Barf

Diskutiere Barf im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Foris! Mich nervt es in letzter Zeit hier im Hunde Ernährungsforum tierisch, dass jeden Tag ein neuer Thread zum selben Thema...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris!
Mich nervt es in letzter Zeit hier im Hunde Ernährungsforum tierisch, dass jeden Tag ein neuer Thread zum selben Thema aufgemacht wird(und ich bin mir sicher, dass
ich da nicht die einzige bin, der das auf den Wecker geht..).
Bitte benutzt die Scuhfunktion bevor ihr ständig neue Threads eröffnet. Sonst wird hier alles viel zu unübersichtlich.
Natürlich gibt es neue User, die nciht wissen, wie man die Scuhfunktion benutzt, aber auch User die scho länger dabei sind und auch shcon locker 400 Beiträge haben eröffnen eben diese Threads.
Ich habe jetzt mal ein paar Barf und Futterlinks rausgesucht, und ich hoffe, dass ich es auch ncoh hinbekomme die Scuhfunktion zu erläutern.

Links:Das ist ein Link, in dem man viel über Barf erfährt.einfach klicken!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

*~Sunshine~* schrieb nach 2 Minuten und 12 Sekunden:

Mein Internet spinnt....
Ich muss heut Abend weitermachen...
 
Zuletzt bearbeitet:
10.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Hunde nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
ich helf dir mal
hier ein bild zur erklaerung der suchfunktion (zum thema barf)

suchfunktion.jpg
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Wofür soll den das Forum Hundeernährung gut sein wenn man da keine Fragen zur Hundeernährung stellen darf?
Es braucht ja jeder nur das lesen was ihn auch interessiert.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Aber man muss ja nicht jede Frage hundert Mal stellen. Man kann ja erstmal die Suche nutzen. Das ist jetzt nicht auf die eine BARF Frage bezogen, sondern generell.
 
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
Wofür soll den das Forum Hundeernährung gut sein wenn man da keine Fragen zur Hundeernährung stellen darf?
Es braucht ja jeder nur das lesen was ihn auch interessiert.
Natürlich darf man das, so ist das auch nciht gemeint.
Aber was ich nervig finde, ist die Tatsache, dass heute ein thread mit derselben Frage wie gestern/vorgestern eröffnet wurde.
Immer die selben Fargen, imme rein neuer Thread.
Ich finde das echt unübersichtlich und in den Threads, die schon bestehen bekommt man auch gute Antworten. Bei den neuen Threads hat man irgendwann auch keine Lust mehr, alles genau zu erklären... und dann bleiben wieder Fragen offen und wieder wird ein neuer Thraed eröffnet.
Wenn man jetzt mal zählen würde, käme man sich er auf knapp 50 Barf Threads mit fast identischen Fragen. Ich finde shcon, das sman etwas Zeit zum suchen investieren sollte....und nicht 100 Masl dieselbe Frage stellen sollte...
Also mein ich das so:
Ihr könnt auch die Scuhfunktion nutzen, bevor ihr einen Thread aufmacht. Denn vielelciht gibt es schon einen Thread zu eurer Frage.

So ungefähr meinte ich das...
@ Kiki: Dito =)!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

*~Sunshine~* schrieb nach 3 Stunden, 8 Minuten und 27 Sekunden:

https://www.tierforum.de/search.php
 
Zuletzt bearbeitet:
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Ja, natürlich gibt es viele Threads in denen immer wieder das Gleiche erläutert wird, ich denke es ist auch ok dann auf die Suchfunktion hinzuweisen.
Aber wir können ja nicht irgendwann sagen "So, zu den Themen Barfen, Trockenfutter, Leinenziehen, Stubenreinheit und Alleinbleiben haben wir jetzt genug Threads, neue bitte nur bei Sonderfällen eröffnen." Denn dann wäre hier wohl bald nichts mehr los ;)

Außerdem ist es ja auch das Wesen eines Forums, das man sein Anliegen in einem Thread äußert und einem dann auch direkt darauf geantwortet wird.
Da wiederholt sich natürlich viel, aber ich denke, dass gehört eben zu einem Forum dazu, ansonsten währe es ja nur eine Info-Seite und kein Diskussionsportal ;)

Wenn ihr einen Thread lest mit einem schon sehr durchgekauten Thema, dann sucht doch selbst schnell nach einem alten Thread in dem viele Infos drin sind und postet ihn. So kann man auf die Such-Funktion hinweisen (gerade bei neuen Usern) und gleichzeitig dem Fragensteller weiterhelfen.
 
*Bienchen*

*Bienchen*

Registriert seit
22.09.2008
Beiträge
788
Reaktionen
0
Also ich bin in einigen Foren unterwegs. Allerdings muss ich sagen, das ich schon oft HIER im Forum feststellen musste, das man wegen einer Frage ganz schnell man angepampt wird. In vielen anderen Foren geht es wesentlich freundlicher zu.

Es gibt sicher mehrere User die sich gar nicht mehr trauen hier Fragen einzustellen. Ich denke das könnte eher ein Grund sein, das hier irgendwann nix mehr los sein wird......
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.989
Reaktionen
71
meine Vermutung ist ja, dass viele immer wieder die gleiche frage stellen, nicht dass sie nicht die Suchfunktion benutzen, sondern viel mehr weil jeder eine andere Hunderasse hat und man nicht sicher ist ob das Futter was einer empfohlen bekommen hatte, auch das richtige für seinen eigenen Hund ist.
Was ich damit sagen möchte ist einfach das jede Rasse ob Mischling oder Rassehund andere Ansprüche hat, noch dazu kommt das Alter, die Lebensweise, mögliche Allergien, oder eben Hautprobleme und Empfindliche Mägen.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Reinrassiger Golden Retriever das gleiche Futter bekommen kann wie zum Beispiel der Reinrassige aktive Border Colli, oder?
Klar gibt es eine Art die für jeden typ Hund geeignet ist, nähmlich das Barfen.
Allerdings glaube ich schon, dass wenn einer nach einem Hundefutter fragt, einen Hundefutter für seinen Hund empfehlen bekommen möchten und nicht tipps bekommen möchte, wie Barfen richtig funktioniert oder wie viel besser es doch für das Tier ist.
Klar wissen viele noch nichts vom Barfen und viele gehen auch drauf über, sobald sie die Vorraussetzungen verstanden und umgesetzt haben! Es gibt aber auch Menschen die mit voller Absicht ein Trockenfutter haben möchten, da es ihnen einfach nicht möglich ist, zu Barfen und ich finde da sollte man die jenigen nicht schon fast die Vorfürfe machen oder sich gar beschweren, dass er nach einem Futter für seinen Hund fragt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Barf

Barf - Ähnliche Themen

  • Wie klein darf darf BARF sein ?

    Wie klein darf darf BARF sein ?: Und da sind wir weider ^^. Ich habe wieder eine Frage auf die ich keine klare Antwort im netz finde( und ich suche da wirklich locker 2-4 Stunden...
  • Barfen von Hund , oder Katze , wie gefährlich ist das ?

    Barfen von Hund , oder Katze , wie gefährlich ist das ?: Hallo, darf man es noch verantworten, seine Haustiere mit rohem Fleisch zu füttern ? Bei Untersuchungen von verschiedenen Proben bei BARF -...
  • Ernährung umstellen auf BARFen

    Ernährung umstellen auf BARFen: Hallihallo! Ich möchte mich ein wenig über das Thema BARFen informieren. Ich möchte meinen Hund vielleicht auf diese Ernährung umstellen, bin...
  • Zusätze bei BARF erlaubt?

    Zusätze bei BARF erlaubt?: Liebe Leute, ich bin auf der Suche nach BARFern, die ihre Taschenwölfe artgerecht füttern. Ich würde nämlich gern wissen, ob ich Zusätze...
  • Barf Zusätze noch erforderlich?

    Barf Zusätze noch erforderlich?: Hallo zusammen, waren heut bei unserem Barf Shop und haben gemerkt das der mit seinen 500g Paketen doppelt so teuer ist als z.b. das 500g von...
  • Ähnliche Themen
  • Wie klein darf darf BARF sein ?

    Wie klein darf darf BARF sein ?: Und da sind wir weider ^^. Ich habe wieder eine Frage auf die ich keine klare Antwort im netz finde( und ich suche da wirklich locker 2-4 Stunden...
  • Barfen von Hund , oder Katze , wie gefährlich ist das ?

    Barfen von Hund , oder Katze , wie gefährlich ist das ?: Hallo, darf man es noch verantworten, seine Haustiere mit rohem Fleisch zu füttern ? Bei Untersuchungen von verschiedenen Proben bei BARF -...
  • Ernährung umstellen auf BARFen

    Ernährung umstellen auf BARFen: Hallihallo! Ich möchte mich ein wenig über das Thema BARFen informieren. Ich möchte meinen Hund vielleicht auf diese Ernährung umstellen, bin...
  • Zusätze bei BARF erlaubt?

    Zusätze bei BARF erlaubt?: Liebe Leute, ich bin auf der Suche nach BARFern, die ihre Taschenwölfe artgerecht füttern. Ich würde nämlich gern wissen, ob ich Zusätze...
  • Barf Zusätze noch erforderlich?

    Barf Zusätze noch erforderlich?: Hallo zusammen, waren heut bei unserem Barf Shop und haben gemerkt das der mit seinen 500g Paketen doppelt so teuer ist als z.b. das 500g von...