Kater weckt mich jede Nacht

Diskutiere Kater weckt mich jede Nacht im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hilfe, mein Kater Max 4 Jahre alt weckt mich jede Nacht zwischen 3-4 Uhr. Er springt auf mein Kissen und fährt die Krallen aus und geht damit an...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
MelliMonsterle

MelliMonsterle

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hilfe, mein Kater Max 4 Jahre alt weckt mich jede Nacht zwischen 3-4 Uhr. Er springt auf mein Kissen und fährt die Krallen aus und geht damit an meinen Kopf. Ist sehr schmerzhaft. Ich habe alles probiert... ob
er hunger hat... auch mit Wasser habe ich ihn angespritzt. Aber nix hilft. Wir möchten jetzt Familie planen aber ich würde vorher erst mal wieder eine Nacht durchschlafen :(

Aber wenn das nicht das einzigste Problem wäre... unser zweiter Kater springt jeden morgen so um fünf ans Fenster und miaut. Wir wohnen im 4-OG und haben nur einen Balkon. Bisher durfte er immer raus. Aber seit zwei Wochen haben wir ein Gerüst um das Haus und daher kann ich ihn nicht mehr raus lassen. Sonst ist er weg. Wasser interessiert ihn überhaupt nicht. Was soll ich nur tun .. die Nächte sind aktuell ein Alptraum und wie soll hier ein Kind reinpassen....:eusa_doh:
 
18.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo MelliMonsterle,

herzlich Willkommen im Forum.

Max hat gemerkt, dass er Erfolg hat, dich um diese Zeit zu wecken. Sei es, dass er Futter bekam, Ansprache oder eben einen Wassersegen. Auf lange Sicht hast du da sicher nur eine Chance, wenn du sein Verhalten konsequent ignorierst. Ist natürlich leicht gesagt, wenn es an die Schmerzgrenze geht.

Was passiert, wenn er aus dem Schlafzimmer ausgesperrt ist?
Falls euer Kind mit im Schlafzimmer schlafen soll, wäre es nicht sinnvoll, die Katzen erst auszusperren, wenn das Kind da ist.

Aber seit zwei Wochen haben wir ein Gerüst um das Haus und daher kann ich ihn nicht mehr raus lassen. Sonst ist er weg.
Ist euer Balkon denn nicht mit einem Katzennetz gesichert? :shock:
 
MelliMonsterle

MelliMonsterle

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ja wir hatten ein Netz aber es musste alles weg. Wie hast du hier vorgesorgt Audrey?

Ich kann das leider nicht ignorieren eifelbiene, ich hab das schon versucht. Aber er hört einfach nicht auf... er ist sehr ausdauernd... ich habe ja schon versucht einfach damit zu leben.. aber ich kann einfach nimmer.
 
MelliMonsterle

MelliMonsterle

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hat jemand noch eine Idee? Also aushalten geht gar nicht... heute Nacht war wieder Terror !
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hallo,

ich fürchte bis auf ignorieren hilft auf Dauer wirklich nichts.
Die Katze will einfach Aufmerksamkeit - und solange sie die bekommt, in welcher Form auch immer, wird sie weitermachen.

Besorg dir ein paar Ohrenstöpsel und sperr Max aus dem Zimmer.
Klingt brutal, aber sehr viel anders geht es nicht. :(

Beim zweiten Kater sollte sich das Problem auch erledigen, wenn er wieder auf den Balkon darf. Da heißt es also auch nur abwarten und nicht übermäßig Beachtung schenken.

LG
by blackcat
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
Ich würde die katzen ausperren über nacht.
Gerade wenn ihr ein baby dann habt das schläft ja erstmal mit im schlafzimmer und da ist es ziemlich riskant, dass die katze sich in der nacht zum baby legt. Und vielleicht mal aufs gesicht und das ist sehr gefährlich. Aus dem grund darf auch meine katze nicht mit ins schlafzimmer.
Und wenn du jetzt damit anfängst verbinden sie dass nicht mit dem baby und du kannst nachts schlafen. Meiner Darf z.b. nachts nur im Wohnzimmer bleiben da er nachts wenn er den rest der wohnung zu verfühung hat die halbe bude auseiander nimmt.
Sonst hab ich keine idee auch wegen dem anderen nicht wegen rausgehen =( Das ist echt mieß der meckert weil er raus will und kann nicht.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.022
Reaktionen
22
hihi

hihi

Registriert seit
05.12.2007
Beiträge
422
Reaktionen
0
Hallo MeliMonsterle

Am anfang hatte ich das gleiche Problem mit meinem Kater in der Nacht. (Na ja
jetzt gibt es bei mir andere Jaul-Probleme). Auf jedenfall habe ich anfangs ihn einfach versucht zu ignorieren. Schaffte ich aber auch nicht aslo habe ich ihn -weil es mit der
Zeit alle in der Wohnung geweckt hat-ein paar nächte in den Keller gesteckt wenn er wieder LAUT wurde. das hat bei mir genütz. Vorzeitig->hoffe es fängt jetzt nicht wieder an ((letzte Nacht)). Du kannst aber versuchen ihn Verscheuchen indem du ihm fest ins Gesicht pustest, das habe Katzten grundsätzlich nicht gerne!
Du hast gesagt wegen einer Familie...Wie reagiert dein Freund/Mann dann darauf, weckt sie auch ihn?
Lg hihi
https://www.tierforum.de/users/u22572-mellimonsterle.html
 
xylocopa

xylocopa

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
107
Reaktionen
0
mein kater hüpft zwischen 5 und 6 immer an der tür hoch und maunzt sich die seele aus dem leib. er macht krach ohne ende und selbst sonntag bin ich dann um 6h wach. nicht gerade toll, wenn man nur einen tag in der woche ausschlafen könnte.
aber ignorieren? das hilft genauso wenig wie alles andere... der hält das locker ne stunde durch und da bin ich dann bereits entnervt... hab das mehrfach versucht.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Naja.
Ignorieren heißt aber nicht bloß an drei Tagen hintereinander das Geschrei eine Stunde zu ertragen bis man eben doch aufsteht, sondern das Geschrei zwei Wochen zu ertragen und zwar so lange bis es aufhört.

Wenn die Katze merkt, dass sie nach einer Stunde doch mit dem Gejammer Erfolg hat wird sie es das nächste Mal auch zwei Stunden probieren...

In den Keller sperren ist im Grunde ja auch dasselbe - die Katze wird ignoriert und kann schreien so viel sie will.
 
Loki

Loki

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Meine 4 dürfen nicht ins Schlafzimmer, weil sie entweder meinen dort "Autobahn" spielen zu müssen, oder aber sie entdecken mitten in der Nacht wie lieb sie uns haben und wollen das dann auch sofort mitteilen! Geht gar nicht wenn man morgens früh raus muss!
Sie haben Ihr Körbchen und dort wird geschlafen. Alles jammern und zetern bringt nix, sie dürfen nicht rein. Hat ne Zeit gedauert, aber sie haben es begriffen.
Nur am Wochenende wecken sie uns recht früh, mit 4 Stimmigem Konzert und Türen hopsen. Ignorieren kann man dieses Theater dann nicht mehr.

Anpusten funktioniert bei uns recht gut. Kannst Du ihn nicht vom Bett runtersetzen wenn er so aufdringlich wird?
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Also mein Kater Spike jault grundsätzlich nur morgens zwischen 6:00 und 7:00 Uhr,wenn ich frei habe und noch im Bett liege.
Das aber auch nur,weil er unter der Woche daran gewöhnt ist sein Futter zu dieser Zeit zu bekommen.
Er durfte von Anfang an nicht mit ins Schlafzimmer aber glaubt mir...aussperren hilft auch nichts.
So war es zumindestens bei Spike. Das Maunzen wurde immer lauter und irgwann fing er dann an gegen die Tür zu springen.
Jetzt habe ich es so gemacht, dass die beiden auch am Wochenende ihr Fressen zu der Zeit bekommen bzw. dann,wenn sie sich melden.
Und dann leg ich mich einfach direkt wieder hin.
Klappt super.
 
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
Hi =)
Katzen sind von Natur aus nachtaktiv.
Tagsüber schlafen sie die meiste Zeit und Nachts bzw. Morgens sind sie
hellwach und wollen Aufmerksamkeit/Beschäftigung von ihrem Besitzer.
Ignorieren würde ich es nicht,weil sie sonst nur noch weiter machen würden.Die denken dann ja :" Toll das macht der gar nichts aus"und würden dich noch in den totalen Wahnsinn treiben.
Fang sofort damit an den beiden zu zeigen wo`s lang geht.
Diese Seite wird dir bestimmt weiterhelfen:
http://www.katzen-life.de/Katzenwelt/Ratgeber/faq.htm
So bald es möglich wäre,würde ich den Katzen an deiner Stelle Freilauf bieten,denn sie brauchen ihn,wie man sieht.
Hoffentlich konnt ich dir ein bisschen weiterhelfen =) Viel Erfolg
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
887
Reaktionen
0
Meine Sheela ist auch so ein Monster und weckt uns jeden Morgen und die miaut auch 3 Stunden durch wenn sie will. Der ist alles wurscht. Ich hoffe meine Miyu schaut sich das nicht ab. Wir werden das jetzt so versuchen das wir sie nicht mehr in der Flur lassen sondern über Nacht nur mehr im Wohnzimmer, so das sie nicht mehr zu unserer Zimmertür gelangt. Aber ich glaube dann wird sie im Wohnzimmer alles zerstören was sie findet. :roll:
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Das Katzen nachtaktiv sind kann ich nicht bestätigen.
Wildlebende Katzen sind dämmerungs- und nachtaktiv.
Unsere Hauskatzen hingegen passen ihren Lebensrhytmus problemlos an unseren an - schlafen in der Nacht, toben bei Tag.
Vorausgesetzt, WIR passen und nicht an SIE an.
Das funktioniert zwar ansonsten auch - aber das wollen sich die meisten nun wirklich nicht antun. ;)

@Shivachin: Probiers nur mal aus. Die Tür kannst du evt. mit einem aufgeklebten Teppich oder Karton schützen.
Oft ist es nur halb so schlimm, wenn wirklich keine Reaktion kommt.
 
senne

senne

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
443
Reaktionen
0
Hallo,seit Oktober letzten Jahres kenne ich auch so ein Problem.Wir machten Urlaub und in dieser Zeit wohnte eine Freundin in unserem Haus,sie betreute meine beiden Katzen.Das war gut gedacht,nur ahnte ich nicht,daß meine Freundin eine Nachteule ist und bis in den Morgenstunden hinein Fernsehen schaute.Bis heute kommen meine Beiden,kratzen an mein Bett,springen auf die Bettdecke stehen sogar auf meinem Nachtschrank und wollen spielen.Aussperren nutzt nichts,denn da geht das Theater vor der Schlafzimmertür weiter.Also um es kurz zu machen - - die Beiden haben gewonnen,die Tür bleibt wieder auf,mein Arm wird manchmal nachts vom köpfchenkraulen immer länger (bis er manchmal einschläft).Nur gut,daß ich nicht zur Arbeit muß:074::117:
Es grüßt die Senne
Ich kann den Beiden einfach nicht böse sein,
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater weckt mich jede Nacht

Kater weckt mich jede Nacht - Ähnliche Themen

  • Kater macht Geschäft in die Badewanne

    Kater macht Geschäft in die Badewanne: Hallo, Hab seit 3 Wochen einen sibirischen Kater, der kastriert ist und 8 Monate alt ist. Von Anfang an weigert er sich das große Geschäft ins...
  • Hilfe - Unser Kater weckt uns jede Nacht mit einer Maus

    Hilfe - Unser Kater weckt uns jede Nacht mit einer Maus: Liebe Tierfreunde, ich bzw wir haben ein kleines Problem mit unserem Kater. Er ist Freigänger und meistens in der Nacht unterwegs (vorallem...
  • Kater weckt mich nachts mehrfach!!!

    Kater weckt mich nachts mehrfach!!!: Hallo ihr lieben, kurz vorweg möchte ich Kater Tommy (3 Jahre) erst einmal vorstellen. Tommy hat früher den Nachbarn gehört, als die sich aber...
  • "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen

    "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen: "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen :( Hallo Community! Mein Freund hat sich vor...
  • Kater weckt einem jeden Morgen um 5 Uhr

    Kater weckt einem jeden Morgen um 5 Uhr: Wir haben einen 1 Jahre alten Siamkater, seit wir in unsere neue Wohnung gezogen sind, hat er eine kleine Macke entwickelt. Jeden Morgen um etwa...
  • Kater weckt einem jeden Morgen um 5 Uhr - Ähnliche Themen

  • Kater macht Geschäft in die Badewanne

    Kater macht Geschäft in die Badewanne: Hallo, Hab seit 3 Wochen einen sibirischen Kater, der kastriert ist und 8 Monate alt ist. Von Anfang an weigert er sich das große Geschäft ins...
  • Hilfe - Unser Kater weckt uns jede Nacht mit einer Maus

    Hilfe - Unser Kater weckt uns jede Nacht mit einer Maus: Liebe Tierfreunde, ich bzw wir haben ein kleines Problem mit unserem Kater. Er ist Freigänger und meistens in der Nacht unterwegs (vorallem...
  • Kater weckt mich nachts mehrfach!!!

    Kater weckt mich nachts mehrfach!!!: Hallo ihr lieben, kurz vorweg möchte ich Kater Tommy (3 Jahre) erst einmal vorstellen. Tommy hat früher den Nachbarn gehört, als die sich aber...
  • "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen

    "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen: "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen :( Hallo Community! Mein Freund hat sich vor...
  • Kater weckt einem jeden Morgen um 5 Uhr

    Kater weckt einem jeden Morgen um 5 Uhr: Wir haben einen 1 Jahre alten Siamkater, seit wir in unsere neue Wohnung gezogen sind, hat er eine kleine Macke entwickelt. Jeden Morgen um etwa...