Boa Constrictor. Fragen eines Einsteigers.

Diskutiere Boa Constrictor. Fragen eines Einsteigers. im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hi, nach langem Überlegen, hab ich mich entschieden mir eine Schlange, genauer ein Boa c. i. zuzulegen. Zeitpunkt ca. in 6 Wochen. Lese nun seit...
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hi, nach langem Überlegen, hab ich mich entschieden mir eine Schlange, genauer ein Boa c. i. zuzulegen. Zeitpunkt ca. in 6 Wochen.

Lese nun seit einiger Zeit in diversen Foren. Über die Anschaffungskosten bin ich mir im Klaren, aber welches Hobby
ist schon kostenlos.

So nun zu meinen Fragen:

1. Ich weiß das Schlangen keine Kinderpflege betreibenl. Aber trotzdem wird es ja ein Alter geben ab wann eine NZ abgegeben werden sollte. Bei Katzen weiß ich das sie nach ca.8 wochen alleine lebensfähig sind. Macht es denn Sinn sich eine NZ vom Ende 08 zuzulegen?

2. Kennst jemand einen kompetenten Boa-Züchter im Bereich Thüringen?

3. Eine Frage rein interessehalber. Gibt es bei Schlangen einen Punkt wo sie gerne berührt werden? (Ich weiß Schlangen sind keine Kuscheltiere - hab auch nicht vor mit ihr zu kuscheln...) Katzen lassen sich ja z.B. gerne unterhalb des Kopfes oder am Schwanzansatz kraulen, weil sie selber dort nicht hinkommen.

Schonmal ein Danke für alle antworten, weitere Fragen werden sicherlich noch folgen.

Mfg der Kyffer
 
14.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Du solltest eine Schlange nur dann kaufen, wenn se auch wirklich futterfest ist und mindestens 5-10 Mal selbstständg gefressen hat. Natürlich kann es vorkommen, dass das Tier nach dem Transport trotzdem erstmal verweigert, aber ein futterfestes Tier sollte es trotzdem sein.

Nein, Schlangen lassen sich nirgendwo gern berühren ;) Und schon gar nicht sollte man se mit Katzen vergleichen - es sind völlig verschiedene Tiere (Stoffwechsel und Domestikation zum Beispiel).

Nach deinem jetzigen Wissensstand würde ich dir jetzt noch keine Schlange zutrauen, aber gewisse "Defizite" (das nenne ich jetzt einfach mal so, ist nicht negativ gemeint - du weisst es einfach nur noch nicht ;) ) lassen sch schnell mit einem guten Buch oder einem Gespräch mit einem gewissenhaften Züchter schnell "beheben".

Viel Erfolg, deine Fragen sind hier immer willkommen.
André
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
Nach deinem jetzigen Wissensstand würde ich dir jetzt noch keine Schlange zutrauen, aber gewisse "Defizite" (das nenne ich jetzt einfach mal so, ist nicht negativ gemeint - du weisst es einfach nur noch nicht ;) ) lassen sch schnell mit einem guten Buch oder einem Gespräch mit einem gewissenhaften Züchter schnell "beheben".
Deshalb plane ich die Anschaffung erst ende März, hab mir gestern das gestern das Buch von Stefan Binder bestellt, weil ich schon öfter gelesen hab das es sehr gut sein soll. Und bevor ich das nicht gelesen hab werd ich mir auch keine Schlange holen. Außerdem sauge ich grad alle Information auf die ich im Netz finde. (natürlich versuche ich die "Tipps" von irgendwelchen Spinnern zu ignorieren :evil:) :D
 
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
197
Reaktionen
0
Hallo Kyffer,
sehr löblich :clap: erst lesen , dann kaufen!!! Mit einem Züchter in deiner nähe kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

LG Petra
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionen
0
Hallo Kyffer,
sehr löblich :clap: erst lesen , dann kaufen!!! Mit einem Züchter in deiner nähe kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

LG Petra
seh ich auch so. Das Buch habe ich auch, obwohl ich keine Boas pflege. Aber die Wahl ist sehr gut, sehr informativ einfach zu verstehen und alles drin was man als Einsteiger braucht.
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
Das klingt nach gut investierten Euros. Und das ich erst lese bevor ich mich an eine solche Herausforderung wage, seh ich persönlich als selbstverständlich. Habe aber auch schon hier und in anderen Foren gelesen, das das scheinbar nicht immer der Fall ist.

Da das Buch erst Montag kommt, frag ich jetzt hier. Wie alt werden den Boas ungefähr, hab schon gelesen das die älteste 40 Jahre alt war. Aber beim Menschen werden einige auch 110, aber die Mehrheit stirbt ja doch eher. Was ist denn das ungefähe Durchschnittsalter?
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
574
Reaktionen
0
edith. neuen thread erstellt
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
So melde mich auch mal wieder. Die Entscheidung ist endgültig, habe mir heute eine Boa C. I. Honduras DNZ 08 reserviert. Ist ein Männchen und gerade 60cm lang. Nun bin ich seit einigen Tagen um hin und her überlegen, welche Art und Größe das Terrarium haben soll. Ich weiß es wurde schon hunderte male durchgekaut :D. Ich denk mal ein Terrarium mit ner 45er Tiefe wird nicht ausreichen. Also hab ich mich für ne 60er Tiefe entschieden. Wahrscheinlich werd ich mir ein Holzterra kaufen, weils einfach besser wärmeisoliert. Frage ist nun nach den Maßen. Ist 100x60x80 zu groß für den Anfang? In meinem Buch sehen die gesetzlichen Werte. Allerdings wachsen Boas ja in den ersten 2 Jahren recht stark und ich hab eigentlich nicht vor alle 3 Monate ein neues Terra zu kaufen bzw. zu bauen. Angebot gibt es ja reichlich ggf. bau ich selber eins, das sollte ja nicht das Problem sein.

Mfg der Kyffer
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
hallo ich finde es schon ein bisschen zu groß besser wäre für den anfang ein terrarium mit den Maßen: 80cm lang 50cm tief 50cm hoch das reicht für eine honduras ca. ein halbes bis 1jahr (bis sie ca.1meter ist) völlig aus.
Danach kann sie ihr Endterrarium beziehen.
ich hoffe ich konnte dir helfen;)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Das 1m-Terrarium reicht auch gut aus ;) Boas sind zum Glück da nicht soo empfndlich, was die Terrariengrößen angeht.

liebe Grüße
André
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
Gut, dann werd ich nächste Woche anfangen zu bauen. Wird langsam Zeit Ende März möcht ich die Boa holen. Bis dahin solls eingelaufen sein. Werd als Bodengrund ne Mischung aus Kokosfaser und Pinienmulch nehmen, sieht einfach am natürlichsten aus. Und da das Teil ja in meinem Blickfeld steht sollte es das schon sein. Gibt es da bedenken?
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
So hab mal wieder ne Frage. Das Terrarium an sich ist inzwischen fertig, fehlen nur noch die Glasscheiben, aber die kommen nächste Woche. Hab mir jetzt ne Feuchtraumleuchte inkl. Kasten besorgt fürs LIcht am Tage und den Elsteinstrahler. Reicht das um o.g. Terrarium zu beheizen? Oder sollte ich noch nen normalen Spot in eine Ecke bauen?
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
hallo
du musst mal schauen erst mal einlaufen lassen dann siehste ob du die temperatur hinkriegst wenn nicht dann würde ich noch einen spott reintun;)
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
So kurzer Zwischenbericht. Eigentlich sollte das Terrarium längst fertig sein, aber die Glasscheiben sind noch nicht fertig. Bis Ende der Woche sind die da und eingebaut, dann kann ich es noch ca. 10 Tage einlaufen lassen.

Mal 2 Bilder:
http://kyffer.kilu.de/FTP/CIMG4720.JPGBild1
Bild2

Mfg der Kyffer
 
Nadescha

Nadescha

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
Wo ist denn die Lüftung? Auf den Bildern ist keine zu sehen :eusa_think:
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
Noch Nicht eingebaut ;) Kommt noch, krieg morgen erst nen 45mm-Bohrer dann kommen die möbellüfter dran. Hab ich vergessen dazu zuschreiben.

Mal was anderes. Ich les immer bei neuen Tieren Quarantäne. Macht man das beim ersten auch? Weil Krankheiten in nen nicht vorhandenen Bestand einschleppen wird schwierig :D
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Das sieht doch schonmal gar nicht schlecht aus ;)
Mit was versiegelst du es?

Quarantäne macht immer Sinn, da du so eine Krankheit schnellstmöglich erkennen kannst. Beispielsweise Milben fallen in einem normal eingerichteten Terrarium nicht wirklich stark auf bis es zu viele werden. Wenn du nur Zellstoff oder Zeitung als Substrat hast und auch sonst alles einfach gehalten ist, fällt die Erkennung leichter.
Außerdem musst du im Falle einer ernsthaften Erkrankung nicht so viel abkochen, desinfizieren oder wegwerfen ;)

Also sollte eine Quarantäne von etwa 2 Monaten bei 2 negativen Kotproben durchgeführt werden.

liebe Grüße
André
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
Habs mit speichelfesten Bootslack gestrichen, der auch für Terrarien nutzbar ist lt. Hersteller. Der Rest ist Lebensmittelsilikon.

Also der Züchter sagt, das Tier ist frei von Milben u.ä. Aber Sicher ist sicher. Da lass ich den Bodengrund erstmal draußen und nehm statt dessen Zeitungspapier.
 
K

Kyffer

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
So hab mal wieder ne Frage. Mein Vater hat gestern bei uns im Garten die Forsythie zurückschnitten. Dabei sind einige schöne Äste abgefallen :D. Nun hab ich mich grad hingesetzt und die entrindet und abgekocht. Als ich fertig war sagt mir meine Mutter das das Zeugs giftig ist? Hab ein bisschen gegoogled, aber so richtig schlau bin ich nicht draus geworden. Kann man solche Äste im Terrarium nehmen oder sollt ich mich nach was anderem umsehen? Vorteil ist das ich bei den Ästen weiß, das sie unbehandelt sind, also frei von irgendwelchem Chemiezeugs.

Mfg der Kyffer
 
G

goniie

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
472
Reaktionen
0
hallo kyffer man darf äste schon nehmen aba nur von obstbäumen und von anderen weis ich nicht
 
Thema:

Boa Constrictor. Fragen eines Einsteigers.

Boa Constrictor. Fragen eines Einsteigers. - Ähnliche Themen

  • Frage Grundlagen Terraium Boa Constrictor

    Frage Grundlagen Terraium Boa Constrictor: eine Frage : was brauch mann alles im terra habe viel gelesen und gesehen und ziemlich viel technick in meinen terra z.b. thermo control hält...
  • Boa Constrictor Constrictor

    Boa Constrictor Constrictor: Hallo hätte da ma ne Frage, Wie groß sollte das Terrarium für eine Boa Constrictor Constrictor sein. Danke schonmal für die Antworten.
  • Junge Boa constrictor

    Junge Boa constrictor: Hallo, meine Freundin war vorgestern auf einem sogenannten Frauenabend. Jedenfalls kam dann der kleine Bruder einer Freundin (15) in den Raum und...
  • Kann man Boa constrictor und Königspython zusammen halten?

    Kann man Boa constrictor und Königspython zusammen halten?: Ich habe ein 200cmx160cmx160cm grosses Terrarium und wollte fragen ob ich eine Boa constrictor und eine Königspython zusammen halten könnte.
  • Boa constrictor imperator Rack-Terrarium

    Boa constrictor imperator Rack-Terrarium: Hallo, morgen kommt mein langersehnter Traum zu mir nach Hause. Eine weibliche Boa constrictor imperator. Sie ist 120cm lang. Sie kommt erstmal...
  • Boa constrictor imperator Rack-Terrarium - Ähnliche Themen

  • Frage Grundlagen Terraium Boa Constrictor

    Frage Grundlagen Terraium Boa Constrictor: eine Frage : was brauch mann alles im terra habe viel gelesen und gesehen und ziemlich viel technick in meinen terra z.b. thermo control hält...
  • Boa Constrictor Constrictor

    Boa Constrictor Constrictor: Hallo hätte da ma ne Frage, Wie groß sollte das Terrarium für eine Boa Constrictor Constrictor sein. Danke schonmal für die Antworten.
  • Junge Boa constrictor

    Junge Boa constrictor: Hallo, meine Freundin war vorgestern auf einem sogenannten Frauenabend. Jedenfalls kam dann der kleine Bruder einer Freundin (15) in den Raum und...
  • Kann man Boa constrictor und Königspython zusammen halten?

    Kann man Boa constrictor und Königspython zusammen halten?: Ich habe ein 200cmx160cmx160cm grosses Terrarium und wollte fragen ob ich eine Boa constrictor und eine Königspython zusammen halten könnte.
  • Boa constrictor imperator Rack-Terrarium

    Boa constrictor imperator Rack-Terrarium: Hallo, morgen kommt mein langersehnter Traum zu mir nach Hause. Eine weibliche Boa constrictor imperator. Sie ist 120cm lang. Sie kommt erstmal...