Was nehmt ihr für ein Streu ??

Diskutiere Was nehmt ihr für ein Streu ?? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, Ich habe da mal so eine frage.Mir ist aufgefallen das es zichtausend unterschiedliche firstArten und Marken an Katzenstreu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

Ich habe da mal so eine frage.Mir ist aufgefallen das es zichtausend unterschiedliche
Arten und Marken an Katzenstreu gibt.Nun wollte ich mal so als vollblut balt Anfängerrin fragen welche Art ihr benuzt.Ich hatte so überlegt gehabt das,dass Klumpstreu doch am einfachsten und am besten ist oder???:eusa_think:
Könnt ihr mir mal so ein paar Erfahrungsberichte schreiben.
Freu mich auf eure antworten.

LG Biene89
 
15.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich habe im Moment das "Primox"; ich glaube das ist ein Silikatstreu (müsste mal in den Keller gehen, um auf die Packung zu schauen :roll:). Ist ein super Klumpstreu, meine beiden Miezen mögen es und es hat einen angenehmen Geruch (Babypuder oder so). Sehr sparsam im Verbrauch und die 12 kg kosten glaub 8,95 €.
Hier gibt es aber jede Menge Leute, die weitaus mehr Ahnung als ich davon haben und die sich bestimmt noch zu Wort melden.
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo Biene ,


ich hatte vor Jahren das Klumpstreu vom Fressnapf ( Hausmarke ) . Das gefiel mir gar nicht war ein grobes Streu und roch auch nicht so prall . Außerdem schleppte meine damalige Katze die groben Körner durchs Haus . :evil:

Jetzt bei meinen Coonis , habe ich ein sehr feines Klumpstreu von Feliton -Extreme . Gefällt mir sehr gut . Bleibt auch nicht im Fell hängen gerade bei meinen Halblangkatzen zum Vorteil . Außerdem riecht es angenehm nach Babypuder und ist staubarm .:060: Es sind 14 Kg Säcke und sehr ergiebig . Der Preis liegt bei 12 Euro . Aber es lohnt sich . :angel:

 
B

Blue_Angel

Guest
Nach vielen Experimenten bin ich wieder bei der Klumpstreu von Rossmann gelandet. Es staubt zwar ganz gut beim einfüllen, aber es ist ok.
 
Magg0t

Magg0t

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hab auch schon sehr vieles ausprobiert. Mein Kater ist auch ziemlich wählerisch :S.
Daher nehm ich Catsan ist aber teuer!
 
A

Aura

Guest
Ich nehm auch Catsan, hab einfach die besten Erfahrungen damit gemacht.
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
887
Reaktionen
0
Ich verwende das "Julia BIO" vom Zielpunkt (Plus bei euch in DL) und das ist meiner Meinung nach das beste. Catsan hatte ich am Anfang, das ist einfach pfui da stink alles nach 2 Tagen. Und das Julia klumpt schön und stinkt nicht, es bleibt am Boden vom Klo nichts picken und das ist mir wichtig!!
 
B

Blue_Angel

Guest
Wenn ich Geld übrig hab, nehm ich auch Catsan Ultra Klumpstreu. Ich lass das bis zu 4 Wochen drin und da stinkt nichts.

Die meisten hier nehmen Cats Best Öko Plus. Ich hatte das auch mal und find das irgendwie total eklig.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Also mit diesem Cats Best probiere ich immer noch. Ansich ist es ja nicht schlecht. Die Klumpen sind prima. Aber meine Katzen mögen es irgendwie überhaupt nicht. Ich habe es jetzt seit Wochen in einem Klo und es wird ganz selten benutzt :eusa_think:.
Wir benutzen ansonsten weiterhin Golden Gray, Golden Label, Premiere Excellent. Feines Klumpstreu mit Babypuderduft. Meiner Meinung und nach Meinung unserer Katzen, das Beste, was es gibt.
 
Bristle

Bristle

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
39
Reaktionen
0
Wir nehmen das vom Aldi das ist ganz gut
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Bei Catsan und auch bei dem billigen von Schlecker hatte ich das Gefühl, dass es eher matscht als klumpt und es hat auch echt unangenehm gerochen :?.
 
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hmm also ich denke auch das Casan auf dauer auch einfach zu teuer sein wird,weil ja nicht gerade viel in so einer Tüte drin ist oder??
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wir haben in den letzten Jahren soviel Streu ausprobiert. Viele Streus sind zwar recht günstig, dafür aber wenig ergiebig. Das Zeug wird schnell pampig und fängt auch oft rasch an zu stinken. Bevor ich da alle paar Tage alles komplett wechseln muss, lege ich das Geld lieber in gutem Streu an. Das ist zwar in der Anschaffung teuer, hält aber viel länger und riecht so gut wie gar nicht.
Ab und zu probiere ich ja auch noch anderes Streu aus, bin aber in der Regel enttäuscht und nehme lieber wieder die Babypudersorten.
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
887
Reaktionen
0
Teuer = nicht gleich gut! Also meine Streu kostet mich 3€ und bin super zufrieden. Ich weiß nicht ob es die Julia Streu bei euch in Deutschland gibt. Wenn ja, kann ich es nur empfehlen ein mal aus zu probieren.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Ich bin seit gut 6-8 Monaten (jaja, das Zeitgefühl...) überzeugte CatsBestÖkoPlusNutzerin. Früher hatte ich Billigstreu von Fressnapf oder Zoo&Co und das war im Endeffekt teurer als das CBÖP, weil es nicht so ergiebig war. Von dem CBÖP habe ich für einen 40L Sack ca. ein halbes Jahr gebraucht bei einer Katze. Ich finde es riecht viel angenehmer als die Klupstreus und man hat nicht diesen Staub im Zimmer.
 
joyfuljoyful

joyfuljoyful

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
ich nehme für mein nini holzpelets und die is damit total zufrieden....für die kloecke im auslauf habe ich hanf streu und das wird aba eher zum rumbuddeln benutzt als zum klo
 
B

Biene89

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
57
Reaktionen
0
Wau das sind aber schon ne Menge.Ich glaub alle auszuprobieren is nicht ganz so sinnvoll.Muss man sich dann 2-3 stück raussuchen und dann gucken was einem am besten gefählt.
Aber toll das sich so viele an dem Thema beteiligen. ;)

LG. Biene89
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Wir haben hier auch schon so einiges durch!
Hängen geblieben bin ich dann beim CBÖP,das ist zwar teuer,aber seinen Preis rechtfertigt es allemal durch seine Ergiebigkeit.
Da Dakota ja das große Pinkelproblem hatte,hab ich natürlich auch viel rumexperimentiert.Nie hat ein Streu das Problem gelöst,deswegen bin ich immer beim CBÖP geblieben.
Habe nun letztens aber auch mal das Feliton mitgenommen und finde es bis jetzt eigentlich ganz gut!Mal sehen wie es in einigen Wochen ausschaut.Es scheint aber auch sehr ergiebig zu sein.
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Aaaaaaaaaaaaaaaaaalso... :mrgreen:

Ich kann jedem nur dass Primiere Excellent (oder so) empfehlen, dass Katzenstreu is echt super und reicht auch über 4 Wochen aus... ^^

Und ich hab nicht in der ganzen Wohnung diesen Strandeffekt nur vor dem KaKlo... :mrgreen:
Ist mein absolouter Favorit... oder so ähnlich... :D

Von CBÖP war ich garnicht überzeugt, ich war sehr sehr enttäuscht davon... >.<

Lg Olga
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ich nehm das Katzenstreu vom Lidl, das klumpt wenns nass wird. Da man den Urin dann leicht entfernen kann fängt es nicht an zu stinken und man muss nicht jedes Mal das komplette Streu ersetzen.
In den letzten 7 Jahren habe ich verschiedene Katzenstreus ausprobiert und finde, dass das am besten ist. Snoopy (7) und Timmy (6) finden es auch gut.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was nehmt ihr für ein Streu ??