2 Farbrattenweibchen beißen sich auf einmal

Diskutiere 2 Farbrattenweibchen beißen sich auf einmal im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hi, ich bin neu hier und habe gleich ein dickes Problem. Habe 2 Ratten. Die eine habe ich im September 2007 erworben und die andere ca. ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

MaryJay

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hi,

ich bin neu hier und habe gleich ein dickes Problem.
Habe 2 Ratten. Die eine habe ich im September 2007 erworben und die andere ca. ein halbes Jahr später. Es sind beides Farbratten-Weibchen.
Ich habe die Vergesellschaftung vorgenommen indem ich die beiden aufs Sofa gesetzt habe. Dort konnten sie sich beschnuppern und alles war wunderbar. Ich hab
den Käfig vorher gründlich gereinigt und sie dann beide auf einmal reingesetzt. Es lief alles super mit den beiden Ratten.
Seit ca. 1 Monat höre ich jede Nacht lautes gequicke von den Ratten. Habe mir jetzt mal die ältere (die zuerst da war) angeschaut. Sie hat auf dem Rücken 2 mindestens 2 cm breite und 0,5 cm hohe Kratzer (sieht fast schon aus wie mit einem dicken Messer reingeschnitten)! Wenn ich die beiden aufm Sofa oder sonst wo frei laufen lasse gibt es nie Agressionen. Immer nur nachts. Was kann ich tun?
Vor allem warum ist die jüngere Ratte diejenige die angreift? Müsste die Ältere nicht das ranghöhere Tier sein?
Ich habe beobachtet, wenn die beiden spielen, dass sich die Ältere im Spiel unterwirft... naja bzw. weiß ich ja nicht wie das aussehen soll, auf jeden Fall legt sie sich aufm Rücken. Das ist bestimmt Unterwerfung oder?
Was soll ich tun? Will die ja nicht unbedingt auseinander setzen... Habe mir die 2. extra gekauft, weil ich nix mehr von Einzeltierhaltung halte!!!
Bitte um Hilfe.....
 
15.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber zur Vergesellschaftung von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Vergesellschaftung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
grundsaetzlich hat der rang in der gruppe nicht unbedingt etwas mit dem alter zu tun .. natuerlich unterwerfen sich jungtieren zunaechst den aelteren aber sobald sie merken sie sind staerker wird versucht in der rangordnung aufzusteigen ..
gut deine vergesellschaftung war nicht ideal und es heisst immer wieder das es bei flaschen vergesellschaftungen auch nach wochen zu problemen kommen kann - aber ob das bei dir der fall ist uebersteigt meine bisherigen rattenkenntnisse ..
was ich an deiner stelle tun wuerde ist beide ratten mal bei einem fachkundigen arzt komplett durchchecken zu lassen
rangkaempfe und unterwerfung sehen schon so aus wie du es beschrieben hast nur verletzen sich die tiere dabei in der regel nicht .. von daher wuerde ich erstmal ausschliessen ob nicht ein parasitenbefall zu den verletzungen gefuehrt hat ..
wenn die tiere komplett gesund sind wuerde mir nur ne vorruebergehende trennung und erneute diesmal "richtige" (also ueber tage bzw wochen .. ) vergesellschaftung empfehlen ..
aber vllt haben andere noch einen anderen rat fuer dich ..
 
M

MaryJay

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort.
War heute beim Onkel Doc und er meinte es sind eindeutig Bisswunden. Er meinte, dass kann tödlich enden, wenn sich das entzündet und sich ne Eiterbeule bildet.... :eusa_think: Hört sich gar nicht gut an. Was heißt richtige Vergesellschaftung...? Wie soll ich das "richtig" anstellen?
Was hälst du davon, wenn ich in den Käfig eine Trennwand einbaue? Aus Draht oder Holz? Und ich dann versuche sie in einigen Wochen wieder zu entfernen? Oder hast du einen anderen Vorschlag:?:

Ach ich habe grade den Leitfaden gesehen. Ich lese mir den mal durch.... da steht ja alles drin... lol
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
bitte keine trennwand das verstaerkt aggressionen nur ..
am besten du setzt beide erstmal ne oder zwei woche komplett einzeln und in zwei verschiedenen raeumen sodass sie sich nicht riechen und hoeren koennen ..
und dann machst du es wie im leitfaden schoen beschrieben ;)

und auch im tierwiki findest du etwas dazu .. https://www.tierforum.de/wiki/ratten/vergesellschaftung

das kann jez wochen dauern eh du sie wieder in einem kaefig halten kannst aber es lohnt sich das durchzuhalten .. und immer schoen langsam angehen und nicht weil sie sich jez doch verstehen gleich zusammenziehen lassen ..
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Er meinte, dass kann tödlich enden, wenn sich das entzündet und sich ne Eiterbeule bildet....
Na, da hat dein TA aber ordentlich übertrieben ;) wenn sich an einer Bisswunde ein Abszess bildet (was auch nicht der Fall sein muß), ist der immer noch gut behandelbar, daran muß keine Ratte sterben. Abszesse können entweder wegoperiert werden, oder sie werden punktiert oder eröffnet und ein paar Tage lang gespült.

Wenn ich das richtig verstanden habe, leben die Ratten jetzt aber schon seit über einem Jahr zusammen oder? Daß sich nach so langer Zeit eine damals falsch gelaufene Vergesellschaftung bemerkbar macht, halte ich zwar nicht für ausgeschlossen, aber es wäre doch selten...

Wie groß ist denn dein Käfig? Wie viele Etagen, Häuschen, Versteckmöglichkeiten hast du denn?

Es kann natürlich sein, daß die ältere Ratte einfach langsam alt und dementsprechend schwächer wird und die junge ihr den Chefposten streitig machen will. So klare Rangordnungen kenne ich bei 2er Gruppen zwar kaum, ist aber durchaus möglich.
Allerdings kann man durchaus öfter beobachten, daß gerade 2er Gruppen oft instabiler sind als Gruppen mit 3 und mehr Ratten und das eher zu Knatsch führt.

Wenn dein Käfig groß genug ist - hättest du denn die Möglichkeit, noch 1-2 Ratten aufzunehmen? Auf diese Art kann man solche Situationen tatsächlich oft entschärfen.
 
M

MaryJay

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten. Ich hatte vorher einen Holzkäfig der war 1,20 lang und 60 tief und 60 hoch und hatte 2 etagen... also insgesamt 3 ebenen sozusagen. Den habe ich damals bei ebay ersteigert. Leider fing er nach einer Weile übelst an zu stinken... puh... Er war nämlich aus Holz, welches nicht lasiert oder so war. Naja dann habe ich mir einen neuen gekauft. Und zwar einen "typischen" Plastikkäfig. Er hat unten eine Schale und oben halt Gitter. Der Käfig ist jetzt 1,40 lang und 60 tief und 60 hoch. Habe die Gitterstäbe, welche 3,0 cm auseinander standen (war bei ebay anders beschrieben :evil:) mit Hasendraht verkleinert. Der Käfig ist viel besser und auch größer :D. Da dort leider keine Etagen drin waren, habe ich eine Hasenecke gekauft. Also so eine kleine Holzecke... Will aber noch eine richtige Etage einbauen. Dann ist noch 1 Hängematte, ein kleiner Holzstock und 2 Häuschen drin. Habe auch 2 Fressnäpfe reingestellt und 2 Knabberstangen, damit jeder immer sein eigenes hat und sie sich am Fressnapf nicht streiten müssen.

Ja die Ratten sind jetzt schon über ein Jahr zusammen. Und wie gesagt, das mit den Bissen ist nachts passiert... naja auch logisch, weil sie ja nachtaktiv sind... aber wenn ich sie rausnehme auf Sofa setze oder in den Auslauf zeigen sie nie Agressionen. Auch wenn ich tagsüber mal reinschaue in den Käfig liegen sie immer zusammen in der Hängematte oder im Häuschen. Sie Fressen auch immer aus einem Napf und nuten gar nicht erst die Möglichkeit der 2 Futterstellen. Ich weiß auch nicht. Es ging doch 1 Jahr lang gut....Noch mehr Ratten möchte ich nicht haben. Ursprünglich wollte ich ja nur eine, aber das halte ich nicht für richtig Tiere alleine zu halten... Aber mehrere... das muss nicht sein. Und daher fände ich es schade die beiden auseinander setzen zu müssen....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 Farbrattenweibchen beißen sich auf einmal

2 Farbrattenweibchen beißen sich auf einmal - Ähnliche Themen

  • Rattenböcke beißen sich blutig

    Rattenböcke beißen sich blutig: Hallo werte Tierforum User Meine freundin und ich haben vollgendes problem Wir haben erst 2 ratten aus einem wurf von einem guten freund...
  • Ratten männchen beissen sich

    Ratten männchen beissen sich: hallo. ich habe seit mehr als 2 monaten 3 ratten aus dem tierheim..es sind 3 männchen unkastriert......unter denn 3 gab es ab und an streit...
  • Ähnliche Themen
  • Rattenböcke beißen sich blutig

    Rattenböcke beißen sich blutig: Hallo werte Tierforum User Meine freundin und ich haben vollgendes problem Wir haben erst 2 ratten aus einem wurf von einem guten freund...
  • Ratten männchen beissen sich

    Ratten männchen beissen sich: hallo. ich habe seit mehr als 2 monaten 3 ratten aus dem tierheim..es sind 3 männchen unkastriert......unter denn 3 gab es ab und an streit...