haarausfall und schuppenbildung

Diskutiere haarausfall und schuppenbildung im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo! Mein Pflegeferd hat zwischen Elbogenhöcker und Unterbrust (dort wo der Sattelgurt aufliegt) und firstzwischen den Hinterbacken starken...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

miranda

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo!

Mein Pflegeferd hat zwischen Elbogenhöcker und Unterbrust (dort wo der Sattelgurt aufliegt) und
zwischen den Hinterbacken starken Haarausfall und es bilden sich Schuppen. Habe jetzt die schuppen so gut es ging abgebürset und ihn an den betroffenen Stellen mit Olivenöl eingerieben.

Habt ihr irgendeine Ahnung, was das sein könnte oder wie ich es behandeln kann?

Liebe Grüße, Miranda
 
04.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: haarausfall und schuppenbildung . Dort wird jeder fündig!
antigone4100

antigone4100

Registriert seit
27.02.2007
Beiträge
410
Reaktionen
0
Hallo
Seit wann hat sie das denn??
Schuppenbildung und Haarausfall ist eigentlich immer n Zeichen für Pilz oder Haarlinge.
Und das ist Tierarztsache, weil das für andere Pferde ansteckend ist.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
bis jetzt kannte ich das auch nur bei Haarlingen und Pilzbefall..lass das mal uintersuchen
LG
 
M

miranda

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Der Tierarzt hat uns einen zinkhaltigen Spray dafür verschrieben. Er meinte, dass wir ihn damit einsprühen sollen. Nun ist es aber so, dass er das überhaupt nicht mag und mit dem Fuß immer nach hinten, langsam auch schon Richtung Seite ausschlägt. Es scheint ihn dort auch zu jucken, da er es extrem genoss, als ich mit der Kartätsche rangegangen bin... Da ich persönlich nicht dabei war wie der TA da war, weiß ich auch nicht, um was genau es sich handelt. Hab mir halt gedacht, es ist sicher nicht schlecht, die überschüssige Haut (Schuppen) herunterzubürsten, bevor ich etwas draufmache.

Liebe Grüße, Miranda
 
antigone4100

antigone4100

Registriert seit
27.02.2007
Beiträge
410
Reaktionen
0
Hi
Wenn es ihn jukt ist das schon mal ein schlechtes Zeichen.
Ich habe das Thema schon oft durch mit meiner Stute.
Jetzt habe ich sie impfen lassen.
Ich würde noch mal mit der Besi sprechen, dass nochmal ein TA kommt.
1. ist es für das Pferd super unangenehm, weil es juckt ohne Ende
2. Können sich alle Pferde in einem Bestand anstecken und bedeutet denn ne Menge ärger für alle.


LG Antigone
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Könnte das nicht auch so was wie Räude oder "Neurodermitis" bei Pferden sein? Nur mal so in den Raum gestellt.
Das juckt ja auch.
 
antigone4100

antigone4100

Registriert seit
27.02.2007
Beiträge
410
Reaktionen
0
Huhu
Bei Räude, was bei Pferden selten vorkommt breitet sich das super schnell aus und das Pferd wird nackt und hat überall offene Stellen.
Neurodermitis habe ich beim Pferd noch nicht gehört, aber es gibt ja auch bei Pferden Futtermittelallergien.
Ich würde TA drauf schauen lassen bzw. in diesem Fall mit der Besi reden und dann evtl sogar ne Haut/Haarprobe analysieren lassen.

LG
 
M

miranda

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo!!
Ich weiß auch leider gar nicht, wie lange er das schon hat. Ich pflege und kenne ihn seit ca. eineinhalb Monaten und seit dem hat er das auch schon. Der Besitzer hat das Pferd seit 2 Jahren und seit einem Jahr ist er nur mehr im Offenstall gestanden und sein Fell wurde auch nicht gepflegt. Könnte das auch ein Grund dafür sein? Die anderen Pferde, die mit ihm auf der Weide stehen, sind nicht davon befallen, er ist aber vor 2 monaten in eine neue Herde gekommen. Ich werde morgen Fotos davon machen und stelle sie dann rein, damit ihr euch die Sache auch mal ansehen könnt. Hoffe ich vergesse nicht:eusa_doh: Der TA war ja auch erst vor kurzem (ca. 2 wochen) da und hat uns eben dieses Spray verschrieben. Seit ungefähr 4-5 Tagen behandle ich ihn damit (soweit es halt möglich ist)

Freue mich sehr über alle Tipps von euch--->> also schreibt, schreibt und schreibt!!!

Liebe Grüße, Miranda
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi!

Was für ein Sattelgurt benutzt ihr? (Material)
Mein Dicker reagiert zB auf Kunststoffe mit ähnlichen Symptomen weswegen ich ausschließlich Schnurgurte verwende.

Wasch die Stellen ruhig auch 1-2 pro Woche mit Kernseife und lauwarmen Wasser und rubbel es trocken.

Putzen würde ich besagte Stelle nur mit einer 'extra' Bürste um gegebenenfalls eine 'Weiterverteilung' des Auslösers zu vermeiden.

Den Sattelgurt auch öfter wachen, mit zB Sagrotan.

Zum Spray, such dir jemand der ihm hinten ein Huf aufhält während du sprüst ;) 'Trick 17'
Viele Pferde haben Angst vor den 'pffft' Geräusch der Spraydosen.
Alternativ könntet ihr nach Socatylsalbe fragen, ist auch Zinkhaltig und für Hautprobleme eig. recht gut (zB Mauke, offene Stellen)

Ein Haar/Hautgeschabsel wäre auch eine gute Sache...

LG Lilly
 
M

miranda

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
habe jetzt die fotos

hi!

habe heute ein paar fotos gemacht, sind unten im anhang...

vom sattelgurt kann es nicht sein, da er schon seit über einem jahr nicht mehr geritten wurde. ich mache mir auch eher um diesen ausschlag zwischen den hinterbeinen sorgen. der schaut echt extrem arg aus :( . aber ich nehme mal an, dass das dasselbe sein wird. habe sowas noch nie zuvor bei einem pferd gesehen...

schaut euch das einfach mal an!! ich hoffe auf zahlreiche meldungen, ratschläge und kommentare. (das weiße ist übrigens das spray)

lg miranda
 

Anhänge

antigone4100

antigone4100

Registriert seit
27.02.2007
Beiträge
410
Reaktionen
0
Huhu
Ich finde das sieht echt fies aus, und muss auch ziemlich jucken...
Aber das kann ne Menge sein.
Vielleicht kann dir jemand anders besser helfen.
Ich würde das meinem TA zeigen und auf die Hautprobe bzw Haarprobe bestehen.
Durch das Spray kann man auch nicht wirklich sagen, das es wie Pilz oder Haarlinge aussieht.

LG Antigone
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Ufff. Das sieht ja schlimm aus.
Ob das jetzt eher in Richtung Pilz oder Parasiten geht, weiß ich nicht.

Denke wirkliche in TA könnte euch da mehr sagen. Ect, eine Probe ans Labor, dann wisst ihr schon mehr.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Boah... also da würde ich zu fast 100% auf einen Pilz tippen!

TA her und behandeln sonst habt ihr bald n kahles Pferd.

Ein Pilz bricht meist aus, wenn das Immunsystem schwächelt oder das Pferd Stress hat.


LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

haarausfall und schuppenbildung

haarausfall und schuppenbildung - Ähnliche Themen

  • Gibt es nackte pferde??

    Gibt es nackte pferde??: Hallo:) Meine shettystute verliert seit ein paar Wochen ihr Fell nun habe ich Angst dass sie bald völlig nackt ist, könnte das eine ansteckende...
  • Haarausfall am Gelenk

    Haarausfall am Gelenk: Hallo ihr Lieben, Mir fällt seit längerem auf, dass meine RB vorne am Gelenk kaum noch Haare hat. Außerdem hat er da oft Wunden die sehr schlecht...
  • Haarausfall an Schweifrübe

    Haarausfall an Schweifrübe: Hej Leute! Meine Shetlandpony-Stute verliert jetzt nach dem Winter extrem viele Haare an der Schweifrübe. Sie ist schon ganz kahl. An was könnte...
  • Abgenommen und Haarausfall

    Abgenommen und Haarausfall: hallo habe mal eine frage an euch, mein pferd ein 14 jähriger traber (habe ihn seit dieses jahr feb.)baut seit drei monaten immer mehr ab so das...
  • Ähnliche Themen
  • Gibt es nackte pferde??

    Gibt es nackte pferde??: Hallo:) Meine shettystute verliert seit ein paar Wochen ihr Fell nun habe ich Angst dass sie bald völlig nackt ist, könnte das eine ansteckende...
  • Haarausfall am Gelenk

    Haarausfall am Gelenk: Hallo ihr Lieben, Mir fällt seit längerem auf, dass meine RB vorne am Gelenk kaum noch Haare hat. Außerdem hat er da oft Wunden die sehr schlecht...
  • Haarausfall an Schweifrübe

    Haarausfall an Schweifrübe: Hej Leute! Meine Shetlandpony-Stute verliert jetzt nach dem Winter extrem viele Haare an der Schweifrübe. Sie ist schon ganz kahl. An was könnte...
  • Abgenommen und Haarausfall

    Abgenommen und Haarausfall: hallo habe mal eine frage an euch, mein pferd ein 14 jähriger traber (habe ihn seit dieses jahr feb.)baut seit drei monaten immer mehr ab so das...