meerschweinchen tot - was mach ich jetzt mit den andren?

Diskutiere meerschweinchen tot - was mach ich jetzt mit den andren? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; firstich hatte immer zwei meerschweinchen, bis vor kurzem das eine gestorben ist.:( Jetzt weiß ich aber nicht, was ich mit dem anderen machen...
M

mimi92

Registriert seit
07.02.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
ich hatte immer zwei meerschweinchen, bis
vor kurzem das eine gestorben ist.:(
Jetzt weiß ich aber nicht, was ich mit dem anderen
machen soll. ich hab angst, dass wenn es zu
lange alleine ist vereinsamt und stirbt, trotzdem
will ich mir kein neues dazu kaufen, da mein meerschweinchen schon 7 jahre alt ist. ich habe dann ueberlegt mir ein ebenfalls aelteres aus dem tierheim zu holen, aber wie sieht dass dann aus mit der vergesellschaftung? ist das bei meerschweinchen so einfach wie bei mäusen und wäre es jetzt ueberhaupt sinnvoll ein neues schweinchen dazu zu kaufen:?:
 
07.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
1.419
Reaktionen
0
Ich finde es auf jeden Fall sinnvoll. ;)
Dann hat es auf die alten Tage noch einen Partner, ist doch viel schöner als allein. :)
Ein ganz junges Tier ist sicher nicht so zu empfehlen, da die schon mal für ein älteres Tier stressig sein können...muss aber nich. (korrigiert mich, wnen ich falsch liege^^).

Die Vergesellschaftigung sieht so aus, ob sie so wie bei Mäusen ist, weiß ich nicht, da ihc keine Mäuse habe:
Trenne ein großes Gehege ab, dabei ist wichtig, dass es auf neutralen Boden ist, so dass es nicht das Revier von dem anderen Meerschwein ist. Da legst du dann Heu (verteilt, damit auch das andre fressen kann, ohne das Futterneid entsteht) und auch andere Sachen hin (Salat und sowas) und viele Unterschlupfmöglichlkeiten. Gut wäre es, wenn der Platz 4m² hätte, da sich die SChweine dann auch wirklich aus dem Weg gehen können. Bei den Unterschlüpfen (wenn es Häuser sind): achte darauf, dass sie zwei Eingänge haben! Damit das andere Tier auch flüchten kann. ;) (aber das sollten die Häuser eh haben^^)
Lies dir mal auf www.diebrain.de das durch, da müsste auch etwas über die VG stehen.

LG Suru
 
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
508
Reaktionen
0
Hallo Mimi, herzlich Willkommen!
Ein Meerschweinchen nicht allein zu halten, ist in jedem Fall immer sinnvoll.
Meerschweinchen sind Gruppentiere und fühlen sich allein wirklich nicht wohl.
Vielleicht findest du eins das nicht zu jung und nicht zu alt ist, es würde sich dann möglicherweise unterordnen. Was ist dein jetziges denn von Geschlecht? Ist es ein Weibchen dann würde ich aufjedenfall ein zweites Weibchen dazu holen, bei einem Kastraten kannst du dir aussuchen ob Weibchen oder Kastrat.

Zur Vergesellschaftung hat dir Suru ja schon einiges geschrieben, achte auf jedenfall auf viel Platz, du kannst zum Beispiel dein Zimmer nehmen und alle Kabel und andere Gefahrenzonen abzäunen. Es kann zu Zankereien und Rangordnungskämpfen kommen, was aber völlig normal ist, solange es nicht blutig ausartet.

So das fürs erste =)
Viel Erfolg bei der Vergesellschaftung!
 
M

mimi92

Registriert seit
07.02.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
wie viel zeit sollte ich denn vergehen lassen bis ich ein neues dazu kaufe?
weil der tierarzt meinte nicht sofort, aber en genauen zeitraum hat er jetzt auch nicht gesagt.

außerdem hab ich noch zusätzliche bedenken bei der vergesellschaftung, weil ich ein extrem scheues und ängstliches meerschweinchen hab und ich nicht weiß, wie es reagieren wuerde.
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
hallo,
warum sollst du denn zeit vergehen lassen? Das ist in meinen Augen quatsch. Je früher du ein neues Schweinchen holst, desto besser. Man darf die Tiere bzgl Trauerbewältigung nicht so vermenschlichen ;)

Wenn du ein ängstliches Tier hast, würde ich dir raten, darauf zu achten, dass du ein eher ruhiges Schweinchen dazusetzt. Im Tierheim oder in Notstationen sitzen oft ältere Tiere, über deren Charakter dir die Pfleger auch etwas erzählen können. Da ist es wichtig mehr nach Charakter als nach dem Ausshen der Meerschweinchen zu gehen.

Wünsch dir viel Glück bei der VG. Bei diebrain.de (http://diebrain.de/I-verges.html) findest du alles, was du fuer die VG wissen solltest. ;)
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.027
Reaktionen
0
Als ich noch eine Zweiergruppe hatte und ein Meeri ist gestorben, habe ich meist schon am nächsten Tag einen Partner geholt.

Meist lag es sogar am eigenen Schmerz, es verkraftete sich so einfach besser. Einige Tiere waren mir nämlich so ans Herz gewachsen, dass ich noch Jahre nach ihrem Tod keine Fotos anschauen konnte.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
ich glaub der tierarzt meinte dass man abwarten sollte ob das tier evtl krank ist - je nachdem woran dein altes verstorben ist wenn es eine krankheit war sollte man wirklich etwas warten sonst wird ja das neue auch krank .. aber wenn man nach 2-3 wochen nix von ner krankheit sieht, sollte sofort ein neues tier dazu ..
 
M

meeribande

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Also ich habe mir jetzt nicht alles durch gelesen!!! Aber ich finde das es SEHR sinvoll ist es nit einem weiteren Schweinchen zu vergeselschaften!!!! Wie groß ist den dein Stall???? Weil wenn es groß genug ist würde ich sogar sagen das du zwei dazu setzen soltest und den nicht ganz so alte, weil was machst du wenn den wieder eins stierbt??? Ich würde an deiner Stelle einen Kastrat und ein weibchen dazusetzen so im alter von ca 1-4 Jahren den hast nicht das Problem wenn das nächste Schweinchen über die REgenbogenbrücke geht!!!

DAs geht natürlich nur wenn du genug Platz hast!!

LG Suse mit der Rasselbande Blondy, Snoopy, Alf und Sissy mit den 3 Babys
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
1.419
Reaktionen
0
Wenn du ein scheues und ängstliches hast, würde ich auf keinen Fall zwei junge nehmen, denn die können manchmal ganz schön frech sein. Und dass könnte dann deins noch zusätzlich stressen.

Und ich denke, es gibt sicher einen Senioren bei dir im Tierheim, dass sich freuen würde, wenn du es nimmst? :D
Und im Tierheim können sie meistens sagen, ob das Tier dominant isrt oder eher nicht, so kannst du schon eher das passenste Tier finden als in einem Zooladen...!

LG Suru
 
S

Schulte

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
Also mein meerschweinchen das jetzt verstorben ist hatte keine krankheit, es lang einfach am alter, weil mit 8 jahren war der micky schon ne richtig alte sau. ;)
und eigentlich möcht ich wirklich keine ganz so jungen schweinchen mehr haben.
also ist glaub ich echt das beste wenn ich mich in den nächsten tagen mal in einem tierheim nach einem alten meerschweinchen umschau - die einzige frage die sich mir jetzt noch stellt ist eig ob ich besser einen kastraten oder ein weibchen kaufen soll, weil minka ist ein weibchen und das verstorbene meerschweinchen (micky) war ein kastrat .. denn ich hab auch irgendwie angst dass sich minka mit einem andren weibchen nicht vertrgen würde.
ach und habt ihr vielleicht tierheim adressen in duisburg oder umgebung, wo die auch meerschweinchen haben?

beitrag von mimi92
war nur mit dem nick von meinem freund noch hier on Oo
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
1.419
Reaktionen
0
Hey,
also beides geht....Nur ein Kastrat und ein Weibchen ist natürlicher als zwei Weibchen (in der Natur leben sie: Ein Männchen-mehrere Weibchen).
Ich habe leider keine Adressen, aber ihr habt doch sicher ein Tierheim? Die meisten Tiere haben eine Homepage, auf der sie manchmal alle Tiere vorstellen...vllt findest du ja schon so das Richtige? :D

LG Suru
 
M

Meercutio

Registriert seit
08.02.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Schulte,

das liest sich so, als wenn ein Kastrat im gesetzten Alter (5-7) genau das richtige für Deine Minka wäre.

Alte Damen sind auch bei Meerschweinchen schonmal etwas stur, so daß es passieren kann, daß sich zwei Weiber ständig anzicken. Ein Kastrat -- in dem Alter hat er bestimmt auch schon "Damenerfahrung" -- ist dann genau das richtige, und Minka wird sich auch ziemlich geschmeichelt fühlen, wenn ein neuer toller Typ sie umbrommselt ;)

Ein jüngerer Kerl würde sie wahrscheinlich eher stressen. Sie hat ja in ihrem Alter schon das Anrecht auf ein bißchen Geruhsamkeit.

Ausnahmen bestätigen die Regel: Ich hab momentan eine Dreiergruppe mit zwei reiferen Damen zur Pflege, dazu ein zweijähriger Kastrat, der aus einer 2er-Böckchen-WG raus mußte, weil die beiden (Brüder) sich nicht mehr vertragen haben.
Der Bock ist aber ein kleines Weichei und hat bei den beiden alten Weibern nicht wirklich viel zu sagen. Gerade das macht die Gruppe aber auch sehr harmonisch, denn er ordnet sich ja nicht wirklich unter, und die beiden Weiber lassen ihn auch seinen Männerkram machen, solange es ihnen nicht zu bunt wird ;)

Alleine sitzen sollte Minka nur so kurz wie möglich, wenn klar ist, daß sie keine ansteckende Krankheit hat; andererseits solltest Du Dir schon die Zeit nehmen, ihr genau den richtigen Partner auszusuchen.
Bei der Notstation in Duisburg scheinen nur junge Böcke zu sitzen. Es gibt aber viele, viele Tiere, die ein neues Zuhause suchen, man muß eigentlich nur die Augen aufhalten. Trotzdem könnte es sich lohnen, dort auch mal anzufragen, vielleicht kann man Dir ja ein Tier vermitteln, das gerade nicht auf der Homepage steht.
 
M

mimi92

Registriert seit
07.02.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ja bei dieser Nothilfe da für Meerschweinchen war aber auch ein bock der schon 5 jahre alt ist. deshalb haben wir da mal angerufen, bis jetzt hat sich aber noch keiner gemeldet. wenn daraus nichts wird schau ich mich auf jedenfall weiter in andren tierheimen um. das problem ist aber , dass wir hier in duisburg kein tierheim mit meerschweinchen haben (so weit ich weiß ; wenn ich mich täuschen sofort verbessern)
 
M

mimi92

Registriert seit
07.02.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
also wildkaetzchen ich hab da auf der seite mit den notmeerschweinchen geschaut und tatsächlich auch ein schweinchen gefunden und wir haben uns um eine vermittlung bemüht aber ganz ehrlich 35 euro schützgebühr find ich total übertrieben und die vermittlungsdame war einfach richtig unfreundlich. also kann ich nich weiter empfehlen .
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
35 Euro für einen kastrierten Bock, findest du übertrieben?
Ein Bock in der Zoohandlung kostet im Schnitt 10-20 Euro, eine Kastration 50-60 Euro und da findest du einen fix und fertigen kastrierten Bock für 35 Euro zu teuer.
Zudem musst du dir auch keine Gedanken mehr machen, übersteht er die OP, heilt die Wunde gut ab.
Denk da mal drüber nach ;)
Über die unfreundliche Art kann ich natürlich nichts sagen, aber wegen der Schutzgebühr, solltest du nochmal drüber nachdenken, diese ist absolut im Rahmen und die Notstation legt im Endeffekt sogar drauf.
 
Ellipirelli1001

Ellipirelli1001

Registriert seit
09.06.2008
Beiträge
255
Reaktionen
0
Dachte wirklich immer, dass das so 30-40€ kostet, denn auf vielen Züchterseiten steht z.B., dass die Kastration bei denen auch so um die 30-40€ kostet.
Puh, da liege ich ja echt noch gut mit meinen 30€! Habe aber auch schon von mehreren Seiten (auch Katzen- und Hundehaltern), dass unsere TÄ nicht so teuer ist. Aber wie du schon sagst, da spielen ja auch solche Sachen wie Miete'ne Rolle, und sie hat ihre Praxis auf dem eigenen Grundstück.
 
Thema:

meerschweinchen tot - was mach ich jetzt mit den andren?

meerschweinchen tot - was mach ich jetzt mit den andren? - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Käfig

    Meerschweinchen Käfig: Hallo Zusammen. Ich habe einen Käfig mit den Maßen 210 x 65cm (1,36qm) er ist sehr hoch und ich wollte gerne noch eine 2. Und darunter sogar eine...
  • Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot

    Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot: Hallo, Ich habe einen ca 4 Jahre alten Meerschweinchenbock. Nach dem sein Freund nach ca 3 1/2 Jahren verstorben ist, haben wir 2 neue...
  • Meerschweinchen ALLEINE halten

    Meerschweinchen ALLEINE halten: Huhu :D Erstmal vorab: nein, ich halte meine Schweinis nicht alleine. ;) Aber mich beschäftigt schon seit einer gewissen Weile eine Frage... und...
  • Meerschweinchen tot!! Und jetzt??

    Meerschweinchen tot!! Und jetzt??: Mein Meerschweinchen ist am Donnerstag abend gestorben. Jetzt hab ich nur noch eins. Meine Eltern wollen mir aber einfach kein neues Meeri...
  • Meerschweinchen tot...

    Meerschweinchen tot...: hallo an alle... es ist noch ganz frisch, mein kleines wildmeerschweinchenböckchen ist gestorben...er war was ganz besonderes... nun ist...
  • Meerschweinchen tot... - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Käfig

    Meerschweinchen Käfig: Hallo Zusammen. Ich habe einen Käfig mit den Maßen 210 x 65cm (1,36qm) er ist sehr hoch und ich wollte gerne noch eine 2. Und darunter sogar eine...
  • Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot

    Älteres Meerschweinchen beißt Meerschweinchenbabys Tot: Hallo, Ich habe einen ca 4 Jahre alten Meerschweinchenbock. Nach dem sein Freund nach ca 3 1/2 Jahren verstorben ist, haben wir 2 neue...
  • Meerschweinchen ALLEINE halten

    Meerschweinchen ALLEINE halten: Huhu :D Erstmal vorab: nein, ich halte meine Schweinis nicht alleine. ;) Aber mich beschäftigt schon seit einer gewissen Weile eine Frage... und...
  • Meerschweinchen tot!! Und jetzt??

    Meerschweinchen tot!! Und jetzt??: Mein Meerschweinchen ist am Donnerstag abend gestorben. Jetzt hab ich nur noch eins. Meine Eltern wollen mir aber einfach kein neues Meeri...
  • Meerschweinchen tot...

    Meerschweinchen tot...: hallo an alle... es ist noch ganz frisch, mein kleines wildmeerschweinchenböckchen ist gestorben...er war was ganz besonderes... nun ist...