3. Katze?

Diskutiere 3. Katze? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben! Jetzt hatte ich grade erst den Beitrag bzgl. der Kleintiere (Meerschweinchen) gestartet, da wurde ich gestern gefragt, ob wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallo ihr Lieben!
Jetzt hatte ich grade erst den Beitrag bzgl. der Kleintiere (Meerschweinchen) gestartet, da wurde ich gestern gefragt, ob wir noch eine dritte Katze dazunehmen würden bzw. sogar ein Pärchen :roll:. Mein Freund ist ja nicht so der Katzenfan und sagte schon immer, dass es nu reicht mit den Haustieren, mehr als 2 Katzen müssten echt nicht sein usw. Gestern meinte er plötzlich "mal sehen, muss ich mal drüber schlafen" :shock:.

Für mich kommt eine dritte Katze im Moment allerdings noch nicht in Frage. Sky ist erst seit Mitte November da und wir gehören nicht zu den glücklichen, bei denen die 2 Katzen nach einer Woche miteinander schmusen und sich gegenseitig putzen; das scheint noch etwas zu
dauern, falls das überhaupt jemals passiert. Zum einen hätte ich Sky, der ziemlich viel Aufmerksamkeit benötigt und manchmal ganz schön anstrengend ist, gern erst mal aus dem Gröbsten raus. Und dann ist da ja noch Tisha... meine "Problemkatze". Wir haben ja schon reichlich Streß mit ihr gehabt in den vergangenen 6,5 Jahren (missglückte VG mit einem Kater vor 3 Jahren, extrem aggressive Angriffe auf uns oder auch unsere Gäste, kurzfristige Unsauberkeit...), wobei ich ehrlich sagen muss, dass wir wohl an allem selbst schuld sind :(. Sie war zu früh bei uns (knapp 7 Wochen alt), sie war über 6 Jahre lang alleine. Jetzt klappt das mit Sky ja noch nicht so super: sie akzeptiert ihn zwar bis zu einem gewissen Grad, aber näher als einen halben Meter darf er ihr nicht kommen und es gibt schon häufiger noch lautes Gekreische, wenn es ihr mal zuviel wird. Oft ist das nur Spiel, es hört sich bei ihr nur immer ziemlich gefährlich an, weil sie sich wahrscheinlich gar nicht anders ausdrücken kann :eusa_think:. In sich ist sie etwas ausgeglichener geworden und ich meine, dass sie am Toben mit Sky auch Spaß hat. Nur ist er oft zu wild für sie (einmal ist er halt ein Kater, also Rabauke und zum anderen eben 6 Jahre jünger). Streicheln läßt sie sich nach wie vor fast nur von mir, maximal noch von meinem Freund. Alle anderen kriegen bei dem Versuch direkt eine geballert oder werden angefaucht.
Jetzt endlich die Frage :roll:: macht es überhaupt Sinn mit einer relativ schwierigen Katze wie ihr über eine dritte Katze nachzudenken? Wenn auch nicht sofort, sondern in ein paar Monaten? Oder wird ihr das zuviel Streß? Wenn man ihr, grade wenn sie sich an Sky gewöhnt hat, wieder was neues vor die Nase setzt? Wie gesagt, wir sind zum Großteil selbst schuld an dieser Situation, aber ich will natürlich nicht noch mehr falsch machen. Auch wenn sie manchmal ein beißendes Monster ist und sich tatsächlich einige unserer Bekannten sogar vor ihr fürchten :?: ich habe sie superlieb und möchte sie niemals wieder hergeben.

P.S.: Sorry für den halben Roman, ich wollte halt die Situation möglichst ausführlich darstellen.
 
03.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.024
Reaktionen
22
Puh, schwierig... wie alt wäre denn die andere Katze, und wie wäre sie so vom Charakter her? Ich meine nämlich wenn sie auch eine junge, etwas wildere Katze ist, dann könnte das bei euch schon helfen. Sky wäre anderweitig mehr ausgelastet und Tisha hätte etwas mehr Ruhe. Ich persönlich würde aber - in dem Fall - von dem Pärchen abraten und wenn dann nur eine 3. Katze dazuholen.

Der Schuß kann aber auch total nach hinten ausgehen, in dem sich die 3. Katze irgendwie auf Tisha fixiert und nicht auf Sky.....
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wie gesagt: im Moment würde ich das nicht unbedingt ausprobieren wollen, Sky ist ja nicht mal ganze 3 Monate da und so richtig an ihn gewöhnt hat Tisha sich ja immer noch nicht. In diesem Fall wäre das auch eine "ältere" Dame von ca. 3 Jahren und sollte natürlich in den nächsten Tagen / Wochen bei uns einziehen.
Aber generell hätte ich, wenn mein Freund einverstanden ist, gesagt, dass man im Sommer oder Herbst mal nach einem jungen Tier Ausschau hält, dass dringend ein neues Zuhause sucht. Ich persönlich hätte kein Problem damit, eine ältere Katze aufzunehmen - meinetwegen auch nur mit einem Auge oder 3 Beinen oder sonst was an Handicaps - nur bezweifel ich halt, dass das mit Tisha die perfekte Idee ist. Den Versuch mit einem erwachsenen Kater hatten wir ja schon und das ging ziemlich nach hinten los... Dass Sky aus einer Zucht stammt, hatte ja auch andere Hintergründe, als dass ich unbedingt eine Rassekatze wollte.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
In diesem Fall wäre das auch eine "ältere" Dame von ca. 3 Jahren und sollte natürlich in den nächsten Tagen / Wochen bei uns einziehen.


Hallo Ina,

also erstmal, eine 3 jährige Katze ist noch lange keine "ältere Dame" , sondern noch blutjung und in bester Spiellaune;)
Und ich finde, einen Versuch wäre es wert!
Nur Mut zur Drittkatze! Da kann sich alles plötzlich zum Positiven verändern!

Viel Erfolg!
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
also erstmal, eine 3 jährige Katze ist noch lange keine "ältere Dame" , sondern noch blutjung und in bester Spiellaune;)
Deswegen hatte ich "ältere" ja auch in Zeichen gesetzt ;). Ich habe damit gemeint, dass ich da großen Respekt vor habe, weil ich es ja einmal mit einem erwachsenen Tier probiert hatte und das nicht so wirklich der Knüller war. Vielleicht verbinde ich das auch falsch und sie fand den Kater damals einfach so doof. Ich bin halt froh, dass wir unsere Problem-Mieze so weit im Griff haben, dass sie keine Besucher mehr angreift und in sich viel ruhiger geworden ist. Das möchte ich einfach nicht kaputt machen :roll:.
Wenn ich 2 Charaktere wie Sky hätte, würde ich mich sogar nach nem älteren (also so ab 10 Jahre) Pärchen umschauen. Da geht es wirklich nur um Tisha und nicht darum, dass ich unbedingt ein junges Tier haben möchte. Wenn mein Freund dann noch mitmachen würde, hätte ich wahrscheinlich schon mindestens 5 Katzen :mrgreen:.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

3. Katze?

3. Katze? - Ähnliche Themen

  • Katze greift kitten an

    Katze greift kitten an: Hallo ihr lieben, mich beunruhigt die momentane Situation bei mir zuhause. Ich habe 2 große Katzen aber auch erst 1,5 und 1 Jahr alt und habe...
  • Katze integrieren

    Katze integrieren: Wir haben seit fast 10 Jahren eine Katzendame, die im Alter von 5 Wochen ihre Mama und Geschwister verloren hat und seitdem lebt sie bei uns. Sie...
  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Katze pinkelt nur ins Bett

    Katze pinkelt nur ins Bett: Hallo, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Wir haben seit September eine Babykatze (sie...
  • Katze pinkelt und kackt überall hin!

    Katze pinkelt und kackt überall hin!: Hallo, hoffe ihr könnt mir vielleicht weiter helfen. Seid Februar diesen Jahres haben wir uns eine Bengalkatze angeschafft (6 Jahre). Es hieß sie...
  • Katze pinkelt und kackt überall hin! - Ähnliche Themen

  • Katze greift kitten an

    Katze greift kitten an: Hallo ihr lieben, mich beunruhigt die momentane Situation bei mir zuhause. Ich habe 2 große Katzen aber auch erst 1,5 und 1 Jahr alt und habe...
  • Katze integrieren

    Katze integrieren: Wir haben seit fast 10 Jahren eine Katzendame, die im Alter von 5 Wochen ihre Mama und Geschwister verloren hat und seitdem lebt sie bei uns. Sie...
  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Katze pinkelt nur ins Bett

    Katze pinkelt nur ins Bett: Hallo, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Wir haben seit September eine Babykatze (sie...
  • Katze pinkelt und kackt überall hin!

    Katze pinkelt und kackt überall hin!: Hallo, hoffe ihr könnt mir vielleicht weiter helfen. Seid Februar diesen Jahres haben wir uns eine Bengalkatze angeschafft (6 Jahre). Es hieß sie...