alle 2monate blut im kot und und beim erbrechen...hilfe!!!!!!!

Diskutiere alle 2monate blut im kot und und beim erbrechen...hilfe!!!!!!! im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; :evil: hallo ich habe eine Hündin (Schäferhund/Irish Setter) sie ist jetzt fünf Jahre alt und seit über einem Jahr ist sie nicht mehr so wie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

snoopcer

Dabei seit
04.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
:evil:
hallo ich habe eine Hündin (Schäferhund/Irish Setter) sie ist jetzt fünf Jahre alt und seit über einem Jahr ist sie nicht mehr so wie früher.Alle zwei bis drei Monate hat sie
starken Durfall mit Blut.Und auch hin und wieder beim erbrechen.jedesmal gehen wir mit ihr zum tierarzt.war auch schon bei zwei anderen tierärzten weil ich dachtre vielleicht übersiht unser tierarzt etwas.aber keiner kann sagenwas sie hat.einer denkt sie hat irgendwann mal rattengift erwischt und das geht dann nie mehr weg.der andere hat uns gesagt es kommt vom futter.also haben wir jetzt seit einem jahr spezielles hundefutter vom tierarzt(ein trockenfutter sack kostet 80euro) hilft aber auch nicht.ich will meinem hund unbedindt helfen, bin aber kein arzt.ich habe mir überlegt ob vielleicht eine magenspiegelung helfen könnte.
 
04.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: alle 2monate blut im kot und und beim erbrechen...hilfe!!!!!!! . Dort wird jeder fündig!
W

wolfsblut

Dabei seit
29.12.2008
Beiträge
180
Reaktionen
0
:evil:
hallo ich habe eine Hündin (Schäferhund/Irish Setter) sie ist jetzt fünf Jahre alt und seit über einem Jahr ist sie nicht mehr so wie früher.Alle zwei bis drei Monate hat sie starken Durfall mit Blut.Und auch hin und wieder beim erbrechen.jedesmal gehen wir mit ihr zum tierarzt.war auch schon bei zwei anderen tierärzten weil ich dachtre vielleicht übersiht unser tierarzt etwas.aber keiner kann sagenwas sie hat.einer denkt sie hat irgendwann mal rattengift erwischt und das geht dann nie mehr weg.der andere hat uns gesagt es kommt vom futter.also haben wir jetzt seit einem jahr spezielles hundefutter vom tierarzt(ein trockenfutter sack kostet 80euro) hilft aber auch nicht.ich will meinem hund unbedindt helfen, bin aber kein arzt.ich habe mir überlegt ob vielleicht eine magenspiegelung helfen könnte.

hallo
schicke mal den kot ein wenn es wieder so ist
und lass ihn auf alles mögliche untersuchen
lg
 
S

snoopcer

Dabei seit
04.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
haben wir auch schon gemacht.als sie wieder starken durchfall hatte sind wir zum arzt und sie konnte es da auch nicht halten.der arzt hat es gleich in eine röhre und hat es untersuchen lassen.haben schon alles versucht.aber irgendwie muss ich rausbekommen was es ist.das macht mich noch wahnsinnig.aber danke
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

alle 2monate blut im kot und und beim erbrechen...hilfe!!!!!!!