Unterstüzung und Verhalten wenn sie tragend ist?

Diskutiere Unterstüzung und Verhalten wenn sie tragend ist? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ich bin neu hier und hoffe das diese Frage noch keiner gestellt hat. Es geht um meine Cheese ich hab sie vor ca.2,5 Wochen aus der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo ich bin neu hier und hoffe das diese Frage noch keiner gestellt hat.

Es geht um meine Cheese ich hab sie vor ca.2,5 Wochen aus der Zoohandlung geholt mit noch einem "weibchen" zusammen.
Es hat sich herausgestellt das Chili ein
Kerl war ich wollt ihn dann nach 2 Wochen kastrieren lassen doch leider hat er das nicht überlebt :?
Nun hab ich ein anderes Weibchen reingesetzt.
Doch Cheese verhält sich komisch sie sammelt das ganze Heu aus den Häusern zusammen in eine Ecke das hat sie sonst nie gemacht.
Normalerweise war sie immer in ihrem hängendem Kokusnusshaus doch da geht sie nicht mehr rein.
Falls sie trächtig ist muss ich sie dann mit bestimmten Lebensmitteln unterstützen so das sie ihre kleinen dann nicht frisst?
Da ich ich sie noch nicht so lange hab weiß ich nicht ob ich schauen darf wann sie die bekommt weil ich sie ja auch nach 4 Wochen trennen muss wie weiß ich dann ob sie die kleinen schon hat?

Daaaanke =)
Kathi
 
10.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
erstmal : tut mir leid fuer deinen chili :(
die kleine maus braucht zusaetzliches eiweiss waehrend der schwangerschaft und solange sie stillt
gibt ihr am besten etwas hart gekochtes ei, huettenkaese, nudeln (die mit ei in den zutaten) oder mehrwuermer .. je nachdem was du willst (mehlwuermer faend ich bisl naja ..) und was die maus frisst ;)
 
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Huhuu

Ohh danke für deine schnelle Antwort =)
Darf ich die Nudeln so geben oder muss ich die kochen?
Ich bin mal gespannt ob sie denn kleine bekommt oder ob
ich mir das nur einbilde das sie Birnenförmig aussieht...
Was meinst du kann ich denn ab und zu ein Blick reinwerfen ob die kleinen schon da sind oder ist das zu viel Stress für sie?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Du kannst die Nudeln roh oder gekocht geben - bei rohen Nudeln haben sie ein bisschen mehr zu knabbern, gekochte Nudeln sind eigentlich eher ein "Leckerli", da würde ich auch nur ganz wenig von verfüttern...
Außerdem solltest Du lieber nicht im Käfig herumwühlen, denn wenn die Maus tatsächlich Babies bekommt, ist das viel zu stressig für sie.
Ob sie Babies hat, wirst Du spätestens dann merken, wenn sie wieder rank und schlank durch den Käfig läuft. Außerdem hörst Du dann zwischendurch immer mal wieder ein leises Fiepsen von den Babies aus dem Nest ;)

Und: Normalerweise werden Mäuse erst ein paar Tage vor der Geburt so richtig birnenförmig - und das ist dann eigentlich auch nicht zu übersehen ;)

Also: Zusätzliches Eiweiß füttern, evtl. auch zusätzliches Nistmaterial anbieten - und abwarten, auch wenn´s schwerfällt ;) Mehr kannst Du erstmal nicht tun...

LG, seven
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
nudeln kannst du so oder ohne salz gekocht geben ..
ich hatte bis jez zum glueck noch keinen nachwuchs (ausser bei fischen und voegeln) und kann dir da nicht direkt weiterhelfen ..
wenn du es noch nicht getan hast kannst du dir ja mal http://diebrain.de/ma-nachwuchs.html#Geburt durchlesen da steht etwas zur entwicklung wenn du nicht genau das geburtsdatum mitbekommst (es sollte eig irgenwo im kaefig ein leises fiepen zu vernehmen sein ..) kannst du somit spaeter abschaetzen wie als sie ungefaehr sind damit du den trenntermin nicht verpasst ..
ab wann man nachsehen kann weiss ich leider nicht aber man darf die jungen sobald sie durch den kaefig wuseln langsam an die hand gewoehnen ..
aber dir werden hier sicher noch leute mit maeusenachwuchserfahrung anworten da bin ich mir sicher ;)

edit : wie man sieht meldet sich seven schon zu wort ;)
 
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Okee danke =)
Dann werd ich wohl doch abwarten müssen auch wenns echt schwer wird
Aber noch schwerer fällt mir sicher dann die kleinen wegzugeben....
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
naja ein paar maedels kannst du sicher behalten je nachdem wie gross der kaefig ist ;) zwei alleine ist ja keine schoene grosse maeusegruppe :eusa_whistle: und vllt verliebst du dich auch in ein oder zwei jungs die du dann nach der kastrationsquarantaene zu den maedels vergesellschaftest ;)
kurz um : du musst dich ja nicht von allen trennen ;)
 
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Nicht groß so 80x50 hatte ja nicht gedact das die mir so schnell ans herz wachsen und dann auch noch nachwuchs bekommen.
Naja mit kastrieren bin ich vorsichtig nachdem Chili das nicht überlebt hat und ich trotzdem bezahlen musste...
Jaa paar Mädels würde ich schon behalten aber in dem Käfig bissel eng =)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
hm ich geh ja die ganze zeit davon aus das es farbmaeuse sind - stimmt doch hoffentlich oder ?
dann muessten die jungs so oder so kastriert werden um nicht ein leben in einsamkeit fuehren zu muessen .. unkastrierte jungs verstehen sich naemlich irgendwann nicht mehr und beissen sich tot ..
hat der doc gesagt was schief gegangen ist bei deinem chili ?
hier haben schon sehr viele leute ihre maeuse kastrieren lassen und es haben fast alle ueberlebt (ich hab bis jez von keinem todesfall gelesen aber ich kann es ja bis jez auch ueberlesen haben ..) bei einem maeuseerfahrenen tierarzt sind die chancen das sie es nicht packen wirklich sehr sehr gering .. wenn du es dir doch noch ueberlegst frag mal einen mod (zb seven) per privater nachricht ob sie dir einen maeuseerfahrenen TA in deiner naehe empfehlen kann und dann klappt das auch mit deinen kleinen das sie die kastra ueberleben ..
ach und als "klein" wuerde ich den kaefig nicht bezeichnen .. grundflaechenmaessig hat er die mindestmasse und ist daher eher ok als klein - glaub mir wir haben hier schon viel kleineres gelesen und leute hilten das fuer gross ..
aber groesser ist immer besser ;) vllt hast du ja lust dir in der zeit wo die kleinen aufwachsen nen schoenen eigenbau zu machen ? ein schrankumbau ist meist viel guenstiger als nen kaefig irgendwo zu kaufen .. aber das musst du selbst wissen ;)
 
Chipsy228

Chipsy228

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Ja es sind Farbmäuse.
Sie hat gesagt das er die OP an sich gut überstanden hat aber die aufwachphase
hat er nicht gepackt...
Naja ich würde die männchen alles verkaufen/verschenken wie auch immer...
Son Schrankumbau ist was feiner auber unso größer der Käfig
umso mehr muss ich sauber machen ;)
Ich hab gestern erstmal bissel eiweißfutter geholt mal sehen was wird.
Können Mäuse auch scheinschwanger sein? ^^
Ich mach heute abend mal ein foto und dann könnt ihr meine beiden mal sehen =)
Du hast nur Ratten was? Oder hattest du auch mal Mäuse?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
ja das sind ratten - aber im eiweissbedarf ganz aehnlich wie die maeuschen und auch was das schwanger aussehen angeht ^^ nur handlicher und man muss maenner nicht kastrieren :D
aber ich hatte mal maeuse - aber keinen nachwuchs - zum glueck meine eltern waeren verzweifelt haette ich damals ne schwangere maus ausm zooladen mitbekommen :/

also von scheinschwangerschaft habe ich noch nie etwas gehoert aber es gibt auch krankheiten die maeuse dicker erscheinen lassen .. aber da du nen potenten bock dabei hast ist es bei dir zu 99 % ne schwangerschaft
und was den schrank angeht : seit unsre ratten (ich weiss sind keine maeuse) im schrank leben muessen wir insgesammt weniger putzen als im kaefig :D aber wie gesagt das muss jeder selber wissen ;) genauso wie mit dem behalten von jungs ..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unterstüzung und Verhalten wenn sie tragend ist?

Unterstüzung und Verhalten wenn sie tragend ist? - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo, ich habe mir gestern ,zu meinem bestehenden weiblichen rudel, einen Kastraten gekauft. (ich hatte mich vorher in das thema...
  • maus schwanger- wie soll ich mich verhalten?

    maus schwanger- wie soll ich mich verhalten?: hey, bin neu hie und brauche unbedingt eure hilfe. die sache ist die: ich habe seit ca 2 wochen 4 mäuseböcke. ich weis das die haltung von böcken...
  • normales verhalten??

    normales verhalten??: hey. also ich habe mir heute 2 farbmäuse geholt und die sind auch richtig süüß:) doch die eine ist sehr schüchtern, während die andere munter im...
  • Ähnliche Themen
  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Hallo, ich habe mir gestern ,zu meinem bestehenden weiblichen rudel, einen Kastraten gekauft. (ich hatte mich vorher in das thema...
  • maus schwanger- wie soll ich mich verhalten?

    maus schwanger- wie soll ich mich verhalten?: hey, bin neu hie und brauche unbedingt eure hilfe. die sache ist die: ich habe seit ca 2 wochen 4 mäuseböcke. ich weis das die haltung von böcken...
  • normales verhalten??

    normales verhalten??: hey. also ich habe mir heute 2 farbmäuse geholt und die sind auch richtig süüß:) doch die eine ist sehr schüchtern, während die andere munter im...