Alleinhaltung einer Katze in einer Wohnung?

Diskutiere Alleinhaltung einer Katze in einer Wohnung? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, liebe Tierfreunde! Ich habe ein Problem, mich plagt ein furchtbar schlechtes Gewissen! :( Mein Mann und ich wohnen in einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Monalisa42

Dabei seit
01.02.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, liebe Tierfreunde!
Ich habe ein Problem, mich plagt ein furchtbar schlechtes Gewissen! :(
Mein Mann und ich wohnen in einer 4-Zimmer-Wohnung (86 m²). Ich bin vollzeitberufstätig und daher nur abends zu Hause, mein Mann ist selbständig, vormittags öfter zu Hause und nachmittags außer Haus. Wir hatten zwei Katzen, eine mussten wir einschläfern, weil sie stark herzkrank war. Nun halten wir
die andere, 4-jährige Katze allein in der Wohnung. Wir haben leider keine Möglichkeit, die Katze nach draußen zu lassen (gefährlicher Hund im Treppenhaus etc.), und sie scheint auch nicht ins Treppenhaus zu wollen. Aber seit sie allein und der alte Kater tot ist, mauzt sie häufiger, blickt sehnsüchtig nach draußen durch das Fenster etc.
Nun hatte ich in verschiedenen Quellen gelesen, dass man auf alle Fälle zwei Katzen halten soll, sofern sie die Wohnung nicht verlassen können. Ich habe mit meinem Mann darüber gesprochen, aber er war aus dem Grund dagegen, dass zwei Katzen erfahrungsgemäß die doppelte Aufmerksamkeit benötigen und er die Zeit mittlerweile nicht mehr hat. Ich bin ja auf der Arbeit, daher kann ich mich nur zeitweise um sie kümmern, zumal ich diejenige war, die sich in puncto Katzenhaltung durchgesetzt hat.
Ich denke, es geht meiner Kleinen jetzt immer noch besser als wenn wir sie nicht zu uns geholt hätten, die Alternative wäre der sichere Tod gewesen.
Hat jemand ähnliche Erfahrung bzw. auch eine Katze, die als einzige ihrer Art in der Wohnung lebt?
Ich bin sehr dankbar über alle Einträge!
LG
Monalisa
 
01.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
demona

demona

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
5.320
Reaktionen
1.004
Hallo,
also erstmal bist du hier leider falsch gelandet, das gehört ins Katzenforum aber vielleicht verschiebt es ja ein Mod.

Dann natürlich mein herzlichstes Beileid wegen eurer Katze.

Zu deinem Problem:Zwei Katzen machen nicht mehr ARbeit als eine, im Gegenteil. Sie beschäftigen sich miteinander und brauchen daher etwas weniger Aufmerksamkeit, gerade wenn dein MAnn die Zeit nicht mehr hat. Eine Einzelkatze hat ja nur euch und dementsprechend will sie auch, daß ihr euch die ganze Zeit mit ihr beschäftigt. Gut, es gibt sehr, sehr seltene Ausnahmen, daß sich KAtzen nicht verstehen aber ihr hattet ja schon zwei. Das Beste wäre wirklich ein neuer Spielkamerad. Ich hatte selbst fünf Jahre eine Einzelkatze, der war so `lästig` bis wir den Zweiten bekommen haben. Versuch einfach nochmal mit deinem Mann zu reden.

Viel Glück
LG Demona
 
Shivachin

Shivachin

Dabei seit
29.11.2008
Beiträge
887
Reaktionen
0
Hallo,

ich glaube das deine Katze sehr leidet wenn sie auf einen Schlag alleine sein muss. Sie war es gewohnt jemanden zum spielne/kuscheln zu haben und jetzt ist sie nicht mehr da. Wie lange ist sie nun schon alleine? Ich würde auf alle Fälle empfehlen eine 2te dazu zu holen. 2 Katzen machen nicht mehr Arbeit als eine. Ok man hat doppelte Tierarzt kosten muss etwas mehr das Klo ausräumen und mehr Futter kaufen. Aber ARBEIT in dem Sinn machen sie nicht mehr. Nur mehr Kosten. Aber wenn das von eurer Seite kein Problem ist wäre eine 2te Katze prima. Ihr miauen hängt sicher damit zusammen das sie einsam ist. Euer Katze zu liebe würde ich sagen holt ihr eine Freundin.
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Tut eurer Mieze nicht so eine Einsamkeit auf Dauer an. Das mit der doppelten Aufmerlsamkeit stimmt nicht unbedingt. Es kommt ja auch immer auf die Katze an.
Und ein Mann, der einmal nein sagt, ist ja wohl kein Hindernis ;).
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.124
Reaktionen
50
Wie die Vorredner schon sagten, mit der Aufmerksamkeit ist's das genaue Gegenteil - es kommt so oft vor, daß ich allein auf dem Sofa sitze und mich frag, wo meine Katzen sind - wenn ich dann mal schauen geh liegen sie verschlungen auf der WaMa oder so... Es kommt natürlich auch vor, daß beide gleichzeitig auf meinem Schoß schmusen wollen - aber selbst das geht!! Spielen muß/tu ich mit meine beiden fast gar nicht, darauf springen sie nicht an - viel spannender ist es, mit dem Partner durch die Wohnung zu toben!

Deine Katze ist noch jung, Deine Katze kennt Gesellschaft - nutz es, hol ihr einen Partner!! Dein Mann wird es Dir auch danken ;)
 
Pichu

Pichu

Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Ich kann nur sagen wir haben 2 und macht wirklich nicht mehr arbeit. Unser Kater hatten wir nun 8 jahre alleine und nun kam Minni-fee zu uns. Es klappt suppi^^
Hab ab und zu das gefühl Felix wird wieder zum kleinen Kater :lol:


https://www.tierforum.de/t55739-erwischt.html


Es ist einfach toll mit 2 Katzen
 
Persa_Samira

Persa_Samira

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
hmm wir haben jetzt seit zwei wochen ein Kätzchin aber ich bin auch am überlegen da es eine hauskatze ist und mein Mann und ich beruftätig eine zweite zuzulegen! aber mein Mann hat bedenken das sie sich dann nur noch untereinnander beschäftigen und nicht mehr mit uns kuscheln und spielen=(stimmt das?
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Hallo Persa Samira!
Nein, das stimmt nicht, zumindest nicht in dem Zusammenhang. Klar gibt es Katzen, die weniger oder auch gar nicht kuscheln wollen. Aber meine zwei wollen ständig schmusen. Ich war von Mittwoch bis Freitag krank geschrieben und habe nicht einmal alleine auf dem Sofa gelegen ;).
Wie alt ist denn eure Katze? Ich würde auf jeden Fall noch eine zweite dazu nehmen! Damit macht ihr zwei Katzen glücklich und euch selbst das Leben wahrscheinlich einfacher.
Ich hatte über 6 Jahre eine Einzelkatze und seit November eben den Kater dazu. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun (auch wenn es nicht ganz einfach war :roll:) und werde niemals mehr eine Katze allein in der Wohnung halten.
 
Soraya282

Soraya282

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
1
Ich zietiere mich mal selber aus dem Thread https://www.tierforum.de/t45532-erfahrungsbericht-zur-sozialisierung-und-2-katzen-haltung.html

...
Trotzdem dass ich zwei Katzen habe, sind beide sehr sehr kuschelig und fordern ihre Portion Schmusen auch sehr streng und täglich bei mir ein.
D.h. die Angst, die Katze könnte nicht schmusig, sondern gar scheu werden, wenn da noch ne zweite Katze ist, ist absolut unbegründet.
Es gibt sicher Katzen, die von ihrem Charakter her weniger Kuschelkatzen sind, aber die würden auch in Einzelhaltung keine Schmusemonster werden.

Es ist herrlich Joy und Destiny beim Spiel zu beobachten und auch wenn ich mich viel mit ihnen beschäftige und mit ihrer Lieblingskatzenangel und den Aufziehmäusen spiele, so wie die beiden miteinander umgehen, dass könnte ich einer einzelnen Katze nicht geben.
Ich bin keine Katze.
Und ein Mensch kann, trotz viel Beschäftigung und Aufmerksamkeit, eine zweite Katze nicht ersetzten, weil der Umgang untereinander total anders ist, als mit mir.
Ich könnte nicht mit ihr raufen, ihr ins Ohr "beißen", mich im "Kampf" mit ihr über den Boden rollen, oder wie wild durch die Wohnung jagen und über Sofa, Sessel, Stühle und durch die Kartons fangen spielen.
Ich kann ihr nicht auflauern, um sie dann wie beim Beutetierfang anzuspringen, oder mich belauern und fangen lassen.
Ich kann zwar mit ihr schmusen, aber ich kann sie nicht abschlecken wie es eine andere Katze tut.
Ich weiß, meine zwei lieben mich, aber hätten sie nur mich alleine, ich bin sicher, es würde ihnen was fehlen.
...
Wäre Joy alleine, ich hätte mehr Ärger und gespannte Nerven, als ich zusätzliche Arbeit mit einer zweiten Katze habe.
Von der doppelten Freude und dem doppelten Spaß mal ganz abgesehen!!
...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alleinhaltung einer Katze in einer Wohnung?

Alleinhaltung einer Katze in einer Wohnung? - Ähnliche Themen

  • Katzennetz Erfahrungen?

    Katzennetz Erfahrungen?: Hallo liebe Community, würde gerne ein paar Informationen von einigen Katzenhalter erhalten. Mein kleiner Kater ist nun ca. 5 Monate alt und...
  • Fenster ohne Katzenschutz

    Fenster ohne Katzenschutz: Hallo, wir hatten mal vier Fellnasen drei sind in den letzten Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen (alter 17,19 und 21). Nun war nur noch...
  • Schlechte Haltung Katze in Nachbarschaft

    Schlechte Haltung Katze in Nachbarschaft: Hi, ich hab's jetzt mal in dieses Ufo getan, falls es falsch ist, bitte verschieben. Ich habe folgendes Problem: Vor ein paar Monaten haben wir...
  • Die Katze unterhalten

    Die Katze unterhalten: Hallo zusammen! Ich hab einen Kater, 10 Jahre alt, der sich leider mittlerweile ziemlich langweilt. Ich hab sehr viel Spielzeug für ihn gekauft...
  • Ist eine dritte Katze ratsam?

    Ist eine dritte Katze ratsam?: Hallo, Ich bin zum ersten Mal in einem Forum und brauche dringend Hilfe.. Ich habe eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Typ...
  • Ähnliche Themen
  • Katzennetz Erfahrungen?

    Katzennetz Erfahrungen?: Hallo liebe Community, würde gerne ein paar Informationen von einigen Katzenhalter erhalten. Mein kleiner Kater ist nun ca. 5 Monate alt und...
  • Fenster ohne Katzenschutz

    Fenster ohne Katzenschutz: Hallo, wir hatten mal vier Fellnasen drei sind in den letzten Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen (alter 17,19 und 21). Nun war nur noch...
  • Schlechte Haltung Katze in Nachbarschaft

    Schlechte Haltung Katze in Nachbarschaft: Hi, ich hab's jetzt mal in dieses Ufo getan, falls es falsch ist, bitte verschieben. Ich habe folgendes Problem: Vor ein paar Monaten haben wir...
  • Die Katze unterhalten

    Die Katze unterhalten: Hallo zusammen! Ich hab einen Kater, 10 Jahre alt, der sich leider mittlerweile ziemlich langweilt. Ich hab sehr viel Spielzeug für ihn gekauft...
  • Ist eine dritte Katze ratsam?

    Ist eine dritte Katze ratsam?: Hallo, Ich bin zum ersten Mal in einem Forum und brauche dringend Hilfe.. Ich habe eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Typ...