Uh nein..Milben?!

Diskutiere Uh nein..Milben?! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, heute habe ich bei meinen beiden Meerschweinchen gesehen, das an den Vorderbeinen kahle stellen sind. Bei meinem Älteren sind die stellen...
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
Hallo,
heute habe ich bei meinen beiden Meerschweinchen gesehen, das an den Vorderbeinen kahle stellen sind. Bei meinem Älteren sind die stellen größer.
Beide kratzen sich
auch häufig, allerdings kratzt Rufus sich schon seit einem Monat sehr häufig, aber die TÄ hat gesagt er hätte keine Milben.. Der kleine hat weiches, glänzendes Fell, Rufus etwas matteres, struppigeres. Entweder es kommt bei ihm vom alter (7) oder vllt. Milben?
Oder könnte das nochwas anderes sein?
In der schule haben unsere degus auch milben, könnte es sein, das ich welche (trotz hände waschen) mit nachhause geschleppt habe?

Hoffe auf schnelle antworten ;)
lG
 
17.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Kannst du Bilder von den Stellen machen?
Denn das dort kein fell ist kann durchaus normal sein.
 
*Sweety*

*Sweety*

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
314
Reaktionen
0
Was mich aber interessieren würde wäre,was die Tierärztin denn dazu gesagt hat,das dein Rufus sich schon so lange kratzt.Wenn sie sagt das es keine Milben sind,hat sie nicht gesagt,woran es dann liegen könnte?
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
also vor einem monat hat sie nix gesagt, einfach das es keine milben sind..aber damals hatte er auch keine kahlen stellen..

war heute beim TA, und da meinte (eine andere) die TÄ, dass da keine milben sind, aber sie glaubt, das es ein pilz ist. Er hat nämlich nicht nur an den vorderbeinen sondern auch am bauch kahle stellen und das fell lässt sich an den stellen einfach rausziehen. Sie hat mir jetzt eine salbe mitgegebn, die eigendlich für die augen ist, aber die enthält vitamin A (was ja gut für die haut ist). Sie hätte mir auch eine andere geben können, aber das wäre nicht gut, wenn rufus sich putzen würde und die salbe dann in die augen gekommen wäre. In einer woche soll ich nochmal hin, damit sie gucken kann, ob es besser geworden ist.
Kommt mir zwar trotzdem merkwürdig vor, das es ne augensalbe ist aber naja..
lG

PS: soll ich trotzdem noch fotos machen?
 
*Sweety*

*Sweety*

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
314
Reaktionen
0
Der arme kleine.
Bin ja mal gespannt,wie sich das weiter entwickelt mit dem Pilz und der Salbe.
Wäre schön,wenn du weiter berichten würdest,ob es besser wird oder nicht und was die Tierärztin nächste Woche sagt.
Wünsche dem kleinen aber auf jeden Fall gute Besserung.

LG von mir und den 16 Pfoten!!!
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
danke für die besserungswünsche, ich werde auf jeden fall berichten!
ein vorteil hat die augensalbe aber.. sein rechtes auge tränt nicht mehr :)
hoffentlich klappt das alles..weil meine mutter sich vorallem auch auf die TA-rechnung freut ..
mein armes schweinchen, erst mit seinen zähnchen..dann ist er viel zu dünn und jetzt sowas *seufz*
lG
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
So, also...
ich hab jetzt durch einen rat babypuder statt der augensalbe (da diese nicht hilft, weil sie nur gegen bakterien ist..TOLL..) und weil meine mutter gesagt hat, das ich nicht nochmal zum TA soll (die zocken dir nur dein geld ab, die salbe reicht doch..blabla..) bin ich jetzt auf mich alleine gestellt und auf jede hilfe angewiesen..
Also, wie gesagt auf einen Rat benutze ich jetzt Babypuder und der käfig wurde von mir gereinigt und mit handtüchern ausgelegt.
ich hab auch fotos gemacht, hoffe man erkennt es. Nicht wundern die Haut ist weiß vom puder ;)
 

Anhänge

Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Was soll babypuder bitte bringen?
Hat der TA ein Hautgeschapsel genommen, um auf Milben zu testen oder eine Pilzkultur angelegt um auf Pilz zu testen?
Du musst mit dem Tier zu einem TA bzw. sagen, dass du das so haben willst, wenn das Tier nicht behandelt wird und der Juckreiz irgendwann so groß wird, kann es sogar zu epileptischen Anfällen kommen.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
die TÄ hat ihn doch auf milben überprüft!
was sollte es denn noch sein ausser Milben oder Pilz?
Ich bin auch grad dabei mich um eine salbe zu erkundigen und so, aber meine mutter zahlt mir KEINEN PENNY, das ist das problem!!! wie gesagt, sie ist der meinung, das die TÄ mir die salbe gegeben hat und, das das reicht :(
*manchmal könnte ich sie erwürgen!*
 
Paulinsche

Paulinsche

Registriert seit
22.07.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
Der Ta hätte eigentlich einen pilztest machen müssen, der kostet um die 6 euro und dauert etwa 1 Woche wenn es ein Pilz ist bekommst du ein Spray für 4 euro (mein Schweinchen hatte erst vor 1 Monat Milben, die Preise können natürlich etwas varieren). Du solltest schon zu einem TA gehen, wenn man sich Tiere anschafft muss man auch 100%ig dafür sorgen, ich würde nochmal mit deiner Mutter reden, TAkosten gehören halt zur Tierhaltung dazu.;)
Ich habe im letzten monat so um die 150euro für Tierärzte ausgeben müssen, notfalls hätte ich mir halt bei Freunden oder so Geld geliehen
Hoffe deine Mutter überlegt es sich nocheinmal.
LG Franzi
 
dave

dave

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
Ich verstehe die behandlungsart nicht so ganz. Eine Augensabe mit VitaminD gegen Pilz? Und wer hat dir den Rat gegeben den Pilz mit Babypuder zu behandeln?

Fakt ist jedenfalls.........bleibt der Pilz unbehandelt können die Schweinchen daran sterben:(
Deiner Mutter hätte es klar sein müssen das Tiere auch Tierarztkosten verursachen! Das gehört nun mal zur Tierhaltung! Sie kann doch nicht einfach einen kranken Tier die Arztbehandlung verweigern :shock:
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wie wurde das Tier auf Milben getestet? Sind die Stellen schuppig, kann man Haare herausziehen?
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
naja, bei mir hätte der pilztest 18euro gekostet..das 3fache..
Normalerweise war das nie ein problem mit dem TA, aber jetzt meint sie, dass die TÄ nur geld wollen und das die salbe (übrigens mit Vitamin A) reichen muss. ich hab schon versucht sie umzustimmen, ging aber nach hinten los :(
Die TÄ meinte, Milben hätten die auf keinen Fall, weil sie hat nichts gesehen (also an tierchen im Fell) und sie meinte, wenn er milben hätte, dann wären die kahlenstellen gerötet und evtl auch etwas geschwollen, was aber nicht der Fall ist. Das Fell lässt sich ganz einfach rausziehen, und etwas schuppig hatte sie gleub ich auch gemeint.
Man ich hasse meine Mutter!
 
dave

dave

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
Hier kann jetzt noch lange hin und her geschrieben werden, das wird deinen Tieren aber nicht helfen und mit jeden Tag kann es schlimmer werden.

Wie heisst denn die Creme mit Vitamin A, schreib das bitte mal auf.
Wie genau hat die TA denn untersucht, was für Test hat sie gemacht?

Hast du nicht etwas Taschengeld gespart, dann musst du das eben mal opfern und den Tieren eine vernüftige behandlung zukommen lassen.

Ich bin echt schockiert darüber das deine Mutter sich daneben stellt und zu schaut wie Tiere krank sind und noch kränker werden. Türlich nehmen TA Geld dafür, aber nicht jeder TA ist nur dadrauf aus den Besitzern die Kohle aus der Tasche zu ziehen. Wenn ich merke das ein TA so drauf ist dann such ich mir einfach einen anderen! Ärzte für Menschen arbeiten ja auch nicht aus reiner nächsten liebe! Trotz alle dem muss ich da ja trotzdem hin wenn ich krank bin.

Hast Du nicht Oma und Opa, Tante, Onkel, die du mal fragen kannst? Irgendwer muss doch ein Herz für Tiere in deienr Fa. haben?
 
Paulinsche

Paulinsche

Registriert seit
22.07.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
Das sehe ich genauso.
Ich habe gesehen dass du Pferde hast, wer zahlt den da den TA, oder verweigert das deine Mutter da auch?
LG franzi
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
naja, bei mir hätte der pilztest 18euro gekostet..das 3fache..
Normalerweise war das nie ein problem mit dem TA, aber jetzt meint sie, dass die TÄ nur geld wollen und das die salbe (übrigens mit Vitamin A) reichen muss. ich hab schon versucht sie umzustimmen, ging aber nach hinten los :(
Die TÄ meinte, Milben hätten die auf keinen Fall, weil sie hat nichts gesehen (also an tierchen im Fell) und sie meinte, wenn er milben hätte, dann wären die kahlenstellen gerötet und evtl auch etwas geschwollen, was aber nicht der Fall ist. Das Fell lässt sich ganz einfach rausziehen, und etwas schuppig hatte sie gleub ich auch gemeint.
Man ich hasse meine Mutter!

Milben sieht man aber auch nicht immer mit den blose Augen. Mein Tribble war unter bauch fast nackt keine rötung keine schwellungen oder so und es waren denoch Milben.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
es sind nicht meine pferde, das sind meine RBs!
hmm meine ma hat mir jetzt doch das geld gegeben, nachdem ich ihr heulnd gesagt hab, dass meerlis von pilz sterben können *warum son theater?statt gleich zu zahlen..*
aber wenn sich heraus stellt das es kein pilz ist sondern doch milben..dann weiß ich nicht mehr weiter..nicht nur das meine mutter mich köpft -.- hab schon überlegt ob ich in der nachbarschaft schnorren geh T_T
oh man, aber wenn es milben sind hab ich vllt noch das spray von den schuldegus *überleg*
ABER JETZT SOLL ENDLICH ALLES BESSER WERDEN! JETZT WO MEIN DICKER SO SCHÖN ZUGENOMMEN HAT!!!
lG


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

R+C-MeinePferdiis schrieb nach 1 Minute und 16 Sekunden:

ach ja und das taschengeld der letzten beiden monate ging für TA letzte woche..und das taschengeld von dezember und das weihnachtsgeld gingen für die zahnbehandlung weg.. Ich bin pleite
 
Zuletzt bearbeitet:
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Kannst du kleine gelbe Schuppen auf den Stellen erkennen? Dann sind es Milbeneier bzw deren Ausscheidung (bin mir nich mehr ganz sicher)

Meine TÄ hat eine Probe unter dem Mikroskop genommen, aber eigentlich war es schon klar das es Milben sind. 18 Euro sind aber ganz schön viel was du dafür bezahlen musst, ich musste dafür garnichts bezahlen Oo
Achja ein schnell wirkendes Mittel gegen Milben ist Advocate.
Das macht man einmal im Nacken des Schweins und dann verschwinden die Milben.
Hat die TÄ denn AB gespritzt wegen der Stelle?
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
hallo, bin grad vom TA zurück (heute war es DIE TÄ die ich mag hehe).. Also sie meinte Milben wären das auf gar keinen fall, sonder zu80/90% Pilz! sie hat den Pilztest jetzt nicht gemacht sondern hat mir gleich ein mittel gegeben das ich ihm täglich Oral verabreichen muss. Sie sagt das ist das sicherste Mittel, weil mit ner salbe kommt man ja nicht überall ran. Ja ihr denkt jetzt "der test wäre schon nötig" aber bitte denkt an meine mutter! Wenn ich "ein vermögen" für TÄ ausgeben muss, dann heißt es warscheinlich Aus mit meerlis.. -.- und ich habe nur 15euro gezahlt und wenn es schlimmer werden sollte, dann muss ich halt nochmal hin, dann ists mir auch egal was meine ma sagt.. Naja jetzt gilt es hoffen, abwarten und däumchen drücken das endlich alles gut geht.
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
An besten legst du immer mal etwas geld zurück. Tiere können ganz schön teuer werden aber was macht nicht alles für sie ^^
 
Thema:

Uh nein..Milben?!

Uh nein..Milben?! - Ähnliche Themen

  • Kastration bei Bockhaltung - ja oder nein?

    Kastration bei Bockhaltung - ja oder nein?: Also ich habe eine Frage, meine beiden Böcke sind so eigentlich sehr friedlich. Sie haben sich jetzt einmal gegenseitig gezwickt. Und meine TA...
  • Meerschweinchen ist zu dünn - Zähne schleifen ja oder nein?

    Meerschweinchen ist zu dünn - Zähne schleifen ja oder nein?: Hallo liebe Meerschweinchenfreunde, mein Merrschweinchen (m, 4 Jahre) ist schon immer einer schlanker Zeitgenosse gewesen, ich habe jedoch den...
  • Ich sage Zysten, Tierärzte sagen NEIN!

    Ich sage Zysten, Tierärzte sagen NEIN!: Hallo, ich wollt hier eigentlich nicht mehr allzuviele Fragen stellen, aber es ist grad echt dringend . Schonmal im Vorraus auf vorwurfsvolle...
  • Abzess, Heilungschancen ja oder nein?

    Abzess, Heilungschancen ja oder nein?: Hallo miteinander, Ich habe heute beim Wiegen meiner Saphira einen großen "Ball" am Popo gespürt. Nicht lange gezögert, die Maus saß sofort in der...
  • Schwangerschaft ja oder nein?

    Schwangerschaft ja oder nein?: an was merkt man ob ein Meerschweinchen schwanger ist? bitte helft mir!!:D:clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap:
  • Ähnliche Themen
  • Kastration bei Bockhaltung - ja oder nein?

    Kastration bei Bockhaltung - ja oder nein?: Also ich habe eine Frage, meine beiden Böcke sind so eigentlich sehr friedlich. Sie haben sich jetzt einmal gegenseitig gezwickt. Und meine TA...
  • Meerschweinchen ist zu dünn - Zähne schleifen ja oder nein?

    Meerschweinchen ist zu dünn - Zähne schleifen ja oder nein?: Hallo liebe Meerschweinchenfreunde, mein Merrschweinchen (m, 4 Jahre) ist schon immer einer schlanker Zeitgenosse gewesen, ich habe jedoch den...
  • Ich sage Zysten, Tierärzte sagen NEIN!

    Ich sage Zysten, Tierärzte sagen NEIN!: Hallo, ich wollt hier eigentlich nicht mehr allzuviele Fragen stellen, aber es ist grad echt dringend . Schonmal im Vorraus auf vorwurfsvolle...
  • Abzess, Heilungschancen ja oder nein?

    Abzess, Heilungschancen ja oder nein?: Hallo miteinander, Ich habe heute beim Wiegen meiner Saphira einen großen "Ball" am Popo gespürt. Nicht lange gezögert, die Maus saß sofort in der...
  • Schwangerschaft ja oder nein?

    Schwangerschaft ja oder nein?: an was merkt man ob ein Meerschweinchen schwanger ist? bitte helft mir!!:D:clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap: