noch lebenswert?

Diskutiere noch lebenswert? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Vielleicht wird das hier einpar freuen: Mein Leben ist schrecklich -.- Momentan nehm ich 5 Tabletten! 5! und das mit 17! Ich habe krampfanfälle...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Vielleicht wird das hier einpar freuen:
Mein Leben ist schrecklich -.-
Momentan nehm ich 5 Tabletten! 5! und das mit 17!
Ich habe krampfanfälle und oft stechendeschmerzen, keiner weis woher und warum es kommt. Dazu kam
heute etwas neues, das ich jetz auch für sehr lange zeit oder für immer tabletten nehmen darf.
Jetz wurde ich auch noch als "Ausbildungsunfähig" eingestuft, was soll ich nur machen? Werde wohl nie etwas finden. Bin ja eh "zuschüchtern" für alles.
Wircklich freunde hab ich auch nicht.
Meinen Ausbildungsplatz hab ich auch verloren.
Ich weiss nicht wie ich meine Rechnungen zahlen soll.
Was ist das für ein Leben?
Oft denk ich ob es nicht besser ist zu sterben.
Momentan muss ich auch viel an meine Vergangenheit denken, ich wurde oft geschlagen auch für sachen für die ich nix konnte.

Sorry das musste mal raus -.-
 
02.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Hey Aleika,
das hört sich traurig an, tut mir leid. Fühl dich mal geknuddelt.

Warum wurdest du denn als "ausbildungsunfähig" eingestuft. Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Es wird doch irgendeinen Beruf geben, den du ausüben darfst/kannst, auch wenn du körperlich nicht fit bist. Es kann dir ja keiner zumuten, nichts zu machen.
Wohnst du denn noch zuhause oder schon alleine? Können deine Eltern dir bzgl der Rechnungen nicht helfen?

Sorry für so viele Fragen. Musst natürlich nicht antworten,wenns zu privat ist.

wünsch dir auf jeden fall gute besserung und dass du nicht immer tabletten nehmen musst...
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
ich war bei 5 Firmen, keiner hat mich genommen weil ich zu schüchtern war.
Deshalb stufte mich das Arbeitsamt so ein. Angeblich können die mir keinen Ausbildungsplatz vermitteln, ich wäre noch nicht geeignet dafür.
Ich hab leider auch keinen anspruch auf Harz 4.

Leider können meine Eltern meine Sachen nicht zahlen, mein Vater hat erst seine Arbeit verloren hat zwar eine neue aber dort verdient er um einiges weniger. Wir haben noch ein haus abzuzahlen und müssen jedes mal schaun wie wir über die runden kommen.

Edit: achja ich wohne bei meinen Eltern, will aber so schnell wies geht bei meinem Freund einziehen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.420
Reaktionen
90
hasd du mal mit versucht irgendwie nen therapeuten zu suchen ? ich mein bei schuechternheit kann man auch das selbstbewusstsein staerken und dazu kann ein therapeut dir sicher helfen ..
ogott wenn ich mir das vorstelle - dann waer ich sicher auch ausbildungsunfaehig so schuechtern wie ich bin *schluck*
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Ach ja das Arbeitsamt mal wieder :roll: Die stellen sich das immer sehr einfach vor.
Umso länger du zuhause bist, um so schwerer wird es dir ja dann auch fallen, einen Ausbildungsplatz zu finden.
Suchst du denn selbstständig weiter nach Platz? Das kann dir das Amt ja nicht verbieten... Gerade wenn du bei deinem Freund einziehen willst, wäre es ja wichtig, dass du eine Ausbildung hast und Geld verdienst.
Ist echt ne blöde Situation :? Da kommt bei dir wirklich alles auf einmal...
Trotzdem darf man nicht verzweifeln ;) Du wirst das schon hinbekommen und irgendwo wird es doch auch eine Firma geben, die auch einer schüchternen Person eine Chance gibt...
 
Bibi2704

Bibi2704

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
383
Reaktionen
0
Lass den Kopf net hängen...
Das ist wieder typisch Arbeitsamt...naja...
Ich denke auch das du auf jedenfall weiter suchen solltest. Es gibt bestimmt eine Firma die dich nehmen wird!!! Nur nicht aufgeben! ;)
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
klar such ich weiter, nur komm ich momentan zu den meisten Firmen nicht hin.
Bin ja noch keine 18, darf also kein Auto fahren.
Ich würde gerne Bürokauffrau werden nur die meisten verlangen ja M-zug.
War auch schon in Behandlung wegen meiner Schüchternheit, nur sorgen meine Eltern dafür das es nicht klappt. Sie behandeln einen wie als wäre man nur gut wen man was auf Befehl macht.
Ich bin nicht selbstständig, hab es nie gelernt. Musste ja immer auf Anweisungen warten.
Ich bin kaputt und meine Eltern haben es auch noch gefördert.

Sorry hab gerade eine Depriphase -.-
 
Bibi2704

Bibi2704

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
383
Reaktionen
0
Wieso sorgen deine Eltern dafür das es nicht klappt?
Ich meine wenn es dir hilft sollten sie doch auch froh sein!
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Hallo Aleika!

Das erste, was du in angriff nehmen solltest, das du bei deinen Eltern da raus kommst!
Du sagst du kannst zu deinem Freund ziehen?
dann abmarsch!

Man muss an sich arbeiten und selber etwas tuen und das wichtigste, du darfst nich in mitleids und depriephasen fallen,auch wenn das sehr sehr schwer ist!

Tabletten nehmen ist nicht schlimm;)
Ich muss auch welche nehmen!
Sie erleichtern ein einiges!

Was dann wichtig ist, das du dir eine Therapie suchst und dir dort hilfe suchst!
Dazu sind Therapeuten da, das sie dich begleiten!
Wenn du das alles in angriff nimmst, dann geht es berg auf, glaub mir, ich weiss worüber ich schreibe!

Kopf hoch!

@Bibi, es gibt Eltern, die versuchen alles, um einem Steine in den weg zulegen...
 
Mofro

Mofro

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hi,

Kann dich gleich mal beruhigen: Besser schüchtern als nervig!
Mir bist du auf jeden Fall sympathisch, nimm die Horrorbrille ab: Das Leben is schön!!!
Warum muss du die Medikamente denn nehmen? Haben die Ärzte keine genaue Diagnose oder ´nen Behandlungsplan erstellt?
Guck, dass du wieder fröhlich bist, dann gehen die Schmerzen vielleicht gleich mit. Das hängt oft zusammen.

Wie wär´s denn mit ´nem FSJ?
Danach sind viele of erfahrener und sind besser auf eine Ausbildung vorbereitet.
Das Geldproblem hat meine Familie auch, aber solange du positiv denkst und deine Kämpfernatur rauslässt wird das schon wieder.

Was machst du denn Momentan? Schule? Nix?
Ich versuch grad Abi zu machen, meine Mutter hat grade erst ihre Selbstständigkeit aufgegeben, wegen der Finanzkrise und mein Vater fährt Backwaren für´n Bäcker aus. Soo üppig ist das auch nicht gerade. Wir müssen unser Haus ebenfalls noch abbezahlen, da muss man eben sparen was geht.
Ich geh nebenher noch Zeitungen und Zeitschriften austragen, das sind zusammen auch 80€ im Monat. Hast du sowas schon probiert? Ist zwar nich für jeden das richtige, aber eigentlich leicht verdientes Geld.
Und da macht´s auch nix wenn du schüchtern bist...bin ich auch...

Fühl dich nicht so einsam *tröst* :D
Das ist nicht gut.
Das Leben ist schön, warum solltest du es beenden? Verwirf den Gedanken mal ganz schnell wieder...

Viele Grüße und gute Besserung,
Mofro ;)
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Meine Eltern sind etwas anderst als andere.
Da ist man kein Kind, du musst funktionieren und gehorchen.
Wen man sich wiedersetzt und nicht gleich macht was die einem sagen setzt es etwas.
Man ist im grunde "nichts wert".
Wie oft hör ich momentan "warum bist du nicht so wie deine Schwester?" "warum kannst du einfach nicht normal sein?" "du strengst dich nur nicht genug an!" "streng dich doch mal an!"
Das ist sehr selbstbewusstseins fördernd.


Danke euch allen erst mal.


War auch schon Zeitungsaustragen (damals war es für meinen Freund) hab auch schon in der Zeitung geschaut, die suchen bei uns nix. Will mal bei uns im Krankenhaus fragen ob die Hilfe brauchen.
Momentan sitz ich nur daheim und geh Donnerstags in die Berufsschule
 
Bibi2704

Bibi2704

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
383
Reaktionen
0
Oh man...
Aber da kann ich sannybunny in allen Punkten recht geben! 100% word!
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
achja momentan nehm ich Tabletten für:
Meinen Magen, der schliesst sich nicht gescheit
meinen Bronchien, die wollen irgenntwie net so recht o_O
meine Blase, ok das nicht mehr lange^^* ist nur böse entzündet
Pille, ist klar ;P
heute wurde eine extreme schilddrüsen unterfunktion festgestellt, wen es nicht besser wird muss operiert werden.

@Sunnybunny: Ja ich versuch da raus zu kommen, stand auch schon oft vorm Jugendamt die wissen dort auch schon bescheit.

Mein Freund will noch nicht das ich einzieh, er findet das noch zu früh. Ich schau seit wochen schon nach einer billigen Wohnung nur da fehlt leider das geld -.- Meine Oma hat für mich geld gesparrt damit ich mir die Wohnung einrichten kann
 
Kasimir1603

Kasimir1603

Registriert seit
10.10.2008
Beiträge
346
Reaktionen
0
Sprich doch mal beim Jugendamt vor. Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass Du in ein Betreutes Wohnen kommst? Ich meine, dass es sowas für Jugendliche, die zuhause nicht zurecht kommen, gibt. Da gibt es wohl auch noch Möglichkeiten bzgl. Therapien, Begleitern, die Dich "an die Hand nehmen" und Behördengänge mit Dir erledigen, etc.

Sprich doch mal bei ProFamilia oder anderen Familienhilfseinrichtungen vor. Es gibt bestimmt einige Möglichkeiten und Anlaufstellen, wo man Dir helfen kann.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Aleika, das die Schilddrüse wird bei deinem Körperlichen und Seelischen empfinden eine sehr grosse Rolle Spielen!
Da durch kann man unter Depressionen, angst zuständen etc leiden!
Das kann einiges ändern, wenn die erst ma richtig eingestellt ist!
 
Bibi2704

Bibi2704

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
383
Reaktionen
0
wie sunnybunny schon gesagt hat...als erstes würd ich mal schauen das du bei deinen eltern da raus zu deinem Freund ziehst!!!
Und mit den Tabletten ist net so schlimm...ich nehm auch welchen für den Magen...und musste auch einige Wochen welche gegen die Blase nehmen...
Aber ich kenne Leute die nehmen auch täglich 5-6 Tabletten...und wenn sie Ihnen helfen ist doch super.
Das mit der OP ist natürlich net so schön...aber vllt is es ja garnet so schlimm.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Wenn du nicht zu deinem Freund kanns, dann musst du eben andere wege gehen!
Bist du derzeit in Therapie?
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Nicht mehr, wäre aber wohl besser wen ich wieder damit anfange.

ja die Tabletten helfen (wen auch nicht so wie sie sollten xD) es nervt halt, man darf dies und das nicht essen.

Im sommer kommen dan noch eine Tablette dazu (dank der Sonnenallergie q.q)
werd auch momentan auf Laktose intolleranz getestet mal sehen ob noch eine dazu kommt xD

Meine Eltern wissen das ich ausziehn will, nehmen es aber nie ernst. Wie gesagt ich wäre längst ausgezogen wens nicht am Geld hängen würde.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Achherje Laktose auch noch?!
was darfst du den wegen der Schilddrüse nicht essen?

Ich gebe dir einen rat, such dir wieder einen Therapeuten und über diesen kannst du dann dort raus kommen!Die kann dir ein Ärztliches gutachten schreiben, das du nicht mehr dort leben kannst und wird dir dabei helfen, mit der wohnung, geld, ausbildung!
glaube mir, das ist das beste was du für dich und dein leben machen kannst!
 
Bibi2704

Bibi2704

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
383
Reaktionen
0
Ja stimmt das is blöd wenn du einige Sachen net essen darfst und auch immer wieder was neues bei kommt!

Stimmt der Therapeut wird dir mit sicherheit helfen...
Ich drücke dir aufjedenfall ganz doll die Daumen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

noch lebenswert?