rote Kiemen

Diskutiere rote Kiemen im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; huhu zusammen gestern abend stellte ich bei 2 meiner guppys firstrote kiemen fest ... heute haben auch 2 der schwertträger rote kiemen...
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
huhu zusammen

gestern abend stellte ich bei 2 meiner guppys
rote kiemen fest ... heute haben auch 2 der schwertträger rote kiemen :eusa_think:
bei den skalaren und welzen ist nichts zu erkennen

jemand ne ahnung was das sein kann?
 
20.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
626
Reaktionen
0
seid wann ist das becken in betrieb.

wie ist dein nitritwert??

wie ist die temperatur??

ansonsten:

beckengröße

besatz
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
im betrieb seit april letzten jahres
180l
temperatur 22°
4 guppys ( heute noch 1 mit roten kiemen)
3 schwertträger ( 2 mit roten kiemen )
1 schmerle (ohne rote kiemen)
4 welse
1 skalar (ohne rote kiemen )

werte kann ich erst heute mittag sagen, muss wasser erst prüfen lassen
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
626
Reaktionen
0
die temperatur ist etwas niedrig.

stell sie mal 3-4 grad höher.

über deinen besatz muss man auch nochmal reden.
aber dafür braucht man die ww.

was ist das für eine schmerle und was für welse??
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
bei der schmerle handelt es sich um einen fransenlipper
welse sind ein antennenwels und panzerwelse
laut händler wurde mir gesagt man kann die fische so zusammen halten :eusa_think:
woran das mit den roten kiemen liegt weiß ich nun, liegt an dem hohen chlorgehalt im wasser, daran wird gerade gearbeitet über dieses ach wie heißt das nun? dieses spezielle destillierte wasser aus dem aquaristikhandel?
ansonsten ist das wasser laut händlertest heute früh um 11:30 in ordnung
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
626
Reaktionen
0
das ist schön das du jetzt weißt woran es liegt.

wenn du jetzt deine wasserwerte postest kann man dir bei einem optimalen besatz sagen
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
die wasserwerte selbst sagte er mir nicht, er sagte nur, bis auf den hohen chlor gehalt, ist das wasser super :eusa_think:
 
B

Blue_Angel

Guest
Wenn ich richtig geguckt hab, habt ihr da sehr hartes Wasser.

Guppies und Schwerträger passen, aber es sind Gruppentiere und man hält sie mindestens zu fünft. Wichtig dabei, immer mehr Männchen als Weibchen. Am besten 1:3.

Panzerwelse sind ebenfalls Gruppentiere. In dein Aqua passen ruhig 10 Tiere rein. Wäre allerdings schön zu wissen, welche Art du davon hast.

Den Skalar musst du auf Grund des harten Wassers leider abgeben. Such ihm ein zuhause, wo schon welche sind, denn man hält sie in Gruppen oder paarweise.

Was für ein Fransenlippler ist es denn?


Was fütterst du denn und wie oft machst du Wasserwechsel?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Blue_Angel schrieb nach 7 Minuten und 51 Sekunden:

Ich hab mal eben geguckt, meist wird der Feuerschwanz gehalten oder der grüne Fransenlipper.

Für beide ist dein becken zu klein. Mindestlänge 1,20m. Diesen musst du leider auch abgeben.

Die meisten Zoohändler wollen nur Geld machen und verkaufen die Tiere nicht artgerecht. Dir machen wir keinen Vorwurf, aber wenn du deine Fische magst, dann gib sie in eine artgerechte Haltung.
 
Zuletzt bearbeitet:
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
an dem harten wasser arbeiten wir ja momentan durch dieses destillierte wasser, das sagte mein aquaristikhändler auch
zitat
"das ist hier nun mal so, aber durch das, er nannte den namen, ich weiß ihn leider nicht mehr, destillierte wasser bekommen wir das hin"
Guppys WOLLTE ich noch einige dazu holen, dann hatte ich aber plötzlich Junge im Becken, sobald diese groß genug sind, kommen sie aus dem 54l becken raus und in das große becken, allerdings wurde mir gesagt, nicht mehr männchen als weibchen, sondern mehr weibchen als männchen :eusa_doh:na ja nun mal schauen, sobald man es bei den kleinen sieht :)
für die schwertträger gilt das gleiche wie für die guppys, beide weibchen trächtig, daher mag ich da mal abwarten, das ist verständlich denke ich :)
meinst du nun welche art welse, oder welche art guppys? :eek: .oO( bin blond, bitte sprechen sie langsam :mrgreen: )
Fransenlippler ist es dieser hier http://www.mein-aquarium.com/media/__we_thumbs__/373_2_gruener-fransenlipper.jpg, also genauso sieht er aus ^^
Skalar wurde mir erklärt einer oder gruppen ab 5 :eusa_doh:*grmls das sie einem das nicht richtig sagen können :(
allerdings sagte mir mein schornsteinfeger ( er ist in einem aquarianerverband oder so ) das mir der skalar so oder so an die guppys geht, sobald er größer ist :?
Wenn ich durch das destillierte Wasser bessere werte bekommen, was das chlor und die wasserhärte angeht, könnte ich den skalar dann behalten, er würde dann natürlich noch einige dazu bekommen ;) ich find die nämlich voll schick :uups:
Ich fütter JBL Gala und für die welse tabletten
wasserwechsel je nachdem wie ich dazu kommen .oO( mir ist die abdeckung zu schwer und mein freund ist nur am we zu hause ) alle 2 - 3 wochen 1/3 wasser raus, allerdings kamen heute, auf raten des händlers 80l von diesem destillierten wasser rein
.oO( hoffe ich hab nun nichts vergessen :eusa_think: )
 
B

Blue_Angel

Guest
Ja, ich bin auch blond und hab mal wieder Müll geschrieben.

Du hast natürlich Recht: mehr Weibchen als Männchen!

Den Fransenlipper musst du abgeben, sorry.

Wie hoch ist denn dein Becken? Bodengrund und oberen Rand nicht mitgerechnet.


Panzerwelse gibts ganz viele verschiedene Arten. Wie sehen deine denn aus?
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
abzgl oberer rand und bodengrund ca 35cm
länge 1m tiefe 40cm


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

blackmagic82 schrieb nach 1 Minute und 37 Sekunden:

meine panzerwelse MÜSSTEN die marmorierten sein, ich bin die nächste woche nicht zu hause, aber danach kann ich mal schauen, dass ich sie foto kann. der eine ist sehr groß, die anderen beiden kleiner, werden aber angeblich auch nicht größer, mein freund sagte aber, er ist sich sicher, der große ist auch ein panzerwels

eben wieder die hälfte vergessen *grmls
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blue_Angel

Guest
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
hmm, oki, dann finde ich mich damit ab
allerdings werde ich langsam stinkig, das mir die händler das nicht sagen konnten :evil:

allerdings, wenn ich meinen freund dazu bekommen, kommt im laufe des jahres noch ein 300l becken als raumteiler ^^ DANN kann ich ja evtl wieder über skalare nachdenken, wenn die wasserwerte bzw die härte dann passt
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
oki, dann mal vielen dank für deine hilfe :)
und an die höhe denke ich dann auf jedenfall
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
huhus

soo, ich nochmal

also welche welse es genau sind, weiß ich nun wenigstens bei dem großen :) der große ist ein antennenwelsweibchen und ein männchen habe ich dazu, die beiden anderen habe ich nun mal versucht zu fotografieren, leider nicht allzugut geworden, aber die sind so schnell ^^ oder ich zu langsam? :eek:

hier das bild vom ersten:



sieht zwar irgendwie aus, wie ein antennenwels, meiner meinung nach, ist aber keiner, habe ihn nun ca ein jahr und er hat ca 5cm, wird laut händler auch nicht größer, vielleicht weiß von euch jemand was das für einer ist :)

und hier der zweite:



er hat auch ca 5cm und wird laut händlerangabe auch nicht größer, vielleicht hat auch hier jm ein tipp, was das für einer ist :)

.oO( ab sofort hab ich bei jedem fischkauf nen zettel dabei und schreib mir die namen auf ^^ )

*lg*

blackmagic
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
626
Reaktionen
0
auf dem zweiten bild ist nix zu erkennen;)

der erste sieht aber stark nach antennenwels aus.
weißt du wie teuer der war??
dann kann man evtl per ausschlussverfahren bestimmen was das für einer ist
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
den zweiten hab ich bislang leider noch nicht besser erwischt, werds aber weiter versuchen :)

der erste kostete soweit ich mich erinnern kann um 1,50 :eusa_think: wurde aber ausdrücklich nicht als antennenwels verkauft :eusa_think: wie gesagt er ist nun ein jahr bei mir und hat wenn überhaupt 5cm.

das antennenwelsmännchen habe ich mir vor ca 4 wochen gekauft, der ist nun schon bald doppelt so groß wie der kleine :eusa_think:

oder gibt es etwa speziell kleinbleibende antennenwelse? :eek:

ich kann mich nämlich noch erinnern, dass ich dem händler als ich die beiden kleinen gekauft habe, nach einem antennenwels fragte und er sagte er hat momentan keine da ...

fakt ist, mir passiert das NIE mehr, dass ich mir fischnamen nicht merke, bzw nicht speziell danach frage ... aber wie es eben häufig so ist, man lässt sich beraten und die unerfahrenheit kommt dazu :uups:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

blackmagic82 schrieb nach 17 Minuten und 23 Sekunden:

ha, erwischt ^^

zumindest den antennenwels ähnlichen noch mal gut ( meiner meinung nach )



bei dem anderen hab ich es auch nochmal probiert, aber hmm auch nicht sonderlich dolle :eusa_eh:



na ja ein bißchen besser wie auf dem anderen *gg
 
Zuletzt bearbeitet:
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
3.207
Reaktionen
0
Also ich würde sagen, dass der erste auf jeden Fall ein Antennenwels ist. Den 2. kann ich leider nicht so gut erkennen, sieht aber auch danach aus. Händler bieten Fische manchmal unter einen anderen Namen an, weil es sich dann besser anhört und so mehr gekauft wird. Da Kunden dann denken: " Oh ein besonderer oder seltener Fisch und dann noch so billig" Oder so ähnlich ;).
Und Männchen können manchmal größer sein, als Weibchen und ich glaube bei den Welsen ist das so.

Wenn du den Skalar so gern hast, dann gibt ihn ihm zu liebe ab, da es sonst wenn er groß ist nur Quälerei ist. Und wie du schon gesagt hast, später kann man ja nochmal über Skalare nachdenken.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
der skalar ist schon weg :)
hmm aber wenn das ein antennenwels ist ... dann sollte von den männchen wohl auch eines weg, oder? hab irgendwo gelesen 2 stück sind nicht so dolle :eusa_think: weil das weibchen hab ich ja von anfang an drin und seit das "neue" männchen da ist wird gebrütet


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

blackmagic82 schrieb nach 48 Sekunden:

ach gottchen laufend vergess ich die hälfte ...
aber die beiden kleinen haben keine dieser "antennen" ich hoffe ihr wisst was ich meine :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

rote Kiemen

rote Kiemen - Ähnliche Themen

  • Guppymännchen hat rote stellen am Schwanz

    Guppymännchen hat rote stellen am Schwanz: Hallo,:D ich habe seit etwa 1-2 wochen ein paar neue Guppys gekauft und eines der Männchen hat seit kurzem rote stellen am schwanzrand. der...
  • kleine rote Würmer , Plage

    kleine rote Würmer , Plage: Hallo, ich habe ein Problem... ich habe ein großes Aquarium mit einer Wasserschilfkröte (und heute nachdem ich es umdekoriert habe) , habe ich...
  • Roter neon und Kampffisch

    Roter neon und Kampffisch: Kann man beide Arten vergesselschaften was muss man beachten.
  • Rote Kiemen, kranker Fisch

    Rote Kiemen, kranker Fisch: Vorbemerkung: Ich habe im Prinzip mal wieder viel zu viel geschrieben, falls ihr nicht so viel Zeit oder Lust habt, recht es auch, wenn ihr bis...
  • rote Kiemen, Farbe verblasst

    rote Kiemen, Farbe verblasst: Hallo Fischfreunde, ich habe langsam bedenken mit meinem Becken, jetzt war wieder ein Guppy dem sie die Flosse angefressen hatten und der immer...
  • rote Kiemen, Farbe verblasst - Ähnliche Themen

  • Guppymännchen hat rote stellen am Schwanz

    Guppymännchen hat rote stellen am Schwanz: Hallo,:D ich habe seit etwa 1-2 wochen ein paar neue Guppys gekauft und eines der Männchen hat seit kurzem rote stellen am schwanzrand. der...
  • kleine rote Würmer , Plage

    kleine rote Würmer , Plage: Hallo, ich habe ein Problem... ich habe ein großes Aquarium mit einer Wasserschilfkröte (und heute nachdem ich es umdekoriert habe) , habe ich...
  • Roter neon und Kampffisch

    Roter neon und Kampffisch: Kann man beide Arten vergesselschaften was muss man beachten.
  • Rote Kiemen, kranker Fisch

    Rote Kiemen, kranker Fisch: Vorbemerkung: Ich habe im Prinzip mal wieder viel zu viel geschrieben, falls ihr nicht so viel Zeit oder Lust habt, recht es auch, wenn ihr bis...
  • rote Kiemen, Farbe verblasst

    rote Kiemen, Farbe verblasst: Hallo Fischfreunde, ich habe langsam bedenken mit meinem Becken, jetzt war wieder ein Guppy dem sie die Flosse angefressen hatten und der immer...