Neuling in Sache Mäusehaltung

Diskutiere Neuling in Sache Mäusehaltung im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo erstmal, Ich habe da einige Fragen... Eine Bekannt von mir hat Mäusenachwuchs bekommen und sie kriegt die kleinen nicht los. Daher habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Hallo erstmal,
Ich habe da einige Fragen...
Eine Bekannt von mir hat Mäusenachwuchs bekommen und sie kriegt die kleinen nicht los. Daher habe ich gesagt das ich zwei nehmen würde. Ob männchen
oder Weibchen weiß ich noch nicht.
Also jetzt zu den fragen:
Was verträgt sich besser Männchen, Weiben oder ein kastriertet Mann und ein Weibchen?
Ich habe bis jetzt immer nur Hamster gehalten und kann man die genauso halten wie Hamster oder muss man da was anderes machen?
Wie groß sollte das Laufrad sein und ist ein Laufrad überhaupt notwendig?
Wie groß sollte der Käfig sein? Ich hätte noch einen Käfig hier der 55x90x100 cm ist der ok?
Brauchen die Sandbad mit Chinchillasand?
Trinknapf oder Trinkflasche?

Wäre nett wenn ihr Antworten würdet :D

Liebe grüße.
 
19.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Handelt es sich um Renner oder um Farbmäuse?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Hallo Eileen,

Zu allererst: Toll, dass Du Dich so spontan entschieden hast, den Mäusen zu helfen und Dich vorher hier informieren willst.
Ich gehe jetzt erstmal davon aus, dass Du von Farbmäuse sprichst.
Der Käfig wäre ok, sofern der Gitterabstand nicht zu groß ist. Da bräuchten wir noch einmal genauere Angaben.

Zu Deiner Frage, was sich besser versteht: Für Anfänger empfehlen sich eigentlich 2 Weibchen. Unkastrierte Farbmausmännchen verstehen sich auf Dauer gar nicht und können sich sogar tot beissen. Wenn die Männchen kastriert werden, kannst Du aber auch gerne 1 Männchen und 2 Weibchen aufnehmen. Das ist für den Anfang echt eine tolle Gruppe!

Grundsätzlich unterscheidet sich die Mäusehaltung nicht allzu sehr von der Hamsterhaltung. Der wichtigste Unterschied, der Dir ja scheinbar auch schon bewusst ist, ist eben, dass man Farbmäuse nicht einzeln halten darf. Das Futter von Farbmäusen sollte weniger eiweißhaltig sein als das von Hamstern, aber dazu findest Du hier im Forum eine Menge Infos.
Ein Laufrad brauchen Mäuse nicht unbedingt, aber wenn sie eines haben, freuen sie sich meist darüber. Es sollte einen Durchmesser von mindestens 27 cm haben, da sie ja einen langen Schwanz haben und dieser und die Wirbelsäule nicht so durchgebogen werden sollen. Ich würde Dir das Wodent Wheel empfehlen. Es ist zwar etwas teurer, aber man kann kaputte Teile einfach nachbestellen und muss nicht gleich ein komplett neues Rad kaufen. Außerdem lässt es sich, da es aus Plastik, leicht reinigen. Zwar sind Plastikräder prinzipiell nicht geeignet, aber das WW besteht aus einem speziellen Plastik, das nicht splittert.

Ein Sandbad mit Chinchillasand ist immer eine tolle Sache. Zwar wälzen sie sich darin üblicherweise nicht, aber als Toilette wird es recht gerne genutzt.

Bei Trinkflasche und Trinknapf gehen die Meinungen hier auseinander. Wir benutzen einen Napf, weil es einfach hygienischer ist. Außerdem ist es für die Mäuse natürlicher, denke ich.

Ich hoffe, ich konnte Dir erstmal helfen.
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
@dark_silence Es sind Farbmäuse
@ZsaZsaZsu Danke für deine liebe Antwort.
Der Käfig ist aus Holz und hat Links und Rechts Kaninchengitter und an der Wand hinten nur Holz und vorne eine Plexiglasscheibe.
Ich gebe meinem Hamster Mehlwürmer kann ich den Mäusen denn auch vielleicht in der Woche 2-3 Würmer geben?
Ich habe auch für meinen Hamster ein WW, also würde ich solche auch für die Mäuse nehmen, da es ziemlich sichere Laufräder sind. Aber da ich ja auf jeden Fall zwei Mäuse nehme soll ich dann ein oder zwei Laufräder kaufen?

Liebe Grüße.
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Wenn es ein vierkant Gitter ist, dann darf die Maschenweite nicht größer als 1 cm sein, besser wäre 0,8cm, damit da kein Köpfchen stecken bleibt.

Farbmäuse brauchen ein Laufrad von mindestens 25cm Durchmesser das 27er WW würde also reichen, und eins reicht auch, wenn du 10 Tiere hast, dann würde ich vielleicht zwei nehmen.
Jo, Mehlwürmer kannst du auch geben, 1-2 pro Tier pro Woche reichen da.

So, dann noch zum Rest:
Wie schon gesagt, unkastierte Männchen sollte man nicht halten. Das kastrieren ist zwar teuer, aber mitlerweile gibt es in Tierheimen auch schon jede Menge kastrierte Böcke, sehr viele Tierheime machen das schon von sich aus, weil die Böcke sonst kaum Vermittlungschancen haben. Zu dem würde ich lieber 3 oder mehr Tiere empfehlen, bei 2 Tieren besteht die Gefahr, dass man schnell einen Single hat, wenn eine sterben sollte:( Ob nur Kastraten, nur Mädels oder Mädels mit Kastraten ist dir überlassen, jedoch sollte man als Anfänger bei Kastraten dann lieber eine bestehende Gruppe nehmen, wo die Kastraten sich schon kennen und verstehen.

Laufrad halte ich nicht für notwendig, meine haben auch keins, sie hatten mal ein WW drin, aber da tat sich nix. Wenn der Käfig groß genug ist, als Mindestgrundfläche wird 80x50 empfohlen, aber 100x50 finde ich da angebrachter, dann braucht man auch kein Laufrad.
Farbis klettern im Gegensatz zum Hamster sehr gern, oder besser gesagt, sie können es wenigstens:lol: Daher kann man ruhig mehrere Etagen mit einbinden und Äste usw. reinstellen.
Ein Sandbad kann man auch anbieten, es muss nicht der teuere Chinchillasand aus Attapulgit sind, Quarzsand reicht aus, denn die Farbis buddeln höchstens drin oder benutzen es als Toilette, sie wälzen sich nicht drin, so wie Hamster.

Ich benutze eine Trinkflasche, das finde ich hygienischer, weil meine gerne mal Einstreu, Köttel oder Futter in den Wassernapf getan haben:lol:

So, das wars.

tschö

dark
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
ok...
ich habe auch noch ein Laufrad im Keller, was ich glaube nur ca. 15 cm durchmesser hat, kann ich das vielleicht auch dann mal reinstellen für 1 stunde oder so um zu gucken ob die es benutzen und wenn sies benutzen würd ich dann ein WW kaufen!?
und wieviele Mäsue könnte man in dem Käfig den ich habe halten,falls ich mal mehr haben möchte?
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Naja, dann würde ich lieber das WW vom Hamster sauber machen und zur Probe reinstellen, denn ein großes Laufrad läuft sich ja ganz anders, dann weißt du gleich ob sie auch das WW mögen. Sonst laufen sie im kleinen und wenn das WW dann da ist, mögen sie es vielleicht nicht.

Wie sind denn die Maße von deinem Käfig also in Länge, Breite und Tiefe? Und wie weit ist der Gitterabstand?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Huhu Eileen,
schön, dass Du Dich im Vorfeld informierst! (Das machen leider die wenigsten...)

Also, das meiste haben die anderen ja schon gesagt...
Ich schreib mal, was mir noch so einfällt ;)

Also: Dein Käfig hat auf jeden Fall gute Maße, wobei die Maße vom Gitter noch interessant wären - wie gesagt, 1cm sind schon die kritische Grenze, evtl. könnten schmalere Mäuse da entwischen.

Zum Sandbad: Ich würde wirklich Chinchillasand nehmen, auch wenn der vielleicht etwas teurer ist. Farbmäuse brauchen aber nicht so viel davon - ich würde sagen, pro 5 Mäuse reicht ein Eckklo mit Chin-Sand, denn sie nutzen es nicht als Sandbad, sondern mit einem bisschen Glück wirklich als Klo. Manchmal schaufeln sie es auch nur aus, aber nun gut...
Unsere haben meist ein oder zwei der angebotenen Eckklos wirklich als Klo genutzt, das wurde dann täglich oder alle 2 Tage gewechselt, die anderen Klos (wir hatten zeitweise 24 Mäuse, da gab´s dann 5 Klos, auf jeder Etage eines) wurden ausgeschaufelt, das kann man aber dann jeden Tag wieder "reinschaufeln" und den Sand insgesamt nur 1x pro Woche wechseln...)

Zum Laufrad: Es ist kein Muss für Farbis, aber es wäre schon schön, wenn sie eines hätten. 15cm Durchmesser gehen allerdings gar nicht - wenn, dann solltest Du wirklich ein Wodent Wheel nehmen (oder auch das Holzlaufrad von Rodipet mit 25cm). Besser gar kein Laufrad, als ein zu kleines... Aber wie gesagt - sie würden sich sicher über ein Laufrad freuen ;)

Zu der Frage, wie viele Mäuse Du halten könntest...

55x90 ist die Grundfläche und 100 ist die Höhe?
Ich würde gefühlsmäßig sagen, für 4-6 Mäuse dürfte das in Ordnung sein, wenn noch eine komplette Etage und evtl. 1-2 Halb- oder Dritteletagen drin sind.
Du kannst das aber bei mauscalc selber nachrechnen (ich kann das nicht verlinken - google doch mal nach mauscalc2 - da kannst Du Deine Käfigmaße eingeben, und er spuckt Dir aus, wie viele Mäuse Du dort halten kannst...)

LG, seven
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Hallo,
die gitterabstände sind 0,8cm
Länge: 90cm
Breite: 55 cm
Tiefe: 100cm
Es sind noch 3 Etagen die 1/3 Fläche davon ist.
Ich werde noch Seile in den Käfig hängen und noch viele andere Kletter möglichkeiten. Wir werden uns nächste Woche ans Werk machen ;) dann werde ich ein Foto hochladen dann könnt ihr mir ja sagen ob das so ok ist und ob ich noch was besser machen könnte :)

Bis dann,
Liebe Grüße, Eileen
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
@seven
Beim Sandbad meine ich auch Chinchillasand, aber da gibt es ja welchen aus Quarzsand(auch schön fein und mit abgerundeten Körnern) oder eben den aus Attapulgit(der auch so gefährlich sein soll) und dieser ist ja teurer. Da sie sich damit ja nicht das Fell pflegen brauchen sie den Attapulgit auch meiner Meinung nicht. Aber allgmein sollte es schon Chinchillasand sein;)
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Ja mein Hamsi bekommt auch Chinchillasand.
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
ich habe da noch eine frage...
unzwar:
Die Mäuse sinnd 1 Monat alt und man kann noch nicht sehen ob es Männlein oder Weiblein sind.
Ich habe gelesen das sich Männchen auf die dauer nicht verstehn... Aber was tun wenn dort nur ein Weibchen ist und der Rest alles Männchen?
Das kasstrieren wäre mir ehrlich gesagt zu teuer..
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
du koenntest auch ein paerchen nehmen und nur das maennchen kastrieren was natuerlich auch nicht optimal ist weil sie ja bis er 30 g wiegt und dann nochmal 4 - 6 wochen getrennt und somit allein sein muessen ..
und wenn man als ottonormalbuerger die geschlechter nicht erkennen kann dann sollte ein maeuseerfahrener tierarzt oder maeusespezialist (also nen halter mit erfahrung) drueber schauen .. aber ein weibchen unter vielen maennchen in einem wurf ist gar nicht mal so unwahrscheinlich ..
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Normalerweise kann man das Geschlecht schon erkennen, vor allem, wenn es sich um Geschwister handelt, hast du selber versucht zu trennen oder hast du Hilfe in Anspruch genommen?

Ja, wie gesagt, ich würde dann auch wenigstens ein Männchen behalten und kastrieren lassen, wenn du mehrere aus dem Wurf behalten möchtest.

Ich weiß jetzt nicht genau, wo die jetze wohnen, aber ein Gitterabstand von 0,8 cm ist für Babys wohl zu groß, wenn sie also in diesem Käfig wohnen, dann solltest du sie lieber umquartieren.
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
ich glaube die mäuse kommen auch gar nicht aus so erfahrenen haltern...
ich fahr nächste woche da mal hin und gucke sie mir mal an ( freu mich schon total die kleinen zu sehen :D )
Aber ich habe da noch ein problem sollte ich Mäuse nehmen wenn die Besitzerin noch nicht mal weiß welche Rasse das ist? Denn meine Freundin weiß noch nicht mal welche Rasse das ist ô.O Also sie meinte das sind schwarze und schwarz-weiße ich würde jetzt mal sagen das dass Farbis sind, aber da ich mich ja jetzt noch nicht so gut damit auskenne will ich jetzt lieber nichts falsches sagen :S
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Also die Sache ist die, wenn sie keinen Plan von Mäusen hat, dann ist der Wurf wahrscheinlich immer noch zusammen und die Geschlechter nicht getrennt, das heißt dann wohl, dass die Mädels wahrscheinlich schwanger sind! Vielleicht kannst du Fotos von denen hier reinstellen, dann werden wir schon erkennen um was für Tiere es sich handelt;)

Musst du dir gut überlegen ob du welche nimmst, denn wenn es so ist, wie ich geschrieben habe, dann holst du dir womöglich schwangere Damen ins Haus und dann hast du bald das selbe Problem wie deine Bekannte:shock:
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Oje, da musst du wirklich vorsichtig sein. Ich würd einfach mal hingehen, schauen wie alt die genau sind, ob sie getrennt sind und welche Rasse es ist (ist ja auch wichtig wegen Gruppengröße, Kastration, Käfig etc.), aber es hört sich ja schon nach Farbis an. Schecken gibt es bei Rennern net so oft.

Falls du Zweifel hast, würde ich es lieber lassen, bevor nachher DU ne Mäuseflut hast. Braucht ja bloß eine schwanger sehen und mal eben 15 Babys kriegen...
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Mir ist die Sache auch ziemlich ungeheuer. Sie meinte zu mir das sie das noch nicht erkennen wegen Männlein oder Weiblein. Ich habe sie mal gefragt wegen den Bildern sie sagte mir nur habe ich nicht da die zu schnell sind. Jedenfalls ist der Vater schwarz und die Mutter weiß. Von der Mutter hab ich auch ein bild vielleicht hilft euch das?
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Ja, stell mal des Bild von der Mutter rein, dann sehen wir ja schonmal die Rasse.

Off-Topic
Kannst auch gerne in den Chat kommen, da können wir da auch drüber diskutieren.
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
dann musst du mir mal erklären wie man das macht :S
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neuling in Sache Mäusehaltung

Neuling in Sache Mäusehaltung - Ähnliche Themen

  • Neuling hat einige Fragen

    Neuling hat einige Fragen: Hallo erst mal, schön, daß ich dieses Form gefunden habe, ich habe mir schon einige Infos hier geholt und umgesetzt. Zuerst einmal, meine...
  • Neu in der Mäusehaltung :/

    Neu in der Mäusehaltung :/: Guten Tag alle samt. Ich bin am Überlegen, ob ich mir Mäuse hole. Wann das sein wird, steht noch nicht fest, weil ich noch nicht weiß, woher ich...
  • Hilfe bei Mäusehaltung

    Hilfe bei Mäusehaltung: Hi. ich (jule, 16) hab euer Forum heute erst entdeckt und mich gleich mal angemeldet. ich habe 3 Farbmäuse. 2 davon leider aus der zoohandlung, da...
  • [Farbmäuse] Der richtige Käfig und die Mäusehaltung

    [Farbmäuse] Der richtige Käfig und die Mäusehaltung: Ich möchte mir 2 mäuse kaufen.Habe aber jedoch noch keinen richtigen Käfig gefunden...:(wenn ihr seiten kennt wo es schöne und preiswerte...
  • Mäusehaltung: Pro/Contra

    Mäusehaltung: Pro/Contra: Hallo ihr! Vllt erinnert sich der ein oder andere an mich, als es um das kranke Mäuschen meines Kumpels ging, das eigentlich mir zugesagt wurde...
  • Ähnliche Themen
  • Neuling hat einige Fragen

    Neuling hat einige Fragen: Hallo erst mal, schön, daß ich dieses Form gefunden habe, ich habe mir schon einige Infos hier geholt und umgesetzt. Zuerst einmal, meine...
  • Neu in der Mäusehaltung :/

    Neu in der Mäusehaltung :/: Guten Tag alle samt. Ich bin am Überlegen, ob ich mir Mäuse hole. Wann das sein wird, steht noch nicht fest, weil ich noch nicht weiß, woher ich...
  • Hilfe bei Mäusehaltung

    Hilfe bei Mäusehaltung: Hi. ich (jule, 16) hab euer Forum heute erst entdeckt und mich gleich mal angemeldet. ich habe 3 Farbmäuse. 2 davon leider aus der zoohandlung, da...
  • [Farbmäuse] Der richtige Käfig und die Mäusehaltung

    [Farbmäuse] Der richtige Käfig und die Mäusehaltung: Ich möchte mir 2 mäuse kaufen.Habe aber jedoch noch keinen richtigen Käfig gefunden...:(wenn ihr seiten kennt wo es schöne und preiswerte...
  • Mäusehaltung: Pro/Contra

    Mäusehaltung: Pro/Contra: Hallo ihr! Vllt erinnert sich der ein oder andere an mich, als es um das kranke Mäuschen meines Kumpels ging, das eigentlich mir zugesagt wurde...