Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß?

Diskutiere Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Wenn ich kurz aus dem Zimmer gehe, egal ob Wohn-, oder Schlafzimmer und ich komme wieder rein, springt sie gleich von ihrer Decke im Wozi auf und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Andy1976

Andy1976

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
23
Reaktionen
0
Wenn ich kurz aus dem Zimmer gehe, egal ob Wohn-, oder Schlafzimmer und ich komme wieder rein, springt sie gleich von ihrer Decke im Wozi auf und rauf auf die Couch, oder aus ihrem Körbchen im Schlazi auf und
ins Bett und macht mir ne Lacke hin. Auf dei Couch innerhalb weniger Stunden gleich 4 mal an einem Tag.
Ich geh, wenn ich Vormittag aufstehe und Nachmittag noch mal jeweils über ne Stunde mit ihr Gassi, so um 2 Uhr rum geh ich mit ihr kurz raus, das die ihr Geschäft macht, dann so um halb 8, 8 noch mal und vor dem zu Bett gehen. Und trotzdem immer diese Aktionen von Ihr. mir kommts so vor als wenn sie es mit Fleiß machen würde.

Kann mir bitte wer einen Tipp geben, was ich machen, ändern sollte? So ist die Kleine ja sehr brav, folgt auch schon teilweise. Nur eben da ist noch das große Problem.
 
03.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß? . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Soweit ich weis müssen Welpen alle 2-3 Stunden Kurz raus und net 3mal Lange raus!

Versuch mal Öfters raus zu gehen!

Liebe grüße Steffi
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
dein hund ist noch ein baby sie kann anscheind noch nicht so lang aushalten. gehe am besten alle 2 stunden mit ihr kurz raus und schön loben wenn sie was macht.
 
Andy1976

Andy1976

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
23
Reaktionen
0
Loben tu ich sie schon jedesmal, wenn sie draußen macht. Und bekommt auch immer gleich n Leckerlie. Mir wurde gesagt, 2-3 mal raus gehen, mehr noch ned. Ok, danke, werd es versuchen.
 
Miss_Shiva85

Miss_Shiva85

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich schließe mich meinen vorrednern an,gehe am besten alle 2 stunden mit deiner hündin raus,sie kann es noch nicht so lange halten,vorallem solltest du dann beachten wann sie sich bemerkbar macht. Wenn sie unruhig wird, dich die ganze zeit anschaut und unruhig herumläuft,solltest du sofort mit ihr gehen.Dann merkt sie,wenn sie das tut das du das signal als rausgehen müssen annimmst. Vorallem auch,wenn sie anfängt an der tür zu stehen und zu winseln,solltest du jedesmal raus gehen,damit sie es lernt.

Habe geduld,sie ist noch klein,und es wird einige zeit dauern bis sie länger halten kann.
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
das ist viel viel zu wenig ein hund muss mindestens 3 mal am tag raus ( ein ausgewachsener) Aber ein welpe muss ca alle 2 stunden raus.
Am besten machst du die pfützen inner wohnung nicht in ihrer gegenwart weg sonst denkt sie noch du findest gefallen daran da du dich so schön damit beschäftigst. Aber das öffter rausgehen sollte dein problem lösen. Sie macht es auf keinfall mit Absicht sie kann einfach noch nicht so lang aushalten. Und ein welpe darf auch noch nicht stunden lang spaziehre ;) also lieber ganz offt kleine runde als wenige große
 
Miss_Shiva85

Miss_Shiva85

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Loben tu ich sie schon jedesmal, wenn sie draußen macht. Und bekommt auch immer gleich n Leckerlie. Mir wurde gesagt, 2-3 mal raus gehen, mehr noch ned. Ok, danke, werd es versuchen.
Nein da hat dir jemand dummes zeug gesagt,wenn die noch so klein sind,müssen die oft raus,wie ein kleines Kind das lernt trocken zu werden muss auch öfter auf toilette als eine Erwachsene Person.
 
Andy1976

Andy1976

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
23
Reaktionen
0
@ Shiva
ja sie winselt schon des öfteren, wenn sie raus will und ich geh dann auch gleich. Das klappt schon sehr gut mit ihr.

@ Tracy
in den Welpenheften, die ich bekommen habe, steht aber sogar drin, ich soll die Pfützen vor ihren Augen wegmachen.
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
HEy aus Miesbach, is ja ganz in der Nähe ;)
Dein Hünchen ist ja noch jung, bei manchen dauerts halt ein bisschen bis sie stubenrein sind.
 
K

Kira01

Registriert seit
15.11.2008
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich bin mit unserer Kleinen aller 2 Stunden am Anfang raus und in der Nacht hab ich den Wecker gestellt.So hatte ich sie ruckzuck sauber.
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
Echt? Also da weiß ich es nicht genau mir wurde das immer so gesagt. Meine Hunde fanden das immer sehr interessant was ich da gemacht habe und seid dem habe ich sie dann immer weggeschickt.
Ich drück die daumen das du deine kleine schnell sauber bekommst =) Aber da hat man dir echt mist erzählt mit dem wenigen rausgehen.
Was hast du denn eigentlich für einen Hund?
 
Andy1976

Andy1976

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
23
Reaktionen
0
In der Nacht schläft sie seit ich sie habe schön durch. Ohne Lärm, ohne Pinkeln.
Sie ist ein Mischling, wo keiner weiß, was da alles drin steckt :)
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
wenn sie nacht super durchschläft würde ich sie nachts nicht wecken zum rausgehen musst du dann nur halt gleich raus wenn sie wach wird weil welpen und kleine kinder müssen immer gleich nachn schlafan pipi :D
hast du schon irgendwo bilder reingestellt?
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Unser Hund war nachts am Anfang immer in einer Box, die abgesperrt war. Sobald sie sich gemeldet hat, dann sind wir gleich hin und haben sie rausgetragen zum Pipi machen. Tagsüber sind wir auch ganz oft mit ihr raus und sie war sehr schnell sauber. In ihre Box hat sie nie reingemacht, hat sich immer gemeldet und irgendwann ist sie auch von alleine rein und wir haben sie dann auch nachts offen gelassen... Es dauert halt schon abissl, bis sie sauber sind. Ist ja bei Kindern auch nicht anders, machs nämlich grad mit meinem Kleinen durch, ist schon sehr anstrengend. Also Geduld und dann klappts...
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Hallo Andy,
wie die anderen schon gesagt haben, hab Geduld mit der Kleinen.
Gehe oft mir ihr raus, dafür aber nur kurz, sie ist noch klein und kann nicht so langen Spaziergänge absolvieren. Du kannst sie alle 2 Stunden kurz vor die Tür bringen, damit sie sich lösen kann, wenn sie was macht lobst du sie dabei.
Als "langer" Spaziergang reicht es, wenn ihr 10-20 Minuten draußen seit. Die Gassi Zeiten kannst du dann langsam steigern wenn sie älter wird ;)

Was die Pfützen in der Wohnung angeht so wage ich mal zu behaupten, dass es keinen allzu großen Lerneffekt hat, wenn der Welpe sieht oder nicht sieht wie die Pfützen entfernt werden. Ein Hund kann den Zusammenhang von einem Lappen, einem Menschen auf dem Boden und unserem Empfinden für Sauberkeit nicht verstehen. Was er aber verstehen kann ist, dass kleine und große Geschäfte in der Wohnung nicht erlaubt sind und deswegen ist es ganz wichtig das du die Hinterlassenschaften gründlich wegputzt. Benutz ruhig auch ein Desinfektionsmittel oder einen Haushaltsreiniger um die Pfützen wegzuwischen, denn Stellen an denen es bereits nach Urin richt erscheinen dem Welpen sonst als geeignet sie erneut als Toilette zu benutzen.

Wenn du sie immer konsequent raus bringst und lobst und die Pfützen in der Wohnung kommentarlos wegwischst wird sie sicher ganz schnell verstehen, wie das funktioniert mit der Stubenreinheit. Hin und wieder mal ein kleines Maleur ist aber auch dann normal bei einem Welpen ;)
 
Andy1976

Andy1976

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
23
Reaktionen
0
wenn sie nacht super durchschläft würde ich sie nachts nicht wecken zum rausgehen musst du dann nur halt gleich raus wenn sie wach wird weil welpen und kleine kinder müssen immer gleich nachn schlafan pipi :D
hast du schon irgendwo bilder reingestellt?
ich hab sie auch noch nie geweckt, nachdem sie durchschläft. Und wenn ich aufstehe, geh ich sowieso gleich mit ihr raus. Nein ahbe ich nicht.

Hallo Andy,
wie die anderen schon gesagt haben, hab Geduld mit der Kleinen.
Gehe oft mir ihr raus, dafür aber nur kurz, sie ist noch klein und kann nicht so langen Spaziergänge absolvieren. Du kannst sie alle 2 Stunden kurz vor die Tür bringen, damit sie sich lösen kann, wenn sie was macht lobst du sie dabei.
Als "langer" Spaziergang reicht es, wenn ihr 10-20 Minuten draußen seit. Die Gassi Zeiten kannst du dann langsam steigern wenn sie älter wird ;)
Meine Tierärztin meinte, das sie, wenn sie nimmer gehen kann, oder mag, einfach sitzen bleibt. Aber sie kann nicht genug bekommen vom Gassi gehen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß?

Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß? - Ähnliche Themen

  • 5 Monate und alt ohne Erziehung

    5 Monate und alt ohne Erziehung: Hallo miteinander, an die erfahrenen Zwerghundebesitzer habe ich eine Bitte um Tips, wie man ihn dazu bringt an der lockeren Leine zu laufen...
  • Mein Rüde 10 Monate alt

    Mein Rüde 10 Monate alt: Hallo Ihr lieben Mein Rüde Langhaardackelschokotiger Zwerg ist 10 Monate alt .... habe auch noch einen 2 ten Rüden 6 Jahre gleiche Rasse...
  • 4 Monate alter Bully häufiger Kotabsatz und paar Fragen

    4 Monate alter Bully häufiger Kotabsatz und paar Fragen: Hallo ich habe seit ca 4 Wochen einen süßen französische Bulldogge, also einen Rüden. Wir wohnen im 3 Stock ohne Fahrstuhl. Ist unser erster Hund...
  • Hilfe! 9-Monate alte Bully noch nicht "stubenrein"?

    Hilfe! 9-Monate alte Bully noch nicht "stubenrein"?: Hallo ihr Lieben, ich habe mich hier neu angemeldet, weil mein Freund und ich wirklich nicht mehr weiter wissen. Wir haben eine 9 Monate alte...
  • 14 Monate alter Labbi jagt allem hinterher

    14 Monate alter Labbi jagt allem hinterher: Hallo, Unser labbi-Mâdel hat einen stark ausgeprägten Jagtinstinkt, welcher seit einigen Wochen jedoch extremer wird. Was macht sie: - jagd...
  • Ähnliche Themen
  • 5 Monate und alt ohne Erziehung

    5 Monate und alt ohne Erziehung: Hallo miteinander, an die erfahrenen Zwerghundebesitzer habe ich eine Bitte um Tips, wie man ihn dazu bringt an der lockeren Leine zu laufen...
  • Mein Rüde 10 Monate alt

    Mein Rüde 10 Monate alt: Hallo Ihr lieben Mein Rüde Langhaardackelschokotiger Zwerg ist 10 Monate alt .... habe auch noch einen 2 ten Rüden 6 Jahre gleiche Rasse...
  • 4 Monate alter Bully häufiger Kotabsatz und paar Fragen

    4 Monate alter Bully häufiger Kotabsatz und paar Fragen: Hallo ich habe seit ca 4 Wochen einen süßen französische Bulldogge, also einen Rüden. Wir wohnen im 3 Stock ohne Fahrstuhl. Ist unser erster Hund...
  • Hilfe! 9-Monate alte Bully noch nicht "stubenrein"?

    Hilfe! 9-Monate alte Bully noch nicht "stubenrein"?: Hallo ihr Lieben, ich habe mich hier neu angemeldet, weil mein Freund und ich wirklich nicht mehr weiter wissen. Wir haben eine 9 Monate alte...
  • 14 Monate alter Labbi jagt allem hinterher

    14 Monate alter Labbi jagt allem hinterher: Hallo, Unser labbi-Mâdel hat einen stark ausgeprägten Jagtinstinkt, welcher seit einigen Wochen jedoch extremer wird. Was macht sie: - jagd...