House of Dr. House :D

Diskutiere House of Dr. House :D im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Nabend zusammen! Ich wollte mir demnächst einen Zwerghamster zulegen. Wir hatten schon 2 Hamster bisher, die auch recht alt wurden. Der Käfig (1m...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Nabend zusammen!
Ich wollte mir demnächst einen Zwerghamster zulegen.
Wir hatten schon 2 Hamster bisher, die auch recht alt wurden.
Der Käfig (1m x 60cm, 45cm hoch davon 15cm Unterschale) steht bereits neben mir :) Er soll Dr. House heißen^^
Nun zwei Fragen! Ich studiere Architektur und habe heute eine
Art Haus entworfen, in dem der Kleine wohnen, aber auch klettern kann.
Es wird aus Holz, mit 2 länglichen Plexiglasscheiben, 45cm lang, 35 breit und 30 hoch (2 etagen) werden und von außen wie ein hochmodernes Wohnhaus aussehen! Nun möchte ich den kleinen natürlich nicht in Gefahr bringen, ich bin zwar kein Laie mehr aber so weit kenn ich mich dann doch nicht aus..
1. Wie Groß müssen die Öffnungen sein? Das Haus soll aus 15x15cm Würfeln bestehen, reicht eine mittige 5x5cm Öffnung für einen Zwerghamster?
2. Ich würde das Ding von Außen gerne lackieren. Gibt es unschädliche Holzlacke oder muss ich auf Lebensmittelfarben zurückgreifen? Nicht dass der kleine einmal dran schnuppert und hinten rüber kippt...
3. Gibt es bestimmte Hölzer, die für sowas gut oder auf keinen Fall geeignet sind?

Öh so das wars erstmal :)
Würde mich über antworten freuen!

Gruß Flo
 
13.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: House of Dr. House :D . Dort wird jeder fündig!
*Lilly*

*Lilly*

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hey.
Kannst du das Haus vl mal fotografieren denn ich kann mir das gerade garnixht vorstellen.. :uups:
Ja es gibt einen Spielzeuglack der ungiftig ist!
Bei der Öffnung denke ich 5x5 ist in ordnung.

lg
 
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Das Teil existiert bisher nur auf dem Papier bzw als kleines Pappmodell.
Ich werde es aber wenn ich es nächste Woche mal baue gern mal ein Bild hier hochladen!
Danke für die schnelle Antwort, ich würde mich über Weitere freuen! Lg
 
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
^^..
was sind fichtenhölzer?
gut oder nicht gut geeignet?
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hallo!
5cm Eingänge reichen, geeignet ist Pappelsperrholz (oder jedes andere Laubholz, da es nicht harzt, Pappel ist aber das günstigste ;) ), zum Anmalen würde ich Lebensmittelfarbe nehmen, jeder Lack (auch Sabberlack) mindert die Atmungsaktivität des Holzes, was zu Schimmel führen kann (im Etxremfall)

Allerdings muss ich sagen, dass sich das Haus nicht unbedingt so anhört als würde es sich als Schlafhaus eignen. Aus folgenden Gründen: ein Schlafhaus sollte ein abnehmbares Dach haben, damit man das Klo säubern kann (wenn der Hamster es denn benutzt) und auch den Vorrat kontrollieren kann. Das ist bei 30cm Höhe und zwei Etagen ziemlich unpraktisch.
Aber sowas kann man zusätzlich anbieten, z.B. zum Klettern im Gehege oder im Auslauf. Bedenke aber auch, dass die Fallhöhe nicht so hoch sein sollte. Man spricht bei Zwergen immer von 15cm.
Caterina
 
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hey danke für die Tipps!
Zum Thema Reinigung, ich wollte das Teil ohne Bodenplatte machen, und die Decke ggf. abnehmbar, so sollte die Reinigung kein Problem darstellen und man kann im "Erdgeschoss" Streu verteilen.
Als Klo wollte ich so eine Eckschale in der Zoohandlung holen, wenn man da das meist in der Ecke bepinkelte Streu hereingibt müsste der Kleine für seine Geschäfte dahin gehen.. ich hoffe ich krieg ihn einigermaßen Stubenrein :D
Lg
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Dann ist es aber bei 30cm Höhe immernoch ziemlich unpraktisch das Klo da rauszubekommen ;)
 
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
naah ich wollt das Klo NEBEN das haus stellen^^
und selbst wenn, man kann das Haus hochhebenund machen was man will das wär auch kein prob. ich mach einfach mal nen foto wenns fertig ist xD
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Ich würde das Klo immer ins Haus stellen, weil viele hamster tagsüber nicht gerne weit laufen um aufs Klo zu gehen.

Übrigens: wie groß ist der Gitterabstand von deinem Käfig? Ein Zwerg passt durch 0,8cm durch..
 
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
jau hab 0,6er abstände... das mit dem klo ist interessant :D dann stell ich das klo möglichst nah ans haus und hoffe einen nicht allzu lauffaulen nager zu erwischen ;)
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Soll der Hamster denn auch auf das Dach kommen? Dann könntest du ringsrum Holzdübel als Zaun ankleben und nur eine Seite offen lassen und da den Aufgang dran stellen. Bei meinen Funktioniert das mit der Begrenzung gut, sie klettern da nicht drüber.
 
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
habe ihn über ebay gekauft, mit versand 50 euro.. ja war auch echt der einzige den ich in der größe gefunden hab, vor allem mit unlackierten chromgittern :D

Das Dach ist begehbar geplant, über schräg versetzte 5x5cm kubi an der hauswand,
aber ein "zaun" war bisher nicht geplant.. Oo
ist das bei max.Höhe 30cm erforderlich?
danke
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Meine Hamster sind bis jetzt über Begrenzungen einfach drüber geklettert, deshalb gibt es sowas bei mir nicht, sondern ich baue alles so, dass sie maximal 15-20 cm tief fallen können.
 
G

Goore

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
jo! es sollte eine art ebene werden, keine begrenzung.
aber ne ganz andre frage, die noch wichtig sein kann...
wird ein zwerhamster im 45° winkel versetzte 5mal5cm würfel als Treppe erkennen und auch als solche zu nutzen wissen?? oder muss ich "rampen" bauen? bervor hinterher all die mühe umsonst war und der kleene immer nur dran vorbei rennt.
schließlich sind hamster ja eher wühler als kletterer.. also hobbymäßig ;)
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
5cm sollten kein Problem sein, das kann ein Zwerg locker überwinden. Zumindest solange er jung und fit ist.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Hm, ich würde einfach ne Korkplatte als Aufgang nehmen. Weiß allerdings auch noch nicht so recht, was das für 5x5 cm Dinger sein sollen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

House of Dr. House :D