Info: Welches Hundefutter

Diskutiere Info: Welches Hundefutter im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, hier wird im Durchschnitt jeden 2. Tag das selbe gefragt: Welches Futter?! Und es kommen immer ähnliche Antworten. Ich wollte mal...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hallo,

hier wird im Durchschnitt jeden 2. Tag das selbe gefragt:

Welches Futter?!


Und es kommen immer ähnliche Antworten. Ich wollte mal zusammenfassen:



Gutes Futter heißt:

- sehr hoher Fleischanteil (sollte Hauptbestandteil sein)
- wenig oder gar kein
Getreide
- am besten kein Zucker:?

Gute Futtersorten, die hier sehr oft genannt und empfohlen werden:

- Platinum
- Bestes Futter
- Canis Alpha
- Orijen



Schlechtes Futter ist zB.:

- Frolic
- Pedigree
- Cesar usw.


Nass oder TroFu?!

Wenn man Fertigfutter geben möchte ist es im Grunde egal ob man Nass oder Trockenfutter gibt, Hauptsache man schaut dadrauf das man kein zu sehr minderwertiges Futter gibt das viel Getreide und Abfallstoffe enthält.

Wenn dein Hund das Nassfutter lieber mag, dann kannst du ruhig darauf umsteigen, es spricht nichts dagegen. Schau nur, das du ein Futter findest was eben einen hohen Fleischanteil hat.
Es wird oft behauptet das Trockenfutter die Zähne reinigen würde, das stimmt aber nicht, für gesunde Zähne braucht der Hund eine allgemein ausgewogene Ernährung und regelmässig einen Knochen zum reinigen der Zähne.

Das Zitat ist von Kompasquelle





Viel mehr kommt eh nie in den Threads zum Thema Hundefutter.

Diese o.g. Hundefuttersorten sind natürlich nur Beispiele und in meinen Augen alles nur Kompromisslösungen.
Wer seinen Hund wirklicht artgerecht ernähren möchte, sollte sich mit dem Thema BARF auseinandersetzen und dazu vorallem erstmal lesen, bevor er einfach drauslosbarft.

Eine informative Seite dazu:

http://www.drei-hunde-nacht.eu/barf_fuer_hunde.html


Ein gutes Futter sollte abgestimmt sein auf die Größe, Rasse, Aktivität und das Gewicht des Hundes. Mit dem Barfen sollte es am besten klappen.;)
http://www.drei-hunde-nacht.eu/barf_fuer_hunde.htmlhttp://www.drei-hunde-nacht.eu/barf_fuer_hunde.html
 
04.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Hunde nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Vicky89

Vicky89

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
258
Reaktionen
0
Super Kiki, ja langsam nervt es echt dass ständig das selbe Thema aufgemacht wird!!
Am besten wäre es wenn man das hier pinnen würde damit es nich untergeht! :)
 
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
hallo das Futter hir wo gut ist kenne ich ganicht wo bekommt man das den?
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Nur übers Internet so weit ich weiß. Wo genau, weiß ich nicht. Musst du mal googeln;)
Da ich selber barfe, bestelle ich ja kein Futter.
 
*Bienchen*

*Bienchen*

Registriert seit
22.09.2008
Beiträge
788
Reaktionen
0
ich finds eher traurig. Ein Forum ist doch dazu da um Infos zu sammeln. Und wenn ich das Gefühl habe, das ich nicht den richtigen Thread gefunden habe, dann sollte ich einen neuen aufmachen dürfen.

Dafür ist doch das Forum da oder hab ich das falsch verstanden? Wenn mich ein Thread nervt, antworte ich halt nicht drauf.

Ich bin eher genervt davon, das es hier User gibt, die jedem aufdrängen wollen, seinen Hund zu barfen.

Ich barfe meine Katzen und Hunde auch, hab es aber nicht nötig es jedem aufdrängen zu müssen.

Sorry, is meine Meinung.
Gruß Sabine
 
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
hallo sabine

kennst du eine bekannte Margen Futter das gut ist?

grus nina
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
ich finds eher traurig. Ein Forum ist doch dazu da um Infos zu sammeln. Und wenn ich das Gefühl habe, das ich nicht den richtigen Thread gefunden habe, dann sollte ich einen neuen aufmachen dürfen.

Dafür ist doch das Forum da oder hab ich das falsch verstanden? Wenn mich ein Thread nervt, antworte ich halt nicht drauf.

Ich bin eher genervt davon, das es hier User gibt, die jedem aufdrängen wollen, seinen Hund zu barfen.

Ich barfe meine Katzen und Hunde auch, hab es aber nicht nötig es jedem aufdrängen zu müssen.

Sorry, is meine Meinung.
Gruß Sabine

Klar ist ein Forum dazu da, aber wenn alle 2 Tage nach Futter gefragt wird, ist es nun mal nach einer zeit nervig, weil mehr als jedes Mal das Gleiche schreiben kann man ja nicht.

Und wenn man gefragt wird, kann man auch seine Meinung sagen und meine Meinung ist: Barfen!
Das hat ja nichts mit aufdrängen zutun!
 
M

majic

Registriert seit
24.04.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Wir haben jetzt unseren 4. Leonberger. Alle Hunde haben nie Hundefutter bekommen, sondern immer nur direkt vom Schlachthof oder Essensreste, die übrig geblieben sind.
Alle Leonberger sind zwischen 12 und 14 Jahren alt geworden. Das ist für einen großen Hund schon alt, finde ich.
 
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
hallo

ich gebe ab und zu auch meinem Hund essen vom Teich und noch mehr meine Kinder

grus nina
 
blueeyes

blueeyes

Registriert seit
05.05.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Oh vom Tisch sollte man NIE füttern, in unserem essen ist sooo viel Chemie und gewürz und alles zeug drinne was Hunde aufgarkeinen Fall essen sollten! Wir barfen seit 2 Monaten und sind vollstens zufrieden.
lg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
..und auch aus hierarchischen Gründen nicht vom Tisch!
 
medox77

medox77

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Vor einege zeiten gab es nicht mal hundefutter...und die hunde haben auch gelebt.
Unsere schäferhund ist 15 jahre alt geworden,und hat kaum hundefutter gesehen.
ich denke mal,eine gute mischung schadet nicht.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich denke, mit ,,vom Tisch" ist ehr gemeint, dass der Hund die Essensreste bekommt und nicht direkt ,,vom Tisch" was runtergeworfen wird.
Unsere beikommen auch Reste. Allerdings nichts gewürztes.
Sondern mehr so Dinge wie Kartoffeln, Reis, Pürree, Nudeln etc.. wenn mal was üner ist.
 
medox77

medox77

Registriert seit
04.05.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
So hab ich es auch gemeint:)
 
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
hallo

mein hund bekommt auch nichtz was sehr gewürzt ist

da ich auch nicht so viel würze wegen meinen Kinder

ich denke in manch einem hundefutter ist Meer schemi wie in einem frisch gekochtem

mein hund bekommt auch jeden Tag ein teelöffel nutella wegen den tabletten sonst schbugt sie die direkt wider aus

grus nina
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Einen Teeloefel Nutella taeglich ?
Gibt es nichts, womit man es ihr sonst unterjubeln koennte ?
Nutella ist ja zum Teil Schokolade und somit auf lange Zeit giftig fuer den Hund.
 
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
ja jeden Tag seit etwa 4 jahre

wen ich mit anderen Dinge Feesuche

dan lest sie raus fahlen


mit Wurst kan ich ihr nicht geben da habe ich eine richtige fobi und mus mich so fort über geben

grus nina
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.976
Reaktionen
69
wenn du eine fobi dagegen hast kann das dan nicht ein anderer aus der Familie machen zb. dein Mann? Weil Nutella ist wirklich nicht gut für den Hund, auch wenn du es schon so lange machst.

lg Amber
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
Nimm doch Frischkäse oder Joghurt oder wenn es schon was süßes sein muss, dann wäre Honig vielleicht geeigneter als Schokolade...:eusa_think:
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
mein hund bekommt auch jeden Tag ein teelöffel nutella wegen den tabletten sonst schbugt sie die direkt wider aus
Öhh aber sonst gehts gut?!
Ich würde dich sehr bitten, dies zu unterlassen!
Schokolade kann Hunde umbringen!!!! Schon in relativ kleinen Mengen...

Dann musst du dich mit der Wurst bzw. mit Fleisch wohl überwinden! Du hast nun mal einen Fleischfresser im Haus und keinen Vegetarier. Und wenn du es unter Nassfutter mischst oder wie Ellfy sagt unter Joghurt, Käse oder dann noch lieber unter Honig.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Info: Welches Hundefutter

Info: Welches Hundefutter - Ähnliche Themen

  • Wer kann mir INfo über das Hundefutter von Xantara geben?

    Wer kann mir INfo über das Hundefutter von Xantara geben?: Ich bin auf der Suche nach einen guten, chemiefreien, gesunden,...... Hundefutter! Meine Hündin muß dazu auch noch abnehmen. Ich weiß auch nicht...
  • Unser Hund frisst nur mehr Katzen Sticks und kein Hundefutter !?

    Unser Hund frisst nur mehr Katzen Sticks und kein Hundefutter !?: Hallo, wir hatten 2 Zwergspitze und 2 Katzen. Etwa seit der eine Hund gestorben ist, frisst der verbliebene Zwergspitz (Hündin, 11 Jahre alt)...
  • Frage wegen Öl im Hundefutter

    Frage wegen Öl im Hundefutter: Hallo zusammen, ich Koche seid nun 2 Wochen für meinen Hund er verträgt es super und die Kotmenge hat sich rapide verkleinert und ist nicht mehr...
  • Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?

    Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?: Hallo Leute. :) Mich würde mal interessieren welches Nassfutter ihr füttert. Mein bekommt momentan auf Grund einer Darmentzündung Schonkost...
  • getreidefreies Hundefutter für Hund mit Nierenerkrankung

    getreidefreies Hundefutter für Hund mit Nierenerkrankung: Hallo ! Bisher habe ich meine Hunde mit dem getreidefreiem Trockenfutter von Luposan (Sport) gefüttert. Das haben sie alle super vertragen und...
  • Ähnliche Themen
  • Wer kann mir INfo über das Hundefutter von Xantara geben?

    Wer kann mir INfo über das Hundefutter von Xantara geben?: Ich bin auf der Suche nach einen guten, chemiefreien, gesunden,...... Hundefutter! Meine Hündin muß dazu auch noch abnehmen. Ich weiß auch nicht...
  • Unser Hund frisst nur mehr Katzen Sticks und kein Hundefutter !?

    Unser Hund frisst nur mehr Katzen Sticks und kein Hundefutter !?: Hallo, wir hatten 2 Zwergspitze und 2 Katzen. Etwa seit der eine Hund gestorben ist, frisst der verbliebene Zwergspitz (Hündin, 11 Jahre alt)...
  • Frage wegen Öl im Hundefutter

    Frage wegen Öl im Hundefutter: Hallo zusammen, ich Koche seid nun 2 Wochen für meinen Hund er verträgt es super und die Kotmenge hat sich rapide verkleinert und ist nicht mehr...
  • Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?

    Welches Hunde Nassfutter füttert ihr?: Hallo Leute. :) Mich würde mal interessieren welches Nassfutter ihr füttert. Mein bekommt momentan auf Grund einer Darmentzündung Schonkost...
  • getreidefreies Hundefutter für Hund mit Nierenerkrankung

    getreidefreies Hundefutter für Hund mit Nierenerkrankung: Hallo ! Bisher habe ich meine Hunde mit dem getreidefreiem Trockenfutter von Luposan (Sport) gefüttert. Das haben sie alle super vertragen und...