Gibt es Altersgrenzen bei einer Vergesellschaftung?

Diskutiere Gibt es Altersgrenzen bei einer Vergesellschaftung? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hi, Am 26.01.09 ist eine Nase von mir gestorben. Und deshalb ist jetzt die andere alleine. Wäre es firstbesser wenn sie alleine bleibt oder doch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
KlaineFrany

KlaineFrany

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
218
Reaktionen
0
Hi,
Am 26.01.09 ist eine Nase von mir gestorben. Und deshalb ist jetzt die andere alleine. Wäre es
besser wenn sie alleine bleibt oder doch eher noch eine andere dazu ? Meine Nase ist 1 1/2 Jahre alt, nimmt sie dann noch eine andere auf? Welche nimmt sie vllt. am besten auf, eine Junge oder eine etwas ältere? Ich weiß echt nicht was ich tun soll.
LG Frany
 
01.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber zur Vergesellschaftung von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Vergesellschaftung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
also ich würde sie auf keinen fall alleine lassen....
hm...also ich würde ihr dann lieber direkt 2 neue partner holen, die auch so in ihrem alter sind...mit der vergesellschaftung sollte es eigentlich keine probleme geben,da sie ja nicht schon ewig alleine sitzt...
 
Shiria

Shiria

Registriert seit
28.10.2007
Beiträge
1.010
Reaktionen
23
Huhu!

Zu alt für eine Vergesellschaftung gibt es nicht, wenn die Nase noch soweit fit ist und keine großen Gesundheitsprobleme hat, sollte dem nichts im Wege stehen.
Ich würde dir zu älteren Ratten raten, da diese (meist) ruhiger sind.
Jüngere turnen dann doch lieber rum und wollen Action.

Ausserdem würde ich raten gleich 2 Ratten zu nehmen sonst stehst du schnell vor dem selben Problem wie jetzt.

LG
Shiria
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.427
Reaktionen
90
lass sie nicht alleine sie koennte ja drei jahre alt werden dann waere sie die haelfte ihres lebens alleine ;)
am besten du suchst dir zwei tiere in aehnlichem alter und vergesellschaftest sie .. dann hast du nich allzubald wieder den fall das eine alleine sitzt weil eine verstorben ist ..
und die einzige altersgrenze bei vergesellschaftungen betrifft jungtiere die mind 8-10 wochen alt sein muessen eh sie zu aelteren vergesellschaftet werden duerfen.
woher kommst du denn ? vllt weiss jemand wo du welche finden koenntest ?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Alter ist kein Problem, wenn die Ratte noch fit ist; deine Nase kann locker noch ein paar Monate, vielleicht sogar noch über ein Jahr, leben, und das ist eine lange Zeit für eine Ratte. Ich würde auf jeden Fall eine oder besser noch 2 Ratten dazuvergesellschaften. Wichtiger als das Alter wäre der Charakter - also rechte Rabauken würde ich nicht zu einer ganz ruhigen Ratte integrieren und umgekehrt. Ganz junge Ratten (unter 2 Monaten) würde ich halt eher nicht holen, weil man dort eben noch warten müsste, bis man sie vergesellschaften kann.
 
KlaineFrany

KlaineFrany

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
218
Reaktionen
0
Ok.. ich werde dann mal schauen :) Ich wohne in BW im Hohenlohekreis ;) !
 
Frankensteinselfe

Frankensteinselfe

Registriert seit
11.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Naja ich wollte meiner Tinak auch einen Gefallen tun und habe ihr unsere Mona aus dme Tierhiem geholt. Leider war meine 2 Jahre alte Rattendame nicht begeistert von der Neuen. Mona wurd gebissen,gejagt,angefaucht und musste sich die aufgeplusterte Tinka gefallen lassen. Also mit dem Alter wirds schwieriger mit dme intergrieren. Leider ist meine Tinkamaus gestorben :( und damit die Andere nicht so alleine blieb habe ich ihr eine neue Freundin aus dem Tierheim geholt.
 
KlaineFrany

KlaineFrany

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
218
Reaktionen
0
Leider habe ich noch keine Ratte bzw Ratten zu ihr getan.. Ich wollte erst mal auf ihre OP warten, und meine Eltern wollen auch nicht das ich noch eine Ratte hol =( weil wenn dann eine stibt muss man immer wieder immer eine dazu holen und dann macht man das ganze leben so weiter.. meinen sie aber ich will sie nicht alleine lassen auf keinen fall, weil es ja sein kann das die vllt noch 2 jahre lebt.. =( meine nase tut mir so viel zu sehr leid =(((
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Deine Ratte sitzt also jetzt schon seit Februar alleine? Das ist wirklich traurig... warum holst du nicht 2 neue dazu? Mit den meisten Vermittlern kann man vereinbaren, daß sie die Ratte, wenn dann eine übrigbleibt, wieder weitervermitteln, eben damit keiner lange alleine bleiben muß.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gibt es Altersgrenzen bei einer Vergesellschaftung?