Ratten und Katzen? Machbar oder Irrsinn?

Diskutiere Ratten und Katzen? Machbar oder Irrsinn? im Rattenhängematte Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo an alle Ratzen und ihre Besitzer, Meine Frage steht eigentlich schon im Thema. ;) Ich will mir nach meiner Lehre ( 2 Jahre) Ratten zulegen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.041
Reaktionen
567
Hallo an alle Ratzen und ihre Besitzer,

Meine Frage steht eigentlich schon im Thema. ;)
Ich will mir nach meiner Lehre ( 2 Jahre) Ratten zulegen weil dann die finanzielle Situation besser ist und ich auch für die Berufsschule unter der Woche nicht da bin. Oder besser, ich denke darüber nach.

JEtzt weis ich, daß RAtten täglich Auslauf brauchen und ich
ihnen das auch ermöglichen will. Allerdings laufen bei mir drei Katzen rum, zwei Kater und eine KAtze und das wird sich auch nicht ändern. Ich hatte eigentlich geplant den Rattenkäfig in die Wohnstube zu stellen, wegen Rudelnähe und so aber ich habe eine sehr offene Wohnung und kann die Türen nicht wirklich zumachen. Ich möchte aber auch nicht meine Katzen über mehrere STunden ins Bad sperren, was sehr, sehr klein ist. Auslauf für die RAtten im Bad finde ich schlecht weil es eben relativ klein ist und zudem durch die Fliesen sehr kalt, Flur dasselbe.

Hab bei diebrain gelesen, daß man erwachsene RAtten langsam an Katzen gewöhnen kann und dann UNTER AUFSICHT frei laufen lassen kann. Stimmt das oder ist das Blödsinn?

Jetzt fragt ihr euch warum ich jetzt schon frage, ganz einfach wenn das absolut nicht gehen würde, kann ich mich jetzt schon mit dem Gedanken abfinden und freu mich nicht erst zwei Jahre.
Hat jemand vielleicht Ratten und Katzen in einem Haushalt oder kennt ihr Jemanden? Bin über jeden Tip dankbar.

Lg Demona
 
06.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über das Verhalten. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Erstmal finde ich es gut, dass Du Dir im Vorfeld Gedanken machst (macht leider nicht jeder :()

Ich denke, dass es prinzipiell schon möglich ist, Ratten und Katzen in einem Haushalt zu halten - gibt auch nicht wenige Leute, die das so handhaben.
Ich würde aber nie - und mit nie meine ich wirklich NIE - Ratten und Katzen im gleichen Raum ohne Aufsicht lassen - auch wenn der Rattenkäfig bombensicher verschlossen wäre. (Ein heraushängender Rattenschwanz kann für eine Katze schon eine Einladung sein. Und eine Katze kann auch "herumprobieren", bis sie womöglich den Trick raushat und den Käfig öffnen kann...) Abgesehen von der Panik, die Ratten bekommen können, wenn sie ihre Fressfeinde riechen (unsere Nezumi saß im Tierheim im Katzengehege - wir konnten nichtmal zu Katzenhaltern fahren und anschließend zu unseren Ratten gehen, ohne dass Nezumi in Panik ausbrach. Wir mussten vorher komplett Klamotten wechseln, besser noch duschen...)
Absolut ausgeschlossen wäre es für mich, die Ratten in den Auslauf zu lassen, wenn die Katzen die Möglichkeit hätten, ebenfalls dorthin zu gelangen.

Katzen sind nun mal "Raubtiere" mit Jagdinstinkt, und Ratten passen genau ins Beuteschema. Auch wenn man die Tiere aneinander gewöhnt (so gut das irgendwie geht - ich denke, man unterdrückt da nur mühsam den Jagdtrieb der Katzen und den Fluchtinstinkt der Ratten... für beide also nicht toll), so kann man nie sicher sagen, dass nicht doch irgendwann irgendwas passiert. Und dann ist das Geschrei groß...

Meine Antwort also:
Ratten und Katzen in einem Haushalt: Prinzipiell: Ja. Aber nur, wenn völlig ausgeschlossen ist, dass die Katzen jemals an die Ratten herankommen - sei es im Käfig, und schon gar nicht außerhalb des Käfigs...

LG, seven
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
ratten und katzen halten wir zusammen aber hier ist es moeglich sie raeumlich zu trennen ..
wenn keiner da ist sind die tueren zu - so kann die katze nicht zu den ratten .. wenn wir da sind kann er ruhig kommen und schauen .. er macht auch nix ausser in sicherer entfernung davor zu sitzen und zu warten ..
aber die ratten rauslassen wenn die moeglichkeit besteht ne katze kommt vorbei - nein ! zumal das hier nicht meine katze und nen maeusefangender freigaenger ist ..
mein eigenener kater hat mit meerschweinchen geschmusst dennoch wuerde ich es nicht drauf ankommen lassen ihn mit ratten zu konfrontieren da so ne ratte was andres ist .. und so ein schwanz verlockt die katze zum spielen und dann zu 99 % mit krallen - das waere mir zu riskant fuer die ratten .. ich habe auch videos gesehen wo ratte und katze super auskommen dennoch wuerde ich es zum wohl beider tiere nicht riskieren - denn ich denke wenn katze kratz (wenn auch nur im spiel und nicht mit boeser absicht - wenn man sowas katzen im umgang mit eigentlicher beute zusprechen kann) dann beisst ratte zurueck ..

kurz um : ratte und katze kann gut gehen (es gibt sicher auch tiere die auf den kaefig losgehen und versuchen ihn auseinander nehmen und sowas sollte man zum wohle der ratten vermeiden) wenn sie immer getrennt sein koennen .. in deiner situation waere es mir zu heikel wenn du die katze nicht irgendwie "aussperren" kannst
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
also ich finde es immer viel zu riskant ratten in der nähe von katzen laufen zu lassen und würde direkt sagen...LASS ES SEIN...man hört zwar immer wieder davon das die katzen den ratten nix tun, doch es sind nun mal tiere mit anderen instinkten und ratten sind nun mal tiere die bei katzen auf dem speiseplan stehen.

im allgemeinen finde ich auch die konstelation...ratten und hund arg bedenklich...ein haps und die ratte war mal...

das ist meine meinung dazu...

LG
Jenny
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Off-Topic
@Pupsnase: Du hast "Ratten und Ratten" geschrieben und meinst sicher "Ratten und Katzen" ;)
Und zum zweiten: Ich kenne einen Hund, der hatte Angst vor unseren Mäusen ;) Der war zu Besuch und hat jaulend vorm Käfig gelegen und sich sichtlich unwohl gefühlt,und die Besitzerin meinte, das könnte halt an den Ultraschall-Geräuschen liegen, die die Mäuse so von sich geben. Generell gebe ich Dir aber Recht - ich würde auch keinen Hund unbeaufsichtigt in die Nähe von Ratten oder Mäusen lassen ;)
LG, seven
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.041
Reaktionen
567
Hi,

Erstmal finde ich es gut, dass Du Dir im Vorfeld Gedanken machst
Klar, ich will ja, daß es ihnen gut geht.

Das mit dem Aussperren geht halt leider nicht. Ich wohne auf zwei Etagen, Wohnzimmer, Flur, Küche und Bad oben und Mini-Gerümpel-Raum und Schlafzimmer unten. Die Treppe würde ich natürlich absichern.
Katzen würden niemals unbeaufsichtig zu den RAtzen kommen, und den Käfig würde ich so sichern, daß sie ihn hundertprozentig nicht aufbekommen. Meinen Ältesten interessiert das sowieso nicht, der rennt vor Käfern weg.:roll:
Lediglich wegen der Katze mach ich mir GEdanken, sie wäre dann 6 oder 7, je nachdem in welchem Monat ich die RAtzen holen würde wenn überhaupt.

Versteht mich nicht falsch, ich wollte schon als kleines Kind RAtten haben aber die lieben Eltern waren dagegen. Ich würde alles tun damit es ihnen gut geht und die Entscheidung gegen sie würde mir mehr als nur schwer fallen. Aber Katzen abgeben ist nicht mal eine winzige Option, das geht gar nicht. Ich will aber auch, daß es den RAtten gut geht.
Ach schwierige Lage:(

Lg Demona
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
Off-Topic
danke seven...lol...habs geändert...mensch was einem so ab und an nicht auffällt was man sich da zusammen schreibt :D
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
weisst du denn das du in 2 jahren noch dort wohnst ? du koenntest dir natuerlich auch ne wohnung suchen wo du zb schlafzimmer, kueche, wohnzimmer oder so schliessen kann und den ratten dort auslauf geben kann ...
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.041
Reaktionen
567
Hi,

Also wirklich geplant ist ein Umzug nicht. Die Wohnung ist toll, mit kleinem Garten und relativ billig - naja, für Oberbayern. Mein Freund hat auch nen guten Weg zur Arbeit und schon deswegen ist ein Umzug schwierig, da hängen immer zwei drann.
Die Situation an sich würde es aber wahrscheinlich nicht ändern. Sowohl die RAtten als auch die Katzen wollen bei ihren Menschen sein und ich möchte die Katzen nicht für mehrere STunden aus dem Wohnzimmer aussperren. Und den RAttenkäfig möchte ich nicht in irgendeinen Raum ohne Familienanschluß stellen.

Ach, die Situation wird immer schwerer, :(

Lg Demona
 
Ike

Ike

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo,
erst mal: ich kann dich sehr gut verstehen. Ich weiß wie es ist sich Ratten zu wünschen, aber keine zu bekommen.

Ich habe bei mir einen Hund, eine Katze und Ratten. Das klappt alles wunderbar, aber wir haben die Tiere auch immer getrennt. Die Nasen wohnen im Obergeschoss und die anderen Tiere unten. Sie sehen sich also nie und ich würde das auch nicht wollen. Wenn du wirklich nicht die Möglichkeit hast, irgendwo Türen zu zu machen, würde ich mir lieber keine Ratten holen :(
Ist ja auch blöd für die Katzen, wie du schon gesagt hast, wenn man sie wegsperren müsste.
Du musst natürlich selber auch am besten wissen wie deine Katzen reagieren, aber wie vorher schon gesagt wurde, sind und bleiben Katzen immer Raubtiere.
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Hey ihr Liebe ,
also ich habe hier nur eine Katzendame rumschnüffeln.
Katze und Ratten geht ja!
Aus Erfahrung gewöhnt sich nicht jede Katze an die Nasen d.h. sie springt immer
wieder gegen den Käfig etc. Meine jetzige Katze weiss Sie darf nicht zu nah an den Ratten ran, meine Ratten stehen in meinem Schlafzimmer. Die Tür ist immer zu, ausser wenn ich dort beschäftig bin also mein Schreibtisch (Arbeitsplatz) ist dort.
Wenn ich im Zimmer bin darf meine Katze auch rein, sobald meine Nasen Auslauf haben, ist die Tür zu und Katze draussen! Leider ist der Jagdtrieb bei Katzen nicht kontrollierbar, ich würde aber allerdings meine Ratten auch nie mit Hunden zusammen halten.
Was bei mir wohl mal vorkommt, wenn ich eine meiner Nasen behandeln muss - geh ich damit ja immer am Schreibtisch, dann ist meine Katze auch wohl mal dabei.
Eigentlich interessiert sie sich da garnicht mehr so für nach den ganzen Jahren Haltung, da sind die Rennmäuse viiiel Interessanter;)

Sorry wenn ich ihr schon sowas geschrieben habt, ich überlese gerne man Beiträge und Sätze ;)
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.041
Reaktionen
567
Hallo, ich nochmal,

also wir ( mein Freund und ich) haben jetzt was durchgesprochen. Wir haben eine Möglichkeit gefunden, daß die Ratzen Auslauf bekommen und die Katzen solange nicht in der Wohnstube sind. Allerdings würde der Käfig halt trotzdem im Wohnzimmer stehen und da sind die Katzen nunmal den ganzen Tag. Ich bin mir sicher, daß sie nicht davor springen, machen sie bei den Mäusen ja auch nicht. Und wegen dem RAushängen eines RAttenschwanzes: kann ich da nicht einfach kleinere Maschen nehmen? Halt so 8 mm, wie bei die Mausis weil da kommt keine Katzenpranke durch. Und die Türen kann man ja mit richtigen Eisenriegeln und Schlösser sicher damit sie die nicht aufbekommen.

Lg demona
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratten und Katzen? Machbar oder Irrsinn?

Ratten und Katzen? Machbar oder Irrsinn? - Ähnliche Themen

  • Gleiches Allergen? (Katzen und Ratten?)

    Gleiches Allergen? (Katzen und Ratten?): Hi, ich weiß nicht, wo ich es sonst reinposten soll, also eben hier: Ich habe seit fünf Wochen zwei Rattenmädels und seit einiger Zeit mehren...
  • Ratten (Mäuse) und Katzen

    Ratten (Mäuse) und Katzen: Habt ihr Katzen und Ratten in einem Haushalt? Ich selbst habe alle 3, bzw meine Mitbewohnerin hat 2 Katzen und ich in meinem Zimmer meine Nager...
  • Ratten und ihr Nutzen für die Gesellschaft

    Ratten und ihr Nutzen für die Gesellschaft: Heyy ihr lieben Foris, Ich bin heute mal auf der Suche nach interessanten Ideen und Informationen für eine Semesterarbeit. Ich schreibe meine...
  • Tierforums next Top Ratte 2015 - Smalltalk

    Tierforums next Top Ratte 2015 - Smalltalk: Hallo ihr Lieben! Das hier ist der Smalltalk-Bereich zu Tierforums next Top Ratte 2015! Hier dürfen Fragen gestellt, Kommentare abgegeben und...
  • Ratten in den Medien

    Ratten in den Medien: Ich mag hier mal eine kleine Sammlung zu Berichten über Ratten in den Medien starten. Natürlich geht es um interessante oder irgendwie schöne...
  • Ähnliche Themen
  • Gleiches Allergen? (Katzen und Ratten?)

    Gleiches Allergen? (Katzen und Ratten?): Hi, ich weiß nicht, wo ich es sonst reinposten soll, also eben hier: Ich habe seit fünf Wochen zwei Rattenmädels und seit einiger Zeit mehren...
  • Ratten (Mäuse) und Katzen

    Ratten (Mäuse) und Katzen: Habt ihr Katzen und Ratten in einem Haushalt? Ich selbst habe alle 3, bzw meine Mitbewohnerin hat 2 Katzen und ich in meinem Zimmer meine Nager...
  • Ratten und ihr Nutzen für die Gesellschaft

    Ratten und ihr Nutzen für die Gesellschaft: Heyy ihr lieben Foris, Ich bin heute mal auf der Suche nach interessanten Ideen und Informationen für eine Semesterarbeit. Ich schreibe meine...
  • Tierforums next Top Ratte 2015 - Smalltalk

    Tierforums next Top Ratte 2015 - Smalltalk: Hallo ihr Lieben! Das hier ist der Smalltalk-Bereich zu Tierforums next Top Ratte 2015! Hier dürfen Fragen gestellt, Kommentare abgegeben und...
  • Ratten in den Medien

    Ratten in den Medien: Ich mag hier mal eine kleine Sammlung zu Berichten über Ratten in den Medien starten. Natürlich geht es um interessante oder irgendwie schöne...