Haarlinge - nach Behandlung weiteres Kratzen?

Diskutiere Haarlinge - nach Behandlung weiteres Kratzen? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Vor genau einer Woche wurden meine Mäusis nun gegen Haarlinge behandelt. Haben Stronghold bekommen. Ist es normal dass firstsie sich jetzt noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Vor genau einer Woche wurden meine Mäusis nun gegen Haarlinge behandelt. Haben Stronghold bekommen. Ist es normal dass
sie sich jetzt noch kratzen wenn sie draußen sitzen? Ich habe Bedenken dass es vielleicht nicht geholfen hat. Aber rein äußerlich sieht es nach einer Besserung aus. Wund gekratztes ist jetzt nur noch nackte Haut und Muffin hat auch kein Blut mehr am Ohr.
Sollte ich nochmal zum TA oder ist das normal nach der Behandlung?
 
20.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Hat der TA richtig per Mikroskop festgestellt, das es Haarlinge sind?
Du schreibst, dass sie sich kratzen wenn sie draußen sind, wo draußen, haben sie einen Auslauf?
Hast du das Gehege plus Inventar auch gründlich gereinigt bzw. ausgebacken oder eingefroren?
 
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
607
Reaktionen
0
Hi,

wie bei allen Ektoparasiten (also die außerhalb des Tierkörpers leben), müssen nach ein paar Tagen die Behandlungen nochmals erfolgen. Mich wundert, daß der TA dir dazu nix gesagt hat.

Lies dir das hier mal durch...ist recht einfach erklärt und verständlich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Haarlinge

Hoffe, deine Tiere sind die doofen Viecher bald los!

Gruß Evi
 
S

Syunikiss

Registriert seit
05.02.2009
Beiträge
234
Reaktionen
0
Also der TA hat gesagt dass es definitiv Haarlinge sind, Stronghold gegeben und gesagt dass es 4 Wochen hält. Nur wenn die Stellen sich nicht bessern oder verschlimmern sollte ich nochmal vorbeikommen.
Aber ich denke auch dass Muffin die viel zu lange hatte. Er hatte sie einige Wochen ohne sich zu kratzen aber dann kam es Schlag auf Schlag und er hat sich blutig gekratzt, des wegen waren wir beim TA. Vllt. ist er jetzt eine "Kratzmaus"? Weil seine Lebenspartnerin die ja auch hatte und sie kratzt sich gar nicht. Ihr Fell ist genauso wie seines wieder am Wachsen und so weiter.

Edit:
Ja alles wurde mit kochendem Wasser gereinigt bzw. die Häuser von Freitag bis Dienstag Abend eingefroren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Haarlinge - nach Behandlung weiteres Kratzen?

Haarlinge - nach Behandlung weiteres Kratzen? - Ähnliche Themen

  • OP, Behandlung, etc

    OP, Behandlung, etc: Hab mal eine allgemeine Frage, um zu wissen, ob ich echt alleine da stehe. Ich habe vor einigen Wochen eine Maus an der Wange operieren lassen...
  • Haarlinge

    Haarlinge: Eigentlich wollte ich ja nicht extra einen Thread deswegen eröffnen, aber das Risiko eines Rezidivs ist mir doch zu hoch. Meine fünf Mäuschen...
  • Warzen? Welche Behandlung?

    Warzen? Welche Behandlung?: Vor ein paar Tagen habe ich bemerkt, dass meine Lucy Warzen hat. Jeweils eine am Bauch, an der Seite und in der Nähe des Afters. Zuerst dachte...
  • Milben? Tierärztliche Behandlung hilft nicht!!!

    Milben? Tierärztliche Behandlung hilft nicht!!!: Hallo, eine meiner Fellnasen kratzt sich ständig, hatte dann gerötete Stellen (am Ohr und im Nacken). Ich bin zum TA, der hat ihm eine Spritze...
  • Haarlinge

    Haarlinge: Hallo Leute! Eine meiner weissen Farbmäuse „die Mama“ hat um die Nase und im Gesicht blutige und aufgekratzte Stellen, auch in und um die Ohren...
  • Haarlinge - Ähnliche Themen

  • OP, Behandlung, etc

    OP, Behandlung, etc: Hab mal eine allgemeine Frage, um zu wissen, ob ich echt alleine da stehe. Ich habe vor einigen Wochen eine Maus an der Wange operieren lassen...
  • Haarlinge

    Haarlinge: Eigentlich wollte ich ja nicht extra einen Thread deswegen eröffnen, aber das Risiko eines Rezidivs ist mir doch zu hoch. Meine fünf Mäuschen...
  • Warzen? Welche Behandlung?

    Warzen? Welche Behandlung?: Vor ein paar Tagen habe ich bemerkt, dass meine Lucy Warzen hat. Jeweils eine am Bauch, an der Seite und in der Nähe des Afters. Zuerst dachte...
  • Milben? Tierärztliche Behandlung hilft nicht!!!

    Milben? Tierärztliche Behandlung hilft nicht!!!: Hallo, eine meiner Fellnasen kratzt sich ständig, hatte dann gerötete Stellen (am Ohr und im Nacken). Ich bin zum TA, der hat ihm eine Spritze...
  • Haarlinge

    Haarlinge: Hallo Leute! Eine meiner weissen Farbmäuse „die Mama“ hat um die Nase und im Gesicht blutige und aufgekratzte Stellen, auch in und um die Ohren...