zweitkatze eingezogen

Diskutiere zweitkatze eingezogen im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; unser Kater ;-) huhu ihr wir haben vor 4 monaten einen Kater mit 15 wochen zu uns genommen er kam aus net ganz so tollen verhältnissen der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
unser Kater ;-)

huhu ihr

wir haben vor 4 monaten einen Kater mit 15 wochen zu uns genommen
er kam aus net ganz so tollen verhältnissen der besitzer war sehr froh ihn los zu sein weil er dann futterkosten spart ;-(
wir haben ihn als katze bekommen aber die anzeichen das es sich um einen kater handelt waren net zu übersehen
am anfang war alles bestens
er spielt mit uns und kuschelt wie nen wilder
meine tochter (7) kommt
super mit ihm zurecht und spielt viel mit ihm , wenn er net mehr mag verkrümelt er sich und sie lässt ihn dann auch in ruhe
seit 2 monaten jault er ständig ... nachts geht es da schläft er bei uns im bett
tagsüber ist eigentlich immer jemand da ... vormittags bin ich mit ihm alleine
dann spielen wir und kuscheln auch
aber zwischendurch rennt er durch die wohnung und jault, fiept, und winselt
am anfang hat er das net gemacht da hätte ich es verstanden das er seine mama vermisst aber er hat sich hier richtig wohl gefühlt und ist richtig aufgeblüht
mittlerweile frisst er auch gelassen und springt net mehr sofort weg wenn jemand in die küche kommt
er hat wohl verstanden das ihm hier jeder sein fressen gönnt
und ez gestern hat er in das zimmer von meiner tochter gepullert
ich weiss net wohin genau, ich habe keine nasse stelle grfunden
aber es stinkt in einer ecke sehr doll
ich weiss net woran es liegt
beim tierarzt waren wir, katzenklo ist sauber
er kommt aus einer wohnungshaltung die mutter war auch net draussen, hier kann er nur auf den balkon
liegt es daran das er in die pupertät kommt oder daran das er lieber katzengesellschaft haben möchte ?
wir wollten eigentlich keine 2 katzen aber wenn keiner einen anderen tip hat würden wir ne zweite holen
 
21.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen,
schön das ihr das Katerchen aufgenommen hat. Habe jetzt aber auch eine Frage, ist der Kater kastriert? Falls nicht würde ich euch dazu raten. Denn das könnte auch den Geruch im Kinderzimmer erklären. Unkastrierte Kater markieren gern ihr Gebiet. Wegen der zweiten Katze, kann ich euch eigentlich auch nur dazu raten doch zu überlegen eine zweite dazu zu holen. Er ist ja noch sehr jung und spielt gerne. Und die richtige Spiel und tobe Gesellschaft kann nur ein Artgenosse bieten.
LG Steffi
 
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
nein kastriert ist er noch net
der tierarzt sagt das er das mit 10 monaten / wenn er anfängt zu markieren machen wird
er müsste ez 8 monate sein (da der vorbesitzer sein geschlecht net wuste glaub ich ihm auch net so ganz die 15 wochen die er alt war als wir ihn geholt haben)
wenn das markieren war dann ist alles ok; bin nur etwas ersschrocken das es soooo arg riecht
dann wird er nächsten monat kastriert, schon alleine um ihn den stress zu ersparen
aber woran liegt das jaulen ?


und das thema wegen einer zweiten katze muss ich meinem mann beibringen
er ist der meinung das katzen auch alleine glücklich sind und viele eine katze alleine halten
ich bin der meinung das es mit 2en immer besser ist denn ich kann mich net mit ihm unterhalten (ok ansatzweise schon aber ich verstehe ihn net ;-) )
ich hatte früher schon ein katzenpärchen (geschwister) und das klappte super (wie die gekuschelt haben ... süüüüüüüüß )
aber ich muste sie weggeben weil sie es net aktzepieren konnten das ich auf einmal nen baby hatte
ich hatte alles versucht aber es brachte nix ... leider
ez ist meine kleene schon "gross" und als ich von einer freundin das drame mit der katze erfahren habe wollte ich "sie" da rausholen
zu der mutter ist er lieb und kümmert sich um sie
nur das baby wollte er net (wie kann man auch so doof sein einen unkastrierten kater in pflege zu nehmen) aber naja wir haben ja auch eine katze und keinen kater ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Die 10 Monate pauschale vom TA finde ich schon lustig. Man kann das gar nicht so pauschal sagen. Manche sind früher geschlechtsreif und manche nicht. Aber mit 8 Monaten ist das schon in Ordnung ihn kastrieren zu lassen. Wenn es sehr streng riecht würde ich auf jedenfall auf markierung tippen. Der Geruch des Katers allgemein ist beim markieren sehr streng. Riecht es ein wenig wie Ammoniak?
Also ich kann Dir echt nur Raten mit Deinem Mann zu reden wegen einer 2. Katze. Es stimmt schon das es auch Katzen gibt die nur alleine sein können ohne Artgenossen. Aber glücklicher sind die meisten halt mit Artgenosse. So wie Du schon geschrieben hast du verstehst ihn ja nicht richtig. Er kann ja nicht mit Dir kommunizieren. Ausserdem kann ich aus erfahrung sagen, dass ich auch schon richtig verstörte Tiere aufgrund von Einzelhaltung gesehen habe. Mit 8 Monaten kann er ausserdem auch noch viel von dem anderen Artgenossen lernen. Vielleicht hört dann auch das rumgejaule auf. Denn das hängt glaube ich nicht mit der Geschlechtsreife beim Kater zusammen. (An alle anderen Korrektur erwünscht, bei der Aussage gerade) Bin mir nicht sicher.
LG Steffi
 
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
na dann wird er sicher markiert haben da ich auch keine nasse stelle gefunden habe ... schön das er es das erste mal in dem zimmer der kurzen gemacht hat (denke das es dann so ne art sympathie bekundung ist ? )
im moment riecht es sehr arg aber mit regelmässigem dufspray lässt es sicher bald nach ( hoff )

mit der zweiten katze bin ich schon am schauen und werde einfach eine holen ... grins ... wenn wir erstmal 2 haben wird er auch nix mehr sagen können denn katzen findet er ja soooooo toll ;-)

denn manchmal hab ich den eindruck das ihm einfach langweilig ist und da kann man mit ihm spielen so das ware findet er es nach ner weile net mehr
es ist schon was anderes wenn katzen zusammen spielen
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Einfach eine holen und dann wird er schon okay sagen, dass würde ich nicht machen. Denn Dein Mann könnte sich nachher übergangen fühlen. Red lieber erstmal mit ihm und sag Deine ansichten zur zweit Katze. Ausserdem muß die Anschaffung auch gut überlegt sein, denn charakterlich sollten die zwei schon zusammen passen. Vorallem auch wollt ihr ein jüngeres oder gleichaltes oder älteres Tier. Wollt ihr ein männliches oder weibliches Tier. Nur das allerwichtigtste ist das er/sie auch zu eurem Kater passt.
Also lieber reden und nochmal genau überlegen, was in Frage kommt.
LG Steffi
 
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
na mal schauen wie wir das machen erstmal steht wohl das kastrieren an ... hoffe der ta macht es auch obwohl er jünger ist ... und wenn net suche ich nen anderen :D
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Ganz genau erstmal kastrieren. Klar so zu jung ist er ja nicht. Meine Katze wurde auch um die 8 Monate rum kastriert. Ich würde auch sagen falls nicht geh woanders hin. Wünsche euch viel Spaß mit dem Knirps.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo feierflo,

herzlich Willkommen im Forum.

na mal schauen wie wir das machen erstmal steht wohl das kastrieren an ... hoffe der ta macht es auch obwohl er jünger ist ... und wenn net suche ich nen anderen :D
Das kann ich dir auch nur empfehlen. Ich würde ihn sogar so schnell wie möglich kastrieren lassen. Wenn er sich das Markieren mal angewöhnt hat, kann es passieren, dass er es nach der Kastra nicht wieder ablegt.

Das Jaulen kann gut daran liegen, dass ihm ein entsprechender Spielpartner fehlt. Oder aber er nimmt ein weibliches Tier in der näheren Umgebung wahr. Oder er erzählt einfach nur gerne. :mrgreen:

er ist der meinung das katzen auch alleine glücklich sind und viele eine katze alleine halten
Früher ist man leider davon ausgegangen, dass Katzen Einzelgänger sind, und dieses Gerücht hält sich vielfach bis heute. Inzwischen sind die Erkenntnisse aber anders. Es wurde festgestellt, dass sich bei vielen Katzen im Laufe der Zeit Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Oft drückt sich das u.a. durch Aggressionen, Unsauberkeit, gesteigertes Fressverhalten aus.
So entstehen dann tatsächlich nach jahrelanger Isolation irgendwann "Einzelgängerkatzen", die oftmals nur noch schwer zu vergesellschaften sind. Das Sozialverhalten wurde "verlernt".
Glückliche Einzelgängerkatzen sind in meinen Augen nur welche, die aufgrund schlechter Erfahrungen mit ihren Artgenossen nicht mehr klarkommen. Sie fühlen sich aller Voraussicht nach wirklich wohler als alleiniger Herrscher.

Ich hoffe, du hast nun einige Argumente, um deinen Mann von der Notwendigkeit zu überzeugen. ;)
 
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
Das Jaulen kann gut daran liegen, dass ihm ein entsprechender Spielpartner fehlt. Oder aber er nimmt ein weibliches Tier in der näheren Umgebung wahr. Oder er erzählt einfach nur gerne. :mrgreen:
manchmal schaut er einen an und maunzt ... das ist aber anders als wenn er durch die wohnung läuft und richtig weint
er tut mir dann so leid ... ich will ja nur sein bestes deshalb haben wir ihn ja geholt bevor er ganz nen knax wegbekommt bei unserem vorgänger ( :evil: )

aber annsonnste gehts ihm sau gut ... und das merkt man ihm auch an so wie er sich hinlegt um getreichelt zu werden ... wie er dabei gugt und maunzt ... ist einfach nur herrlich ...
ich bin echt erleichtert das er so schnell vertrauen zu uns gefasst hat und mittlerweile durch "ignorieren" auch in ruhe frisst und net mehr schreckhaft ist :clap:

und die bilder sind ja echt herrlich ... die muss ich ihm net zeigen um ihn zu überzeugen ... er liebt katzen (werd es aber trotzdem weil sie einfach super süss sind) (werde heute abend mal bilder von findus von der cam auf den rechner packen ich finde nur das kabel net ;-) ... aber er hat nunmal seine meinung ... nerv ... und als ich mit ihm schon mal darüber geredet habe hatte ich keine lust zum diskutieren ...
am anfang war es ja auch net nötig weil der kurze sich ja eh erst eingewöhnen musste
aber ich sagte da schon das ich es besser finden würde ne zweite zu holen weil er sonst zu alleine ist ...
aber nach dem kastrieren bekommt er ne artgenossin ... dafür werd ich sorgen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
sooo nach langer schreibpause berichte ich mal wieder über die neuen ereignisse
vor zwei wochen wurde der kleene kastriert und hat sich schnell erholt ... zwei tage net gejault und danach leiser und weniger zu den gleichen zeiten weiter gemauntz
da ich es net zulassen wollte das er sich daran "gewöhnt" alleine zu sein und mein mann auch zugestimmt hat ne zweite zu holen ;-) (habe ihm den link zu diesem forum gegeben und ihn einfach lesen lassen) ist heute unser neuzugang eingezogen
eine dame angeblich 16 wochen aber meiner meinung dafür zu gross aber viel älter als unser findus ist sie sicher net
sie hat sich von anfang an super wohl hier gefühlt und hat sich schon nach 10 min schnurrend an mein bein gelegt
aber er findet das so garnet lustig das hier jemand in sein zuhause gekommen ist
die kleine dame kam schon mit kratzbaum und klo bevorzugte aber gleich seinen kratzbaum was er mit lautem fauchen und kratzen verhindert hat (kann es nachvollziehen ich wäre auch dagegen wenn jemand den ich net kenne in meinem bett schlafen würde)
eben hat er ihr mal seine meinung gesagt und sie laut fauchend aus dem wohnzimmer verbannt
ich denke das es mit den beiden gut gehen wird denn sie ist wirklich sehr sehr aufgeschlossen und friedlich
er muss sich halt nur daran gewöhnen alles teilen zu müssen aber auf lange sicht der dinge wird er es toll finden jemanden zum "reden" zu haben ...
drückt mir mal ganz feste die daumen / den beiden süssen
ich hoffe nur das er sie die nächsten tage net noch mehr jagt
im moment liegt er im wohnzimmer und bewacht die tür ... grins
ich gehe ez ins bett und werde versuchen ihn wie jeden abend zum kuscheln ins bett zubekommen
die streicheleinheiten die er zwischendurch bekommen hat wollte er net so wirklich da er viel zu aufgeregt war
er ist die nummer eins obwohl ich mich sehr zusammenreissen muss net die andere zu kuscheln die ist ja sowas von verschmust ... aber ich muss es ihm ja net noch schweerer machen ... die andere kommt schon noch auf ihre kosten ;-) wir haben zusammen ja 6 hände :lol:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.072
Reaktionen
35
Herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang! :)

Hey ja klar wird das, der muß sich echt erst dran gewöhnen. Und Du machst alles richtig, und Du hast auch die richtige Einstellung - Du kommst sehr entspannt rüber, was ganz wichtig ist: er muß spüren, daß alles in Ordnung ist und alles so seine Ordnung hat, wie es ist!

Schlaf schön, laß die beiden mal machen - ich bin da vollkommen zuversichtlich :)
 
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
klar bin ich entspannt wenn ich an ihm vorbeigehe streichel ich ihn und erzähl ihm das er nen alter macho ist ... grins ... männer ... tztztz alles seins ... aber dann an ihr fressen gehen ... habe ihm dann seins gezeigt ...
er liegt hier wie nen wachhund und wo sie ist weis sich net ich mag auch net stören und sie suchen ... so entspannt wie die ist liegt die sicher irgedwo und schläft und er macht sich ganz umsonst sorgen das sie wieder ins wohnzimmer kommt ... :roll:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

feierflo schrieb nach 8 Stunden, 40 Minuten und 42 Sekunden:

so die erste nacht ist vorbei und ich habe so gut wie net geschlafen da sich die beiden gezofft haben
ab 3 uhr lag er dann bei mir im bett und hat nen bissel gekuschelt
heute morgen war er ganz entspannt aber sie knurrt ihn an und dann ist er auch wieder sauer geworden und auf sie losgegangen
ich weiss das ich net viel machen kann und abwarten muss aber so ganz leicht fällt mir das net :?
 
Zuletzt bearbeitet:
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
besser zwei Katzenklos nutzen.
Meistens Katzen springen am Bett gegen nachts...ich glaube, wegen Vollmond, oder so...
 
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
ja zwei katzenklos haben die beiden
sie hat noch ihrs was sie bei den vorbesitzern hatte auch mit dem gleichen streu und er hat seins mit seinem streu
ja das auch noch vollmond ist habe ich vorher net bedacht ... villeicht hätte ich sie später holen sollen ?
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
stimmt, Streu nicht einfach. zwei Katzen, besser 3 Katzenklos, wenn nicht markierten machen.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Erst mal: Glückwunsch zum neuen Mitbewohner!

so die erste nacht ist vorbei und ich habe so gut wie net geschlafen da sich die beiden gezofft haben
ab 3 uhr lag er dann bei mir im bett und hat nen bissel gekuschelt
heute morgen war er ganz entspannt aber sie knurrt ihn an und dann ist er auch wieder sauer geworden und auf sie losgegangen
ich weiss das ich net viel machen kann und abwarten muss aber so ganz leicht fällt mir das net :?
Ich fühle mit dir, so war unsere erste Nacht mit Zweitkatze im November auch. Unsere "alte" Katze Tisha (6,5 Jahre) war über den 4 Monate alten Kater nicht gerade begeistert und hat ähnlich reagiert wie dein Kater.
Das ist jetzt fast drei Monate her und mittlerweile läuft es ganz okay, auch wenn der Anfang nicht so ganz vielversprechend war. Bleib einfach weiterhin so entspannt und gib den beiden etwas Zeit; die ersten 3 Tage waren bei uns wirklich total nervenaufreibend, weil sie entweder beide nicht zu sehen waren oder sie ihn angegriffen hat. Danach wurde es besser ;). Bin immer etwas neidisch wenn ich bei anderen lese, dass die zwei Katzen sich schon am 2. Tag der VG gegenseitig putzen: meine haben es nach 2 Monaten geschafft, das erste Mal nebeneinander zu fressen ohne sich zu prügeln :roll:. Aber immerhin!
Zum Thema Katzenklo: die ersten 6 Wochen hatte ich auch ein drittes stehen, mittlerweile nur noch 2 und das klappt super. Ein KaKlo im Eßzimmer fand ich halt etwas eklig auf Dauer.
Vollmond? Hm, ich weiß ja, dass ich dann häufig schlechter schlafe, aber dass sich das auf Katzen auswirkt wäre mir neu (zumindest ist mir das bei meinen noch nicht aufgefallen). Also ich würde das Verhalten jetzt tatsächlich nur auf die komplett neue Situation schieben. Du wirst es eh nicht mehr feststellen können, ob es nächste Woche anders gelaufen wäre ;).
 
feierflo

feierflo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
Du wirst es eh nicht mehr feststellen können, ob es nächste Woche anders gelaufen wäre ;).
grins ... niiiicht ? schade :eusa_doh: :roll: :lol:

ich weiss ja auch das sich das irgendwann legt
aber zwischen wissen und sich anderes ausmalen ist noch nen grosser unterschied ... grins
im moment ist keiner von beiden zu sehen und auch net zu hören ... halte mich sehr zurück net guggen zu gehen ... versuche so normal wie möglich zu sein
fressen wollen die beiden net ... halten sich gegenseitig davon ab
er lässt sie net an ihr futter und sie ihn net an seins ... futter steht ca 1,5 m voneinander entfernd ... sie hat ihr kitten futter von der vorbesitzerin mit der nem bissel was von seinem und er hat auch nen bissel was von ihrem futter ... aber ich habe heute nacht gehört wie das trockenfutter knackte :p
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
ich weiss ja auch das sich das irgendwann legt
aber zwischen wissen und sich anderes ausmalen ist noch nen grosser unterschied ... grins
Ich wollte dich ein bißchen aufmuntern, mir hat das echt gutgetan im November :D. Auch wenn man das alles weiß, ist die Situation doch total blöde dann.
Wie heißt denn die Dame überhaupt? Oder habe ich das überlesen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

zweitkatze eingezogen

zweitkatze eingezogen - Ähnliche Themen

  • Neue Katze eingezogen - Verstehen sie sich?

    Neue Katze eingezogen - Verstehen sie sich?: Hallo :) Nachdem meine 9 Jahre alte Katze von ihrer ehemaligen Besitzerin regelrecht abgeschoben wurde, weil sie sich dachte ein neuer Hund wäre...
  • zweitkatze eingezogen

    zweitkatze eingezogen: hallo ihr lieben ich habe seit einer woche meine soooo süße muzi . sie ist 13 wochen alt und kommt von einem hof. heute habe ich eine zweitkatze...
  • Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe

    Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe: Hallo ich bin neu hier und brauche dringengd Rat!wir wollten unserer Kitty einen gefallen mit einer zweitkatze tun doch ich glaube es ist ehr eine...
  • Erstkatze und Zweitkatze verstehen sich nicht

    Erstkatze und Zweitkatze verstehen sich nicht: Hallo, Ich bin neu in diesem Forum und auch in der Katzenhaltung, deshalb suche ich auf diesem Wege Hilfe bei euch Profis. Es geht um folgendes...
  • Hilfe bei Katzenzusammenführung (Erstkatze 6 Jahre, Zweitkatze 4 Jahre)

    Hilfe bei Katzenzusammenführung (Erstkatze 6 Jahre, Zweitkatze 4 Jahre): Hallo, ich bin etwas verzweifelt über die momentane Situation momentan in unserer Wohnung. Seit 2 1/2 Jahren haben wir unsere Katze Kashi bei...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Katze eingezogen - Verstehen sie sich?

    Neue Katze eingezogen - Verstehen sie sich?: Hallo :) Nachdem meine 9 Jahre alte Katze von ihrer ehemaligen Besitzerin regelrecht abgeschoben wurde, weil sie sich dachte ein neuer Hund wäre...
  • zweitkatze eingezogen

    zweitkatze eingezogen: hallo ihr lieben ich habe seit einer woche meine soooo süße muzi . sie ist 13 wochen alt und kommt von einem hof. heute habe ich eine zweitkatze...
  • Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe

    Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe: Hallo ich bin neu hier und brauche dringengd Rat!wir wollten unserer Kitty einen gefallen mit einer zweitkatze tun doch ich glaube es ist ehr eine...
  • Erstkatze und Zweitkatze verstehen sich nicht

    Erstkatze und Zweitkatze verstehen sich nicht: Hallo, Ich bin neu in diesem Forum und auch in der Katzenhaltung, deshalb suche ich auf diesem Wege Hilfe bei euch Profis. Es geht um folgendes...
  • Hilfe bei Katzenzusammenführung (Erstkatze 6 Jahre, Zweitkatze 4 Jahre)

    Hilfe bei Katzenzusammenführung (Erstkatze 6 Jahre, Zweitkatze 4 Jahre): Hallo, ich bin etwas verzweifelt über die momentane Situation momentan in unserer Wohnung. Seit 2 1/2 Jahren haben wir unsere Katze Kashi bei...