Hähnchenleber

Diskutiere Hähnchenleber im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Ich hab mit Mietzie immer noch das Problem, dass sie kein Dosenfutter anrührt, firstnur Trofu. Nun versuch ich schon immer, auch Fleisch zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Ich hab mit Mietzie immer noch das Problem, dass sie kein Dosenfutter anrührt,
nur Trofu.

Nun versuch ich schon immer, auch Fleisch zu geben, ich weiss ja, wie ungesund Trofu ist.

Heut hab ich Hähnchenleber gekauft.

Ich glaub aber, Innereien sind allgemein nicht so gut, oder? Wie oft darf ich das geben?
 
12.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
Doch, Innereien sind schon gut, Herzen sind z.B. mit das beste überhaupt!

Nur mit Leber mußt Du vorsichtig sein, denn Leber enthält sehr viel Vitamin A - und Vitamin A kann der Körper nicht abbauen! Meine mögen zum Glück eh keine Leber - ist ihnen wohl zu glibberig, die mögen's lieber "handfest" ;)

www.savannahcats.de kann's besser beschreiben als ich:

Innereien

Innereien sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, enthalten aber auch andere wichtige Bestandteile wie z. B. Taurin, welches in größerer Menge in Herzen enthalten ist. Innereien sollten ca. 10 % der Futterration ausmachen, wobei der Leberanteil wegen des hohen Vitamin-A-Gehaltes nicht mehr als 3 bis 5 % der Gesamtfuttermenge betragen sollte. Auch andere Innereien wie Magen (manche Katzen können sich sogar für grünen Pansen erwärmen), Niere und Lunge können ab und zu in kleinen Anteilen gefüttert werden. Herz dagegen ist eigentlich ein Muskel und kann in größeren Mengen gegeben werden.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Also Leber (egal welche) solltest du, wenn du nur bis 20% roh gibst, ganz selten bis gar nicht geben.
Da Leber sehr viel Vitamin A enthält und man dies auf Dauer nicht überdosieren sollte.
Vitamin A gehört, ebenso wie die Vitamine E und D, zu den fettlöslichen Vitaminen und wird in der Leber gespeichert.
Ein Zuviel davon wird nicht ausgeschieden und belastet somit die Leber der Katze.
Auch wäre es möglich, dass halt viel Vitamin A gespeichert wird und dann kein "Speicherplatz" mehr übrig ist für die anderen Vitamine.

Leber gebe ich bei meinen Barf-Rezepten als Supplement hinzu, nicht als Fleischanteil, eben für das Vitamin A.
Auf 1kg Rinderhack gebe ich ca. 20-30g Leber zu. Also grad mal 2-3% des Gesamtfleisches.
Und 1kg Fleisch zuereitet reicht hier ca. ne Woche, da meine zwei nur abends Roh bekommen.

Gebe ich außer Fleisch noch andere Innereien hinzu, dann sollten diese 10-20% des ganzen Fleisches betragen.
Also bei 1kg Gesamt können 200g Innereien sein (inkl. Leber)
So sollte man es auch bei den 20% Roh halten.
Wenn man also 200g pro Woche Roh füttert, können davon 20-40g Innereien sein.
Leber aber wie gesagt nur selten.

Besser sind Herzen oder Hühnchenmägen (letzteres mag aber nicht jede Katze und ist recht zäh, muss also gut gekaut werden).
Auch Pansen oder Blättermagen vom Rind oder Lamm ist denkbar, sofern die Katze es frisst (und man selber vom Geruch nicht umkippt, denn so ein grüner Pansen soll wohl doch ein wenig "duften").
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
(und man selber vom Geruch nicht umkippt, denn so ein grüner Pansen soll wohl doch ein wenig "duften").
Oh ja!! *im nachhinein nochmal umkipp* ich hab das meinen Katzen einmal angeboten - freundlicher Weise (für mich) haben sie das aber nichtmal beschnuppert und mich nur mit dem "warum willst du uns vergiften??"-Blick angeschaut ;) Schaut auch total komisch aus, fühlt sich komisch an - brrr!

Danke übrigens für Deine Erklärung, warum zu viel Vit.A so schlecht ist - das schreiben ja nichtmal die Savannahs...
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Danke für die ausführlichen Antworten.

Dann werd ich die Leber weitestgehend lassen. (den Rest mische ich mit Hack)

Herz ist ne gute Idee, das frisst sie.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hähnchenleber

Hähnchenleber - Ähnliche Themen

  • Tk- Hähnchenleber-Roh oder kochen?

    Tk- Hähnchenleber-Roh oder kochen?: Hallo, brauche mal wieder ne Info! Habe jetzt meiner Süßen Hähnchenleber geholt! Die ist aber tiefgefroren, sollte ich sie dann nicht lieber...
  • Tk- Hähnchenleber-Roh oder kochen? - Ähnliche Themen

  • Tk- Hähnchenleber-Roh oder kochen?

    Tk- Hähnchenleber-Roh oder kochen?: Hallo, brauche mal wieder ne Info! Habe jetzt meiner Süßen Hähnchenleber geholt! Die ist aber tiefgefroren, sollte ich sie dann nicht lieber...