Mäuse aus "nicht vorbildhafter" Haltung nehmen?

Diskutiere Mäuse aus "nicht vorbildhafter" Haltung nehmen? im Maushausen Forum im Bereich Mäuse Forum; Huhu, eine Bekannte hat sich vor zwei Monaten zwei Farbmäuse aus dem Hela geholt...soweit ich weiß ist Hela ein Möbelgeschäft, deshalb hat mich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Huhu,

eine Bekannte hat sich vor zwei Monaten zwei Farbmäuse aus dem Hela geholt...soweit ich weiß ist Hela ein Möbelgeschäft, deshalb hat mich das schon etwas geschockt...wie nicht anders zu erwarten, war es ein unkastrierter Bock& ein Weibchen. Vor zwei Tagen gabs dann Junge...:roll:
Ich hab ihr gesagt, sie soll umbedingt
das Männchen von den anderen trennen, höchstwahrscheinlich ist es sowieso schon zu spät, und das Weibchen ist nochmal schwanger...

Die Kleinen brauchen halt ein neues Zuhause, sobald die alt genug sind.
Das wäre erst in zwei Monaten, ich mache mir trotzdem schon Gedanken, ob ich evtl. ein paar nehmen könnte...

Aber...die Mäuse sitzen alle in einem Terrarium. "Immerhin" ca. 35x100x40 (höhexlängexbreite). Was mich am meisten stört ist die Tatsache, dass nirgenswo Luftlöcher sind...:shock: über dem Terra ist einfach en Deckel... auf die Frage, ob die Mäuse auch genug Luft bekommen bekamm ich die Antwort: Naja, bis jetzt ist noch keider erstickt. (!)
Haben die Kleinen dann en Lungenschaden, wenn sie zur Abgabe bereit sind? Trotz aller Tierliebe möchte ich ehrlich gesagt kein krankes Tier zu mir nehmen.
Und könnten die nicht noch weitere Krankheiten haben, da ihre Eltern aus einem Möbelgeschäft sind?! Ich denke, das kann man mit einer Zoohandlung vergleichen...

lg
 
04.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mäuse aus "nicht vorbildhafter" Haltung nehmen? . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Hallo Callie!

Also, mal der Reihe nach ;)

1) Die Babymäuse müssen mit 28 Tagen nach Geschlechtern getrennt werden - 2 Monate wären deutlich zu spät. Die Mädels können natürlich noch bei der Mama bleiben, für sie wäre es wirklich schön, wenn sie erst im Alter von 6-8 Wochen abgegeben werden.

2) Die Böckchen (sowohl Papa als auch die Babyjungs) müssen kastriert werden - der Papa am besten sofort, die Babies dann, wenn sie ein "Kampfgewicht" von 30g erreicht haben. Unkastrierte Farbmausjungs vertragen sich nicht dauerhaft, die sind eine tickende Zeitbombe und beißen sich schlimmstenfalls irgendwann tot.

3) Die Jungs kann man aber am 28. Lebenstag erstmal dem Papa unterjubeln (gut wäre, wenn der bis dahin kastriert wäre, da er dann ruhiger wird und seine Söhne leichter akzeptiert). 4 Wochen nach der Kastra kann man die Jungs dann auch wieder mit Mädels vergesellschaften.

4) Die Grundfläche des Terras ist gerade noch akzeptabel - die Höhe und die Belüftung natürlich nicht, keine Frage. Da müsste Deine Freundin auf jeden Fall dringend etwas ändern (sobald die Babies größer sind, jetzt wäre das zu viel Stress...) Ein vergitterter Aufbau auf dem Terra wäre schon mal eine gute Lösung - langfristig sollte man aber über einen Käfig mit den "richtigen" Maßen und von vornherein richtiger Belüftung nachdenken...

5) Wenn Du tatsächlich Mäuse aufnehmen willst, hätte ich noch folgenden Tipp und eine große Bitte:
- Mach´ Dich mal in unserem Tier-Wiki schlau, was die Mäusehaltung betrifft, da findest Du viele wichtige Tipps...
- Versuche, auch wenn es etwas teurer wird, auch ein paar Jungs aufzunehmen, ihnen die Kastra zu spendieren und sie später mit ihren Schwestern zu vergesellschaften.
Deine Freundin ist offenbar nicht allzu verantwortungsbewusst, da habe ich Zweifel, dass sie sich die Kastra leisten will... Damit spielt sie natürlich dann mit dem Leben ihrer Mäuse...
Zudem bekommen Farbmäuse gewöhnlich deutlich mehr Jungs als Mädels (Ausnahmen bestätigen die Regel) - wir hatten einmal 5 Jungs und 2 Mädels im Wurf, einmal 6 Jungs und 2 Mädels.... nur so als Beispiel ;) )
Wenn Du also 2 Jungs und 2 Mädels nehmen würdest, wäre das für die Mäuse auf jeden Fall superklasse - dann säße nämlich keine Maus alleine, und später könntest Du die 4 problemlos miteinander vergesellschaften (die VG Kastraten-Mädels ist die einfachste Variante, das klappt eigentlich immer problemlos ;) )

LG und sorry für den Roman,
seven
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Kein Problem ;) Viele Dank!

Ja, dass die Mäuse schon mit 28. Tagen nach Geschlechtern getrennt werden müssen, hab ich bei diebrain gelesen, mit den zwei Monaten meinte ich das ungefähre Abgabedatum.

Gut, da sie offensichtlich nichts von einer Kastra wissen will, frag ich mal, ob ich dann mit den Mäuseböcken nach und nach zum TA gehen "darf"...also erst der Vater und dann die Kleinen, wenn sie ihre 30g erreicht haben.

Ich habe seit einem Jahr zwei Kastraten. Mit denen könnte ich sie nicht vergesellschaften? Wie viele Kastraten verstehen sich denn untereinander? Könnte ich dann 4 kastrierte Böcke&2 Weibchen zusammen halten?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Könnte ich dann 4 kastrierte Böcke&2 Weibchen zusammen halten?
Aus persönlicher Erfahrung rate ich davon ab. Wir haben momentan 2 Jungs und 2 Mädels und schon das ist eine Katastrophe, weil die Jungs nunmal trotz Kastra Jungs bleiben und die Mädels besteigen, was die nicht so toll finden. Es sollten besser immer mehr Mädels als Jungs vorhanden sein. Auch hier bestätigen Ausnahmen wie immer die Regel.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Hey, das finde ich prima, dass Du Dich so spontan für Jungs entscheiden würdest und auch vor der Kastra nicht zurückschreckst (das ist ja für viele ein Grund, lieber nur Mädels zu nehmen :( )

Wenn Deine beiden Kerlchen schon seit einem Jahr kastriert sind, könnte es klappen, sie mit zwei weiteren Kastraten zu vergesellschaften - allerdings sind solche Kastraten-VGs immer riskant (ok, die "Alten" werden "gemütlich" geworden sein, aber vielleicht sind die "Jungen" da noch etwas ungestüm...)

Prinzipiell bin ich auch der Meinung von ZsaZsaZsu, dass es lieber mehr Mädels als Jungs in einer Gruppe sein sollten - aber die Tendenz erfahrener Mäusehalter geht inzwischen dahin, dass es auch gleich viele Jungs wie Mädels sein können oder sogar mehr Jungs als Mädels. (Wahrscheinlich resultiert diese Ansicht aber eher daher, dass die Jungs sonst so schwer unterzubringen sind... denn wie ZsaZsa schon sagte - auch wenn sie kastriert sind, wollen Jungs halt gern nochmal ran, und wenn dann 4 Kerle auf 2 Mädels losstürmen, können die sich schon mal bedrängt fühlen ;) Unsere 5 Jungs waren diesbezüglich sehr pflegeleicht - allerdings hatten sie auch 15 Mädels um sich. Aber selbst als sich die Mädelsanzahl reduzierte - wir haben nie gesehen oder gehört, dass unsere Kerlchen aufdringlich geworden wären ;) Waren halt echte Gentlemen - die allerdings schon mit 7,5 Wochen enteiert wurden und daher wohl nie erfahren hatten, was es heißt, ein echter Mäusebock zu sein ;) )

Langer Rede kurzer Sinn:
Du kannst es probieren. Ideal ist es aber wohl nicht... Evtl. (nein, ich mach´ gar keine Bestechungsversuche *flööööt*) könntest Du ja noch zwei Mädels dazunehmen, sodass Du dann eine schnuckelige 8er-Gruppe hättest? :003:
(Wobei ich natürlich nicht weiß, wie es käfig- und platztechnisch bei Dir aussieht...)

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuse aus "nicht vorbildhafter" Haltung nehmen?

Mäuse aus "nicht vorbildhafter" Haltung nehmen? - Ähnliche Themen

  • Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe

    Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe: Hallo, nun von Anfang an: vor ein paar tagen lief eine maus durch unser haus, da wir sie allerdings einige tage nicht gesehen haben dachten wir...
  • Wall of Fame - Mäuse 2015

    Wall of Fame - Mäuse 2015: Hallo liebe Teilnehmer, hier werden immer die Bilder gezeigt, die uns persönlich am Besten gefallen haben! Auch wenn ein Bild hier auftaucht...
  • Mäuse abgabe ? wo am besten suchen?

    Mäuse abgabe ? wo am besten suchen?: Hallo ihr lieben ich suche Mäuse in verschiedenen Farben (Siam, rez Red, Dove Tan , Black Tan zb) wie gehe ich bei meiner Suche am besten vor...
  • Welche Maus ist die Richtige?

    Welche Maus ist die Richtige?: Hallo ihr lieben, Nachdem nun mein lieber kleiner Hamster verstorben ist, möchte ich wieder Mäuse halten. (hatte vor einigen Jahren bereits...
  • TFNT-Mäuse - das FINALE - bitte abstimmen! Wer wird Topmice 2013?!

    TFNT-Mäuse - das FINALE - bitte abstimmen! Wer wird Topmice 2013?!: Es ist vollbracht. Aus ganz vielen, kleinen, wuseligen Fellnasen, die uns mit ihrer Goldigkeit entzückt haben, sind zwei Mäusegruppen ins Finale...
  • TFNT-Mäuse - das FINALE - bitte abstimmen! Wer wird Topmice 2013?! - Ähnliche Themen

  • Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe

    Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe: Hallo, nun von Anfang an: vor ein paar tagen lief eine maus durch unser haus, da wir sie allerdings einige tage nicht gesehen haben dachten wir...
  • Wall of Fame - Mäuse 2015

    Wall of Fame - Mäuse 2015: Hallo liebe Teilnehmer, hier werden immer die Bilder gezeigt, die uns persönlich am Besten gefallen haben! Auch wenn ein Bild hier auftaucht...
  • Mäuse abgabe ? wo am besten suchen?

    Mäuse abgabe ? wo am besten suchen?: Hallo ihr lieben ich suche Mäuse in verschiedenen Farben (Siam, rez Red, Dove Tan , Black Tan zb) wie gehe ich bei meiner Suche am besten vor...
  • Welche Maus ist die Richtige?

    Welche Maus ist die Richtige?: Hallo ihr lieben, Nachdem nun mein lieber kleiner Hamster verstorben ist, möchte ich wieder Mäuse halten. (hatte vor einigen Jahren bereits...
  • TFNT-Mäuse - das FINALE - bitte abstimmen! Wer wird Topmice 2013?!

    TFNT-Mäuse - das FINALE - bitte abstimmen! Wer wird Topmice 2013?!: Es ist vollbracht. Aus ganz vielen, kleinen, wuseligen Fellnasen, die uns mit ihrer Goldigkeit entzückt haben, sind zwei Mäusegruppen ins Finale...