*DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung

Diskutiere *DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Folgendes Problem: Ich hate mir Ende 2006 zwei Farbmaus-Jungs gekauft, aber kurz darauf starb eienr der beiden, weil er am Schwanzansatz einen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Folgendes Problem:
Ich hate mir Ende 2006 zwei Farbmaus-Jungs gekauft, aber kurz darauf starb eienr der beiden, weil er am Schwanzansatz einen Bruch hatte, als wir ihn kauften.
Daraufhin bekam der andere Kerl ein Stachelmaus-Weibchen, mi dem er sich bis zu seinem Ende im Mai 2008 gut verstand. Meine Mutter hatte einfach ein Farbmaus-Weibchen zu der Stachelmaus gesetzt,
da der Junge starb, als ich grad im Urlaub war.
Doch die Stachelmaus hat das Farbmaus-Weibchen schlimm gebissen. Erst war es nur Zwangsputzen, aber jezt hatte sie sogar eine Verletzung am Ohr. Wider eine tolle Idee meiner Mutter: kaufen wir noch ein Farbmaus-Weibchen! Diese wurde prompt hinzu gesetzt, nachdem sich die beiden Farbmäuse beschnuppert hatten. Mit den beidne schien es erstmal gut zu laufen.
Aber sobald die Stachelmaus hinzu kam, gab es wieder Stress: die neue Farbmaus wurde sofort gebissen und fiepste wie wild. Schnell hab ich die beiden getrennt und die Stachelmaus in die Transportkiste getan.

Doch was dann? Die zwei Farbmäuse schienen sich immernoch gut zu vertragen, also haben wir sie zusammen ins Terrarium gesetzt.
Erst ging es gut, sie haben gefressen, sich beschnuppert und sich die Häuschen beschaut. Aber dann fing meine alte Farbmaus an, die kleine Farbmaus zwangs zu putzen, so wie es die Stachelmaus auch mit ihr gemacht hat.

Bitte helft mir, was soll ich tun!? Wohin mit den Mäusen?
Im Moment sind die Farbmäuse durch ein Trenngitter voneinander abgeschirmt.
 
05.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Aber was soll ich denn jetzt über Nacht machen? Ich bin total verzweifelt :(
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
1.310
Reaktionen
0
Hallo Syunikiss,

also, erstmal ist es gut, dass du die Mäuschen wieder getrennt hast. Man kann Mäuse nicht einfach so zusammen setzen. Es sind sehr revierbezogene Tiere. Hast du dir die Vergesellschaftungsregeln für Farbmäuse schonmal durchgelesen? Wenn du genau danach vorgehst, wirst du sehen, dass sich deine beiden Farbmäuschen sehr bald bestens verstehen werden. ;) Schau doch auch mal ins Tier-Wiki, oder auf die Seite www.diebrain.de . Dort findest du auch noch viele andere nützliche Infos.

Dann brauchst du natürlich auch noch einen gleichgeschlechtlichen Partner für deine Stachelmaus. Da kenn ich mich allerdings nicht mit aus und kann dir auch keinen Tipp geben.

Fest steht auf jeden Fall, dass du beide Gruppen voneinander getrennt halten mußt.

Berichte doch mal wie es deinen Mäusen geht. Und falls du noch Fragen hast, immer her damit. ;)
 
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Also, heute waren wir sofort früh auf den Beinen und haben uns einen Käfig für die zwei Farbies gekauft. Er hat neben der Grundfläche noch 3 Etagen, zwei Laufräder, zwei Häuschen, 2 Näpfe und eine Trinkflasche.

Dann ging es an die Vergesellschaftung. Wanne ausgelegt und Mäusis rein. Erst hatten die einen Riesenschreck, haben sich dann aber beschnuppert. 2 Stunden saßen sie da drin, und ich davor, hab aufgepasst. Danach kamen sie für 3 Stunden in eine Transportbox. Meine ältere Muffin hat sich an die kleine Dottie geschmust und daraufhin hat Dottie eine Schlafhöhle gebaut. Na dachte ich, das sieht doch super aus.

Jetzt wurden sie gemeinsam in den nagelneuen und frisch bestreuten Käfig gesetzt und erkunden erstmal alles. Keine Beißerei, keine Zickerei.

Die Stachelmaus (Luna) sitzt jetzt vorerst alleine im Terrarium da wir noch keinen Partner finden konnten, aber sie hat erstmal sonst alles was sie braucht, wie sonst auch (großes Laufrad, Häuser, Klettermöglichkeit, Futter und Wasser, haben ja alles für die Farbies neu gekauft.)

Das war die Kurzform der Geschichte :)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Ähm - hast Du den Link zur Farbmaus-VG wirklich gelesen? ;)
Badewanne als neutraler Ort ist völlig ok - aber 3 Stunden in der Transportbox sind zu kurz. Die Mäuse sollten mindestens 24 Stunden da drin hocken, damit sie einen gemeinsamen Geruch aufbauen.
Und dann sollte man nicht gleich den ganzen Käfig zur Verfügung stellen, sondern erstmal einen kleinen Teil (z. B. eine Ebene) - damit sie sich langsam an ihr neues Heim gewöhnen und sich nicht so gut aus dem Weg gehen können - und da sollte dann die eingestunkene Streu aus der Transportbox mit rein, damit schon vertrauter Geruch vorhanden ist... (sie müssen ja erstmal lernen, dass sie jetzt zusammengehören ;) )

Es kann also sehr gut passieren, dass die zwei wieder anfangen, sich zu zoffen - wenn sie das tun, dann pack´ sie bitte nochmal 24 Stunden in die Transportbox und erweitere danach den Platz nur langsam - sonst wird das nie was ;)
Vielleicht hast Du ja aber Glück und die zwei vertragen sich jetzt. Ich drücke jedenfalls die Daumen!

(Was für einen Käfig habt Ihr denn gekauft? Handelsübliche Käfige sind leider oft zu klein, werden einem aber großartig angepriesen... Für 2-4 Farbmäuse sind eine Mindestgrundfläche von 80x50cm und eine Mindesthöhe von 80cm nötig, um ihnen einen Platz zum Wohlfühlen zu bieten...)

Sorry, wenn Du hier gleich mit so viel "Kritik" überhäuft wirst, aber die ist absolut nicht böse gemeint, sondern als Hilfe für Dich und Deine Mäuse. Du bist ja schon dabei, die Situation zu verbessern, das finde ich sehr lobenswert!

LG, seven
 
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Der Käfig hat die Maße (in cm) 100 L x 60 B x 80 H, sollte also groß genug sein. Ich würde wirklich gerne alles nach Anleitung machen und verstehe die Kritik auch sehr gut, nur habe ich ein "sehr schlaue" Mutter die meint, weil sie früher als Kind eine Maus hatte, alles zu wissen. Ihre Maus lebte damals in einem riesigen Gurkenglas und durfte durch die ganze Wohnugn laufen usw.

Von daher habe ich kaum eine Chance mich durchzusetzen und hoffe einfach, dass die beiden sich jetzt vertragen. Wenn nicht, wedel ich ihr so lange mit der Anleitung vor der Nase rum, bis sie aufgibt. Sie ist leider sehr altklug.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Tut mir leid, wenn ich das mal so blöd einwerfen muss, aber du hast doch jetzt zwei Farbmaus-Weibchen, ein -männchen und eine Stachelmaus, oder? Wer sitzt denn jetzt mit wem zusammen, wenn die Stachelmaus alleine ist?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
@Kleine-Liebe: Wenn ich das richtig verstanden habe, hat sie nur noch zwei Farbi-Mädels, die nach der Blitz-Vergesellschaftung jetzt zusammensitzen, und die Stachelmaus, die noch allein ist.

@Syunikiss: Ich "liebe" solche Eltern, die alles besser wissen, weil es "ja früher auch so gemacht wurde" *seufz*
Es muss doch einem Menschen mit halbwegs vernünftigem Verstand auffallen, dass die Haltung einer (!) Maus in einem Gurkenglas (!) nicht wirklich mausgerecht sein kann...
Dein Käfig hat auf jeden Fall tolle Maße, das ist schon mal superspitzenklasse!

Wenn die beiden Mäuschen sich jetzt vertragen, müssten wir also nur noch das Stachelmausproblem lösen, richtig?
Da kannst Du vielleicht mal auf folgender Seite schauen - Moment...
Hier: http://thargoid.net/angelus/doku.php?id=arten:index
Da findest Du ausführliche Infos über Stachelmäuse, und Angelus Noctis, die Betreiberin der Seite, ist auch im Vermittlungsbereich tätig (wie aktiv sie da derzeit ist, weiß ich allerdings leider nicht). Entweder kannst Du vielleicht dort versuchen, ein schönes neues Zuhause für die Stachelmaus zu finden - oder aber es findet sich dort vielleicht eine Gesellschaftsmaus für Dein Mäuschen...

LG, seven
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Okay, jetzt hab ich's auch verstanden.... :) :eusa_doh:
 
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Ja genau, seven hat Recht, nur zwei Farbi-Mädels :)
Die vertragen sich zum Glück imemrnoch prima, schlafen zusammen und toben herum.

Ich werde mir die Seite mal ansehen bezüglich der Stachelmausvermittlung, vielleicht mag ja jemand die kleine haben oder mir noch einen passenden Partner vermitteln.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

*DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung

*DRINGEND* Brauche Rat wegen Vergesellschaftung und Umsetzung - Ähnliche Themen

  • Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben

    Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben: Hallo, wir haben uns vor kurzem eine Mäusedame angeschafft.Die gute war leider trächtig.Nun suchen wir für die kleinen ein neues Zuhause.Die...
  • Brauche dringend ein neues zu Hause !!!

    Brauche dringend ein neues zu Hause !!!: Hey Leute !!! Ich habe es so gehofft, doch leider ist es anders gekommen. Meine Mäusedame hat vorgestern Junge bekommen und diese sind heute alle...
  • Brauche dringend rat!

    Brauche dringend rat!: Hey ihr Lieben. Ich hab von nem Tierheim 2 Mäusemädchen gekauft. Sie meinten, sie könnten nicht garantieren, dass sie nicht schwanger wären, da...
  • Baby´s gefunden... brauche DRINGEND Hilfe!!!

    Baby´s gefunden... brauche DRINGEND Hilfe!!!: Hi, Wir haben heute Ware bekommen, wie jeden Donnerstag und meine Kollegin packt die Golliwogs aus... ich schaute nur zufällig in den Karton und...
  • Brauche dringend Hilfe, Mäusemama auch tot =(

    Brauche dringend Hilfe, Mäusemama auch tot =(: Hallo ihr Lieben, meine beste Freundin hat seit einigen Wochen 2 kleine süße Mäusedamen. Sie hat sie aus einer Zoohandlung, und vor gut 14 Tagen...
  • Brauche dringend Hilfe, Mäusemama auch tot =( - Ähnliche Themen

  • Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben

    Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben: Hallo, wir haben uns vor kurzem eine Mäusedame angeschafft.Die gute war leider trächtig.Nun suchen wir für die kleinen ein neues Zuhause.Die...
  • Brauche dringend ein neues zu Hause !!!

    Brauche dringend ein neues zu Hause !!!: Hey Leute !!! Ich habe es so gehofft, doch leider ist es anders gekommen. Meine Mäusedame hat vorgestern Junge bekommen und diese sind heute alle...
  • Brauche dringend rat!

    Brauche dringend rat!: Hey ihr Lieben. Ich hab von nem Tierheim 2 Mäusemädchen gekauft. Sie meinten, sie könnten nicht garantieren, dass sie nicht schwanger wären, da...
  • Baby´s gefunden... brauche DRINGEND Hilfe!!!

    Baby´s gefunden... brauche DRINGEND Hilfe!!!: Hi, Wir haben heute Ware bekommen, wie jeden Donnerstag und meine Kollegin packt die Golliwogs aus... ich schaute nur zufällig in den Karton und...
  • Brauche dringend Hilfe, Mäusemama auch tot =(

    Brauche dringend Hilfe, Mäusemama auch tot =(: Hallo ihr Lieben, meine beste Freundin hat seit einigen Wochen 2 kleine süße Mäusedamen. Sie hat sie aus einer Zoohandlung, und vor gut 14 Tagen...