Fisch schwimmt mit Bauch nach oben... Nitratwert?

Diskutiere Fisch schwimmt mit Bauch nach oben... Nitratwert? im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; firstHallo! Ich habe ein 60 Liter Aquarium. Inhalt: 2 Goldfische (10 und 4cm) und 1 Scheibenputzer, sowie 2 andere 1cm Fische. Entschuldigt das...
R

reini070772

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
39
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe ein 60 Liter Aquarium.
Inhalt: 2 Goldfische (10 und 4cm) und 1 Scheibenputzer, sowie 2 andere 1cm Fische.
Entschuldigt das ich die genauen Namen nicht weiss – bin kein Experte
…es sind auch keine echten Goldfische sondern solche mit den langen herabhängenden Flossen dran…

Alle sind so ca. 5 Jahre alt, aber da der Großr Goldi immer so rumlungerte und der Kleine tw. Auf dem Rücken unter Wasser lag, hab ich so nen Streifentest gemacht und es stellte sich heraus, dass zuviel Nitrat im Wasser ist.

Wasserwechseln, Pumpe reinigen hat nichts genützt…
Der Große Goldi ist inzwischen hinüber…

Was kann ich tun?

Grüße
 
12.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fisch schwimmt mit Bauch nach oben... Nitratwert? . Dort wird jeder fündig!
B

Blue_Angel

Guest
Schleierschwänze sind zwar kleiner als normale Goldfische, aber immernoch Goldfische und sie gehören nicht in so ein kleines Becken!

Zudem sind Schleierschwänze sehr anspruchsvoll in der Haltung, vor allem benötigen sie hochwertiges Futter.

Suche für den Kleinen bitte ein neues, artgerechtes Zuhause.

Kannst du von den anderen Fischen ein Foto machen?

Wie sind denn die genauen Wasserwerte?

Durch täglichen Wasserwechsel, wenig Futter sollte der Nitratwert eigentlich runter gehen.
 
R

reini070772

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
39
Reaktionen
0
Danke für die Antwort!

Die genauen Wasserwerte kann ich leider nicht sagen, es is son Teststreifen - Nitrat ist Rosa und auf der höchsten Stelle...
Habs jetz leider nicht in der Hand weil ich auswärts arbeite...

Deswegen auch kein Foto derweil - aber es ist ein Schleierschwanz - bin mir jetz ganz sicher...

Bis vor kurzem habe ich alle 2-3 Wochen 1/3 Wasser gewechselt.
Das AQ habe ich aber schon seit 5 Jahren und es ist immer gut gelaufen, auch die 2 Goldis haben sich gut gemacht...

Deswegen will ich den kleine nicht wegtun weil er mir schon so ans Herz gewachsen ist...

Soll ich mal den Kies mit der komischen Glocke säubern? Und wenn ja, Fische drinnenlassen oder inzwischen raustun?
 
B

Blue_Angel

Guest
Wasserwechsel macht man JEDE Woche bei so einem kleinen Becken.

Tu deinem Schleierschwanz den Gefallen und gib ihn ab oder besorg die ein 200L Aquarium!
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
8.045
Reaktionen
3
Schleierschwänze haben eine sehr gedrungene Form, die sie nicht nur beim Schwimmen behindert, sondern auch ihre inneren Organe zusammendrückt.
In ihrem gepressten Darm sammeln sich leicht Gase, die bei stärkerer Ausbildung dazu führen können, dass der Fisch an die Oberfläche treibt.
Eine Ferndiagnose ist zwar schwierig, aber diese Gasbildung kommt bei Schleierschwänzen wirklich recht häufig vor, versuch es mal mit einem hochenergetischen Futter, oder Lebendfutter, dass könnte helfen.

Ansonsten muss ich Blue Angel leider zustimmen, es klingt als wären die Bedingungen im Becken nicht gerade optimal, 60 Liter sind zu wenig für Goldfische.
 
A

Alex90

Dabei seit
28.11.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Mein Fisch schwimmt ebenfalls nach oben!
Hallo, ich hab ein ähnliches Problem.
Mein Guppy schwimmt seit knapp 2 Tagen mit dem Bauch nach oben.
Er frist, atmet und schwimmt ab und an auch n bissl durchs Becken.
Er hat keinen dicken Bauch oder sonstige anzeichen auf irgendwelche Krankheiten.
Ich hoffe es kann mir jmd weiter helfen.
Danke schon mal im vor raus!
 
Thema:

Fisch schwimmt mit Bauch nach oben... Nitratwert?