Welchen Staubsauger

Diskutiere Welchen Staubsauger im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, wir haben keinen Staubsauger und möchten uns dringend einen anschaffen. Okay, die letzten zwei Jahre sind wir firstohne...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir haben keinen Staubsauger und möchten uns dringend einen anschaffen. Okay, die letzten zwei Jahre sind wir
ohne ausgekommen, aber ist echt nervig das ständige Fegen und wischen. Möchte lieber wieder saugen.

Da ich aber zwei sehr extrem haarende Hunde habe, vorallem der dicke Schwarze, brauche ich einen guten Staubsauger, der nciht so schnell den Geist aufgibt, wie der alte.

Welchen könnt ihr mir empfehlen?
Sollte nicht mehr als ~150€ kosten.
 
04.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Sarahlein88

Sarahlein88

Registriert seit
03.02.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Das gleiche Problem mit Hundehaaren habe ich auch. Wir haben im Moment 2 weil uns einer geschenkt wurde und wir kommen mit beiden super zurecht! Wenn du viel Geld ausgeben willst, dafür aber eine super leistung willst dann nehm einen von Lux die saugen die Haare super gut weg. Wenn du einen zuverlässigen billigen willst dann nehm den Dirt Devil. Der ist echt billig und saugt auch sehr gut die Haare weg, der ist echt empfehlenswert. LG Sarah
 
Djegos Mama :-)

Djegos Mama :-)

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
also ich habe einen von Lux, aber den Haaren auf der Couch wird er nicht mächtig und denen im Spannbetttuch auch nicht :roll:
 
D

Doncrawallo

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Also ich kann nur einen von Vorwerk empfehlen die sind der Hammer wenn es um Hundehaare geht, absolutes nein bekommt dieser DirtDevil(?) bzw. Beutellose Staubsauger weil diese machen nur noch mehr arbeit.
 
Djegos Mama :-)

Djegos Mama :-)

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
@Doncrawallo stimm ich voll zu...Dirty Devil ist der größte Mist, sogar beim "normalen" staubsaugen, also kannst ihn wohl für Hundehaare total vergessen.

Ich hatte bisher schon mehrere Marken, aber dem "hundehaar steckt in der Couch"- Problem ist noch keiner Herr geworden. :roll:
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
ich kann auch nur vorwerk empfehlen,speziell die serie kobold.
damit bekomm ich meine hundehaare fast überall weg,genauso den federkram der vögel usw.
mit dem verlängerungsschlauch und der breitbürste sowie der hohen saugleistung und relatv geringen stromverbrauch ,gegeüber z.b dem dirtdevil`s(also die sind ja sooo nervig und laut!), uuund der hohen aufnahme sind die echt toll.
ach ja und die extem langen kabel sind supi im haus,muss man nicht andauernd "steckdosenwechselmaraton"machen;)
und nein ich bin kein verteter dieser firma...lol
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Also ich bin ein absoluter Gegener der Geräte von Vorwerk, wobei mir deren Qualität furchtbar egal ist, weilderen Verkaufsystem ist so auf Abzocke ausgerichtet ist.
Für das Geld von einem Vorwerkstaubsauger kann man mindestens 2 bis 3 wirklich gute andere Geräte kaufen deren Hersteller keine bedenken haben ihre Geräte im direkten Vergleich mit anderen Herstellern anzubieten.
Ich hab seit bald 20 Jahren einen von AEG und der bringt gute Leistung auch bei Hundehaaren und wenn Nötig bekommt man auch heute noch alle Ersatzteile.
Das wesentliche dabei ist wohl auch die richtige Bürste und da habe ich eine die durch den Luftzug angetrieben wird.
 
Jaaja

Jaaja

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
110
Reaktionen
0
hallo zusammen,
ich hatte zuerst das problem mit meinem kannickel, der staubsauger hat das auch nie im leben geschafft. ein wie bereits genannt dirt devel oder so.
jetzt mit nem hund hab ich aus verzweiflung eines abends frustkauf im mediamarkt gemacht und mir nen dyson gekauft - war net grad billig so mit 200 euro war ich dabei - aber bin davon überzeugt und würd mir jederzeit wieder einen kaufen. der ist etz fast vier jahre und geht immer noch gut.
die kleinen hasenfusseln bekommt er gut weg aber bei den struppigen jack russel haaren brauchte ich eine sogenannte turbobürste.....
so ein kurzausblick aus meinem putzleben:D
liebe grüße jaaja und amy
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
ja vorwerk ist wirklich überteuert,ob die auf abzocke aus sind kann ich nicht beurteilen,da ich online nur neue bürsten bestelle.aber mein "kobold" hab ich von mama bekomm als ich auszog und das ist nu 6 jahre her und das ding ist 8 jahre alt;)
und er schafft ja was er schaffen soll.die richtige bürste tut viel dazu bei,da hat ricalein recht.
und wer sein teppich nicht voll mit haaren haben will und nicht gern saugt,kann ja auch laminat verlegen und fegen:lol:
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
ich habe einen Dirt Devil und bin mega zufrieden und eus Haart wie sau.
Aber es ist keiner ohne beutel also mit beutel und er bekommt die haare super weg. obwohl er nur ne leistung von 1800W hat und spottbillig war. Aber beutellose Staubsauger würde ich auch nie empfehlen und zu den Vorwerk geb ich Ricalein recht hatten auch mal einen allein für die bürste weil da nen gelenk rausgebrochen war wollten die 120€ haben die spinnen doch so gut find ich die dann doch nimmer
 
G

Genius

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Kiki2603,

ich hoffe du hast dir noch keinen Staubsauger gekauft, denn jetzt gebe ich dir ein paar sehr wertvolle Tipps.

Ich kann die im Grunde genommen drei Geräte nahe legen: Bosch BSG82425, Miele Cat & Dog oder den Dyson origin.

Fangen wir bei dem Bosch an: Der Bosch Staubsauger zeichnet sich durch zwei extra beiliegende Bürsten aus, die besonders für Fliesen und Holzböden, aber auch für Teppich geeignet sind. Durch ihre Bürsten an der Unterseite bleiben die Haare hängen und du kannst sie nachher mühelos mit dem Griffstück absaugen. Eine Düse ist für den Boden, die andere für Polster mit dem gleichem Prinzip. Außerdem hat das Gerät einen Beuel mit einem Volumen von 6 Litern, so brauchst du also nicht allzu oft die Beutel wechseln. Zudem ist ein H.E.P.A. (High Efficiency Particulate Airfilter) ausgestattet, mit dem du sowohl besonders gut Feinstaub, als auch unangenehme Gerüche filterst. Das Gerät wäre sogar für Allergiker geeignet. Eine normale Bodendüse ist auch dabei, die sogar aus Edelstahl ist.
Kostenpunkt: ~230€

Wenn du mehr Teppich hast, ist der Miele passender. Hier ist der Beutel zwar etwas kleiner, aber du hast hierfür eine sogenannte Turbinendüse dabei. Die urbinendüse hat eine Rolle mit Borsten eingebaut, die durch den Luftstrom angetrieben wird. Durch ihre Borsten greift sie in das Teppichgewebe ein und holt somit besonders gut den Dreck hoch. Hier ist ein Geruchsfilter verbaut. Eine normale Bodendüse ist auch im Angebot enthalten, auch aus Edelstahl.
Kostenpunkt: ~260€

Der Dyson arbeitet ja ohne Beutel. Das gute hierbei ist, du brauchst dir nicht die teuren Beutel kaufen und das Prinzip des Dyson ist unter den beutellosen wahrlich das Beste. Durch die Technologie wrd der Schmutz in den Behälter gesaugt, der grobe Schmutz fällt direkt ab und der feinere Schmutz wird ins innere gesaugt, in eine Drehbewegung versetzt und nach und nach herausgefiltert. Der Feinstaub der nicht rausgefiltert wird gelangt in einen Filter aus Schaumstoff, den du alle halbe Jahr auswaschen solltest, allerdings muss dieser nicht gewechselt werden, bei den anderen beschriebenen Geräten müssen die Luftfilter nach einem Jahr gewechselt werden. Hier liegt auch der Vorteil gegenüber Dirt Devil. Dieser hat nähmlich einen Spiralartigen Luftftilter, der sich sehr schnell mit Staub dicht setzt und nur sehr mühselig zu reinigen ist. Und er setzt sich ziemlich schnell zu.
Eine Allergiefilterung hast du heri nartürlich nicht, da müsstest du ein teureres Gerät nehmen. Eine Turbinendüse önnte man dazu kaufen, denn hier ist nur eine ganz normale Düse dabei
Kostenpunkt: ~260€ + ~60€ für Turbinendüse

Du siehst es lohnt sich manchmal etwas mehr zu investieren.

Ich hiffe, ich konnte dir helfen. Bitte schreibe doch mal, was du für ein Gerät kaufst oder schon gekauft hast.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Danke für deine Tipps!
Nein, wir haben noch keinen gekauft, weil finanziell immer was anderes dazwischen kam.
Wird auch erstmal leider nichts werden.
Und mehr als ca. 150€ werden wir dafür leider nicht ausgeben können. Ich bin noch Schülerin und mein Freund ist in der Ausbildung!;)
 
Slate-blue

Slate-blue

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Hi Kiki,
ich würde Dir den Miele S5 ecoline empfehlen, aber der liegt leider über Deinem Limit :|

Wie andere bereits geschrieben haben, ist es besser einen mit Beutel zu nehmen.
An die Saugleistung kommen die Staubsauger ohne Beutel nicht dran (-> Stiftung Warentest).
Habe selber hier mal so ein Modell und nach einiger Zeit war fast keine Saugleistung mehr da. Habe mich nur rumgeärgert (Krach, Saugleistung, Reinigung).

Lass Dich von den angegebenen Wattzahlen nicht verwirren.
Oft haben Staubsauger mit einer geringeren Wattleistung mehr Saugleistung.
Ich würde mir den Staubsauger vor dem Kauf genau ansehen und auch einschalten (Netz gibt es meist irgendwo).
Nur so läßt sich ungefähr die Geräuschentwicklung und Saugkraft beurteilen.

Grundsätzlich spricht ja auch nichts dagegen, sich Staubsauger aus aktuellen Werbeblättchen anzusehen.
Ich würde dabei erst mal nur darauf achten, dass es ein Markengerät ist.
Mein erster Staubsauger (AEG Vampir) war auch so einer.
Er hat immerhin über 15 Jahre gehalten und ich war immer sehr zufrieden.
 
G

Genius

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hör bitte auf mit Stiftung Warentest, davon kann man ja wohl nichts halten. Überlege Mal was in dem Worten "Stiftung Warentest" drin steckt.

Wenn du einen Sauger ohne Beutel gehabt hast, wirst du wahrscheinlich irgend so ein billiges Ding gehabt haben.
 
Slate-blue

Slate-blue

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Wenn du einen Sauger ohne Beutel gehabt hast, wirst du wahrscheinlich irgend so ein billiges Ding gehabt haben.
Ja und ...
Auch für 80 EUR sollte man erwarten, dass das Ding länger als 4 Monate ohne Leistungsverlust funktioniert.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass andere Beutellose Staubsauger wirklich gut funktionieren.
Ganz abgesehen davon, dass man bei Entleeren wieder mit dem ganzen Dreck konfrontiert wird.
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Ich kann auch nur Vorwerk empfehlen. Ich hab hier noch drei andere stehen, darunter auch ein Kärcher aber den Vorwerk toppt keiner. Wir haben den Kobold 121, den haben wir gebraucht geholt und er ist schon lange bei uns in GEbrauch. Wir haben uns dann noch eine Bürste für Harböden geholt (nicht das Original,das war auch billiger und genauso gut) und jetzt sind wir sehr zufrieden.
 
G

Genius

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
80€, davon kannst du ach nicht merh erwarten und dann auch noch beutellos, dass kann auch nichts werden. Ein Staubsauger mit Beutel für das Geld reicht ja gerde mal für den Keller oder fürs Auto. Wie gesagt, man sollte schon etwas mehr investieren.
 
T

Tigga2505

Registriert seit
20.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Habe auch schlechte Erfahrung mit dem Dirt Devil gemacht. Habe mir dann einen Miele Tango Plus bfür 140 Euro gekauft. Bin super zufrieden. Selbst die lästigen Haare von den Hasen sind kein Problem. Und mann kann sehr gut die Stärke regeln. Z.B. für Couch stärker..
 
manu.b.

manu.b.

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben:)
Mhm...also...ich habe ja auch einen mittelgroßen Schnuffel (24kg) und die Haare waren laaange ein Thema!

Egal wie...mehrmals saugen, fegen, feucht wischen, regelmäßig verbissen kämmen - 1Std später...war alles "beim alten".
Ich bin dann durch einen Zufall (wie das Leben manchmal so spielt) an eine supi nette Tierheilpraktikerin geraten und seit ich Lara das Futter "Optiness" von "Josera" gebe, ist alles ok !!!!!!!!!!
Mein Alltag besteht "nur noch" aus morgens fegen und wischen (hab nur Fliesen und Laminat), und abends evtl nochmal drüberfegen - je nach wetter usw.!

Davor hatte ich RC-sensitiv, also schooon `ne gute Qualität, aber wohl nicht die 100% für Madame :)

Ja - soviel zu meinen Erfahrungen
lg und wuff
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welchen Staubsauger