Farbmausnachwuchs was nun?

Diskutiere Farbmausnachwuchs was nun? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo! Als ich am Samstag meinen Mäusekäfig sauber machen wollte fand ich das Haus wo sie drin schliefen komplett eingebuddelt firstvor. Ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Christian2

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo!

Als ich am Samstag meinen Mäusekäfig sauber machen wollte fand ich das Haus wo sie drin schliefen komplett eingebuddelt
vor. Ich dachte das sie keine luft bekämen und buddelte es aus ls ich das Haus hochnahm staunte ich nicht schlecht als ich so ca. 10-12 kleine Mäusels sah. Und da stellt sich die Frage muss ich öfters nach den kleinen gucken? Und sollte ich den Käfig in den nächsten Wochen reinigen? Schon mal im danke vorraus.
 
18.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Nein Ganz in Ruhe lassen Reinige meine nur die Klo ecken und wenn sie anfangen Rumzuwuseln Reinige ich des Streu aber des Haus/Nest wird erst mit Trennung Gereinigt!

Aber schauen musste nicht des stört die Mutter!
 
Rosanna

Rosanna

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
807
Reaktionen
0
also ich hab davon nicht sehr viel ahnung . ich hab selber 2 "wilde mäuse" aufgezogen und weis da meine freundin auch babys hatte
die hat die mäuse in ruhe gellasen und gewrtet glaub ich
ich glaube das sauber machen würd ich zumindest in der ecke wo die kleinen sin laseen
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
Wie Esca scho sagt,die Pipiecken darfst du vorsichtig reinigen ;)

Was noch so wichtig ist,kannst du ja auf www.diebrain.de nachlesen =)

Ansonsten noch : Du musst unbedingt das männchen vom Weibchen trennen,falls sie noch zusammensitzen.Wenn du Pech hast,ist sie schon wieder schwanger.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Na so eine Bescherung!
Aber das wichtigste ist jetzt erstmal rauszufinden, ob du ein Männchen drunter hast und das dann rausfischen. Beobachte die Mäuse mal gut und schau ob du irgendwas "hodenähnliches" entdecken kannst. Rausnehmen würd ich nur, wenn du das eventuelle Männchen entdeckt hast.
Solltest der Mutter auch Eiweiß anbieten, in der Stillzeit braucht sie das. Und das Nest in Ruhe gelassen wir die anderen schon gesagt haben.

Ähm, und auf Kastrakosten kannst du auch gleich mal sparen *seufz*. Das werden sicher einige Männchen drunter sein.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.861
Reaktionen
7
Wenn ich auch nochmal diskret auf unser Mäuse-Wiki hinweisen dürfte ;) - hier mal der Teil zum Thema Nachwuchs: https://www.tierforum.de/wiki/farbmaeuse/nachwuchs

Es wäre auf jeden Fall wichtig herauszufinden, ob Du evtl. ein Männchen in Deiner Truppe hast - und das müsste so schnell wie möglich raus, denn sonst sitzt Du bald auf einer Mäuseflut....
Wie lange hast Du Deine Mäuse schon? Länger als 21 Tage? Wenn ja, hast Du definitiv ein Kerlchen dabei (und dann sind sämtliche Mädels Deiner Truppe auf jeden Fall (erneut) trächtig...). Wenn nein, kann es sein, dass die Maus schon im Zooladen (oder wo auch immer Du sie her hast) trächtig wurde. Überprüfen musst Du das aber auf jeden Fall...

Und ja - für die Kastrakosten solltest Du wirklich schon anfangen zu sparen. Auch wenn Du nicht alle Mäuse behalten können solltest - es wird unheimlich schwer, unkastrierte Farbmausjungs zu vermitteln, eben weil man sie unkastriert nicht zusammen halten kann... So kann man dann aber zumindest anbieten, sich mit dem zukünftigen Halter die Kastra-Kosten zu teilen, das erleichtert die Vermittlung schon mal um einiges..

Alles Gute für Deine Mäusefamilie!

LG, seven
 
C

Christian2

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Nein ich habe sie erst seit 10 Tagen und ich hatte auch schon nach Männchen geguckt ist zum glück keins dabei.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Farbmausnachwuchs was nun?

Farbmausnachwuchs was nun? - Ähnliche Themen

  • Farbmausnachwuchs

    Farbmausnachwuchs: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem. Meine Tochter hat vor ca. 8 Wochen Mäuse ( 3 Stück ) bekommen. Es sollten alles Mädels sein. Dann...
  • Farbmausnachwuchs, benötige Rat!!!

    Farbmausnachwuchs, benötige Rat!!!: Hallo, ich benötige mal dringend Rat! Ich habe mir im Januar diesen Jahres 4 Farbmausweibchen gekauft. Kurz darauf hat eine der Mäuse...
  • Farbmausnachwuchs, benötige Rat!!! - Ähnliche Themen

  • Farbmausnachwuchs

    Farbmausnachwuchs: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem. Meine Tochter hat vor ca. 8 Wochen Mäuse ( 3 Stück ) bekommen. Es sollten alles Mädels sein. Dann...
  • Farbmausnachwuchs, benötige Rat!!!

    Farbmausnachwuchs, benötige Rat!!!: Hallo, ich benötige mal dringend Rat! Ich habe mir im Januar diesen Jahres 4 Farbmausweibchen gekauft. Kurz darauf hat eine der Mäuse...