Eltern verbieten mir ein Hund

Diskutiere Eltern verbieten mir ein Hund im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo leute... ich wünsch mir schon seit ner weile ein neuen Hund...aber meine eltern wollen einfach keinen haben.....und ich weiß bei besten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Dark-Angel

Guest
Hallo leute...
ich wünsch mir schon seit ner weile ein neuen Hund...aber meine eltern wollen einfach keinen haben.....und ich weiß bei besten willen nicht warum???...
ich hab mir ja schon einen ausgesucht....sie ist total süß:D...sie ist stubenrein...kann ohne
problemen für eine weile alleine bleiben...sie hat ein großen hof zum rennen und sie kann im winter rein kommen...ich könnte sie sogar mit auf arbeit nehmen...so wäre sie den ganzen tag nicht allein...sonst wäre sie max. 5 stunden alleine....das ist doch nicht zu lange oder???...
Im großen und ganzen ist sie der perfekte anfänger hund...ich kann euch ja mal ein foto von ihr zeigen...da seht ihr mal wie süß sie ist:mrgreen:...
aber den noch wollen meine eltern keinen haben....und nun meine frage oder bitte...
habt ihr eine idee wie ich meine eltern doch noch davon überzeugen kann uns ein hund an zu schaffen??...

und hier die Fotos von ihr...
dp004730.jpg

dp004733.jpg

dp004734.jpg
 
12.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich glaube, jeder der selber Hunde hat, kann Deinen Wunsch gut verstehen. Aber hast Du Dir auch überlegt, was mit dem Hund ist, wenn Du irgendwann zu Hause ausziehst? Du bist 18? Wenn Du vielleicht mal in eine eigene kleine Wohnung ziehst, dürfte es gar nicht so einfach sein, einen so grossen Hund, zumal wenn er es gewohnt ist, viel draussen zu sein, mitzunehmen. Vielleicht sind das auch die Bedenken Deiner Eltern, das sie den Hund, den sie eigentlich nicht wollen, dann an der Backe haben?
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.990
Reaktionen
71
Hallo Dark-Angel,
ein Hund ist nicht ein Tier wo man sich einfach anschafft und um den man sich selbstständig kümmern kann ohne das es die anderen Familienmitglieder nicht betrifft, wie es z.B bei einem Kleinnager der fall fähre.
Der Hund wird immer um euch sein und es auch wollen, man kann ihn nicht einfach in einem Raum setzen und es dabei belassen und wenn deine Eltern nicht für einen Hund sind, dann wird vor allem der Hund leiden, denn er wird merken, dass er irgendwie unerwünscht ist und weis dennoch nicht warum.
Was du machen könntest ist, dass du mit deinen Eltern immer wieder mal sprichst und ihnen erklährst warum du den Hund haben möchtest und wie du dir das in der Zukunft auch mit deinen anderen Tieren vorstellst.

Aber jetzt mal was anderes, was ist den mit deinem Meerschweinchen? In deiner Galerie hab ich nur eines gesehen, möchtest du nicht lieber erstmal ihm einen artgleichen Artgenossen geben?
 
D

Dark-Angel

Guest
Ja ihrgendwie habt ihr ja recht...aber zu der frage ob ich bald aus ziehen werde...das glaub ich warscheinlich nicht so wirklich..ich hab ein ausbildungs platz hier in meiner nähe.....da wärd ich warscheinlich nicht wirklich eine eigedne büde suchen...aber ich hoffe das sie bald ihre meinung ändern werden...
Und zu Amber...mitler weile ist nur mein Vater gegen den Hund..meiner Mutter würde auch ein Hund wollen...aber eben nur wenn mein Vater ja sagt...naja...ich werd sehen was sich ergibt...
ach und zum Meerschweinchen...natürlich wollte ich gerne wieder eins dazu kaufen...aber mein Vater will das nicht...der meint da es ja schon so alt ist würde das dann bald sterben und dann hätten wa wieder nur eins übrich...daher darf ich keins dazu kaufen...und leider kann ich kein artgenossen für ihn ersetzten...
ok...aber danke trotzdem für eure antworten und so...
schaui
xxx
 
Joschka

Joschka

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
176
Reaktionen
0
also ich habe glaube ich habe 2 Jahre gebettelt und dann von einem Tag auf den anderen war meine Mum auf einmal der Meinung sie wolle jetzt auch einen. Vorher war sie strikt dagegen. Ihr Grund war die Angst das ich mich nicht genug drum kümmern würde. Nun ist Paula schon über 3 Jahre bei uns. Und dann habe ich 5 Monate um einen Zweithund gebettelt. Mum sagte strikt nein und als ich eines Tages ins Zimemr kam sagte sie nur "Och Komm, Sarah, wir holn uns jetz nen Goldie." Ich war total platt aber froh und beide Entscheidungen haben wir nie bereut ^^
 
S

Sunny96

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
215
Reaktionen
0
Hallo,
schau mal unter meine Thema nach.Da sind auch gute Antworten bei.Ich habe im Moment das gleiche Problem !!!
Schau doch mal: Meine Eltern wollen keinen Hund!!!
Sunny96

[Ich will einen Hund]

Sunny96
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.990
Reaktionen
71
mein Vater wollte auch nie einen Hund, heute meint er, dass er nie einen wollte weil wir damals noch in einer Mietwohnung mitten in der Stadt gewohnt haben....
Kann deine Muter nicht mit deinem Vater mal reden? Wenn sie doch auch einen möchte dann hat sie doch bestimmt mehr chance ihn davon zu überzeugen als du, oder?
 
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
Also ehrlich?
Wenn sie wirklich keinen wollen, denke ich musst du das auch irgendwann akzeptieren. Meine Cousine musste zB warten, bis sie ausgezogen war und ist jetzt überglücklich mit ihrem Hund.
Solange du bei deinen Eltern wohnst, ist es 8leider) eher ihre Entscheidung, was sie dir erlauben und was nicht...
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
also wo lebt denn der Hund den du haben möchtest im Mom?
sieht schon etwas älter aus...kommt er ausm Tierheim?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eltern verbieten mir ein Hund

Eltern verbieten mir ein Hund - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden

    Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden: Hallo, Ich wünsche mir schon sehr lange einen Hund. Jetzt haben mein Bruder und ich unsere Eltern überredet dass wir einen Hund bekommen...
  • Vater zu Hund überreden

    Vater zu Hund überreden: Sorry, wenn ich hier falsch bin, ist mein erster Beitrag :) Bitte verzeiht mir meine Fehler ;) Die Sache ist folgende: Ich (W/14), meine...
  • Eltern überfordert mit Hund

    Eltern überfordert mit Hund: Hallo ihr Lieben, ich hab mir extra ein Profil hier angelegt, weil ich total verzweifelt bin. Meine Eltern haben sich vor 2 Jahren einen kleinen...
  • "Zweithund" - Wie die Eltern überzeugen?

    "Zweithund" - Wie die Eltern überzeugen?: Hallo allerseits :) Ich habe ein Problem, und zwar würde ich mir, wie auch viele andere wahrscheinlich, unheimlich gerne einen eigenen Hund...
  • Eltern überreden einen Hund zu bekommen, aber wie?

    Eltern überreden einen Hund zu bekommen, aber wie?: Hallo, ich wünsche mir nichts mehr als einen kleinen Hund, aber meine Eltern sagen 'Nein'! Ich würde mich wirklich um ihn kümmern, ihn selbst...
  • Ähnliche Themen
  • Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden

    Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden: Hallo, Ich wünsche mir schon sehr lange einen Hund. Jetzt haben mein Bruder und ich unsere Eltern überredet dass wir einen Hund bekommen...
  • Vater zu Hund überreden

    Vater zu Hund überreden: Sorry, wenn ich hier falsch bin, ist mein erster Beitrag :) Bitte verzeiht mir meine Fehler ;) Die Sache ist folgende: Ich (W/14), meine...
  • Eltern überfordert mit Hund

    Eltern überfordert mit Hund: Hallo ihr Lieben, ich hab mir extra ein Profil hier angelegt, weil ich total verzweifelt bin. Meine Eltern haben sich vor 2 Jahren einen kleinen...
  • "Zweithund" - Wie die Eltern überzeugen?

    "Zweithund" - Wie die Eltern überzeugen?: Hallo allerseits :) Ich habe ein Problem, und zwar würde ich mir, wie auch viele andere wahrscheinlich, unheimlich gerne einen eigenen Hund...
  • Eltern überreden einen Hund zu bekommen, aber wie?

    Eltern überreden einen Hund zu bekommen, aber wie?: Hallo, ich wünsche mir nichts mehr als einen kleinen Hund, aber meine Eltern sagen 'Nein'! Ich würde mich wirklich um ihn kümmern, ihn selbst...