügung

    Futter immer zur verfügung: Hallo Ich habe seit gut einer Woche einen Welpen mit 9Wochen. Ich er frisst sein Trockenfutter mehr oder weniger ohne zu meckelen, ist aber eher...
  • Was kann ich füttern, mein Hund wird immer dünner!!

    Was kann ich füttern, mein Hund wird immer dünner!!: Hallo, ich habe eine französische Bulldogge fast zwei Jahre alt mit folgenden Allergien: Rindfleisch, Dinkel, Milch und Mais. zum "zunehmen"...