Kater total verfressen

Diskutiere Kater total verfressen im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich ma wieder ^^ Also folgendes. Unser Nemo ist zwar nicht Dick, im Gegenteil eher eine zierliche Figur. Man merkt beim Streicheln sogar...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hallo,
ich ma wieder ^^

Also folgendes.
Unser Nemo ist zwar nicht Dick, im Gegenteil eher eine zierliche Figur. Man merkt beim Streicheln sogar die Knochen von der Hüfte (Kurz vorm Schwänzchen 2 knochen links und rechts -> Hüfte?! ) ist aber total Gesund.
Also kein Diabetis etc. Er erfreut sich vollster Gesundheit.

Nur, der Kater frisst und frisst und
frisst.

Der gibt garkeine Ruhe. Es ist gewöhnlich bei uns das beide Katzen zur gleichen Zeit ihr NaFu bekommen. 4x diese 100gr. Beutel pro tag.

Morgens eine, Mittags 2 und Abends eine.

Aber schon kurz danach, so 1 Std. kommt er wieder an maunzt, grabscht richtig mit den Pfoten, springt von hinten uns an. Ich sehe schon total zerkratzt aus, sogar an den Beinen -.-
Er Reisst in der Küche die Tüten auseinenader und hat sogar schon mal eine Wurst aus dem KaKlo geholt und in dem Badezimmer rumgezogen und wollt das Fressen.

Nun, ich weis nicht wie ich sonst den Hunger stillen kann.

Bei Hunden mischt man ja gerne TroFu mit NaFu und mischt etwas lauwarmes Wasser dazu.
Sollte ich das bei ihm mal versuchen? Vielleicht sättigt ihn das besser?

Ich weis wirklich nicht was ich machen soll. Ich kann ihm ja nicht Kiloweise Futter geben, danach bricht er irgendwann oder was weis ich.

Ich weis das TroFu nicht das beste ist, aber es würde gemischt vielleicht Sättigender sein.

Was meint ihr?
Er ist übrigens Kastriert.
 
10.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.072
Reaktionen
35
:shock: 400 g kriegt selbst meine Fressmaschine Ferdl nicht, übrigens auch nicht wenn es mal kein hochwertiges Futter, sondern nur Shah gibt.

Aaaaber ok, fangen wir mal mit den Fragen an: wie alt ist Nemo, wieviel wiegt er, und welches Nafu gibst Du denn? Außerdem: springt er Dich überall an, oder nur wenn Du zufällig in die Küche gehst (bzw. in den Raum, wo Du ihn fütterst)?
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo,

bitte nicht das Futter mischen. Nafu und Trofu haben unterschiedliche Verdauungszeiten, die das Verdauungssystem so nur unnötig belasten würden. (Für Umgewöhnungen ist es vorübergehend okay, es sollte aber niemals eine Dauerlösung werden)

Welches Futter gibst du den beiden? Er erhält also 400g am Tag? Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, befindet er sich auch noch im Wachstum. Dann ist der Energiebedarf höher als bei einer ausgewachsenen Katze.
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Nemo ist im April 2 Jahre alt.
Dürfte auf 3 - 3.5 Kilo kommen. Er ist auch Groß. Also grösser als Moritz. Moritz ist klen und Kompakt. Frisst aber normal.

Ich gebe den beiden das Futter von "Ja!" mit anderem Futter hab ichs zwar auch probiert aber das frisst Moritz nicht, bzw erbricht dauernd.
Bei Nemo hab ich anderes Futter noch nicht versucht. Das heisst, doch Opticat hatte ich noch 2 Dosen.
Aber selbst nach 1 Dose kam er nach 30 minuten wieder an.

Er springt mich dauernd an. Ob im Raum wo es fressen gibt (Da springt er richtig auf die Ablage und greift mit den Pfoten nach dem Napf. Einmal war ich zu langsam und riss den Napf runter, die ganze Sache am Boden verteilt -.-) oder wenn ich am PC sitze, ziemlich unangenehm wenn er mir auf die Schultern hüpft. Ich hab überall Kratzwunden.

Es muss nur rascheln, da rennt er wie der Blitz. Ich sage dann auch immer "NEIN" klein wengi lauter, sodass ich ihn ja nicht anschreie sondern einach lauter zu verstehen gebe das es falsch ist so gierig zu sein oder aus Moritz' Napf zu fressen.

EIne Situation war knuffig heute.
Beide waren am Fressen, Nemo schlingte wie besessen runter und ging dann an Moritz' Napf. Ich sah das erst nicht. Plötzlich neben mir Maunzen, und ich guckte und sah warum. Nemo an seinem Napf. Er hat ihn verpetzt. ^^

Ich les halt immer 400 gramm.
Nemo würde 3 Kilo fressen wenns nach ihm ginge.
 
G

Giny

Guest
Hallo,

habe bei meiner Kitty das gleiche Problem... Jetzt zum Beispiel auch wieder. Vor ca. ner halben Stunde haben sie Frühstück bekommen und sie rennt jetzt schon wieder rum und sucht Futter. Plündert auch immer den Mülleimer...

Bei ihr klappt es ganz gut, wenn sie zwischendurch ein paar Leckerchen bekommt, damit lässt sie sich ganz gut ruhig stellen. Sie isst dann vielleicht vier, fünf Stück (kommt drauf an was es ist) und dann ist wieder gut.

Vielleicht ist das Futter das du verwendest auch einfach nicht dafür gemacht deine Katze satt zu machen - sprich, die Qualität ist zu gering...
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.072
Reaktionen
35
Nemo ist im April 2 Jahre alt.
Dürfte auf 3 - 3.5 Kilo kommen.
Dann ist er auf jeden Fall nicht mehr im Wachstum ;) Das Gewicht finde ich persönlich jetzt für einen ausgewachsenen Kater wenig, aber das kann man natürlich so auf die Ferne nicht beurteilen.

Giny hat auch recht, das "Ja!" ist wirklich kein gutes Futter, vielleicht macht es ihn wirklich nicht satt. Mein Kater ist auch verfressen und "belästigt" mich jedes Mal, wenn ich auch nur grob Richtung Küche gehe - aber er ist eher auf Küche "konditioniert" - der denkt "Küche = fressen", egal ob er grad gefressen hat oder nicht...
 
G

Giny

Guest
So denk ich auch. Ich muss z. B. das NaFu immer ein paar Sekunden in die Mikrowelle stellen weil es sonst zu kalt ist und sobald nun irgendwann die Mikrowelle läuft dreht sie voll durch weil sie denkt es gibt Futter...

Ich geb ihr jetzt immer entweder diese Hundespaghetti oder getrocknetes Fleisch einfach.

Hast du es schon mal mit purem Fleisch versucht? Das müsste ihn eigentlich dann für den Rest des Tages satt machen... Das klappt bei Kitty zumindest gut.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich würde vielleicht versuchen, auf etwas hochwertigeres Futter umzustellen. Wir füttern z.B. noch das Lux vom Aldi, das ist ja auch nicht teuer aber weitaus besser als "Ja!".
In der Küche bin ich übrigens auch nie allein ;). Könnte ja was geben.
 
G

Giny

Guest
Das Futter von Aldi ist hochwertig? Naja gut... Bei uns gibt es nur noch Animonda, kostet zwar etwas über einen Euro die Dose aber dafür is es auch gut. Ich hab auch letztens irgendwo gelegen dass manchen Katzen das natürliche Sättigungsgefühl fehlt... Schätze da kann man dann wohl nix gegen tun...
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Das problem ist das Moritz zumindest kein anderes NaFU frisst. Er lässts einfach stehen und hockt sich in seine "Beleidigtenecke" oder er bricht.

Sollt ich also wirklich für Nemo extra anderes Kaufen?
Fleisch gibts auch mal ja, aber das ist täglich einfach ungesund was ich gelesen habe. Ab und zu hol ich eine Handvoll rindfleisch (vom gulasch) beim Metzger und da haben sie 2 Tage was von.
Aber Satt macht ihn das auch nicht.

Ich werds jetzt mal mit anderem Futter versuchen.

Im Grunde ist es egal wo er ist, er macht dann schon mal Terror am Zimmer von meinem Bruder, hauptsache jemand hört ihm zu wie sehr viel Hunger er doch hat. *lach*
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.072
Reaktionen
35
]
Ich hab auch letztens irgendwo gelegen dass manchen Katzen das natürliche Sättigungsgefühl fehlt... Schätze da kann man dann wohl nix gegen tun...
Im Zweifel ist da sogar wirklich was dran - bei meinem ist's egal wann er das letzte Mal gefressen hat, was er das letzte Mal gefressen hat (auch bei Fleisch - kein Unterschied...), wieviel er das letzte Mal gefressen hat: kaum geh ich in die Küche bettelt er wieder. Ich geh halt jetzt möglichst selten in die Küche ;) Aber für Moreta ist das ja nu keine Lösung....
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
B

Blue_Angel

Guest
Giny, das Lux (Aldi Nord) und Shah (Aldi Süd) kann man durchaus mit Animonda vergleichen, fast jedenfalls.

Doch zum Thema, du musst das Futter langsam umstellen, nicht einfach neues hinstellen. Man beginnt mit einem Teelöffel neues Futter, welches man unters alte mischt. Und damit du nichts extra kaufen musst, stell doch beide Katzen um.
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Kann denn der Nemo so ein Art "Nachholbedarf" haben? Was hat er denn vorher zu Fressen bekommen?
Wenn er denn groß ist, wie du sagst und sich auch mager anfühlt, vielleicht hat er wirklich Hunger, er hat ja nicht grade viel zuzusetzen. Ich finde das Gewicht für einem ausgewachsenen, großen Kater sehr gering.

Du solltest unbedingt nach und nach auf richtig gutes Futter umstellen, wenn du bei Moritz nur einen Teelöffel untermischst, wird es nach und nach schon klappen.
Langfristig wäre es für die Gesundheit der beiden wirklich gut.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Doch zum Thema, du musst das Futter langsam umstellen, nicht einfach neues hinstellen. Man beginnt mit einem Teelöffel neues Futter, welches man unters alte mischt. Und damit du nichts extra kaufen musst, stell doch beide Katzen um.
So sehe ich das auch. Moritz verträgt vermutlich keine abrupten Futterumstellungen. Katzen reagieren dann mit Erbrechen oder Durchfall. Aber wenn du es langsam vornimmst, wirst du sicher auch bei Moritz Erfolg haben.

Das Gewicht hört sich für mich auch recht wenig an. Evtl. hat Nemo da einiges aufzuholen.
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Das werd ich dann mal auf jeden Fall versuchen.

Hab heute nochmals mit dem TA gesprochen und er möchte auch Nemo nochmals Untersuchen da es seit letzer Wocher extrem aufgefallen ist.
Nachdem er ja dünn ist bin ich fro das er gut isst. Allerdings möchte der TA nochmal genau Schilddrüse und Diabetis ausschliesen.

Der macht das mit dem Termin zusammen wenn Moritz seine Baumel abbekommt.
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
So,
also seit dem TA Besuch weis ich etwas mehr.

Nemo ist halber Siamkater. Er meinte es könnte an Würmern liegen, deshaltb sind beide jetzt auf Wurmkur.

Allerdings wirds echt immer schlimmer. Er schmeisst die kleinen Mülleimer dauernd um die wir am PC stehen haben nur im irgendwie was zum Fressen zu finden. Das hälts ja nicht aus >.<
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater total verfressen

Kater total verfressen - Ähnliche Themen

  • Fetten Kater richtig ernähren?

    Fetten Kater richtig ernähren?: Guten Tag, Ich bin neu hier. Ich habe mit meinen Kater ein Problem! Unzwar ist er zu fett. Ich war gestern mit ihm beim TA weil er sich die...
  • Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit"

    Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit": Hallo zusammen, ich habe zwei 11 Monate alte Kater aus dem Tierheim. Die beiden leben seit September bei mir und sind die ersten Katzen die ich...
  • Ist mein Kater übergewichtig?

    Ist mein Kater übergewichtig?: Ich habe folgendes Problem: Mein Kater Biggie ist jetzt genau 20 Wochen also 4,5 Monate alt und wiegt knappe 3,5 kg. Wir haben ihn auch auf einer...
  • Kater viel zu leicht......dünn

    Kater viel zu leicht......dünn: Oh man oh man! Mein Mann kam heute nach Hause und meinte er würde den Kater einmal wiegern, weil er irgendwie sehr dünn ausschaut und tatsächlich...
  • Trockenfutter und Kater

    Trockenfutter und Kater: Hallo zusammen, zwar ist die Nala noch nicht wieder daheim angekommen, trotzdem haben wir einen Kater sozusagen aus seltsamen Verhälnissen geholt...
  • Ähnliche Themen
  • Fetten Kater richtig ernähren?

    Fetten Kater richtig ernähren?: Guten Tag, Ich bin neu hier. Ich habe mit meinen Kater ein Problem! Unzwar ist er zu fett. Ich war gestern mit ihm beim TA weil er sich die...
  • Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit"

    Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit": Hallo zusammen, ich habe zwei 11 Monate alte Kater aus dem Tierheim. Die beiden leben seit September bei mir und sind die ersten Katzen die ich...
  • Ist mein Kater übergewichtig?

    Ist mein Kater übergewichtig?: Ich habe folgendes Problem: Mein Kater Biggie ist jetzt genau 20 Wochen also 4,5 Monate alt und wiegt knappe 3,5 kg. Wir haben ihn auch auf einer...
  • Kater viel zu leicht......dünn

    Kater viel zu leicht......dünn: Oh man oh man! Mein Mann kam heute nach Hause und meinte er würde den Kater einmal wiegern, weil er irgendwie sehr dünn ausschaut und tatsächlich...
  • Trockenfutter und Kater

    Trockenfutter und Kater: Hallo zusammen, zwar ist die Nala noch nicht wieder daheim angekommen, trotzdem haben wir einen Kater sozusagen aus seltsamen Verhälnissen geholt...