Wieviel Schutzgebühr geht in Ordnung?

Diskutiere Wieviel Schutzgebühr geht in Ordnung? im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallöchen, war heute Mittag im Tierheim, weil ich nach einem neuen Freund für meine Ninis geschaut firsthabe. Für ein Ninchen verlangen die dort...
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hallöchen,
war heute Mittag im Tierheim, weil ich nach einem neuen Freund für meine Ninis geschaut
habe.
Für ein Ninchen verlangen die dort 55 Euro Schutzgebühr.

Was meint ihr - geht das in Ordnung oder ist das zu teuer? Ich kenne mich damit leider nicht so sehr aus, da ich meine süßen sonst immer aus dem Zoofachgeschäft gekauft habe... :(
 
11.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wieviel Schutzgebühr geht in Ordnung? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
naja die tiere wurden sicher kastriert und geimpft ausserdem sind sie tieraerztlich gecheckt und manchmal auch gesund gepflegt worden .. und futterkosten hat das tierheim auch
ich finde die schutzgebuehr nicht zu hoch - auch wenn sie den preis einen kaninchens im zooladen bei weitem uebersteigt aber 15 euro fuer ein tier finde ich mal bei weitem zu wenig da kauft sich das doch jeder "idiot" und steckts in nen minikaefig - bei 50 euro informiert man sich eher wie man das tier am besten haelt .. schlussendlich kommt das geld den tieren und denen die "nachruecken" zu gute, da wuerde ich es wirklich nicht als zu viel bezeichnen ..
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also ich denke da es Kastriert ist und Gesundheitlich abgecheckt sein sollte den Preis ok!
Habe für meinen Ohne Kastra und ohne Gewissheit gesundzusein ausem zuhandel bekommen! Für 30euro wenn ich nun noch des Geld für Die Kastra und TA und Impfungen zu Rechne bin ich bei Über 100euro und habe damit noch die Massentierzüchter unterstützt! Du nimmst nen Armes Tier auf und gibst ihn nen Zuhause!

Nun entscheide Selber. ;)

Liebe grüße Steffi
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Stimmt, die waren fast alle kastriert und geimpft...
Und wenn man sich ein unkastriertes und ungeimpftes im Laden käuft,
übersteigt das den Preis bei weitem -
40 Euro für das Ninchen, 40 für die Kastra, 20 für die Impfungen...
da kannste dir im Tierheim schon fast 2 von den süßen "kaufen"...
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Eben ;)...haste den da nen süßes gefunden?
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Ich habe leider nur 8 Euro bezahlt. Dafür waren die Tiere weder geimpft noch kastriert, außerdem hatten sie bsiswunden (unkastrierte Böckchengruppen) und zu lange Krallen -.- Finde das unmöglich, habe das damals aber nicht so genau gewusst!

Wenn die Tiere alle ärztlich versorgt sind und kastriert würde ich das Geld zahlen!
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Ja, ein verdammt süßes!
Leider ist das Alter unbekannt, kann das ein Tierarzt nicht abschätzen? Der kleine ist ein Fundtier...

Andere Frage: Was passiert, wenn die Kaninchen in Zoofachgeschäften nicht verkauft werden?
So aus reiner neugier - denn die werden ja auch immer älter und umso älter sie werden, umso weniger werden sie verkauft?!
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Das Alter von Kaninchen kann man schlecht schätzen, wenn sie ausgewachsen sind, da die Zähne ständig nachwachsen.
Ich glaube die verkaufen die Tiere im Zooladen auch noch wenn sie alt sind, denn wie gesagt, das Alter kann man bei ausgewachsenen Tieren nicht schätzen.
Es sei denn es hat eine Ohrnummer (ist aber nur bei Rassetieren der Fall).

Außerdem gibt es Gerüchte, dass Kaninchen die in Zooläden nicht verkauft werden, zu Schlangenfutter verarbeitet werden. Meerschweinchen und Ratten soll es übrigens genauso ergehen.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Okay... ich glaub ich hätte lieber doch keine Antwort auf die Frage gehabt ^^...
ich könnte mir gut vorstellen, dass dieses Gerücht wirklich wahr ist...
bei diesen ganzen herzlosen Verkäufern :(

Hatte mich nur gefragt, ob man diese "Massentierzüchterei"
irgendwie unterbinden kann, zum Beispiel dadurch,
dass man keine Tiere mehr in diesen Läden käuft...
aber irgendwie bringt das ja nichts, wenn die Tiere am Ende verfüttert werden
und dann kommen halt direkt neue Tiere vom Züchter rein.
Viele Leute springen eben auf diese 5 Wochen alten Babys
im Schaufenster eher an, als auf die ausgewachsenen Tiere...
Man man man, diese Kaninchen tun mir echt leid. :(
Wobei die meisten, die am Anfang im Schaufenster sitzen,
am Ende sowieso im Tierheim landen.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Hey,
doch man kann diese Massentierzüchterei unterbinden, indem man, wie du sagtest keine kauft.
Denn das Schlangenfutter ist eher die "Notlösung". Wenn insgesamt ie Nachfrage nach "Kuscheltieren" nicht mehr so hochh ist, werden sie auch weniger vom Züchter holen. Denn wieso sie erst füttern und dannn doch töten?
Das es Schlangenfutter trotzdem geben muss, ist nunmal so. Aber vielleicht können sich da ja private Züchter mehr durchsetzen, die die Tiere dann artgerecht züchten.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Stimmt auch wieder. Das ist ja dann mehr Verlust für die Zoofachgeschäfte, als alles andere. Aber es wird immer irgendwelche Idioten geben, die Kaninchen im Laden kaufen. Man kann nur hoffen, dass die Anfrage in diesen Läden irgendwann so weit sinkt, dass die Massenproduktion aufhört...
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Habe in nen Zooladen nebenbei Geholfen und war mit nem Neffen einer Zooladenbesitzerin mal zusammen! Die Nichtverkauften Tiere werden Abgeholt und Tatsächlich Getötet! Da wird dann entweder dieses Tiefkühl Fleisch für die Hunde draus gemacht was man in Manchen Zooläden Kaufen kann oder halt am Stück gefrohren für die Schlangen!

Liebe grüße Steffi
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Na super... die armen Tiere... :(
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Tiere aus der Zoohandlung sind doch meist auch sehr krank und überzüchtet.
Zum Glück habe ich mir nie aus Unwissenheit eins aus der Zoohandlung geholt!!!
Meine Tiere sind/ waren aus dem Tierheim, von Privatpersonen und von Züchtern (Tiere die Aufgrund von kleinen Abweichung in Zeichnung und Körperbau nicht zur Zucht taugen).
Ich denke auch, dass die Schutzgebühr völlig ok ist. Meine beiden hatten zusammen 30€ Schutzgebühr. Waren aber noch nicht geimpft und vom Tierarzt gecheckt, weil sie erst drei Tage da waren. Sonst hätte die Schutzgebühr mehr betragen.
Mit Tierarzt kosten kam ich dann pro Tier in etwa auf den Preis den du pro Tier als Schutzgebühr zahlen müsstest.
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
ich musste 50 euro schutzgebühr für ein kastriertes weibchen zahlen, das find ich echt in ordnung...wenn ich dran denk dass
im megazoo ein unkastriertes männchen auch 49 euro kostet:roll:..das schreckt wenigstens die meisten leute ab deren kinder im geschäft zum betteln anfangen
 
Thema:

Wieviel Schutzgebühr geht in Ordnung?

Wieviel Schutzgebühr geht in Ordnung? - Ähnliche Themen

  • Notfallninchen - Wie geht es weiter?

    Notfallninchen - Wie geht es weiter?: Ihr Lieben! Vor einigen Tagen habe ich ein Notfallkaninchen übernommen, da es für das Tierchen keine andere Alternative gab. Momentan erholt sich...
  • Kaninchenhaltung - wie lange? - wieviele? - woher?

    Kaninchenhaltung - wie lange? - wieviele? - woher?: Hi, mich würde mal interessieren wieviele Kaninchen ihr bisher hattet, woher sie kamen und wielange ihr schon Kaninchen habt? Ich fänd das mal...
  • schutzgebühr/schutzvertrag

    schutzgebühr/schutzvertrag: hallo, wollte mal fragen wie das funktioniert. bei uns gibts das nicht und ich möchte das machen bei meinen kaninchen die ich hergebe. aber ich...
  • Schutzgebühr?

    Schutzgebühr?: Hallo, ich muss leider 7 Ninikinder vermitteln, sie sind jetz 4 Wochen alt und so mit 10-12 Wochen sollen sie dann in ein neues Zuhause umziehen...
  • Schutzgebühr wie hoch

    Schutzgebühr wie hoch: Hi ihr Lieben, wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt meine Freundin Antemortem ihr Ninchen ab. Baby ist seit zwei Wochen kastriert und sitzt...
  • Schutzgebühr wie hoch - Ähnliche Themen

  • Notfallninchen - Wie geht es weiter?

    Notfallninchen - Wie geht es weiter?: Ihr Lieben! Vor einigen Tagen habe ich ein Notfallkaninchen übernommen, da es für das Tierchen keine andere Alternative gab. Momentan erholt sich...
  • Kaninchenhaltung - wie lange? - wieviele? - woher?

    Kaninchenhaltung - wie lange? - wieviele? - woher?: Hi, mich würde mal interessieren wieviele Kaninchen ihr bisher hattet, woher sie kamen und wielange ihr schon Kaninchen habt? Ich fänd das mal...
  • schutzgebühr/schutzvertrag

    schutzgebühr/schutzvertrag: hallo, wollte mal fragen wie das funktioniert. bei uns gibts das nicht und ich möchte das machen bei meinen kaninchen die ich hergebe. aber ich...
  • Schutzgebühr?

    Schutzgebühr?: Hallo, ich muss leider 7 Ninikinder vermitteln, sie sind jetz 4 Wochen alt und so mit 10-12 Wochen sollen sie dann in ein neues Zuhause umziehen...
  • Schutzgebühr wie hoch

    Schutzgebühr wie hoch: Hi ihr Lieben, wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt meine Freundin Antemortem ihr Ninchen ab. Baby ist seit zwei Wochen kastriert und sitzt...