Kann mir jemand Tipps zu unserer Haltung geben?

Diskutiere Kann mir jemand Tipps zu unserer Haltung geben? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo. Ich hätte da mal zwei recht allgemeine Fragen und hoffe, mir kann vielleicht jemand ein paar Tipps geben. Wir haben vor etwa 6 Monaten 2...
F

Frankonia

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo.
Ich hätte da mal zwei recht allgemeine Fragen und hoffe, mir kann vielleicht jemand ein paar Tipps geben.
Wir haben vor etwa 6 Monaten 2 Meerschweinchenböcke vom Züchter geholt und die zwei sind bis heute noch immer absolut scheu und kriegen bei jeder kleinsten Bewegung die Panik. Jetzt haben wir seit ein paar Tagen mal das Häuschen rausgetan, weil wir sie in den 6 Monaten noch so gut wie gar nicht zu Gesicht bekamen.
Sie haben sich die ganze Zeit nur darin verkrochen und sind nur zum Fressen rausgeflitzt. Da haben sie sich aber meist auch nur schnell ein Stück geschnappt und sind damit gleich wieder zurück in die Hütte geflüchtet. Meint ihr das bringt was, damit sie nun ein wenig zutraulich werden?
Zum anderen wollte ich fragen, ob mir jemand einen Tipp zum Käfigumbau geben kann. Die zwei sind in einem regulären Gitterkäfig mit den Maßen 120*60 cm untergebracht, was einfach langweilig ist. Jetzt hatte ich die Idee, mir einfach im Baumarkt eine Holzplatte auf die Hälfte der Käfigfläche zuschneiden zu lassen(kann sie ja nur bis zum Türchen gehen lassen), die ich dann ziemlich weit oben im Käfig zwischen die Gitter klemmen könnte, wenn ich sie zwischen den Gittern ein wenig einsägen lasse. Von unten könnte ich dann noch ein dünnes Holzbrett nehmen, dass ich mit zwei Haken und zwei Ösen mit der Platte verbinde. So dass sie eben nochmal die Hälfte zusätzlich haben, und mit einem Brettchen hoch laufen können. Meint ihr, dass würde gehen? Ich habe nur das Bedenken, dass sie dann diese Holzplatte vollmachen und das dann einzieht und stinkt. Kann ja ein Holzbrett schlecht wieder reinigen, aber ja auch schlecht ein behandeltes Holz nehmen. Oder habt ihr vielleicht sonstige Ideen wie man einen regulären Gitterkäfig aufmotzen kann?
 
08.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
herzlich willkommen im Forum! :D
Bitte mach aber das Haus wieder rein! ;) Denn ich finde, dass ist schlimm für die Tiere, da sie doch Fluchtiere sind. Hat das Haus zwei Eingänge?? Das ist nämlich vor allem bei Bockhaltung wichtig, damit das Rangniedirge Tier auch flüchten kann.
Rede viel mit ihnen und locke sie mal mit Futter. Und es gibt immer Tiere, die nie zahm werden,...

Mhm...es wäre auf jeden Fall interessanter, aber ob es geht weiß ich nicht.
Außerdem finde ich es am besten, wenn die Schweinchen 0,5m² immer zur Verfügung haben (pro Tier) und Auslauf...denn dann blühen die meisten Tiere richtig auf! :D
Ich habe aber noch andere Ideen, die dir vllt gefallen:
-Du könntest ja auch das Gitter des Käfigs abmachen und dann mit Gitterelementen einen 24h Auslauf "bauen", das sollte auch nicht so teuer sein und deine Schweinchen würden es dir danken ;)
-Oder du kaufst dir einfach noch einen zweiten Käfig und verbindest sie.

LG Suru
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
http://www.sos-meerschweinchen.de/index.php/pflegestellen unter Pflegestelle Biblis, kannst du sehen wie man ein Brett mit Hacken versehen kann und dann ins Gitter einhängt.
Das Brett kannst du mit kinderspielzeuggeeigneten Lack einpinseln, so dass der Urin nicht einziehen kann.

Versteckmöglichkeiten wegzunehmen, ist nicht gut, Meerschweinchen sind Fluchttiere und wollen sich verstecken, alles andere ist Streß. Häuser sind aber meist nicht so gut, die Tiere ziehen sich vollkommend darin zurück und nehmen nichts vom Umfeld war. Besser sind eben Etagen, wie oben im Link gezeigt, dort haben sie etwas über dem Kopf und bekommen aber durch die vorne komplette offene Front, alles um sich herum mit.
 
F

Frankonia

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Danke für die Tipps.
Also ich habe heute kurzerhand den Käfig genau ausgemessen, bin in den OBI und habe mir dort einfach die Teile zuschneiden lassen, ein paar Haken gekauft, daheim zusammengeschraubt und fertig. Nun habe ich unten die Wanne und oben nochmal zwei kleine Etagen. So haben nun die Schweinchen auch unter der untersten Etage eine Rückzugsmöglichkeit ohne das blöde Häuschen, aus dem sie nie rauskamen. Jetzt will ich mal abwarten, ob sie das überhaupt nutzen, aber ich hoffe schon.
Alles in allem hatte ich dafür Materialkosten von etwa 7 Euro für Holzplatten und Haken. Kann ich also jedem nur empfehlen, der die Grundfläche seines Käfigs vergrößern möchte.

Hier habe ich noch ein paar Bilder von dem Umbau und unseren beiden Spinnern gemacht: :D

Foto-0003.jpg

Foto-0004.jpg

Foto-0007.jpg

Foto-0010.jpg

Foto-0011.jpg
 
F

Frankonia

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ach ja, falls es jemanden interessiert, hier auch noch unsere beiden Kaninchen: :D

Foto-0014.jpg

Foto-0016.jpg

Die beiden leben im Käfig unter den Schweinchen, da wir so ein wenig Platz sparen können und bei den Kaninchen die Tür meistens offen ist und sie so selbständig rein und raus können, wie sie wollen, wenn wir zuhause sind.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Sieht doch gut aus :)
Die Salzlecksteine würde ich entfernen, sie sind für Meerschweinchen und Kaninchen absolut ungesund.
Kaninchen brauchen ständig mindestens 2qm pro Tier, also bei zwei Tieren mindestens 4qm.
da sie ja nur im Zimmer laufen können, wenn ihr da seit, müsst ihr euch da wirklich etwas überlegen. Am besten einen 4qm Dauerauslauf vor dem Gehege.
 
F

Frankonia

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Naja, da von uns eigentlich immer zumindest einer da ist, ist es eher die Ausnahme, dass sie im Käfig sind. In der Regel sind sie nur Nachts, wenn wir schlafen, eingesperrt. Ansonsten höchstens mal tagsüber für 1-2 Stunden, wenn wirklich alle ausgeflogen sind.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Und wielange ist das Nachts? Als in der Regel schläft man doch schon so mindestens 6-7h und gerade Kaninchen sind wirklich sehr agile Tiere, dass merkst du sicherlich auch, wenn sie tagsüber mal am Fetzen sind und das wollen sie nachts auch.
Vor allem wenn sie sich mal streiten, können sie sich in einem 120er Käfig wirklich überhaupt nicht ausweichen.
 
F

Frankonia

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ja, klar sind das Nachts dann etwa 8 Stunden, in denen sie eingesperrt sind, aber auch wenn ich in der Wohnung eine Art abgetrenntes Gehege für sie hätte, könnte ich sie nicht Nachts dort alleine lassen. Unser Weibchen hüpft dermaßen hoch, dass kein Gitter sie halten würde. Am nächsten Morgen könnte ich dann unsere Wohnung neu renovieren. :D
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Dann müsst ihr euch was einfallen lassen, wenn ich schon lese wie sehr agil euer Weibchen ist, tut es schon fast weh zu lesen, dass sie 8h in einem 120er Käfig eingesperrt werden. :(

Schau z.B. auch mal unter www.tierische-eigenheime.de.tl dort gibt es auch Kaninchenzimmer. :D
 
F

Frankonia

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ja, ich weiß, es ist nicht optimal. Danke für den Hinweis, die Seite schaut sehr gut aus. Vielleicht kann ich da ja etwas machen. Ja, unser Weibchen ist ein wahrer Wirbelwind. Das Männchen will dafür fast nie aus dem Käfig raus. Fragt mich nicht warum. :D Das Männchen haben wir aus einem Tierheim geholt und da meinte man zu uns, er wäre sehr dominant und schwierig. Nun sitzt er seit 2 Monaten in seinem Käfig und lässt sich von seinem Weibchen unterdrücken. Von Schwierig keine Spur bei dem Schisser. :D
Unser Weibchen haben wir als Junges von Privat abgeholt. Dort saß sie mit 4 anderen Kaninchen in einem 100er Käfig! :eusa_doh:
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
wenn die üblichen gehegeelemente zu niedrig für dein nin sind, kannst dir ja selber welche bauen die höher sind..einfach einen rahmen aus holz machen und mit kaninchendraht betackern. weil wie gesagt kaninchen sind dämmerungs und nachtaktiv und schlafen unter tags viel...da wäre es doch schade wenn die beiden den platz der vorhanden ist nicht zur richtigen zeit nützen können;)
 
Thema:

Kann mir jemand Tipps zu unserer Haltung geben?

Kann mir jemand Tipps zu unserer Haltung geben? - Ähnliche Themen

  • Schweinchentoiletten einsatz hat das jemand von euch??

    Schweinchentoiletten einsatz hat das jemand von euch??: Funktioniert sowas? Meine zwei haben genau eine Pinkelecke - diese Ecke wird täglich runderneuert (etwa 2 handvoll Streu raus - zwei Handvoll...
  • Benutzt jemand EMa?

    Benutzt jemand EMa?: Ich hab heute zum ersten mal EMa für meine Tiere angewendet. EMa das sind effektive Microorganismen. Ich wollte mal fragen, ob es hier...
  • Hat jemand Erfahrung mit ganzjähriger Außenhaltung?

    Hat jemand Erfahrung mit ganzjähriger Außenhaltung?: Hallo, wir hatten uns auf einigen Internetseiten belesen und alle sagten, dass man die Meerschweinchen ganzjährig in Außenhaltung halten kann...
  • Hat jemand erfahrung mit Kleinkindern und Meerschweinchen

    Hat jemand erfahrung mit Kleinkindern und Meerschweinchen: Hallo, bei mir lebt zur Zeit noch ein Meerchweinchenpärchen. Die beiden sind schon älter und bis gestern war ich davon überzeugt das es nun...
  • Hat jemand mit Eigenbau schon Erfahrungen gesammelt?

    Hat jemand mit Eigenbau schon Erfahrungen gesammelt?: Hallo! Ich wollte jetzt mal einen schönen Stall für meine 2 Meeries bauen. Vielleicht kommt auch noch eins (oder auch 2) dazu. Daher sollte der...
  • Hat jemand mit Eigenbau schon Erfahrungen gesammelt? - Ähnliche Themen

  • Schweinchentoiletten einsatz hat das jemand von euch??

    Schweinchentoiletten einsatz hat das jemand von euch??: Funktioniert sowas? Meine zwei haben genau eine Pinkelecke - diese Ecke wird täglich runderneuert (etwa 2 handvoll Streu raus - zwei Handvoll...
  • Benutzt jemand EMa?

    Benutzt jemand EMa?: Ich hab heute zum ersten mal EMa für meine Tiere angewendet. EMa das sind effektive Microorganismen. Ich wollte mal fragen, ob es hier...
  • Hat jemand Erfahrung mit ganzjähriger Außenhaltung?

    Hat jemand Erfahrung mit ganzjähriger Außenhaltung?: Hallo, wir hatten uns auf einigen Internetseiten belesen und alle sagten, dass man die Meerschweinchen ganzjährig in Außenhaltung halten kann...
  • Hat jemand erfahrung mit Kleinkindern und Meerschweinchen

    Hat jemand erfahrung mit Kleinkindern und Meerschweinchen: Hallo, bei mir lebt zur Zeit noch ein Meerchweinchenpärchen. Die beiden sind schon älter und bis gestern war ich davon überzeugt das es nun...
  • Hat jemand mit Eigenbau schon Erfahrungen gesammelt?

    Hat jemand mit Eigenbau schon Erfahrungen gesammelt?: Hallo! Ich wollte jetzt mal einen schönen Stall für meine 2 Meeries bauen. Vielleicht kommt auch noch eins (oder auch 2) dazu. Daher sollte der...