Warum hat mein Ninchen keine Milch (mehr)?

Diskutiere Warum hat mein Ninchen keine Milch (mehr)? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! War gestern Abend mit meinem Ninchen beim Tierarzt, weil sie ihre heute 10 Tage alten Jungen nicht mehr gesäugt hat. Die Tierärztin...
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hallo!
War gestern Abend mit meinem Ninchen beim Tierarzt, weil sie ihre heute 10 Tage alten Jungen nicht mehr gesäugt hat. Die Tierärztin
hat mir dann gesagt, dass mein Ninchen keine Milch mehr hat und dass das wohl daran liegt, dass es ihr erster Wurf ist. Aber liegt das nur daran?
Sie sagte auch, dass im Normalfall wieder Milch kommen müsste, weil die Produktion durch das säugen der Junge "ausgelöst" wird. :?

Aber wieso hat sie dann jetzt keine Milch mehr? Wirklich NUR, weil es ihr erster Wurf war??? :(
 
04.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
floppy

floppy

Registriert seit
30.09.2008
Beiträge
96
Reaktionen
0
nein es kann viele gründe haben.

man darf gewisse sachen schwangeren oder säugenden nicht verfüttern. zb petersilie, minze, salbei.

dann kann sein dass si vill. zuwenig ruhe hatte oder irgendetwas passiert das si erschreckt hat oder so.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

floppy schrieb nach 2 Minuten und 29 Sekunden:

es kann aber wirklich auch sein, weil es ihr erster ist.

fütterst du si jetzt selbst mit der hand oder?
hat der ta dir ersatzmilch gegeben?
wie lang sind si jetzt schon ohne milch?

ich würde jetzt sofort eingreifen sonst sterben sie, denn ich denke di milch kommt nicht so schnell wieder zurück, aber du kanst probieren di jungen anzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hallo, danke für deine Antwort!

Mein Tierarzt hat mir eine Tüte "Royal Canin" Aufzuchtsmilch zum Füttern mitgegeben... muss jetzt alle 1-2 Stunden 0,5ml zufüttern und am Freitag gehts zur Kontrolle, ob vielleicht wieder Milch produziert wurde und es wird nach den kleinen geschaut.

Habe keine Petersillie oder so gefüttert, eigentlich nur Fenchel, Dill und Äpfel... und natürlich immer frisches Heu!
Anlegen versuche ich erstmal nicht mehr, da sie sich beim Versuch richtig wehrt und auch nach den kleinen tritt... möchte nicht, dass schlimmeres dabei passiert.
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Ich würde so wenig wie möglich trockenes füttern sondern viel Frisches!! Heu sollte natürlich zur Verfügung stehen aber es ist nicht schlimm wenn sie weniger davon frisst.

Wichtig ist das sie Frisches bekommt wegen dem Flüssigkeitsgehalt. Heu und getrocknetes entzieht dem Körper ja schließlich Wasser
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Heu ist aber extrem wichtig für Kaninchen, vorallem für Zahnabrieb und Verdauung. Das ist das Grundnahrungsmittel.
Waren die Babys geplant?
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Heu ist zwar ein Grundnahrungsmittel aber auch Notnahrung *zwinker* Zahnabrieb erfolgt genauso durch das Füttern von Frischfutter!

Ich habe ja auch nicht gesagt das sie ihr kein Heu geben soll, im Gegenteil, es soll immer und zur ständigen Verfügung sein.

Nur der Häsin hilft Heu nicht bei der Milchproduktion. Da hilft nur was, was auch Flüssigkeit bietet. Und das ist halt im Frifu gegeben
 
floppy

floppy

Registriert seit
30.09.2008
Beiträge
96
Reaktionen
0
heu entzieht dem körper wasser? wusste ich nicht.

dan hast ja alles richtig gemacht, heu viel frisches Gemüse und viel wasser, da sie viel flüssigkeit braucht, aber da si ja nicht mehr säugt, wird si nicht mehr wasser trinken als ein normales nin.

also das klingt mir aber so als wollte di si di jungen nicht mehr säugen. den wenn si sin nicht anlegen lässt und nach ihnen tritt, dann glaub ich hat si selbst di jungen einfach aufgegen und nicht mehr gestillt. und durch zu langes nicht mehr stillen war dan auch di milch weg.

würd mich auch interessieren ob das gewollte verpaarung war oder ein missgeschick. wo ist eigentlich der rammler und hat deine kleine partner? oder ist si alleine oder nur momentan. erzähl doch mal mehr.
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Öööh Heu ist getrocknet, also ohne Flüssigkeit. Eigentlich doch logisch das es dann dem Körper Flüssigkeit entzieht.

Ich sage ja nichts gegen Heu, nur das Gemüse genauso für den Zahnabrieb sorgt.

Stillende Frauen brauchen auch viel Flüssigkeit für die Milchproduktion, da wird es einem Kaninchen nicht anders ergehen
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Ich denke nicht,dass FriFu genauso effektiv ist wie Heu. Das sind doch völlig andere Konsistenzen. Bei Heu muss viel mehr gemahlen werden,als bei FriFu.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Kleine Frage es gibt doch diesen Bio Stilltee für Frauen...... moment schau mal eben was da drin ist, hab des noch im schrank stehen!

Also :

Bio- Stilltee von NestleMamAlete für Schwangere und Stillende
Bio Kreutertee
mit: Anis,Fenchelund Kümmel zur Unterstützung der Milchbildung Mit Melisse- ausgleichend und entspannend!

100% Natur Mild und bekömmlich!

OHNE Zucker

Könnte man diesen net auch dem Kaninchen geben eventuel hilft es ja?

Der ist echt net gesüßst als ich ihn damals Trank musste ich die Tasse halb voll Zucker knallen damit es Trinkbar war!:lol:
Aber nach 2 Tagen nach der geburt mit Hilfe des Tees war bei mir die Milch da und des auch mit nur 1x anlegen des Kindes nach der geburt!:eusa_think:

Es ist ja Bio..währe doch ne überlegung oder was meint ihr?

Liebe grüße Steffi
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Shelby, das magst du ja denken, es ist aber anders.

Ist nicht bös gemeint, aber diese Heudiskussionen in Foren kenne ich zur Genüge.

Wildkaninchen kommen auch nicht an Heu und haben trotzdem keine Zahnprobs. Und nein, verdorrtes Gras, was sie im Winter fressen ist nicht gleichzusetzen mit Heu. Denn Heu wird aus frischem, noch alles enthaltendes, Gras gemacht. Was Wildkaninchen draußen aufnehmen ist verdorrtes ungeschnittenes Gras wo nix mehr drin ist. Welches sie auch nur aufnehmen wenn nichts anderes mehr zu finden ist.

Genauso werden die meißten Kaninchen weniger Heu aufnehmen wenn sie ad libidum Frifu zur Verfügung haben
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Wichtig sind die langfasrigen Anteile im Heu und die sind auch in Gras ob nun verdorrt oder getrocknet.
Mit wildlebeneden Tiere kann man das eh nicht vergleichen. Die haben auch mehr Möglichkeiten Äste usw zunagen.
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
hmm.mich wùrde das wirklich auch sehr interessieren,denn in Foren lese ich immer wieder fùr Zàhne wàre Heu und Rinde gut,doch mein TA hat mir empfohlen viel Fenchel und Sellerie zu fùttern.
Natùrlich auch Heu,doch sie meinte,dieses hàrtere Frifu wàre ganz gut fùr die Zàhne.

Als ich mich jedoch im Forum informiert habe,hies es wiederum,Heu und Rinde wàren gut und Frifu helfe den Zàhnen nicht.:eusa_think:

Was soll man glauben?
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
@Shelby:
Nein, waren nicht geplant.. der Zoohändler hat mir ein Weibchen und ein unkastriertes Männlein als zwei Weiblein verkauft und dann plötzlich wars eben doch ein Männlein und das Weiblein war Schwanger... leider hab ich nicht so die Ahnung vom Geschlechterbestimmen... aber das ist ja auch nicht so wichtig, wichtiger ist jetzt, dass die kleinen überleben!

Der Rammler ist direkt kastriert worden und sitzt nun allein... dass keine Milch mehr da ist, kann nicht daran liegen, dass sie nicht mehr gesäugt hat, denn wir hatten ja vorher schon ohne Probleme angelegt gehabt, weil die kleinen nicht so viel Gewicht hatten (etwa 40 Gramm), gewehrt hatte sie sich erst gestern, woraufhin wir zum Tierarzt gefahren sind und der gesagt hat, dass keine Milch mehr da ist und sie sich wehrt weil ihr das wehtut... aber warum ist plötzlich die Milch weg, wenn vorher das säugen immer problemlos geklappt hat? Vielleicht haben die Jungen mehr gefressen, als sie produzieren konnte? Wer weiss...
Meine Häsin ist zur Zeit alleine im Stall, hat aber trotzdem ihren gewohnten Auslauf...
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Wenn ich mein Kaninchen naturnah ernähre dann hat es Frifu (im Sommer Wiesenschnitt, im Winter Gemüse) und auch Äste. Und wenn es mag auch Heu.

Ansonsten unterscheidet sich ein Kaninchen ausser vom Aussehen her nicht wirklich vom Wildkaninchen.

Die Fasern sind übrigens auch im Gemüse enthalten.

Wie gesagt kenne ich die Forenmeinungen dazu, jedenfalls von vielen Foren. Auch den Tipp wenn Kaninchen nicht "genug" Heu frisst, das FriFu zu kürzen.

Muss jeder für sich und seine Kaninchen entscheiden wie er es handhabt
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Juhu, mein eines Ninchenbaby hat gerade die Äuglein geöffnet!!! :D:D:D

Gerade eben beim füttern schaut er/sie mich mit kleinen Äuglein an, erst das rechte und kurz danach das linke! :)
 
floppy

floppy

Registriert seit
30.09.2008
Beiträge
96
Reaktionen
0
krossekrabbe

iss doch mal gemüse und dann heu und dann schau bei welchem du dann länger kauen musst, 100% bei Heu. also ist Heu mehr für den zahnabrieb.

man kann das wirklich nicht mit wildkaninchen vergleichen da diese sicher nie karotten sellerie usw essen, ausser sie haben glück und finden einen Garten der schön bepflanzt ist mit allen möglichen, und ein loch wo si auch reinkommen.
wildkaninchen ernähren sich ausschlieslich von ästen laub gräsern und kräutern! kein gemüse(ausser sie sind in der nähe von menschen wo so ein paradies für sie ist)!!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

floppy schrieb nach 1 Minute und 27 Sekunden:

dolce topolina,

schön, freu also alle gut über den berg. das freut mich wirklich. dauert nicht lange und si wuseln alle herum.
 
Zuletzt bearbeitet:
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
krossekrabbe

iss doch mal gemüse und dann heu und dann schau bei welchem du dann länger kauen musst, 100% bei Heu. also ist Heu mehr für den zahnabrieb.
ich denke nicht,dass hier jemand ernsthaft versucht Heu zu essen.:lol:
Mal im ernst,muss man bei Heu wirklich lànger kauen?Ich weiss es nicht und kann mir schwer den Unterschied vorstellen,da ich Heu noch nie gekostet habe:mrgreen:
Wùrde mich aber wirklich interessieren.

Krosse Krabbe hast du darùber eigene Erfahrungen oder àhnliches?
Wie gesagt,ich weiss es wirklich nicht und weiss auch nicht was ich glauben soll,deswegen interessiert es mich sehr.:)
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
Off-Topic
ich hab schon mal probiert, heu zu essen und es hat wirklich ewig gedauert, bis ich die ganzen zähen stränge durch hatte;)...aber ich denk mir, die nins brauchen das heu in erster linie für die verdauung und deshalb sollten sie ja möglichst viel davon fressen egal obs für die zähne was bringt oder nicht
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Schon mal in Bobacks Buch "Das Wildkaninchen" reingeschaut? Da steht z.B. auch drin das Wildkaninchen von Kräutern und div. Gemüsen leben.

Ist natürlich nicht von der Kultseite Diebrain oder GU-Ratgebern *zwinker*

Und ich muss kein Heu essen um mich damit auseinanderzusetzen :)

Jeder wie er meint.
Und solange ein Kaninchen genügenden FriFu bekommt ist es doch ok. Ich habe ja nicht gesagt das Heu nicht gut ist. Nur ist es im Prinzip ne Notnahrung oder wird bei Bauchgrimmen genommen.

Ich hatte z.B. mal ne Häsin die ging gar nicht an Heu. Der hätte ich radikal alles wegnehmen müssen damit sie es frisst. Hab ich aber nie getan. Und sie hatte nie Probleme mit den Zähnen oder der Verdauung
 
Thema:

Warum hat mein Ninchen keine Milch (mehr)?

Warum hat mein Ninchen keine Milch (mehr)? - Ähnliche Themen

  • Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?

    Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?: Hallo Zusammen Mein Zwergkaninchen muss momentan zwangshaft alleine gehalten werden (:(), da mein weiteres trotz der Arztbesuche an Kokzidien...
  • Warum Durchfall?!

    Warum Durchfall?!: Halli Hallo miteinander, Ich bin echt langsam verzweifelt 😩 Mein Zwergnini hat aus unbekanntem Grund Durchfall, und zwar so, dass es um den Po /...
  • Warum zucken meine Ninchen??

    Warum zucken meine Ninchen??: Meine Kaninchen zucken manchmal am ganzen Körper. Ein paar Mal und nicht lange. Das macht sowohl mein zwei jähriges als auch mein 9 Wochen altes...
  • Warum der plötzliche Tod meines Kaninchens

    Warum der plötzliche Tod meines Kaninchens: Hallo ... Mein kaninchen fast 8 jahre ist gestern in der Not Tierklinik verstorben nach ein paar Stunden. er war schon immer ein Problemhäschen...
  • Warum macht meine Kaninchendame so seltsame Muckelgeräusche?

    Warum macht meine Kaninchendame so seltsame Muckelgeräusche?: Hallo zusammen! Ich habe vor kurzem zwei Kaninchen von einem Anbieter bekommen, da dieser umziehen musste. Dann vor drei-vier Tagen habe ich...
  • Warum macht meine Kaninchendame so seltsame Muckelgeräusche? - Ähnliche Themen

  • Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?

    Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?: Hallo Zusammen Mein Zwergkaninchen muss momentan zwangshaft alleine gehalten werden (:(), da mein weiteres trotz der Arztbesuche an Kokzidien...
  • Warum Durchfall?!

    Warum Durchfall?!: Halli Hallo miteinander, Ich bin echt langsam verzweifelt 😩 Mein Zwergnini hat aus unbekanntem Grund Durchfall, und zwar so, dass es um den Po /...
  • Warum zucken meine Ninchen??

    Warum zucken meine Ninchen??: Meine Kaninchen zucken manchmal am ganzen Körper. Ein paar Mal und nicht lange. Das macht sowohl mein zwei jähriges als auch mein 9 Wochen altes...
  • Warum der plötzliche Tod meines Kaninchens

    Warum der plötzliche Tod meines Kaninchens: Hallo ... Mein kaninchen fast 8 jahre ist gestern in der Not Tierklinik verstorben nach ein paar Stunden. er war schon immer ein Problemhäschen...
  • Warum macht meine Kaninchendame so seltsame Muckelgeräusche?

    Warum macht meine Kaninchendame so seltsame Muckelgeräusche?: Hallo zusammen! Ich habe vor kurzem zwei Kaninchen von einem Anbieter bekommen, da dieser umziehen musste. Dann vor drei-vier Tagen habe ich...