Hilfe! Abzess im Kiefer!

Diskutiere Hilfe! Abzess im Kiefer! im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, mein Kaninchen ist gerade 3 Jahre alt geworden und hat seit einem Jahr extreme Zahnprobleme!:( Bisher haben wir es mit regelmäßigen...
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo,

mein Kaninchen ist gerade 3 Jahre alt geworden und hat seit einem Jahr extreme Zahnprobleme!:(

Bisher haben wir es mit regelmäßigen kürzen der Zähne im Griff gehabt. Gestern Abend habe ich festgestellt, dass er sehr merkwürdig kaut. Er schob den Kiefer extrem nach links. Daher ging es heute gleich wieder zum Tierarzt.

Nun hat die Tierärztin einen großen Abzess auf der rechten Seite festgestellt. :022:Sie hat ihn vorsichtig
geöffnet und soviel wie möglich rausgeholt. AB und Schmerzmittel wurden gespritzt. Wir sollen ihn nun bis morgen beobachten und weiter AB und Schmerzmittel geben und uns morgen beim Tierarzt melden, falls er frisst. Wenn nicht, dann sollen wir morgen wieder hin.

Die Ärztin meinte auch, dass es sein kann, dass der Kiefer ausgehackt ist. Aber das kann Sie im Moment auf Grund der Schwellung noch nicht genau ertasten. Eine OP ist im Moment auch noch nicht möglich. Wobei Sie davor eh noch ein Röntgenbild machen würde um die gesamte Schädigung zu sehen.

Die Ärtzin meinte, dass es unrealistisch ist, dass der Abzess komplett raus geht und auch wenn wir es diesmal hinbekommen, es immer wieder kommen kann. Leider ist er auf Grund seiner Zahnprobleme immer an der Grenze zum Untergewicht und ich wiege ihn daher ziemlich oft. Momentan füttere ich wieder CC zu.

Ich bin sicher, dass in diesem Forum Leute sind, die ähnliche Probleme haben oder hatten. Wie schätzt ihr seine Chancen auf ein weiteres erfülltes Leben ein? Die Ärztin hat uns in Aussicht gestellt, dass wir uns an den Gedanken einer Einschläferung gewöhnen sollten und es dazu kommen könnte. Momentan will ich daran eigentlich noch nicht denken, aber quälen will ich den Kleinen auch nicht.

Gruß Anke
 

Anhänge

10.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe! Abzess im Kiefer! . Dort wird jeder fündig!
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Wenn die Ärztin sagt,dass sie das Abszess nicht komplett entfernen kann halte ich eine OP für sehr sinnlos, da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist,dass das Abszess wiederkommt. Das wäre unnötiger Streß für das Tier.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hol dir vllt eine zweite Meinung von einem anderen Tierarzt... ? So mache ich esse immer wenn ich mir unsicher bin... und manchmal konnte ich sagen: "GOTT SEI DANK!"
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.364
Reaktionen
1
Ja, besser ist das! Der Hamster einer Freundin wurde eingeschläfert, weil der Tierarzt dachte, er wäre mit Tumoren übersäht!
Hinterher erfuhr sie, dass es sich um Parasiten gahandelt hat. :086:
Eine zweite Meinung einzuholen, kann also sehr hilfreich sein.
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
2.455
Reaktionen
0
Hallo Anke!

Ich kann deine Sorge um dein Kaninchen nachvollziehen, da es aber erst 3 Jahre alt ist, würde ich nicht so schnell aufgeben.

Ich habe auch ein Kaninchen mit Backenzahnproblemen, woraus sich ein schlimmer Abszess entwickelt hat.

Mit diesem Ding hatte mein Süßer lange Zeit Ärger, hat aber immer wieder Lebenswillen gezeigt und gefressen und mit den anderen ganz normal gespielt, ist gehoppelt und hat gekuschelt.

Auch Untergewicht ist ein ständiges Thema gewesen, dass sich bei mir auch nur durch die dauerhafte Gabe von CC regeln ließ.

Es hat drei Operationen gebraucht, bis der Abszess endlich nicht mehr wiederkam. Allerdings ist sein Kieferknochen durch den Eiter angegriffen und aufgetrieben, was ihn aber nicht am Fressen hindert.

Ein Abszess ist eine super langwierige Sache, aber ich würde nicht zu schnell aufgeben. Der Punkt an dem man zwischen eigenem Wunsch und dem Leiden des Tieres entscheiden muss, sollte allerdings nicht übersehen werden.

Solange dein Kaninchen sich nicht quält und Lebenswillen zeigt, würde ich es nicht aufgeben.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Tierärzte das sehr schnell tun. Hätte ich auf die Meinung des ersten TAs gehört, wäre mein Teddy heute tot.

Aber er lebt und es geht ihm bis auf seine Backenzahnprobleme wunderbar.

LG
Linda ;)
 
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Waren gestern wieder beim Tierarzt!

Hallo,

danke für den Zuspruch!

Wir waren gestern Abend nochmal mit dem kleinen beim Tierarzt und der Abzess ist momentan auf ca. 1/8 der Menge vom Dienstag geschrumpft. Er hat gestern dann auch brav die geriebenen Möhren und Äpfel gefuttert. CC ging auch gut. Heute früh war der Fressnapf auch wieder leer. Momentan sieht es also ganz gut aus. :clap: Ich hoffe es belibt auch so! Ich kann nur hoffen, dass das AB weiter anschlägt. Leider sind seine Zahnprobleme auf den ganzen Kiefer bezogen. Da steht kein einziger Zahn gerade. Könnte mich jedes Mal über die Züchter aufregen, die belastete Elterntiere in die Zucht geben. Den seine Probleme können nur erblich sein.

Als ich ihm eben wieder CC gegeben hatte, war er auch nicht m Häuschen, sondern draußen. Auch ein gutes Zeichen. Wenn er sonst Probleme hat, versteckt er sich nämlich.

Also Daumen drücken das es weiter voran geht. Freitag ist der nächste Arzttermin.

Gruß Anke
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Na das ist doch schonmal was! Das freut mich für dich und deinen Mümmelmann! :)
 
twister97

twister97

Registriert seit
09.10.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
War heute wieder beim Tierarzt!

Hallo,

ich war heute wieder zur Kontrolle beim Tierarzt. Leider ist trotz AB und Entzündungshemmer der Abzess wieder größer geworden. Oder besser gesagt, es ist eine neue Blase gekommen. Am Donnerstag soll geröntgt werden. Danach werden wir wohl entscheiden müssen, wie es weitergeht. Entweder es ist noch etwas möglich oder nicht. :(

Ich bekomme echt die Krise, wenn wir zum letzten gehen müssen. Also Daumen drücken, das der Kiefer nicht alzu stark betroffen ist und die Ärztin vielleicht einen Zahn entfernen kann und dadurch spühlen kann.

Momentan ist er sonst fit und frisst auch. Wenigstens wiegt er momentan über 1.200g. Das würde eine OP auch einfacher machen.

Mal schauen was passiert.

Gruß Anke
 
Thema:

Hilfe! Abzess im Kiefer!

Hilfe! Abzess im Kiefer! - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen nimmt stark ab

    Kaninchen nimmt stark ab: Bitte helft mir. Mein Kaninchen (Brownie, 7 Jahre) bewegt sich in letzter Zeit kaum noch und nimmt immer mehr ab. Ihr Gewicht war schon immer...
  • 9-jährige Kaninchendame hat sehr stark abgenommen und frisst nicht mehr so viel...Brauche dringend Hilfe!!!

    9-jährige Kaninchendame hat sehr stark abgenommen und frisst nicht mehr so viel...Brauche dringend Hilfe!!!: Liebe Tierforum-Community, unser 9-jähriges Zwergkaninchen (weiblich) hat sehr stark abgenommen (an ihr ist fast nichts mehr dran), frisst nicht...
  • liebster gestorben

    liebster gestorben: Hallo Leute Mein kanichen ungefähr 8Wochen alt ist heute morgen verstorben ich muss wissen warum :( gestern abend habe ich bemerkt das etwas...
  • Hilfe !! Rücken abzess...eitrig, verkrustet..

    Hilfe !! Rücken abzess...eitrig, verkrustet..: Hillfee mein kaninchen webchen hat aufeinmal ein großes loch im rücken, das voll mit eiter ist und an den seiten völlig verkrustet...was soll ich...
  • Hilfe !! Rücken abzess...eitrig, verkrustet.. - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen nimmt stark ab

    Kaninchen nimmt stark ab: Bitte helft mir. Mein Kaninchen (Brownie, 7 Jahre) bewegt sich in letzter Zeit kaum noch und nimmt immer mehr ab. Ihr Gewicht war schon immer...
  • 9-jährige Kaninchendame hat sehr stark abgenommen und frisst nicht mehr so viel...Brauche dringend Hilfe!!!

    9-jährige Kaninchendame hat sehr stark abgenommen und frisst nicht mehr so viel...Brauche dringend Hilfe!!!: Liebe Tierforum-Community, unser 9-jähriges Zwergkaninchen (weiblich) hat sehr stark abgenommen (an ihr ist fast nichts mehr dran), frisst nicht...
  • liebster gestorben

    liebster gestorben: Hallo Leute Mein kanichen ungefähr 8Wochen alt ist heute morgen verstorben ich muss wissen warum :( gestern abend habe ich bemerkt das etwas...
  • Hilfe !! Rücken abzess...eitrig, verkrustet..

    Hilfe !! Rücken abzess...eitrig, verkrustet..: Hillfee mein kaninchen webchen hat aufeinmal ein großes loch im rücken, das voll mit eiter ist und an den seiten völlig verkrustet...was soll ich...