Ist es zu früh ???

Diskutiere Ist es zu früh ??? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Also wir werden bald 2 Kätzchen bekommen. Bloß jetzt wollte unser Bekannter von den wir firstdie Katzen bekommen, sie schon nach der 8 Woche...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Also wir werden bald 2 Kätzchen bekommen.
Bloß jetzt wollte unser Bekannter von den wir
die Katzen bekommen, sie schon nach der 8 Woche abgeben.Ich hab aber überall gelesen das es aber besser ist die Katzen erst ab der 10 Woche ab zu geben.Was soll ich jetzt nun machen??
(Unser Bekannter ist ungwollt Katzen Papa geworden)
 
05.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Ich bin sicher kein Profi und es wird dir bestimmt noch jemand handfestere Auskunft geben können, aber ich würde ein Kätzchen eher ungern vor der 12. Woche nehmen, sofern kein Notfall vorliegt. Im Zeitraum bis dahin gibt es für Kitten jede Menge für das spätere Leben zu lernen und das sollte man dem Tierchen ermöglichen, vor allem, um spätere Verhaltensstörungen auszuschließen, die mangelnder Sozialisierung entstammen.

Ein bißchen Text dazu findest du auch im angepinnten Thread zu "Märchen der Katzenhaltung", gleich ganz oben.

Ich selbst würde ein Kätzchen im Zweifel wohl lieber ein bißchen später holen, als zu früh, denn das tut der Miez, verglichen mit dem umgekehrten Fall, nicht weh. Unser baldiger Zuwachs ist zwischen 16 und 20 Wochen alt. :D

P.S. Willkommen im Forum! Ganz vergessen *grins*
 
Zuletzt bearbeitet:
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallöchen!

Ich bin sicher kein Profi und es wird dir bestimmt noch jemand handfestere Auskunft geben können, aber ich würde ein Kätzchen eher ungern vor der 12. Woche nehmen, sofern kein Notfall vorliegt. Im Zeitraum bis dahin gibt es für Kitten jede Menge für das spätere Leben zu lernen und das sollte man dem Tierchen ermöglichen, vor allem, um spätere Verhaltensstörungen auszuschließen, die mangelnder Sozialisierung entstammen.
Das ist vollkommen richtig und es schadet auch bestimmt nicht, ein wenig länger zu warten, sofern das möglich ist. Sky war 15 Wochen alt, als er bei uns eingezogen ist.
Dein Bekannter sollte die Tiere nicht vor der 12. Woche abgeben, weil ihnen sonst vielleicht ein ganz wichtiger Teil der Sozielisierung fehlt. Das sind dann später die agressiven "Problemkatzen", mit denen viele Menschen nicht zurechtkommen und sich deren Verhalten nicht erklären können :(.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Willkommen im Forum!

Ich denke auch es ist zu früh.
Ich habe die leidvolle Erfahrung an meiner Joy gemacht, die kam mit zarten 6 1/2 Wochen zu uns.
Ich bin soooo froh, dass Destiny sie dann adoptiert hat und ihr all das gezeigt hat, was sie sonst von der Mama und Geschwistern gelernt hätte.
Ein Problem war, dass sie nicht einschätzen konnte wann kratzen und beißen anfängt weh zu tun.
Und genau dies Problem fing an, als so zw. 8 und 9 Wochen alt war.
Dann jedoch hat sich Destiny ihrer erbarmt und sie kätzisch erzogen.
Das Kratzen wurde vorsichtiger und auch das knabbern/beißen war noch so stark, dass es noch nicht weh tut.
Sie macht es bis heute, sie "nuckelt" quasi richtig an meinem Fingern, wenn sie wie ein Baby in meinem Arm liegt.

Du solltest warten bis die beiden mind. 12 Wochen alt sind.
Wieso will dein Bekannter sie denn schon sooo früh abgeben?
Oft sind es die finaziellen Gründe, weil die Kitten dann nämlich anfangen richtig Geld zu kosten, Futter (und in so ne Minikatze passt viel rein), Impfen oder wenn sie krank werden, die kleinen Würmchen sind ja noch recht anfällig.
Sollte es wirklich am Geld liegen (ich will deinem Bekannten ja nichts unterstellen oder hier sagen, er will die Kleinen nur deswegen los werden, also nicht falsch verstehen!!) dann biete ihm doch an, dass du dich beteilgist an Futter und Impfkosten.

Sollten die Kleinen einfach nur "nervig" sein, dann belatscher ihn, dass er es einfach noch 4 Wochen aushält :mrgreen:
Kannst ihn dann ja mal zum Essen oder so einladen, als "Wiedergutmachung"
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich habe die leidvolle Erfahrung an meiner Joy gemacht, die kam mit zarten 6 1/2 Wochen zu uns.
Genauso alt war Tisha als wir sie bekommen haben. Und wir hatten keine ältere Katze zum erziehen und dementsprechende Probleme hinterher :? (sogar bis jetzt).
Den Vorschlag mit der Beteiligung an den Kosten finde ich gut, das würde ich auf jeden Fall probieren.
 
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ich gehe mal davon aus das es ihm zu treuer wird mit dem ganzem was da alles so gehollt werden muss und so und ich gehe mal davon aus , weil er die Baby´s eigendlich nicht haben wollte das er sie so schnell abgeben möchte.Meint ihr denn vieleicht wenn ich ihn belabbern kann das er sie bis zur 10 Woche behählt das es dann besser ist??? :?

Und danke für die vielen antworten bis jetzt :)
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Wenn du es schaffst, dann belaber ihn, dass es 12 Wochen werden.
Auf die 2 Wochen kommts dann auch nicht mehr an ;)
Jeder Tag länger bei der Mami ist ein gewonnener Tag, ehrlich!!

Wie gesagt, biete ihm an, dich an den Kosten zu beteiligen.
Du könntest die TA-Kosten für deine 2 übernehmen und was zum Futter beisteuern.
Kannst ihm ja z.B. bei Zooplus ein lecker Fresspaket bestellen, also für die Katzen, nicht für ihn :mrgreen:
Grad wenn man den Nachwuchs nicht wollte ist man dann immer gerne bereit ihn so früh wie möglich abzugeben.
Aber das geht auf Kosten der Kätzchen und auch auf deine.
Weil eine unsozialisierte Katze kann echt ein Horror werden.

Ich hab dir mal den Thread rausgesucht, wo ich u.a. auch über Joys Sozialisierung berichtet hab, da sie wie gesagt ja auch viel zu früh kam.

https://www.tierforum.de/t45532-erfahrungsbericht-zur-sozialisierung-und-2-katzen-haltung.html
 
Annika-17

Annika-17

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Wie die anderen schon würde auch ich sagen: 8 Wochen ist auf jeden Fall zu früh. Katzenkinder lernen in diesen Wochen enorm viel von der Mutter aber auch im Spiel mit den Geschwistern.

Es ist schon mal sehr gut, dass Du zwei Kätzchen nimmst! Dadurch können die beiden im Spiel weiterhin eine gute Beißhemmung lernen und was man im Verhaltensrepertoire einer Katze sonst so braucht.

Trotzdem ist jede Woche, die die zwei länger bei der Mutter bleiben, sehr kostbar. Zehn Wochen sind immerhin schon mal deutlich besser als 8. Versuch einfach, Deinen Bekannten zu überzeugen: Die zwei bis vier Wochen jetzt sind doch eine sehr kurze Zeitspanne im Vergleich zu einem Katzenleben, das 15 bis 20 Jahre dauern kann! Das wird er sicher durchhalten.

Wie alt sind die Kätzchen denn jetzt? Katzenkinder werden leicht stubenrein. Und dadurch, dass sie viel miteinander spielen, machen sie auch wenig kaputt. Insofern ist die Aufzucht von Kätzchen eigentlich nicht allzu aufwendig, und es wird auch nicht schwieriger, wenn die Kätzchen 10, 11 und 12 Wochen alt werden.
Ansonsten mach es, wie Soraya vorgeschlagen hat: Bring ab und an mal ein Fresspaket für Katzenkinder vorbei, eine Tüte Katzenstreu, und nimm Dir ein paar Minuten Zeit, mit den Kätzchen zu spielen. Das hilft Deinem Bekannten vielleicht, die Katzenaufzucht bis zu einem guten Abgabezeitpunkt durchzuhalten.
LG
Annika
 
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ja das ist ne gute idee mit dem fresspackt,Die 2 sind noch nicht alt sie sind gerade mal 10 Tage aber ich wollte lieber so früh wie möglich fragen bevor ich dann was verkert mache.Will ja bei meinen ersten spröslingen nicht´s falsch machen.
 
G

Giny

Guest
Hallo,

habe dir heute in einem andern Thread ja schon gesagt, dass Kitten mindestens 10-12 Wochen bei der Mutter bleiben müssen. Wenn es gar nicht anders geht, kannst du auch versuchen, die zwei bis sie das Alter haben bei anderen Kätzchen aufwachsen zu lassen, Tiernothilfe oder andere Organisationen, und sie dann mit 12 Wochen wieder abholen, das wäre wohl am Besten.

Mir stellt sich nur gerade wieder die Frage, warum jemand ungewollt Nachwuchs bekommt und diesen dann auch noch viel zu früh abgibt :x

Versuch also ihn zu überzeugen dass er noch mind. zwei Wochen dran hängt - was sind denn schon zwei Wochen?! Ansonsten überleg dir meinen Vorschlag mal.

lg
 
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ich hab es geschafft ihn zu überzeugen.Er behählt die Kitten bis sie 12 W alt sind :D .
Haben das jetzt so gelöst das ich dann die T.A. kosten übernehme mit Wurmkur,Impfung und was sonst noch so dazu gehört.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Das ist ja super!!!
Toll das du ihn überreden konntest.
 
G

Giny

Guest
Finde ich auch - echt klasse. Dann wirst du auch keine Probleme mit den beiden haben :)

Viel Spass wünsch ich dir schon mal viel Spass mit den Fellnasen ;)
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das ist ja toll :clap:! Die zwei werden es bestimmt gut bei dir haben.
 
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ja danke das werde ich doch hoffen das sich die zwei süßen später bei mir wohl fühlen.Ich geb auf jedenfall mein bestes :p
und danke für die vielen antworten
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Toll Biene, schön, dass du ihn überzeugt hast, und er sich auch überzeugen ließ! Kannst ihn von mir ordentlich loben!

LG Yoshi
 
Estherhäschen

Estherhäschen

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey !!! :D

Ich finde du solltest dich durchsetzen !!!
Wenn du sicher weißt, dass es besser für die Katzen wäre, wenn du sie nach 10 Wochen abgeben würdest, dann sag das den Besitzer einfach !!!

Ich glaube nähmlich, du willst nur das Beste für die Katzen !!!:D
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
@Estherhäschen: Bitte ließ den ganzen Thread, bevor du eine Antwort erstellst. Das Problem hat sich schon erledigt.

@Biene: Gratualation an deine Überredungskunst!
Hast du super hinbekommen! Die Kitten können sich echt glücklich mit dir schätzen. ;)
 
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Das ist echt lieb von euch,ich hoffe das ich auch in zukunft alles richtig mache.Dauert ja noch etwas aber die paar wochen kann man ja auch noch abwarten :) .
Und wenn hilfe brauchebin ich ja hier auch echt gut aufgehoben.daneke für eure Hilfbereitschaft :angel:
 
Annika-17

Annika-17

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Hallo Biene!
Gratulation an Deine Überredungskünste! :clap: Mit diesen zwei, drei Wochen mehr haben die Kätzchen schon mal gute Ausgangsvorraussetzungen für ihr späteres Leben. Und dass sie dann noch zu zweit beinander bleiben, ist wunderbar. :D Du wirst merken. Wenn zwei Katzenkinder gemeinsam aufwachsen dürfen, sind sie viel ausgeglichener und machen auch weit weniger Unfug! :angel:

Vielleicht kannst Du ja in den nächsten Wochen ab und an zu der Katzenfamilie fahren? Dann kennen sie schon mal Deinen Geruch, und der Umzug später fällt nicht so schwer.

Viel Freude dann mit den Kleinen!
LG
Annika
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist es zu früh ???

Ist es zu früh ??? - Ähnliche Themen

  • Unverhofft frühes Hallo

    Unverhofft frühes Hallo: Hallo liebe Katzenfreunde! :039: Grade haben mein Freund und ich beschlossen, dass zwei Katzen bei uns einziehen sollen! Eigentlich bin ich ein...
  • Katzenhaltung - früher und heute

    Katzenhaltung - früher und heute: Hallo zusammen :) (erst mal: es ist ein tolles Forum, nachdem ich kurz mitgelesen habe, will ich nun acuh mitmischen) mir liegt ein Thema auf...
  • 12 wochen?? ıst das zu früh???

    12 wochen?? ıst das zu früh???: halloollleee :) ıch hab mal ne frage ist es zu fruh wenn man eıne katze mıt 12 wochen von der mutter trennt???, wenn ja mit wiefiel wochen konnen...
  • Ist es noch zu früh oder bin ich nur zu besorgt?

    Ist es noch zu früh oder bin ich nur zu besorgt?: Aimee wohnt jetzt seit 3 1/2 Wochen bei uns und ist seit Montag kastriert, tattoowiert und gechipt. Sie hört auch ganz gut auf ihren Namen. Tyler...
  • Ähnliche Themen
  • Unverhofft frühes Hallo

    Unverhofft frühes Hallo: Hallo liebe Katzenfreunde! :039: Grade haben mein Freund und ich beschlossen, dass zwei Katzen bei uns einziehen sollen! Eigentlich bin ich ein...
  • Katzenhaltung - früher und heute

    Katzenhaltung - früher und heute: Hallo zusammen :) (erst mal: es ist ein tolles Forum, nachdem ich kurz mitgelesen habe, will ich nun acuh mitmischen) mir liegt ein Thema auf...
  • 12 wochen?? ıst das zu früh???

    12 wochen?? ıst das zu früh???: halloollleee :) ıch hab mal ne frage ist es zu fruh wenn man eıne katze mıt 12 wochen von der mutter trennt???, wenn ja mit wiefiel wochen konnen...
  • Ist es noch zu früh oder bin ich nur zu besorgt?

    Ist es noch zu früh oder bin ich nur zu besorgt?: Aimee wohnt jetzt seit 3 1/2 Wochen bei uns und ist seit Montag kastriert, tattoowiert und gechipt. Sie hört auch ganz gut auf ihren Namen. Tyler...