Katze geht auf Arbeitsplatte in Küche??!!

Diskutiere Katze geht auf Arbeitsplatte in Küche??!! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; firstHallo :) ich hab da mal ne Frage... Die Katze von meinem Freund und mir geht ständig auf die Arbeitsplatte in der Küche um was zu essen zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Karuna

Karuna

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo :)

ich hab da mal ne Frage... Die Katze von meinem Freund und mir geht ständig auf die Arbeitsplatte in der Küche um was zu essen zu suchen...
Es ist jetzt aber nicht so das sie nix hat oder nix kriegt.. weil das hab ich des erste mal gedacht das sie Hunger hat aber sie hat wirklich noch genug...

Kann mir 1. jemand nen Tipp geben warum sie das macht und 2. evtl. sagen wie man ihr das etwas abgewöhnen kann?

danke schon mal würd mich freuen über ein paar tips :)
 
17.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
lissy1987

lissy1987

Registriert seit
20.04.2008
Beiträge
1.039
Reaktionen
0
das kenne ich,weis aber auch nicht was ich machen soll

bei mir kommen die jetzt nur noch in die küche,wenn ich da auch bin
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.031
Reaktionen
23
Hallo, und herzlich Willkommen im Forum :)

Ja warum macht sie das... weil Katzen neugierig sind. Mensch hantiert da oben rum, na das muß Katze auch gleich untersuchen. Überhaupt muß Katze jeden Winkel untersuchen. Und wenn Katz' da mal oben war, dann gehört's halt zu ihrem Revier. Das hat absolut nix mit Hunger zu tun ;)

Wie man es ihr abgewöhnen kann? Mit Konsequenz - also jedes einzelne Mal die Katze direkt wieder runterschupsen. Keine Ausnahmen!! Dann kann sie's lernen - langfristig....
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Huhu

ich hab da viel versucht und bin auch mit viel gescheitert ^^

angefangen, mit wasser auf der arbeitsplatte, über leicht haftendes doppelseitiges klebeband, bis hin zu krach machen bsp dose schütteln, etwas auf den boden schmeissen usw ...

Ich nehm dir ungern jegliche Art der Hoffnung es ihr abgewöhnen zu können, aber ich denke dies ist einfach eine Tatsache, mit der man sich abfinden muss und sind wir doch mal ehrlich, ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch, sollte sie es nicht mehr machen wenn du zu Hause bist, macht sie es sicher wenn sie alleine ist ;)

Am besten ist nichts zerbrechliches, geschweigedenn Essen auf der Arbeitsplatte stehen lassen und sich auch wenn es schwer fällt damit abfinden :|
 
Karuna

Karuna

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
27
Reaktionen
0
des problem is nur das wir keine tür an der küche haben des leider verbunden mit dem wohnzimmer ist deswegen :(
 
xylocopa

xylocopa

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
107
Reaktionen
0
ich schubbs meine auch immer runter. sie gehen gern auf den esstisch. das kann ich nicht haben. aber auch nach 1 jahr konsequent runterschubbsen - sei es tisch oder arbeitsplatte in küche - haben die 2 racker es nicht gelernt. aber sie wissen sehr wohl, dass sie es nicht sollen.
aber wie im richtigen leben, macht das am meisten spass, was verboten ist...
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Warum sie das macht, kann ich dir nicht sicher sagen. Katzen mögen einfach erhöhte Plätze und schließlich gehört ja normalerweise ihnen die Wohnung und nicht den Dosis :roll:.
Wie man ihr das abgewöhnen kann? Jedes Mal, wenn ihr sie auf der Arbeitsplatte seht, nehmt ihr sie runter und sagt "nein". Das müsst ihr vielleicht 10 Mal machen, vielleicht auch 100 Mal oder noch öfter, je nach Katze. Irgendwann wird sie dann verstehen, dass ihr sie nicht da oben sehen wollt. Aber ich schätze fast alle Katzen wird das Verbot nicht interessieren, wenn der Dosi nicht da ist. Meine wissen sehr genau, dass sie nicht auf die Tische dürfen, trotzdem finde ich fast jeden Abend kleine Pfotenabdrücke auf dem Glastisch im Wohnzimmer, wenn ich nach Hause komme ;).
Also ratsam wäre, alles essbare wegzuräumen. Die Tür verschließen würde ich persönlich nicht. Könnte auch Probleme geben, weil viele Katzen verschlossene Türen nicht so toll finden.
 
Karuna

Karuna

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
27
Reaktionen
0
Naja des mit der Tür würde ja eh weg fallen und halt ich (selbst wenn ich eine hätte) nicht für gut :)
naja mein Freund und ich sind halt unterm tag nicht da, da kann sie halt doch machen was sie will.. wenn wir arbeiten sind ... aber wenn wir da sind schubsen wir sie schon runter...
ja des mitm Essbaren hab ich schon gelernt seit sie uns mal was weg gefressen hat :)

danke für eure Antworten
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo ,

ich war 1 1/2 Jahre froh das meine Tiger dieses Verhalten nicht zeigten . Aber meine Siva ist sowas von neugierig sie springt jetzt überall rauf .:eusa_doh::roll: Ich habe aber aufgegeben ... bin ganz ehrlich . ;) Ich räume nun immer alles weg .
Hat auch einen Vorteil .Die Katzen erziehen ihre Dosis zur Ordnung !! :003: :082:
 
Engelchen79

Engelchen79

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
wir haben einen nunmehr drei jährigen Kater und dieser ist trotz Bestrafung, runter schubsen, naßsprühen usw. nicht davon abzubringen immer wieder auf die Arbeitsplatte zu springen und dort einen Catwalk durchzuführen :mrgreen:.
Wir haben eine offene Küche und deshalb kann er auch, wenn wir nicht zu Hause sind auf die Arb.Platte springen.
Desweiteren liebt er es, (nachdem wir uns damit abgefunden haben das er auf die Arb.Platte springt) laufendes Wasser aus dem Wasserhahn am Waschbecken zu schlürfen.

Viel Glück beim Abgewöhnen obwohl ich daran nicht wirklich glaube :cool:

LG Euer Engelchen79
 
Karuna

Karuna

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
27
Reaktionen
0
dann werd ich das mitm abgewöhnen auch nie schaffen fürchte ich =)
aber naja alles immer schön weg räumen :)
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Also ich habe auch keine Tür zwischen Küche und Wohnzimmer und Spike springt auch immer auf die Arbeitsplatte bzw. die Spüle...
Meistens will er dann aus dem laufenden Wasserhahn trinken (klingt komisch ist aber wirklich so) .
Ich denke, wenn man da nichts essbares oder zerbrechliches stehn hat sollte das eigentlich kein Problem sein.
Vorallem, weil sie mit Sicherheit eh drauf gehen, wenn man nicht da ist, da interessiert es sie ja nicht und es kann keiner schimpfen.

Ich sehe das alles gelassen und mit Humor...sollen sie doch...putzen und Katzenhaare weg machen muss ich ja eh jeden Tag. Dann eben auch dort ;)
 
M&M´s

M&M´s

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

also unsere beiden Kater gehen auch ständig auf die Arbeitsplatte wir haben auch versucht den beiden das abzugewöhnen, doch wir haben es irgendwann aufgegeben und ich finde es jetzt nicht so schlimm. Klar wenn wir am Essen machen sind dann sehen wir zu das wir sie nicht drauf lassen und Schupsen sie auch immer gleich wieder runter. Aber was solls ansonsten können sie da rum laufen......vorallem den Wasserhahn finden sie richtig toll und wenn dieser auch noch tropft......perfekt für die beiden :D

lg
 
Minka2003

Minka2003

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also ich habe auch keine Tür zwischen Küche und Wohnzimmer und Spike springt auch immer auf die Arbeitsplatte bzw. die Spüle...
Meistens will er dann aus dem laufenden Wasserhahn trinken (klingt komisch ist aber wirklich so) .
So ist es bei uns auch, meistens liegt Minka auch im spülbecken, wärend der Geschirrspüler läuft und schläft dann da gemütlich ein. Das einzigste was mir immer ein bisschen Angst macht, ist eben die Geschichte mit dem Herd. Wir kochen elektrisch und die Platten sind nach dem ausmachen, nicht gleich wieder kalt, bisher ist noch nichts passiert, ich hoffe das bleibt auch so.
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wir kochen elektrisch und die Platten sind nach dem ausmachen, nicht gleich wieder kalt, bisher ist noch nichts passiert, ich hoffe das bleibt auch so.
Wir auch und wir haben ebenfalls eine offene Küche ohne Türen. Ich habe immer Töpfe mit kaltem Wasser bereit stehen oder fülle eben die benutzten Töpfe mit ganz kaltem Wasser auf und stelle die dann solange auf die Platte, bis sie kalt ist. Ist ein Handgriff mehr und gibt defintitiv keine verbrannten Pfötchen ;).
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Ich handhabe das genauso wie Ina ;)
Ist wirklich am sichersten und kein großer Aufwand.Leo ist bei uns auch einmal über die Herdplatte gelaufen,sie war zwar nur lauwarm aber er hat sich trotzdem erschrocken.Für ihn war es wohl doch etwas heißer.Seitdem stellen wir nach dem kochen immer Töpfe mit kaltem Wasser auf die Platten.
 
K

kisu1989

Registriert seit
27.02.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
also das was bei mir am besten hilft sind tellerchen mit zitronen und limetten scheiben.

aber das geht nur so lange gut wie die scheiben auf der arbeitsplatte liegen
 
K

katzenzunge

Registriert seit
04.03.2009
Beiträge
321
Reaktionen
0
Hallo! Meine Eltern haben auch eine Katze zu Hause, die ständig überall hochspringt auf der Suche nach was zu fressen. Das macht sie nicht, weil sie Hunger hat, sondern weil sie Appetit auf etwas besonderes (wie z.B. übriggebliebenes Fleisch) hat. Ich weiß nicht, woran es liegt, ob eine Katze das macht. Denn meine Eltern haben auch noch einen Kater, der überhaupt nicht auf die Idee kommt, auf die Arbeitsplatte zu springen. Ich denke, es liegt einfach am Charakter der Katze (also nicht speziell bezogen auf weiblich oder männlich, ich hoffe, ich drücke mich einigermaßen klar aus)... Ich glaube, viel mehr als die Katze immer wieder von der Arbeitsplatte zu nehmen, und zu hoffen, dass sie es irgendwann kapiert, kann man da nicht machen. Aber ich bezweifle, dass sie sich das nehmen lässt... Ach ja: Die Katze meiner Eltern springt nur auf Arbeitsflächen, wenn niemand da ist. Sie weiß also ganz genau, dass sie das eigentlich nicht darf... Viel Glück mit eurer Kleinen...
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
Also meinem Kater, und der is echt nen hartnäckiger kandidat, konnte ich es nach einer Weile "weitestgehend" abgewöhnen auf die Arbeitsplatte in Küche zu gehen, dafür erfreut er sich des Couchtischs *grins*
War zwar anstrengend und schwierig, auch langwierig aber hat auf dauer geholfen.. und zwar hab ich mir im Baumarkt ne Blumenspritze besorgt die nen weiten Wasserstrahl hat beim spritzen, immer wenn er auf die arbeitsplatte ging hab ich nur das wort "runter" streng gesagt und ihm direkt nen wasserspritzer entgegen gespritzt. Ich war es zwar echt sehr oft ganz leid das durchzuziehen weil der erfolg erstmal darauf hinauslief das ich "runter" sagte, er sprang runter, ich schau weg und er springt sofort wieder hoch, das war nen ganz schönes Spielchen was er da mit mir trieb. Irgendwann hat es jedoch klick gemacht und ich brauchte nur noch sagen "runter" und er tat es und dann fing ich auch an leckers zu geben wenn er gehorchte, setzte er zum erneuten sprung an nahm ich nur die blumenspritze in die hand und er kam direkt von der idee des springens ab und lief woanders hin. Er hat zwar bis heute respekt vor der Blumenspritze, trotz das ich sie nicht mehr anwende, aber er gehorcht auf "runter" solange ich in der wohnung bin, ist er allein zuhaus dann find ich dauernd die tatzenspuren auf dem herd ;)
ich hab ja 3 .. die andern beiden sind komischerweise nicht so die klettertiger, höchstens mal auf couchtisch, aber auch sie wurden mit blumenspritze trainiert und wissen was runter bedeutet. Rest der Wohnungsschränke dürfen alle beklettert werden, das gehört nunmal bei katzen dazu wie ich finde ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze geht auf Arbeitsplatte in Küche??!!

Katze geht auf Arbeitsplatte in Küche??!! - Ähnliche Themen

  • Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung

    Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung: Hallo seit meinem Einzug in eine neue Wohnung habe ich permanent Probleme! Ich wohne in einen Reihenhaus und meine Nachbarin wohnt im ersten...
  • Katze geht zu Nachbarn!!!

    Katze geht zu Nachbarn!!!: Hallo, mein Name ist Lisa und ich bin 20 Jahre alt. Ich lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Haus mit großem Garten in einem...
  • Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo

    Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo: Hi zusammen. Hab leider keine passende Antwort auf meine Frage gefunden. Wir haben seit Samstag eine 2 Katze. Die uns in einer Gartenanlage...
  • Warum geht meine Katze aufeinmal raus???

    Warum geht meine Katze aufeinmal raus???: Hallo ich habe ein riesen Problem seit kurzem will meine Katze (5) unbedingt raus obwohl sie vorher panische angst vor draußen hatte. Jetzt hat...
  • Dritte Katze - geht das gut?

    Dritte Katze - geht das gut?: Ich habe einen 10jährigen, kastrierten Kater und seit letzten Winter noch eine etwa 2-jährige Katze, die ich abgemagert gefunden habe. Diese ist...
  • Dritte Katze - geht das gut? - Ähnliche Themen

  • Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung

    Der Kater meiner Nachbarin geht permanent in meine Wohnung: Hallo seit meinem Einzug in eine neue Wohnung habe ich permanent Probleme! Ich wohne in einen Reihenhaus und meine Nachbarin wohnt im ersten...
  • Katze geht zu Nachbarn!!!

    Katze geht zu Nachbarn!!!: Hallo, mein Name ist Lisa und ich bin 20 Jahre alt. Ich lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Haus mit großem Garten in einem...
  • Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo

    Neuzugang geht nicht aufs Katzenklo: Hi zusammen. Hab leider keine passende Antwort auf meine Frage gefunden. Wir haben seit Samstag eine 2 Katze. Die uns in einer Gartenanlage...
  • Warum geht meine Katze aufeinmal raus???

    Warum geht meine Katze aufeinmal raus???: Hallo ich habe ein riesen Problem seit kurzem will meine Katze (5) unbedingt raus obwohl sie vorher panische angst vor draußen hatte. Jetzt hat...
  • Dritte Katze - geht das gut?

    Dritte Katze - geht das gut?: Ich habe einen 10jährigen, kastrierten Kater und seit letzten Winter noch eine etwa 2-jährige Katze, die ich abgemagert gefunden habe. Diese ist...